9 Angebote ab EUR 2,36

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tage wie dieser ...


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 29,85 8 gebraucht ab EUR 2,36


Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: George Clooney, Mae Whitman, Alex D. Linz, Charles Durning, Jon Robin Baitz
  • Regisseur(e): Michael Hoffman
  • Komponist: James Newton Howard
  • Künstler: Oliver Stapleton, Lynda Obst, Mary McLaglen, Terrel Seltzer, Garth Craven, Kate Guinzburg, David Gropman, Michelle Pfeiffer, Ellen Simon
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Deutsch (Dolby Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Spanisch (Dolby Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 27. März 2003
  • Produktionsjahr: 1996
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000630JQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.442 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Morgens ins Manhattan, New York City. Ein grässlicher Regentag. Reporter Jack Taylor hat wieder mal verschlafen. Jemand hämmert gegen die Tür - seine Ex-Frau. Sie bringt die gemeinsame Tochter Maggie (5). Ausgerechnet heute! Jack muss zu einer Pressekonferenz - weshalb er keine Sekunde Zeit übrig hat, Maggie zur Schule zu bringen. Ein paar Ecken weiter: Architektin Melanie Parker und Sohn Sammy im Morgenstress: Sohnemann will zu einer Schiffsfahrt mit seiner Schulklasse, Mum (sexy, aber hasst Männer) muss das wichtigste Projekt ihrer Karriere präsentieren. Beide sind schon viel zu spät. An der Schule (in die auch Jacks Tochter geht) der Schock: Bus weg, Ausflug verpasst, jeder auf jeden wütend. Chaos am Arbeitstag, weil jeder sein Kind mit zum Job nimmt. Chaos am Telefon, weil Melanie und Jack ihre Handys vertauscht haben. Als Jack und Melanie sich am Abend heiße Küsse geben, hat sie sich verliebt - aber er schläft auf der Couch ein.

VideoMarkt

Melanie Parker ist eine erfolgreiche Architektin und alleinerziehende Mutter. Jack Taylor dagegen ist zwar Vater, doch um seine Tochter kümmert sich der geschiedene Star-Journalist höchstens mal am Wochenende. Als er ausgerechnet an einem schwierigen Arbeitstag auf die 5jährige Maggie aufpassen muß, kommt er prompt in größte Terminschwierigkeiten. Da seine Zufallsbekanntschaft Melanie jedoch gerade die gleichen Probleme hat, schließen die beiden ein Bündnis, um Kind und Karriere wenigstens an diesem Tag unter einen Hut zu bekommen.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jury HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 5. August 2010
Format: DVD
Michelle Pfeiffer und George Clooney - wow! Man freut sich, diese amüsante Komödie noch einmal wiederzusehen. Aber erst ist man verstört, wartet darauf, dass es besser wird. Schließlich merkt man, dass dies auch einer dieser Filme ist, die man besser als geschönte Erinnerung im Gedächtnis behalten hätte.

Beide sind glücklich geschieden. Beide bis über den Kopf im Beruf verheizt. Beide ein überdrehtes Kind am Hals - jenseits der Trotzphase (die Kinder...) und noch zu jung, um auf Unterhalt zu klagen, aber echte ADHS-Prototypen. Jede Menge Durcheinander. Bissige Zeitabschnitts-Single-Dialoge: Eine Liebeskomödie in New York.

Man will ja das Ende nicht verraten. Nur so viel: Es wird gut ausgehen. Für die beiden - aber nicht für den Zuschauer, wenn man an den Film heutige Maßstäbe anlegt.

Man denkt automatisch an andere romantische Komödien wie "Harry & Sally" oder "Schlaflos in Seattle". Auch dem Team um Regisseur Michael Hoffman ging das nicht anders, wie man an manchen Kopierversuchen bemerkt. Aber was assoziiert man wirklich? Die ätzende Oraldiarrhoe eines Woody Allen - allerdings ohne die hintergründige Schärfe seines Witzes.

Clooney (damals zarte 36) ist in diesem Film etwa so sehr "Womanizer" wie der für seine Rollen dauerfalsch orientierte Rock Hudson, passend dazu gibt die manchmal wie in "Die fabelhaften Baker Boys" so umwerfende Michelle Pfeiffer (39) eine bemühte Doris Day. Nein, Doris Day wirkte schon irgendwie aufregender. Die "spritzig-amüsanten" Dialoge könnten glatt von Angela Merkel stammen.

Ich habe keine Ahnung, wieso ich den Film in guter Erinnerung hatte.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Englisches Buch am 22. Dezember 2009
Format: DVD
Dieser Film gehört eindeutig zu meinen absoluten Lieblingsfilmen, die ich immer und immer wieder sehen kann.

Ich liebe George Clooney und finde Michelle Pfeiffer einfach klasse.
Und diese süsse Romantik-Komödie? Einfach nur toll.
Die beiden spielen ihre Rollen als Jack und Melanie einfach genial.
Jack und Melanie, zwei Charaktere, die, wenn sie sich auf einander einlassen, sich perfekt ergänzen.

Und nicht nur ist die Story so richtig süss... der Film ist auch mit wirklich tollen Liedern unterlegt, und ich bin so entäuscht, dass man den Soundtrack nicht mehr bekommt.
Für mich einfach ein absolut süsser, anspruchsloser Film, den man immer wieder schauen kann. ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nadine Susec am 23. Mai 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Meine Mutter liebt diesen Film. Weil ich ja eine nette Tochter bin, habe ich mich dazu breitschlagen lassen, dass ich ihn mit ihr ansehe. Zu behaupten, dass ich übermäßig begeistert gewesen wäre, wäre einfach übertrieben. Doch "Tage wie dieser" ist einfach ein putziger Film, von dem man auf jeden Fall weiß, dass er gut ausgeht.
Story: Jack (George Clooney) ist ein Weiberheld und Spitzenjournalist. Sein Chef liebt ihn, weil er einfach ein lockeres Leben führt und trotzdem gute Storys ausgräbt. Für die gemeinsame Tochter Maggie, die er mit seiner Ex- Frau hat, übernimmt er so überhaupt keine Verantwortung. Auch wenn er das Mädchen über alles liebt. Überrascht ist er, als ihn seine Ex- Frau das Mädchen plötzlich vor die Tür stellt, da sie in die Flitterwochen fahren will. Doch er fühlt sich der Situation wenigstens einigermaßen gewachsen. Jetzt heißt es eigene Termine und den Tag von Maggie unter einen Hut zu bekommen. Melanie (Michelle Pfeiffer) ist das, was man eine Karrierefrau nennt. Sie will als Architektin ganz nach oben konnten. Ihr Sohn Joana gehört nicht gerade zu den Handzahmen und einfachen Kindern. Durch einen blöden Zufall klappt die Terminabsprache zwischen Maggies Mum und Melanie nicht und die Architektin kommt mit ihrem Kind zu spät. Die Klasse macht einen Ausflug, ohne Maggie und Joana. Denn auch Jack war ziemlich uninformiert über den Tag seiner Tochter. So muss auch Melanie sehen, wie sie alles unter einen Hut bekommt. Ein wichtiger Kunde, den Sohn und einen mehr als nur kindischen Jack, der ihr das Leben nicht gerade einfacher macht. Vor allem, weil Melanie findet, dass sich der Reporter einfach nur kindisch, unmöglich und unreif aufführt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. September 2004
Format: DVD
Bei diesem Film beschleicht einen das unbeschwerte Gefühl, eine Screwball Comedy vor sich zu haben. Die Protagonisten spielen an Vorbilder wie Rock Hudson und Doris Day heran, der Plot ist vorhersehbar, aber dennoch urkomisch und durchaus romantisch. Das ganze ist ein locker-leichtes Kinoerlebnis wie aus alten Schwarz-Weiß Zeiten. Unbedingt empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha am 1. Oktober 2004
Format: DVD
Dieser Film gehört zu unseren absoluten Favoriten wenn es darum geht mal wieder einen gemütlich Filmabend kuschelnd auf dem Sofa zu verbringen. Der Film hat sicherlich keinen besonderen Tiefgang aber Georg Clooney und Michelle Pfeiffer machen diesen Film zu einer wunderschönen Liebeskomödie mit viel Herz und Romantik.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. April 2002
Format: DVD
...wer auf romantische Komödien im Stile von "Schlaflos in Seattle" oder "E-Mail für Dich" steht, sollte hier unbedingt zugreifen !
George Clooney und die bezaubernde Michelle Pfeiffer können sich anfangs nicht ausstehen (wie es nun mal so ist in romantischen Komödien), bemerken aber mit der Zeit, daß da doch mehr am Anderen ist, als es anfangs scheint....
So entwickelt sich ein turbulenter Schlagabtausch dieser beiden hervoragenden und sympathischen Schauspieler, der für den Zuschauer äußerst vergnüglich anzuschauen ist...
Absoluter Kauftip !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen