summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More blogger Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Menge:1
Take London ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ReplayIt
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Used Very Good - Boxes May Have Storage Marks, Sticker Marks Or Some Cracking To Case. Inlays May Show Some Use. A Very Small Minority Of Disks May Have A Couple of Extremely Light Scratches That Wont Effect CD Performance! All Disks Are Cleaned, Repaired And In Full Working Order! Your Purchase is 100% Guaranteed, If You Are Not Happy With Any Aspect Of Your Order, We Offer A Full Refund Plus Return Postage Costs! Eligible for FREE SHIPPING. Order fulfilled by Amazon.co.uk on behalf of Preferred Merchant ReplayIt! We are a UK Registered Business so Buy With Confidence!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Take London
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Take London

3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,36 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. Juni 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 13,36
EUR 6,89 EUR 6,12
Vinyl, 6. Juni 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 135,00
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 6,89 6 gebraucht ab EUR 6,12

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Take London + Blow Your Headphones + Something Wicked This Way Comes
Preis für alle drei: EUR 49,36

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Juni 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ninja Tune (rough trade)
  • ASIN: B00080COOW
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 201.057 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Take London (Intro)
2. Nah'mean Nah'm Sayin' feat Jean Grae
3. Song For Mary
4. Generals feat Trap Clappa, Cheech Marina, Daddy Mills, A.K., MacGuyver and Jean Grae
5. Gadget Funk
6. Failure's No Option feat Cappo
7. Lord, Lord feat Roots Manuva
8. 'Man Who Knows' (interlude)
9. Kittynapper
10. Geddim'!!
11. If You Close Your Eyes feat Jean Grae
12. Sonofanuthamutha
13. Twice Around feat Jean Grae
14. 'I Know A Bloke' (interlude)
15. 8 Men Strong
16. Serge feat Katerine

Produktbeschreibungen

Jake Wherry und Ollie Teeba sind die kreativen Köpfe hinter "The Herbaliser". Mit "Take London" veröffentlichen die Beiden ihr fünftes Staudioalbum für Ninja Tune. Mit Sicherheit zählen "Herbaliser" zu den Aushängeschildern des britischen HipHop Sounds und auch ihr neuestes Werk versteht zu begeistern. Eine Reise in die Tiefen des HipHop, Elektro, Funk, Soul und tighten Downbeats ist garantiert. Unterstützung an den Vocals bekommen sie von illustren Gästen u.a. Jean Grae (aka What What), Roots Manuva, Cappo u.a.. "Take London" ist ihr bis dato mit Abstand bestes Album, abwechslungsreich, energiegeladen und spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Inklusive einer großartigen Hommage an Serge Gainsbourg ("Serge) wird dieses eines der Sommer Highlights des Jahres! Take London, Take The World, why not?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von windowlicker2000 am 9. Juni 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie erwartet, liefert auch das neue Herbaliser-Album wieder eine unterhaltsame Mischung
aus 70s-Funk, Soul & Hip-Hop-Jazz, unterlegt mit phatten Beats, Old-School-Samples und
Blaxploitation-Movie-Atmosphäre. In Verlauf der letzten Alben hat sich The Herbaliser ja
zu einer richtigen Big Band entwickelt, immer mehr Instrumente wurden live eingespielt.
Aber auch hier gibt es noch (zum Glück) einige Sample-/Scratch- und Turntablism-Elemente,
das macht die Mischung erst so richtig gut.
Bei den Vocals ist diesmal u.a. wieder die gute Jean Grae dabei (auf den Alben "Blow Your
Headphones" und "Very Mercenary" noch als What What bekannt), sowie Roots Manuva.
Ich hoffe, die echten Fans sichern sich diese Limited Edition,
solange sie noch erhältlich ist, denn da gibt's immerhin 5 fette Bonus-Tracks:
U.a. knüpft Jean Grae mit "More Tea, More Beer" an ihren Auftritt auf der "Herbal Blend"-
Mix-CD an, und es gibt die Rückkehr der supercoolen Wildflower vom letzten Album !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von windowlicker2000 am 9. Juni 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie erwartet, liefert auch das neue Herbaliser-Album wieder eine unterhaltsame Mischung
aus 70s-Funk, Soul & Hip-Hop-Jazz, unterlegt mit phatten Beats, Old-School-Samples und
Blaxploitation-Movie-Atmosphäre. In Verlauf der letzten Alben hat sich The Herbaliser ja
zu einer richtigen Big Band entwickelt, immer mehr Instrumente wurden live eingespielt.
Aber auch hier gibt es noch (zum Glück) einige Sample-/Scratch- und Turntablism-Elemente,
das macht die Mischung erst so richtig gut.
Bei den Vocals ist diesmal u.a. wieder die gute Jean Grae dabei (auf den Alben "Blow Your
Headphones" und "Very Mercenary" noch als What What bekannt), sowie Roots Manuva.
Ich hoffe, die echten Fans sichern sich diese Limited Edition,
solange sie noch erhältlich ist, denn da gibt's immerhin 5 fette Bonus-Tracks (u.a. mit der supercoolen Wildflower) !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Oehri HALL OF FAME REZENSENT am 17. August 2005
Format: Audio CD
Die Großmeister des subtilen Sampling (Jake Wherry/Ollie Teeba) mit ihrem bislang eingängigsten Album. Mit Unterstützung von Gastrappern wie Roots Manuva oder Jean Grae flechten sie einen dichten, meist instrumentalen Klangkosmos aus GoGo-Beats, düsteren, schweren Bass-Sounds sowie schrägen Soundkollagen, die von eleganten Samples aus dem Soul/Funk/Jazz-Bereich unterlegt werden. Die Limited Edition beinhaltet noch eine zweite CD mit fünf Bonustracks.
"Take London" ist vieleicht nicht das beste Album von The Herbaliser, aber das mit Abstand abwechslungsreichste, das sich auch Musikfreunde außerhalb des üblichen Ninja Tune-Szenekreises anhören können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen