EUR 44,79 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von scheibe-kino-fuer-zuhause Preise inkl. MwSt.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 6,90 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tage des Zorns


Preis: EUR 44,79
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch scheibe-kino-fuer-zuhause Preise inkl. MwSt.. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 44,79 9 gebraucht ab EUR 10,93
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Tage des Zorns + Nach der Hochzeit + Exit (Lauf um Dein Leben)
Preis für alle drei: EUR 63,75

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mads Mikkelsen, Thure Lindhardt, Stine Stengade, Christian Berkel, Hanns Zischler
  • Komponist: Karsten Fundal
  • Künstler: Manon Rasmussen, Jørgen Johansson, Hans Møller, Søren B. Ebbe, Lars Bredo Rahbek, Sabine Schumann, Lars K. Andersen, Stefan Schubert, Jette Lehmann, Ole Christian Madsen, Jens Bertram, Ralph Schwingel, Dr. Carl Woebcken
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Dänisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 20. März 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 131 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001PMFP2A
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.009 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Die Widerstandskämpfer Flame und Citron befreien kaltblütig und kompromisslos das Kopenhagen des Jahres 1944 von Kollaborateuren. Von der dänischen Bevölkerung bewundert und den deutschen Besatzern um Gestapo-Chef Hoffmann gejagt, zeigt das Duo Nerven, als das Attentat auf Gilbert, ein wichtiger Mann bei der deutschen Abwehr, schief läuft. Plötzlich beginnen die beiden alles und jeden in Frage zu stellen, sowohl an der Integrität ihres Auftraggebers als auch an Geheimagentin Ketty, zugleich Flames Geliebte, zu zweifeln.

Video.de

Exzellent fotografiertes und gespieltes, aufreibendes Kriegsdrama um zwei dänische Widerstandskämpfer im Kopenhagen des Jahres 1944. Regisseur Ole Christian Madsen beweist mit dem dänischen Kinohit, der in deutscher Koproduktion entstand, dass sich politische Stellungnahme und spannende Unterhaltung nicht ausschließen müssen. Er lässt seine Hommage an zwei Volkshelden vor aufwändig rekonstruierten historischen Kulissen entfalten. Und vertraut auf Bond-Bösewicht Mads Mikkelsen, der wie immer großartig ist.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amigo Del Sol TOP 1000 REZENSENT am 31. Januar 2009
Format: DVD
Dänemark im 2. Weltkrieg: Flamme (Thure Lindhardt) und Citron (Mads Mikkelsen) sind Mitglieder des dänischen Widerstandes. Mit kaltblütiger Präzision richten sie mit den Deutschen kollaborierende Landsleute hin. Während allerdings Attentate auf den Gestapoführer Hoffmann (Christian Berkel) und die Deutschen Truppen strikt untersagt sind. Alsbald keimen in ihnen erste Zweifel an ihren mörderischen Missionen auf. Während Citrons Kampf ihn zunehmend von seiner Familie entfremdet, lässt sich Flamme auf eine Affäre mit der undurchsichtigen Ketty (Stine Stengade) ein. Diese scheint ein doppeltes Spiel zu spielen. Langsam beginnen die Grenzen zwischen Gut und Böse zu verschwimmen...

"Tage des Zorns" ist keine Heldengeschichte. Zwar basieren die Ereignisse grob auf historischen Geschehnissen, allerdings gilt das Augenmerk des Films eher auf die Entwicklung der beiden Hauptfiguren Flamme und Citron. Die historischen Vorkommnisse dienen dazu ein Psychogramm der beiden zu erstellen, wie sie gleichermaßen unter der Gewalt leiden, sie aber trotzdem ausüben. Diese psychischen Auswirkungen werden in vielen Szenen überzeugend dargestellt, in erster Linie aber durch den sichtbaren Vertrauensverlust der handelnden Personen. Hier liegt auch ganz klar die Stärke in diesen Film. Der Zuschauer weiß bis zum Schluss nicht, wie sich die immer mehr zuspitzende Lage für alle Seiten entwickeln wird. Mit jeder Szene verschwimmen die Grenzen zwischen Schwarz und Weiß immer mehr.

Diese Zerrissenheit der Figuren wird von den Darstellern eindrucksvoll getragen. Thure Lindhardt entwickelt seine Figur Flamme glaubhaft vom jungendlichen Eiferer hin zum Zweifler, der an seiner moralischen Diffusion zerbricht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans Groenland am 20. April 2009
Format: DVD
Dänemark und Nazi -Deutschland ... bislang weitgehend ein Tabuthema ,zumal sich viele Dänen nicht gerade mit heldenhaftem Widerstands - Ruhm bekleckert haben . Kein Wunder , dass "Tage des Zorns" bei unseren Nachbarn ein Kassenfüller war und Diskussionen auslöste . Politisch Linksoriente finden den Film rechtslastig ; Rechte linkslastig.
Mit Dokumentaraufnahmen ergänzt ist der Streifen eine spannender Thriller , bei dem die Grenzen von Gut und Böse rasch verschwimmen. Man weiß kaum noch wer für welche Seite "arbeitet", auch die beiden "Helden" -Hauptfiguren verheddern sich mehr und mehr in Selbstzweifeln . Ein toller Film mit einem überragenden Schauspieler Team, allen voran Mads Mikkelsen.
Aus dänischer Sicht kommt der Streifen zudem mit einer selten gesehen Selbstkritik "rüber".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Hitzges am 22. April 2009
Format: DVD
Im besetzten Dänemark des Zweiten Weltkrieges töten die zwei Widerstandskämpfer Flamme und Cirton hemmungslos Landsleute, die mit den Deutschen Besatzern kollaborieren. Die Aktionen werden kaum geplant, sondern eher spontan durchgeführt. Zunächst treffen Hintermänner des Widerstandes die Entscheidungen. Doch mit der Zeit verselbständigen sich die Dinge.

Der organisieren Widerstand trifft auf internationaler Ebene mit Verbündeten und Feinden konspirative Abkommen und schafft damit eine Welt in die die einfachen Tötungsmachinen nicht mehr passen. Sie werden zu Feinden des Systems und ihr Kampf zunehmend persönlicher. Immer mehr Unschuldige Menschen sterben. Flamme und Citron werden nun gejagt.

Der Mord an Landsleuten kann schwerlich durch ein höheres Ideal gerechtfertigt werden. Und so stehen die beiden Protagonisten mit ihren Taten recht bald im Abseits. Die gezeigte Geschichte wird spannend dargeboten und zeigt den schmalen Grad zwischen terroristischen Aktionen und politischen Verhandlungen eines Widerstandes. Eine gute Kameraführung sorgt für spannende Szenarien. Regie und Schauspieler leisten ausgezeichnete Arbeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Sperber am 21. Juli 2010
Format: DVD
Endlich nach "Der Pianist" und "Schindlers Liste" endlich mal wieder ein sehr guter, informativer und realistischer Film. Teilweise sehr brutal also die FSK 12 ist sehr unverständlich für mich, da sichtbare Hinrichtungen und das erschießen von Männern und Frauen aus nächster Nähe in den Kopf keine Szenen für 13-Jährige Kinder ist. Ein Film über Helden, die teilweise eigentlich Anti-Helden sind. Für mich war es wirklich ein echter Zufallskauf und bin 100 prozentig zufrieden mit dem Kauf.
An manchen Stellen für mich ein wenig langatmig aber das geht ja auch vorbei.

Story(basiert auf wahre Begebenheiten) : *****
Spannung : ****
Schauspielerische Leistung : ****
Ton/Qualität : *****
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Pedrotti am 19. Juni 2010
Format: DVD
Dieser Film ist zu Recht mit einem Preis gekrönt worden, vermittelt er doch das Thema Widerstand in einer spannenden und zugleich differenzierenden Darstellungsweise. Dänischer Widerstand gegen die deutsche Besetzung in der NS-Zeit, dieses Thema erscheint zunächst sehr speziell, der Film verrät jedoch einiges über das menschliche Verhalten in geschichtlichen Extremsituationen, weshalb vieles übertragbar ist. Die Darsteller, insbesondere Mads Mikkelsen, tragen zu einem gelungenen Film bei.

Zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden