In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Tagebuch auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Tagebuch
 
 

Tagebuch [Kindle Edition]

Anne Frank , Mirjam Pressler
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (241 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,49  
Gebundene Ausgabe EUR 19,90  
Taschenbuch EUR 7,95  
Audio CD, MP3 Audio EUR 9,95  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 22,30 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Dieses lebendige, Einblick gewährende Tagebuch ist seit seiner ersten Veröffentlichung 1947 ein geliebter Klassiker und ein passendes Denkmal für den begabten jüdischen Teenager, der 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen ums Leben kam. 1929 geboren, bekam Anne Frank zu ihrem 13. Geburtstag ein neues, unbeschriebenes Tagebuch geschenkt, nur wenige Wochen bevor sie und ihre Familie im von den Nazis besetzten Amsterdam untertauchen mußten. Ihre wunderbar detaillierten persönlichen Eintragungen zeichnen 25 anstrengende Monate klaustrophobischer, streitgeladener Intimität mit ihren Eltern, ihrer Schwester, einer zweiten Familie und einem älteren Zahnarzt nach, der wenig Toleranz für Annes Lebhaftigkeit zeigt. Der universelle Reiz des Tagebuchs beruht auf seiner fesselnden Mischung aus den schmuddeligen Besonderheiten des Lebens im Krieg (karge, schlechte Mahlzeiten; schäbige Kleider, aus denen man längst herausgewachsen ist, die aber nicht ersetzt werden können; die ständige Angst, entdeckt zu werden) und der offenherzigen Auseinandersetzung über Gefühle, die jedem Heranwachsenden bekannt sind: "Jeder kritisiert mich, niemand erkennt meine wahre Natur, wann werde ich endlich geliebt?" Aber Anne Frank war kein gewöhnlicher Teenager: Die späteren Eintragungen verraten einen für eine kaum 15jährige bemerkenswerten Sinn für Mitgefühl und spirituelle Tiefe. Ihr Tod verkörpert den Wahnsinn des Holocaust, aber für die Millionen, die Anne durch ihr Tagebuch kennengelernt haben, ist er auch ein sehr persönlicher Verlust. --Wendy Smith

Buch der 1000 Bücher

Copyright: Aus Das Buch der 1000 Bücher (Harenberg Verlag)

Anne Frank Tagebuch
OT Het Achterhuis. Dagboekbrieven 12 Juni 1942 – 1 Augustus 1944 OA 1947 DE 1950Form Tagebuch Epoche Drittes Reich
Dramatisiert, verfilmt, in mehr als 55 Sprachen übersetzt und in über 20 Millionen Exemplaren verbreitet, ist das Tagebuch der Anne Frank weltberühmt geworden. Anne Frank wird heute als Symbolgestalt für das Leiden des jüdischen Volkes gesehen.
Entstehung: Kurz bevor sich die Familie Frank vor den Nationalsozialisten verstecken musste, hatte Anne zu ihrem 13. Geburtstag ein Tagebuch geschenkt bekommen. Die darin enthaltenen Briefe an die erdachte Freundin Kitty schrieb sie zunächst nur für sich selbst (Fassung a). Im März 1944 entschloss sich Anne, ein Buch über das Leben im Hinterhaus zu veröffentlichen. Zu diesem Zweck überarbeitete sie ihre Eintragungen (Fassung b).
Eine der Helferinnen, Miep Gies, verwahrte Annes Aufzeichnungen und übergab sie nach dem Krieg Otto Frank. Dieser stellte aus beiden Manuskripten einen – aus persönlichen Gründen gekürzten – Text zur Veröffentlichung zusammen (Fassung c). Leugner des Holocaust behaupteten, dass das Tagebuch eine Fälschung sei, und führten die Eingriffe des Vaters als Beleg an. Um die Vorwürfe zu entkräften, veröffentlichte das Institut für Kriegsdokumentation in Amsterdam 1988 eine textkritische Ausgabe, mit der die Echtheit des Tagebuchs bewiesen ist. Die heute vorliegende Buchversion ist vom Anne Frank-Fonds, Basel, um gestrichene Passagen erweitert worden.
Inhalt: Vor dem Hintergrund der Judenverfolgung und des Zweiten Weltkriegs spiegeln die Briefe an Kitty vor allem den Alltag der Notgemeinschaft wider und dokumentieren die unvermeidlichen Spannungen unter den Versteckten, die der täglichen Angst vor Entdeckung ausgesetzt waren. Zugleich geben sie Aufschluss über Annes persönliche Entwicklung und zeichnen ihren Weg nach, den sie sich zwischen Kindsein und Erwachsenwerden suchen musste.
Wirkung: Mehr als 800 000 Menschen besuchen jährlich das zum Museum eingerichtete »Anne Frank Huis« an der Amsterdamer Prinsengracht 263. Die Beschäftigung mit dem Tagebuch der Anne Frank war und ist für viele Menschen die erste und oft auch einzige Auseinandersetzung mit dem Holocaust. M. Si.

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
152 von 168 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Frage nach dem Warum.... 17. August 2004
Format:Taschenbuch
Ich weiss nicht mal mehr den genauen Grund warum ich das Buch überhaupt gekauft habe, vielleicht dachte ich, dass man es mal gelesen haben sollte. Jedenfalls habe ich es an einem Tag begonnen und bin den darauffolgenden bereits fertig geworden.
Ich habe dieses Buch in jeder freien Minute regelrecht verschlungen. Noch nie habe ich ein Buch gelesen, dass so ehrlich und einfühlsam verfasst war. Ich glaube noch nie hat mich ein Buch dermaßen tief in meine eigene Seele blicken lassen und mich dort so berührt.
Nachdem ich das Buch ausgelesen und beiseite gelegt hatte, sass ich erst einmal eine halbe Stunde lang nur da und dachte nach. Dann überkam es mich plötzlich und ich fing an bitterlich zu weinen. Fragen die sich mir aufdrangen wollten mir nicht mehr aus dem Kopf. Warum hat es ein 15 jähriges, hochbegabtes und über alle Maßen intelligentes Mädchen verdient so zu leiden, so zu sterben? Was hat sie den Menschen, die andere Menschen hassten, nur weil sie Juden waren angetan? Warum hassen sich Menschen gegenseitig? Warum gibt es Kriege? Warum Leid und Zerstörung?
Fragen, die sich Anne Frank zum Teil selbst in ihrem Tagebuch stellte...
Sowas passiert mir nicht oft, praktisch nie, und ich bin mittlerweile zu der Auffassung gelangt, dass jeder dieses Buch gelesen haben sollte, ganz egal ob jung oder alt, Frau oder Mann, weiss oder schwarz, Jude oder Christ. Und ich bin felsenfest davon überzeugt, dass jeder Mensch einen Teil von sich in Anne Frank wiederentdecken kann.
Und dass jeder von diesem 15 jährigen, aussergewöhnlichen Mädchen lernen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
45 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Tagebuch der Anne Frank 4. März 2006
Format:Taschenbuch
Dies ist das Traurigste Buch, das ich je gelesen habe. Anne Frank erzählt genau ihre Gefühle und manchmal hat man sogar ein schlechtes Gewissen, dass man dieses Buch liest, denn es ist eigentlich ihr persönliches Tagebuch... An manchen Stellen muss man einfach nur weinen. Sehr traurig. An manchen Stellen muss man auch lachen und es wird einem bewusst wie schön doch das Leben sein könnte... Unbedingt lesen. Sie werden ein anderer Mensch danach sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert 9. August 2013
Von rapunzel
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Die Qualität war nicht ganz so gut (war aber in Beschreibung mitgeteilt worden, insoweit i.O.). Das Buch ist ein Muss für jeden der sich mit dem 2.Weltkrieg und seinen Folgen beschäftigen will. Meine Tochter fast 16, hat es verschlungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
66 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ermahnendes Dokument der Zeitgeschichte! 27. Januar 2004
Von Stephan Seither TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Dieses Buch habe ich schon einige Male gelesen, nehme es jedoch immer wieder zur Hand um darin zu blättern, seitenweise tauche ich dann ein in das "verborgene" Leben der Anne Frank und ihrer Mitbewohner im von den Nazis besetzten Amsterdam.
Was Anne Frank vom 12.Juni 1942 bis zum 01.08.1944 in ihrem Tagebuch dokumentierte ist Zeugnis, nicht nur Zeungnis ihres eigenen Lebens, sondern ein Dokument über das Leben eines ganzen Volkes.
Anne Frank ist eine von vielen ermordeten, ein Opfer der sinnlosen Gewalt, eine unter Millionen, und doch gibt ihr das Tagebuch ein "Gesicht" - bringt sie einem näher...
Dieses Buch sollte Pflichtlektüre in unseren Schulen sein - Anne Frank - als ich ihr Tagebuch erstmals gelesen hatte war ich im gleichen Alter wie sie - es war damals erschütternd für mich zu lesen wie ein Mensch in meinem Alter aufhörte zu existieren.
Mit den Jahren, habe ich mir das Buch immer und immer wieder zur Hand genommen und es hat nichts von seinem Schrecken, nichts von seiner Faszination verloren....
Dieses Buch gehört in jedes Bücherregal - nur sollte es dort nicht verstauben!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gesamtsicht Frank 13. Juli 2011
Format:Taschenbuch
Ich möchte hier nicht die soundsovielte Rezension zu diesem Buch schreiben, sondern nur einen Hinweis zum Gesamtverständnis geben. Wer die ungekürzte Fassung liest, muß den Eindruck gewinnen, daß Anne Franks Mutter eine wahre Rabenmutter war - zumindest Anne gegenüber. Es ist daher eine sinnvolle Ergänzung, das Buch von Willy Lindwer "Anne Frank" mit den Untertiteln "Die letzten sieben Monate" - "Augenzeuginnen berichten" zu lesen. Hierin wird geschildert, wie sehr sich die Mutter für ihre Kinder einsetzte, wenn es um Nahrungsbeschaffung ging (so lange alle drei noch im gleichen Lager waren). Diese Zusatzinformation läßt die Mutter dann doch in einem anderen Licht erscheinen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ja, warum musste das ihr Schicksal sein? 29. August 2012
Von Me
Format:Taschenbuch
Es ist schwer für mich, für diesen Text Worte zu finden: beim ersten (oberflächlichen) Lesen wirkt er fast ein wenig altklug, jedoch muss man bedenken, wie wenig Zeit dieses Mädchen hatte dank der damals herrschenden Umstände. Ich denke, an ihr ist durch diese Verbrecher leider eine großartige Autorin verlorengegangen. Sie hat der Welt durch dieses Tagebuch jedoch schon viel gegeben, sie hätte ihr noch viel mehr geben können. Anne Frank wird für immer ein Beispiel für die wahre Unmenschlichkeit des nationalsozialistischen Terrors bleiben. Anne Frank, ein Name und ein Schicksal unter vielen anderen, und dennoch auf ewig etwas Besonderes. Ihr Name steht symbolisch anklagend für sie alle, für alle Opfer des Nationalsozialismus und dem Verbrecher Adolf Hitler. Sie war einer der wenigen wahrhaft humanistisch denkenden Menschen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Anne Frank
Ich begann das Tagebuch der Anne Frank eigentlich nur zu lesen, weil ich der Meinung war, es sei ein Buch, welches einfach jeder einmal gelesen haben sollte. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von vasea veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen lehrreiches buch
eine sehr schöne und lehrreiches buch -

habe es schon früher in der schule gelesen und heute noch immer wieder

kann es nur weiterempfehlen - auch... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von susanna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Vielen dank
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Bestellung und würde weiterhin auf Amazon einkaufen.
Vielen Dank und bis zum nächsten Einkauf!
Vor 9 Tagen von Nejla Celik veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tagebuch "Anne Frank"
Die Verpacvkung für das kleine Buch war viel zu groß. Es hätte ein DIN A4 Umschlag
genügt. Sonst alles ok.
Vor 19 Tagen von steiert Waldemar veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eines der beeindruckendsten Bücher, die ich jemals gelesen habe
Jeder kennt es. Klar, man hat davon gehört. Und doch hat es lange gedauert bis ich das "Tagebuch der Anne Frank" in die Hände genommen habe. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Tagen von Jakob Hecht veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beeindruckende Persönlichkeit
Ich war von den Darstellungen der Anne Frank tief beeindruckt und werde bestimmt noch länger geistig damit beschäftigt sein. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Inge Egger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
Tolles Buch habe schon viel drüber gehört und gelesen freu mich es bald fertig zu lesen ist sehr kleine Schrift und gut über 300 seiten aber trotzdem sehr zu... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Anika veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Interessantes Buch für Geschitsinteressierte
Ich wollte das Tagebuch der Anne Frank schon immer mal lesen. In der Schule kamen wir nie dazu also habe ich es mir für den urlaub als e-book geholt. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Laura Schmitz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schulbuch
Meine Tochter brauchte das Buch für den Schuluntericht. Erst war das Buch als zusätzliche Hilfe gedacht. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Petra Schröder veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Kein schönes Ende
Anne Frank hat ein teils langweiliges aber anstrengendes Leben im Versteck leider doch noch mit dem Tod bezahlen müssen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Wildgruber veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden