Tagebuch eines frommen Chaoten und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 3,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Tagebuch eines frommen Chaoten auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tagebuch eines frommen Chaoten [Audiobook] [Audio CD]

Adrian Plass , Markus Maria Profitlich
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert EUR 11,95  
Audio CD, Audiobook --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

27. Januar 2007
Mit der Stimme von Markus Maria Profitlich erzählt Adrian Plass in Tagebuchform von seinen teils erfolgreichen, teils misslungenen Versuchen, als „guter Christ“ zu leben. Profitlich, selbst überzeugter Christ, interpretiert den Humorklassiker auf seine ganz eigene und aus dem Fernsehen bekannte Art und Weise: mit hemmungsloser Sprech-Freude und vollem Einsatz – 300 Minuten lang. Für seine Sketch-Show „MenschMarkus“ wurde Profitlich bereits mehrfach mit dem Deutschen Comedy-Preis ausgezeichnet.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Brendow, J (27. Januar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865061427
  • ISBN-13: 978-3865061423
  • Originaltitel: The Sacred Diary of Adrian Plass (Aged 37 3/4)
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 12,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 557.774 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

"Was sich liebt, das neckt sich" - und wer die Kirche, wer die Gemeinden und Hauskreise der Nachfolger Jesu liebhat, der darf sie satirisch aufs Korn nehmen, ganz sicher. Leute, die über sich selbst lachen können, sind mir allemal sympathischer und wirken auch viel glaubwürdiger als jene Frommen, deren Christsein nur in bierernster Strenge oder bedeutungsschwerer Würde daherkommt. Was Altes und Neues Testament an z. T. knallhartem Spott bieten, ist durch die deutsche Übersetzung und den fehlenden zeitgeschichtlichen Rahmen leider nur noch blaß zu erahnen:

Die Menschen bauen einen Turm, "der bis an den Himmel reicht" - und Gott muß "herniederfahren", um ihn sehen zu können (l. Mose 11, 4.5). Ein Volk betet hölzerne Götterstatuen an - und Prophet Jesaja empfiehlt, sich auf dem Brennholz lieber ein Steak zu grillen (Jes. 44,14-20). Die Pharisäer lehren ein ausgeklügeltes Moralsystem mit 613 Einzelvorschriften aus der Thora - und Jesus serviert sie ab mit dem für damalige Zuhörer sehr witzigen Vergleich "Ihr siebt Mücken heraus und verschluckt Kamele!" (Matth, 23,14).

"Wenn ich Ihre Predigten höre, dann glaube ich, daß Sie eines Tages als Märtyrer sterben könnten!" sagte der baptistische Erweckungsprediger Charles Haddon Spurgeon (1834-1892) zu einem Kollegen. "Tatsächlich?" fragte der Amtsbruder geschmeichelt, "spreche ich so kämpferisch und gewagt?"

"Nein, das nicht. Aber wer so dürre Gedanken in so trockene Worte faßt, der müßte doch eigentlich gut brennen!"

Spurgeons eigene Predigten waren weder dürr noch trocken, sondern - humorvoll. Und das lateinische "humor" heißt zunächst einfach "Feuchtigkeit, Saft". Die Alchemisten im Mittelalter nannten die Körpersäfte des Menschen "humores naturales". Der britische Humor war immer ebenso feinsinnig wie saftig. Deftig und derb bisweilen, für Deutsche manchmal oberhalb der Schmerzgrenze.

Adrian Plass, Verfasser des "Heiligen Tagebuchs", hat beim "Greenbelt"-Festival in England vor 25.000 und beim "Flevo"-Festival in Holland vor 9.000 Zuhörern am anhaltenden Applaus gespürt, daß sich seine Beobachtungen des Menschlich-Allzumenschlichen mit denen der Leser deckten. Daß Evangelikale und Charismatiker, Volks- und Freikirchler, Prediger und Laien ein kräftiges "So ist es!"-Erlebnis hatten, wenn sie die rührenden Bemühungen des Erzählers mitverfolgten, ein rechter Christ zu sein. Daß Ihre Barmherzigkeit mit menschlichen Schwächen, Ihre Geduld mit Unzulänglichem und Ihr selbstkritisches Augenzwinkern von den Alltagsabenteuern des Adrian Plass wiederbelebt werden,
wünscht Ihnen Andreas Malessa. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blasphemie ? 27. Mai 2004
Format:Taschenbuch
Mit faszinierendem Fingerspitzengefühl für bissige Ironie und Einfühlungsvermögen bringt Adrian Plass Farbe in unser Leseleben.
Sein „Tagebuch" gibt uns Einblick in das Leben eines ehrlichen, aber tollpatschigen Engländers, der Mitglied einer freikirchlichen Gemeinde ist und in seinem Alltagsleben unfähig ist, auch nur ein Fettnäpfchen auszulassen. Die verschiedensten Gestalten, die in seinem Alltag Kontakt mit ihm pflegen, sind so gut gezeichnet, dass wir viele ihrer Züge auch in den Menschen unseres unmittelbaren Umfelds entdecken können.
Adrian Plass verleiht dem Protagonisten seinen eigenen Namen; es ist also erheblich viel autobiographisches hinter den Zeilen zu vermuten.
Geschickt bringt es dieser Autor fertig, die Schwächen anderer, aber vorwiegend seine eigenen auf höchst humorvolle Art und Weise zu offenbaren.
Das Interessante daran ist, dass er dabei nicht überstrapaziert und es ihm im selben Atemzug gelingt, Gottes vollkommenes Wesen unserem allzumenschlichen gegenüberzustellen.
Meine Lektüre war ein Wechselspiel aus schallendem Gelächter und aufmerksamem Staunen über die schriftstellerische Raffinesse. Die Brillanz, welche Dogmen, die sich in der heutigen „modernen" christlichen Gemeinde schnell einschleichen in Frage stellt und trotzdem Gottes Liebe durch treffend beschriebene Ereignisse auf den Punkt bringt.
Wer Blasphemie, Sentimentalität oder bierernste Theologie erwartet, hat sich gewaltig geschnitten!
Denn was hier vorliegt ist eine köstliche Mischung aus entwaffnender Ehrlichkeit, einfühlsamer Ermutigung, taktvoller Karikatur menschlicher Unzulänglichkeiten, Situationskomik und britischem Humor - und das einzig und allein durch die Schilderung eines Alltagslebens! Meine Hochachtung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch ist Kult! 16. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Einfach genial! Der fromme Chaot war das erste Buch von Plass das ich las (mittlerweile füllen seine Bücher bei uns ein halbes Regalbrett), bzw. das meine Frau und ich uns während eines verregneten Camping-Urlaubs gegenseitig vorlasen. Wir haben Tränen gelacht! Total erfrischend und immer wieder mit deutlichen "Wiedererkennungsmerkmalen" ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hörschmaus der frommen Art 19. November 2012
Von Neuschäfer TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Markus Maria Profitlich bietet eine stimmige, stimmungsvolle Lesung dieses Bestsellers und gibt dabei sein Bestes. Ähnlich wie Andreas Malessa kommen dabei die Nuancen des englischen Humors ebenso zum Tragen wie die tragfähigen Seitenhiebe auf so manches fromme Getue und Gerede.

In 300 Minuten kann man vier CDs genießen, ohne dass der Leser gegenüber dem Schreiber dominant würde.

Ausgesprochen ansprechend im wahrsten Sinne des Wortes!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Das Buch selbst ist einfach genial - Adrian Plass versteht es in seinem fiktiven Tagebuch das Leben eines Christen und Gottes Wirken und liebevolle Art mit viel Humor und Weisheit einzufangen. Lachen und nachdenkliche Momente sind nahezu garantiert!

Die Lesung durch Markus Maria Profitlich ist gut gelungen, wobei ich beim selbst lesen noch mehr lachen musste.

Sollten die anderen Bücher auch als Hörbuch erscheinen, so werde ich mir die auf jeden Fall auch zulegen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr, sehr witzig! 26. März 2007
Von TitoB.
Format:Audio CD
"Das Tagebuch eines frommen Chaoten" ist eines der witzigsten Bücher aller Zeiten. Natürlich werden sich vorallem Kirchgänger in den liebevoll charakterisierten frommen Chaoten wiedererkennen, aber auch jeder andere wird in dieser Geschichte auf seine Kosten kommen.

Markus Maria Profitlich hat dieses Meisterwerk der humoristischen Literatur nun ungekürzt und mit dem nötigen komödiantischen Schwergewicht eingesprochen. Und für jede der skurillen Figuren hat er die richtige Stimme parat. Herrlich!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hörbuch zum Immer-wieder-hören 8. November 2013
Von Martina
Format:Audio CD
Einfach herrlich dieses Hörbuch. Markus Maria Profitlich ist einfach PERFEKT für dieses Hörbuch. Ich hatte zwischenzeitlich Lachkrämpfe. Er kann die Personen einfach herrlich zum Leben erwecken. Die kleinen und großen Missgeschicke, Missverständnisse, kurisosen Begebenheiten, traurigen und fröhlichen Momente, das Familien- und Gemeindeleben sind so herrlich erzählt, dass man einfach nur Spass hat. Wer mitten in einer christlichen Gemeinde steckt, wird die eine oder andere Begebenheit wiedererkennen. Ich kann dieses Hörbuch nur wärmstens empfehlen und hoffe SEHR, dass es mit Markus Maria Profitlich von Adrian Plass und seinem frommen Chaoten bald ein nächstes Hörbuch gibt! Bitte, bitte !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wundervoller Klassiker. Immer wieder herrlich. 5. September 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Es ist so schön, wenn Christen über sich selbst lachen können! Ich habe schon als Jugendliche mit Wonne und immer auch ein bisschen Rührung über die Gedanken und Erlebnisse des frommen Chaoten gelacht. Inzwischen lesen es meine Söhne und sind auch begeistert. Adrian Plass schafft es, die Christenszene so liebevoll zu entlarven, dass man sich selber ertappt fühlt und die lieben Geschwister wieder erkennt, aber dennoch nicht betreten ist. Uneingeschränkt zu empfehlen, besonders "eingefleischten" Gemeindechristen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lustig! 14. August 2013
Von JS
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Allerdings ist es glaub ich nur lustig wenn man selbst Christ ist und in einer (freien) Kirchengemeinde engagiert ist, sonst kann man viele Situationen und Wortspiele nicht nachvollziehen. Insgesamt sind es glaub ich ca 5 Hörstunden, wir haben die während unserer laaangen fahrt in den Urlaub angehört, sehr amüsant, kann so manchen Stau versüßen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Witzig, lesenswert
Dieses Einstiegsbuch in die Reihe ist kurzweilig und eine gute Geschenkidee, nicht ausschließlich für Insider geeignet. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Eiszwerg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustig und lesenswert!
Super witzig!!! Nimmt teilweise manch eingefahrene christliche Gemeinden etwas auf die Schippe, jedoch niemals vorlaut oder frech. Ein einfach gelungenes, amüsantes Buch. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von NightBlue veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Witzige Lektüre
Ich habe dieses Buch als Hörbuch gekauft und hatte damit wirklich viel Spaß. Manchmal wünschte ich, es wäre etwas tiefgründiger.
Vor 18 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Habe schon
dieses Buch 3x gekauft und verschenkt, weil ich es absolut super finde. Für Kenner von langweiligen und absolut spannenden Gottesdiensten bestens geeignet. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Arielle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hilfe für normale Chaoten
Adrian Plass hat die Röntgenbrille für Täuschet. Die gibt es auch reichlich in den Kirchengemeinden, und wenn es Selbsttäuschung ist Von diesen Nöten ist... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Dr. Klaus-Friedrich Nortrup veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die verschiedenen Momente im Leben eines Christen perfekt getroffen!
Adrian Plass trifft mit diesem Buch den Nagel auf den Kopf. Viele Situationen im Alltag eines Christen werden hier in Tagebuchform vorgestellt und halten einem selber mehr als nur... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Januar 2012 von Rock The North
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend
Ich muss gestehen, diese Art der Frommigkeit liegt mir nicht im Geringsten. Das Buch ist zu laut, zu geschwätzig, zu sehr auf "lustig" bedacht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. August 2011 von Lorenz
5.0 von 5 Sternen Lesenswert
Allzu menschlich und witzig behandelt der Autor das Thema Christsein.
Wir Christen sind auch keine besseren Menschen!!
Aber wir geben uns Mühe !
Veröffentlicht am 8. November 2009 von Joachim Knappe
5.0 von 5 Sternen Ein tiefgehendes, überaus witziges, immer wieder lesbares Buch
Ich weiß nicht, wie oft ich das Tagebuch schon gelesen habe. Auf deutsch sicher 6 mal, einmal in englisch und mittlerweile zum dritten mal als Hörbuch kommt gut hin. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Oktober 2009 von Marc Siebentritt
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar