Am 8. Tag schuf Gott den Zweifel und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Am 8. Tag schuf Gott den ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,40 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Am 8. Tag schuf Gott den Zweifel: Die neue Einheit von Spiritualität und Wissenschaft Gebundene Ausgabe – 26. Juli 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 3,76
72 neu ab EUR 14,95 14 gebraucht ab EUR 3,76
EUR 14,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Am 8. Tag schuf Gott den Zweifel: Die neue Einheit von Spiritualität und Wissenschaft + Gottes geheime Gedanken: Was uns westliche Physik und östliche Mystik über Geist, Kosmos und Menschheit zu sagen haben
Preis für beide: EUR 32,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Lotos (26. Juli 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3778782215
  • ISBN-13: 978-3778782217
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 2 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 483.984 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Volker J. Becker geboren 1967, studierte neben seiner beruflichen Tätigkeit als Industrietechniker Philosophie und theoretische Physik. Er beschäftigte sich auch intensiv mit östlichen Religionen, vor allem dem Buddhismus. Mit der Philosophie des pantheistischen Idealismus tritt er in dem vorliegenden Werk als eigenständiger Denker hervor. Ansetzend an der Nahtstelle von Naturwissenschaft, Philosophie und Religion, entwirft Becker ein Weltmodell, das nicht nur die Einheit von Materie und Geist anschaulich darlegt, sondern dem Menschen der heutigen Zeit auch eine geistige Orientierung in einer sich rasant ändernden Umwelt bietet.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin M. am 15. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Zweifel und Beweise!

Dieses Buch schwankt zwischen nüchterner Wissenschaft und Esoterik. Die letzten beiden Kapitel sind eher etwas trocken, befassen sich mit Gottesbeweisen und der Wahrscheinlichkeit der Existenz Gottes. Eher wissenschaftlich, aber verständlich und spannend sind die Kapitel über die evolution, das menschlicher Gehirn und unser Platz im Kosmos. Sehr faszinierend, zwar wissenschaftlich aber auch mit Grenzwissenschaftlichen Hypothesen unterlegt sind die Kapitel : GOTT, GEIST, GEHIRN UND TOD sowie PARAPSYCHOLOGIE ' WISSENSCHAFT- MYSTIK und DER KOSMOLOGISCHE GOTTESBEWEIS.
Für Mystiker und Freunde östlicher Philosophien sind die Kapitel : BUDDHISMUS ALS LEBENSHILFE und GOTT GEIST UND TOD IM BUDDHIDMUS ein Muss!
Auch werden in einem der Hauptabschnitte Nahtoderfahrungen aus medizinischer, buddhistischer und esoterischer Sicht erörtert und verglichen.
Also im Ganzen ein sehr gelungener Überblick über Gott, Mensch, Geist und Universum.
Einiges gibt es auch schon woanders zu lesen, aber das Meiste war auch mir neu.
Sehr zu empfehlen.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maik Hennersdorf am 6. Oktober 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Schon das erste Buch des Autors, "Gottes geheime Gedanken", hat mich auf eine beschwingte Art und
Weise fasziniert. Damals empfand ich beim Lesen dieses Gefühl von "Heys, darüber habe ich auch schon
nachgebrübelt!" und es hat sich auch bei diesem, Volker J. Beckers neustem Buch wieder eingestellt.
Er versteht es einfach wie kein zweiter, seine komplexen und vor allem kreativen Gedankengänge
mit einfachen Worten und auch für Laien verständlich auszudrücken. Dass er es dabei mit Leichtigkeit
schafft, auf seine ganz eigene Art eine Brücke zwischen den den großen Themen "Wissenschaft"
und "Religion" zu schlagen, verwundert da nicht. Vor allem das Kapitel, welches sich auf den Buddhismus
bezieht, hat mich mehr als fasziniert. Vielleicht auch deshalb kann das Buch auch ein wenig als Ratgeber zum Leben
verstanden werden. Volker J. Becker ist stets bemüht, nicht nur selbst für andere zu denken,
sondern seine Leser auch zum selbstständigen Denken zu animieren.
Ein durchweg empfehlenswertes Buch ohne "Durchhänger", das ich jedem Freund von philosophischen
und religösen Gedanken wärmestens ans Herz legen möchte. Leider kann man sich derart in dieses Buch vergraben,
dass man es viel zu schnell durchgelesen hat. Das darf man aber durchaus als Kompliment auffassen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nadine Sanibari am 17. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem ich "Gottes geheime Gedanken" gelesen hatte und mir der Stil und die Denkart des Autors imponiert hat, ging ich an die neue Lektüre mit etwas Skepsis, denn sogenannte "Nachzieher" hinter einem Erfolgsbuch fallen häufig qualitativ ab - aber ich wurde positiv überrascht. Der Autor hat es verstanden einen zum vorhergehenden Buch verwandten Stoff völlig eigenständig aufzuarbeiten und in seiner gelungenen Darstellungsart relativ leicht verständlich zu neuen Überlegungen zu führen. Ich habe das Buch fast an einem Stück gelesen und war begeistert - keine Minute dieser Zeit habe ich bereut. Das Wechselspiel zwischen bekannten Thesen und den daraus resultierenden Widersprüchen oder Unvereinbarkeiten, sowie die wissenschaftliche "Arroganz", die immer alles sicher zu wissen glaubt, wurde fesselnd dargestellt !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sascha am 21. Juli 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Inhalt Buch und das Denken dieses Autors haben dieselbe Qualität, wie das von ihm benutzte Wort "logischer".
Da ist nichts "neu" und wissenschaftliche Methodik/Denken sind einfach nicht vorhanden.
Oberflächlich und vielfach falsch, unzulässige Behauptungen und Schlüsse zuhauf - das Buch ist schlecht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Walter Sabotnik am 6. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
In der Buchbeschreibung und auch den voran gegangen Rezensionen kommt zu kurz, so finde ich, dass es in drei großen Hauptartikeln um das menschliche Bewußtsein, die Entwicklung von Geist und Gehirn, Nahtoderlebnisse und das alles noch im Spiegel des Buddhismus geht. Dies fand ich besonders hilfreich und lehrreich. Es eröffnete mir ganz neue Perspektiven unseres Daseins.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen