Zum Wunschzettel hinzufügen
Take A Look
 
Größeres Bild
 

Take A Look

11. Mai 1993 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:09
30
2
3:29
30
3
4:01
30
4
4:11
30
5
3:53
30
6
2:16
30
7
4:03
30
8
3:34
30
9
3:50
30
10
2:31
30
11
3:11
30
12
3:45
30
13
2:56
30
14
5:03
30
15
3:46
30
16
3:14
30
17
3:40
30
18
3:05

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 11. Mai 1993
  • Erscheinungstermin: 11. Mai 1993
  • Label: Elektra Records
  • Copyright: 1993 Elektra Entertainment Group, A Division of Warner Communications Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside of the United States.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:04:37
  • Genres:
  • ASIN: B006IG7G8E
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 134.571 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von thocool auf 26. Juli 2004
Format: Audio CD
Aus meiner Sicht ist „Take a Look" eine der allerbesten Produktionen von Natalie Cole. Es handelt sich bis auf den Calypso von Nat King Cole ausnahmslos um Swingnummern. Allein schon die Auswahl, die hier getroffen wurde, ist großartig. Eine reizvolle Mischung aus Bigband-Abgeh-Dance und romantischen Candlelight-Songs. Natalie Cole ist in ihrem Element. Swing ist ihre Musik. Da kann sie ihre Wurzeln nicht leugnen. Mit ihrer warmherzigen Stimme interpretiert sie jeden Titel genau so, wie es sein muß. Und die Arrangements und die Musiker tragen das ihre bei zu einem perfekten Klangbild.
Zweifellos kann man diese CD auch im Hintergrund laufen lassen. Aber sie als typische Hotellobbyendlosschleife abzuqualifizieren zeugt nicht von musikalischem Sachverstand. Als Swingliebhaber wird man mit ungeteilter Aufmerksamkeit zuhören und sich jede Note auf dem Trommelfell zergehen lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 22. März 2001
Format: Audio CD
"Take a look" habe ich vor Jahren als Geschenk erhalten, seitdem bin ich echter Cole-Fan. Zeichnet sich aus durch ein sehr abwechslungsreiches Repetoire uns vor allem die sagenhafte Stimme der Künstlerin.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von thomas-owl auf 1. Juni 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Leider eine UN-CD, die sich nicht auf dem PC abspielen und auch nicht in eine Mediathek eingliedern lässt. Wird leider im Regal verstauben. Es steht ja anscheinend jedem Rechteinhaber frei, den Kunden die Nutzung einzuschränken. Dies sollte jedoch fairerweise in der Artikelbeschreibung unmissverständlich erwähnt werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von spiderorchid auf 13. Mai 2007
Format: Audio CD
"Take a look" ist stimmlich gesehen und auch was die Vielfalt angeht sicher eines der besten Alben von Natalie Cole. Besonders Songs wie "Swinging shepherd's blues", "Fiesta in blue" und "Calypso blues" zeigen Coles technische Präzision, ihre Fähigkeit zur sensiblen Interpretation und ihre Musikalität. Einfach großartig!
Einziges Manko ist vielleicht "Too close for comfort" - das übertriebene Hochziehen der Stimme am Ende hat Cole nicht nötig und es wirkt eher störend.
Trotzdem, alles in allem ein fantastisches Album!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Ähnliche Artikel finden