• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Tagebuch - für gute ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,29 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Tagebuch - für gute und schlechte Tage: - Zum Ankreuzen und Ausfüllen Gebundene Ausgabe – 28. März 2011

113 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 10,00
EUR 10,00 EUR 5,90
68 neu ab EUR 10,00 10 gebraucht ab EUR 5,90

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Tagebuch - für gute und schlechte Tage: - Zum Ankreuzen und Ausfüllen + Tagebuch (rot): Wie war Dein Tag? Ankreuzen - Ausfüllen - Fertig + Tagebuch - Mein Jahr!: Zum Ausmalen und Ankreuzen
Preis für alle drei: EUR 25,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Mosaik (28. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442392101
  • ISBN-13: 978-3442392100
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,3 x 16,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (113 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.142 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Doro Ottermann, geboren 1978, führt seit ihrem neunten Geburtstag Tagebuch. Weil ihr aber allzu oft die Zeit dazu fehlte, hat sie ein Buch erfunden, das ganz auf die Bedürfnisse von Menschen in Eile zugeschnitten ist, die - genau wie sie selbst - viel zu erzählen, aber wenig freie Zeit haben. Die Grafikerin und Illustratorin lebt in Hamburg.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Doro Ottermann, Jahrgang 1978, führt seit ihrem neunten Geburtstag Tagebuch. Weil ihr aber allzu oft die Zeit dazu fehlte, hat sie (neben vielen anderen schönen Dingen: Kalender, Postkarten uvm.) ein Buch erfunden, das ganz auf die Bedürfnisse von Menschen in Eile zugeschnitten ist. Die Grafikerin und Illustratorin lebt und arbeitet in Hamburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

55 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von terri am 19. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses kleine Tagebuch vor einigen Tagen bestellt und mich auch schon sehr gefreut. Ein klein wenig enttäuscht war ich beim Auspacken, als ich ein wirklich sehr kleines Büchlein in der Hand hatte, doch diese Enttäuschung verflog sofort wieder, als ich meinen ersten Eintrag startete. Zwar sind die Zeilen, wie von meinen Vorschreibern bereits umstritten, tatsächlich auf den ersten Blick recht klein, doch sogar ich mit meiner großen Schrift habe für alles Platz gefunden.

Die Fragen zum Ankreuzen sind wirklich sehr nett, man denkt wirklich noch einmal über den ganzen Tag nach. Fragen wie "Was könnte ich morgen besser machen" oder "Darüber denke ich im Moment nach..." haben mich wirklich ein wenig zum Grübeln gebracht. Und genau das gefällt mir auch so daran: Von außen ist es ein süßes kleines Tagebuch für so nebenbei zum Ausfüllen, aber tatsächlich ist es noch viel mehr: Es lässt einen noch einmal den vergangenen Tag überdenken und sich über den nächsten Tag Gedanken machen.

Folgenden Leuten würde ich dieses Tagebuch also auf jeden Fall empfehlen: Leute (ältere Kinder aber genauso Erwachsene) die sich gerne Gedanken machen und diese auch gerne einmal festhalten. Außerdem Menschen die vielleicht nicht immer so viel Zeit haben, aber doch 5-10 Minuten entbehren können, um sich einfach einmal "gehen zu lassen". Es stimmt auch nicht, dass dieses Buch nur für Menschen ist, die nicht gerne viel schreiben. Ich schreibe auch sehr gerne, habe aber jeden Tag genug Platz, um das Wesentliche zu erfassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elfen am 4. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Endlich mal ein Tagebuch,mit dem jeder etwas anfangen kann.-Auch Schreibfaule wie ich. :)
Und nicht jeden Tag dasselbe.Sehr gut finde ich,dass man das Datum selbst einträgt.So is man nicht "verpflichtet",jeden Tag etwas dazu zu schreiben und anzukreuzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 16. April 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Tagebuch ist zunächst einmal von der Idee her einfach okay. Hier können junge Menschen (dies sind wohl vor allem die Adressaten!) ohne viel zu schreiben ihre emotionale und körperliche Verfassung zum Ausdruck bringen. Dabei gibt es Ankreuzmöglichkeiten, Linienvorgaben zum Schreiben als auch kleine Zeichnungen, die man entsprechend seiner Laune ergänzen kann. So werden unterschiedliche Systeme zur Erfassung seiner Befindlichkeit eingesetzt. Neben diesen Punkten greift das Tagebuch auch die Wunsch- und Zielaspekte auf, welche man in einer bestimmten Zeit verfolgen möchte. Das kann man die Laus malen, die "einem über die Leber gelaufen" ist, die Nase malen, "die man voll" hat, den Schatten markieren, über den man gesprungen ist, die Welle des Erfolgs ausmalen oder auch die "Haare in der Suppe", die "Flausen im Kopf". Zudem kann man ein Gesicht ausmalen, wie glücklich man sich gerade fühlt. Zudem gibt es Seiten, auf denen einzutragen ist, wann und was einem die Laune verdirbt bzw. steigert. Auf jeder Seite ist ein Datum und Uhrzeit einzutragen. Hier gib es dann jeweils auch Fragen zu Veränderungswünschen, Erfolgen, Misserfolgen, Komplimente, usw.
Auf den letzten Seiten gibt es dann die Möglichkeit einer Gesamtbetrachtung, wie das Jahr so gewesen ist, ob und wie sich die Monate unterschieden haben, an was man sich gerne erinnert, was einen überrascht hat, usw.
Die Schrift des Buches ist relativ klein und durch die Schreibschriftform muss man manches Mal genauer hinschauen. Der Zeilenabstand bei den Eintragungsmöglichkeiten ist etwas zu nah. Hier wäre eine großzügigere Handhabung bzw. im Gesamten ein etwas größeres Format des Buches gut gewesen. So muss man sehr klein schreiben bzw.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nuni11 am 8. Oktober 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe das Tagebuch gesehen und sofort gewusst, wem ich das schenken möchte - wäre die Schrift etwas größer und deutlicher hätte ich es auch gern meinem 7jährigen Neffen gekauft, damit der auf spielerische Art lernt mit seinen Tageserfahrungen umzugehen. So ist die Beschenkte eine Erwachsene, die beruflich stark eingebunden ist aber durch die einfach Handhabung - sprich man bekommt sozusagen Fragen gestellt und antwortet ohne enormen Schreibaufwand - da kommt jeder dazu. Positiv zu bewerten ist auch, dass das Buch nicht wie ein Kalender aufgebaut ist, sprich wenn man mal doch nicht dazu kommt bleiben keine Seiten leer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kathy Z. am 27. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Einmal ein Tagebuch der anderen Art. Und das im positiven Sinne. Vor allem für Schreibfaule, die aber doch eine nette Erinnerung an vergangene Tage haben wollen, eignet sich das Tagebuch zum "Ausfüllen" perfekt.
Man kann den Tag mit all seinen positiven und negativen Seiten Revue passieren lassen und dabei auch noch ein bisschen, durch Ergänzungsbilder, seine Kreativität ausleben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cassandra am 13. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
In so manchen Lebenssituationen tut es einfach gut, den Tag abends nochmal kurz Revue passieren zu lassen und sich ein paar Gedanken zu machen über seine Gefühle, was gut und weniger gut gelaufen ist. Aber ich habe weder Lust noch Zeit auf/für lange handgeschriebene Texte...deshalb habe ich mir dieses Tagebuch ausgesucht.

Und es macht richtig Spaß! Sehr sympatische "knuffige" Optik, fühlt sich in der Hand sehr gut an, man kann es auch mal bequem in der Handtasche mitnehmen wenn man unterwegs ist und mir gefällt der Stil der Seitengestaltung sehr gut...ich nehme es gerne zur Hand und schreibe darin.

Ich werde das Büchlein auch in diesen Tagen an jemanden verschenken, dem es auch nicht schadet abends mal zur Ruhe zu kommen und die Gedanken zu sortieren...ich hoffe damit ein kleines Stück Lebensfreude weiterzugeben. Für Menschen die nicht alles nur ernst-sachlich-supererwachsen sehen wollen ist das ein sehr schönes persönliches Geschenk das von Herzen kommt.

Ich würde dieses Tagebuch immer wieder kaufen...für mich selber und bestimmt auch noch das eine oder andere Mal als Geschenk.

Und wenn jetzt auch noch eine Schlaufe für den Kugelschreiber am Einband dran wäre, dann wäre es wirklich perfekt :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen