Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Tales of a Kleptomaniac

Laurent Garnier Audio CD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,91 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Laurent Garnier-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Laurent Garnier

Fotos

Abbildung von Laurent Garnier
Besuchen Sie den Laurent Garnier-Shop bei Amazon.de
mit 49 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Tales of a Kleptomaniac + 30 + The Cloud Making Machine
Preis für alle drei: EUR 44,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • 30 EUR 13,64
  • The Cloud Making Machine EUR 13,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (8. Mai 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Pias Recordings (rough trade)
  • ASIN: B0024QBIX6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 117.958 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. No Musik, No Life 5:48EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Freeverse Part 1 With MicFlow 5:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Gnanmankoudji (Horny Monster Mix) 8:57EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Dealing With The Man 5:52EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Last Dance @ Yellow 6:29EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Desirless 7:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Pay TV (Original Version) 4:53EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Bourre Pif (Avant Bath Time!) 4:56EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Freeverse Part 2 With Tumi (Stripped To The Bone Mix) 4:50EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Back To My Roots - Back To My Technodiziak Roots 7:58EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Food For Thought With Winston McAnuff 8:38EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. From Deep Within 4:36EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Laurent Garnier, ein Mann der Superlativen: einer der größten DJs der Welt, Wegbereiter der Manchester-Szene, Megaerfolgreicher Producer, House-Genie, Buchautor, Labelbesitzer. "Tales Of A Kleptomanic" ist Laurent Garnies fünftes Studioalbum

Und wie der Titel schon sagt, finden sich hier nicht nur Club-Hits wie "Back To My Roots" und das aktuelle Monster "Gnanmankoudji", sondern Laurent macht sich alles zu eigen, was die musikalischen Entwicklungen so hergeben: purer Techno-Sound trifft hier auf Dub Step Snares, modern Funk auf Elektro-Spielereien, Shuffle-beats mit Piano- und Trompetenbegleitung stehen neben Industrial-beatbox- Hiphop.

kulturnews.de

Der Albumtitel ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn Laurent Garnier bedient sich auf seinem fünften Studiowerk "stehlsicher" bei zahlreichen Stilen. So begegnen sich Techno und Dubstep an der Schnittstelle zum Beatboxrap, den der Franzose MicFlow sehr gelungen auf "Freeverse Part 1" beisteuert. Drum & Bass oder Modern Funk gehören aber genauso zum Repertoire und werden mit Elektrofrickeleien gekreuzt. Bei so viel Freude am Mixen von Genres gerät selbst ein Giles Peterson in Verzückung und feiert standesgemäß zur Funkhymne "No Music" ab. Auch die Clubnummern kommen also - bei aller Experimentierfreude, die hier und da über die Stränge schlägt - nicht zu kurz. Mit "Back to my Roots" im "Technodiziak Roots Mix" oder "Gnanmankoudji" schichtet Garnier Tribal Beats, Trompeten und Bass auf ein Technobrett - und beweist, dass er nach wie vor in Topform ist. (suz)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geschmacksache! 30. Juni 2009
Von F. Tabel VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Laurent Garnier ist ja für seine Stilvielfalt bekannt. Nicht nur an den Decks, sondern auch auf seinen Alben beweist er immer wieder seine Liebe zur genreübergreifenden Musik. Auf dem vorliegenden Werk ist es ihm aus meiner Sicht erstmals auf Albumlänge gelungen, trotz der vielen verschiedenen Stile, harmonisch zu klingen. Und es ist wohl für jeden Geschmack etwas dabei.
Auf die Tanzfläche zielen auf jeden Fall das bereits aus dem letzten Clubjahr bekannte "Back To My Roots", das an "The Man With The Red Face" erinnernde "Gnanmankoudji" und das hypnotische "Desirless" ab.
Für die entspannten Momente sind das loungige "Dealing With The Man" oder das Reggae- und Dubangehauchte "Food For Thought" bestens geeignet.
Mein persönliches Highlight ist allerdings das erotisch rotzige "Pay TV".

Fazit: Sicherlich nicht sein bestes Werk, aber keineswegs ein Reinfall!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Benedikt von Randow VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Laurent Garnier ist seit 25 Jahren einer der ganz großen DJs und Produzenten der anspruchsvollen Techno- und House-Szene; so ein bisschen der Sven Väth Frankreichs. Doch auf seinen Studio-Alben probiert er sich immer wieder Genre übergreifend aus und lotet, wie auch sein Kollege Alex Gopher, die Möglichkeiten elektronischer Musik bis in die letzten Winkel aus. Auch "Tales Of A Kleptomaniac" ist mal wieder so ein Trip, der nicht leicht zu greifen ist. Da findet man funky Breakbeats, aggressiven Street-HipHop, geschmeidige, jazzige Downbeats, anstrengende Elektro-Gewitter, tiefen, rhythmischen Dub und Soundtrack tauglichen Drum'n'Bass. "Nur" drei Nummern erfüllen ein wenig die Erwartungshaltung der Club-Nerds, das aber dann gleich richtig cool, wie wir es vom Meister kennen: hypnotisch, fließend, energetisch, deep, treibend, mal mit Afro-Beats, mal mit akzentuierten Bläsersätzen ' also keine Techno bzw. House-Ware von der Stange. Nicht jeder Track gefällt mir, mancher nervt gar, aber ein paar Nummern sind schon echt richtig klasse.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gepflegter Diebstahl 18. Oktober 2009
Format:Audio CD
LAURENT GARNIER - "Tales Of A Kleptomanic"

Neben dem Allerlei an musikalischen Belanglosigkeiten, was uns im Frühsommer serviert wird, steht uns im Mai ein Wiedersehen mit einem in Würde gealterten Bekannten ins Haus: LAURENT GARNIER läßt seiner Fan-Gemeinde sein mittlerweile fünftes Studio-Album angedeihen. Nicht, daß der Mann seit seinem letzten Longplayer-Release anno 2005 untätig gewesen wäre. Trotz Vaterfreuden und Umzugs aufs Land ist die französische Techno-Ikone noch immer hinter den Decks der Welt zu Hause, hält zwei Radio-Stationen unter Dampf, vertont Filme, beliefert namhafte Museen mit Soundinstallationen und sorgt - en passant - noch auf so verschiedenen Veranstaltungen wie dem Sonar und zum Jazzfest in Montreux für Begeisterung. Man kann beileibe nicht behaupten, der Mann würde mittlerweile kürzer treten. Daß er in den vergangenen Jahren nicht konservativer, sondern musikalisch noch vielseitiger geworden ist, belegt er nun eindrucksvoll mit "Tales Of A Kleptomanic". GARNIER, der schon lange Freundschaften zu zahlreichen Künstlern der verschiedensten kreativen Waffengattungen pflegt, scheint sich nun vollends dem musikalischen Freistil verschrieben zu haben. Und so ist es auch nicht möglich, das neue Album mit nur einem Stil-Label zu versehen und in der Schublade "Techno, sortenrein" unterzubringen. Schon der Opener 'No Musik' protzt mit Funk-Elementen, Old School-Rap-Samples und Dubstep-artigem Subbasslauf und das anschließende 'Freeverse' entpuppt sich als echter Hiphop-Cut. Nur wenige Tracks werden Swing, Drum&Bass, Roots Dub und introspektive Sounds variiert und zelebriert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar