In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Tag der Vergeltung: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Tag der Vergeltung: Roman [Kindle Edition]

Liad Shoham , Ulrike Harnisch
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe EUR 18,99  
Broschiert EUR 9,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Von beeindruckender Präzision, die einzelnen Episoden spannend, sprachlich geschmeidig (...). Liad Shohams Erzählweise macht Lust auf mehr." SZ "Dieser Krimi ist unterhaltsam, spannend und schockiert nicht mit grausamen Details." NDR 1 BÜCHERWELT "Rasanter Stil, noch lange in Erinnerung bleibende, starke Charaktere und punktgenaue Sprache. Kein Wort ist zu viel, jeder Satz besitzt enorme Sprengkraft ...] die Geschichte, die der Autor in einem atemberaubenden Tempo und mit filmreifem Timing erzählt, lässt einen so schnell nicht mehr los [...] seine juristischen Einlassungen sind ebenso erhellend wie seine Beschreibungen der gesellschaftlichen Verwerfungen in einem Land, das wir fast ausschließlich von außen kennen." KÖLNER STADTANZEIGER BÜCHER MAGAZIN "Ein herausragender Roman über Gerechtigkeit und Moral [...] verdammt spannend." BUCHJOURNAL "Shohams Charaktere sind so nachvollziehbar, dass man sich fragt, wie man selbst gehandelt hätte [...] Das filmreife Verhör durch den leitenden Ermittler und Ziv, der bedauert, zeugen von Shohams Geschick, die Geschichte wie eine Daumenschraube immer enger zu ziehen." BÜCHER "Ein Autor, den es zu entdecken gilt." HEILBRONNER STIMME ""Tag der Vergeltung" hat alles, was ein guter Thriller braucht: Erzähltempo, authentische Figuren und ein faszinierendes Setting. Bestsellerautor Liad Shoham zeigt das moderne Israel fernab von Stereotypen und sorgt dabei für packende Unterhaltung." BUCH-MAGAZIN "Eine klug konstruierte moralische Geschichte." JÜDISCHE ALLGEMEINE "Ein außergewöhnlicher Thriller mit authentisch wirkenden Charakteren." SONNTAG "Weit differenzierter und einfühlsamer, als man es von den meisten Krimis kennt [...] sein israelisches Gesellschaftspanorama hat eine Menge Schattierungen und damit eine hohe Glaubwürdigkeit." FRANKFURTER RUNDSCHAU "Ein mitreißender Thriller, bei dessen Lektüre man alles andere vergisst [...] Ein grandioser Unterhalter, ein Meister des Thrillergenres." DIE RHEINPFALZ "Shoham verzichtet auf Action und Effekte, stattdessen beschreibt er seine Charaktere mit viel Einfühlungsvermögen [...] ein authentisches Buch - hoffentlich nicht sein letztes, das ins Deutsche übersetzt wird." PRESSE AM SONNTAG " "Tag der Vergeltung" hat alles, was ein guter Thriller braucht: Erzähltempo, authentische Figuren und ein faszinierendes Setting. Bestseller-autor Liad Shoham zeigt das moderne Israel fernab von Stereotypen und sorgt dabei für packende Unterhaltung." KÖLLEFORNIA "Der Roman glänzt mit einer gut konstruierten Handlung, einprägsamen Charakteren und interessanten Einblicken in das Alltagsleben im heutigen Israel." RHEINISCHE POST "Liad Shoham schafft es, das schwierige Leben afrikanischer Flüchtlinge in Israel klischeefrei zu beschreiben - und liefert dabei vor allem einen packenden Krimi." Jörn Meyer, BUCHMARKT

Kurzbeschreibung

Der Nr.1-Bestseller aus Israel

Eine junge Frau wird nachts auf offener Straße brutal vergewaltigt – ein Schock für die Anwohner des ansonsten beschaulichen Viertels von Tel Aviv. Die Polizei tappt im Dunkeln, keine Hinweise, keine Augenzeugen, keine Verdächtigen. Doch der Vater des Opfers weigert sich, das zu akzeptieren. Er beginnt selbst zu ermitteln und hat den vermeintlichen Täter bald gefunden: Ziv Nevo, der schon einmal wegen Belästigung angezeigt wurde. Er trieb sich in der Nähe des Tatorts herum, sein Aussehen passt auf die Beschreibung. Doch der erfahrene Ermittler Eli Nahum hat Zweifel. Warum schweigt Nevo während des Verhörs? Warum passt sein Verhalten so wenig zu der Tat, die man ihm vorwirft? Nahum ist zu allem entschlossen, um Nevos Geheimnis auf die Spur zu kommen …
›Tag der Vergeltung‹ hat alles, was ein guter Thriller braucht: Erzähltempo, authentische Figuren und ein faszinierendes Setting. Bestsellerautor Liad Shoham zeigt das moderne Israel fernab von Stereotypen und sorgt dabei für packende Unterhaltung.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3502 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BFZO546
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #28.384 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Liad Shoham ist Schriftsteller und praktizierender Anwalt. Er studierte an der Hebräischen Universität Jerusalem sowie an der London School of Economics. Liad Shoham ist einer der führenden Thriller-Autoren Israels, alle bislang veröffentlichten Bücher wurden zu Nr.1-Bestsellern. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Tel Aviv.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, anders und doch sehr interessant 24. März 2013
Von N. Schulz TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Den Autor Liad Shoham kannte ich bislang noch überhaupt nicht, was für mich natürlich kein Grund war, dennoch ein Buch von ihm zu lesen.

Die Story spielt in Tel Aviv statt, ein Schauplatz der ganz andere Gegebenheiten und Grundsätze mit sich bringt. Gerade das bringt für die meisten Leser sicher ganz neue Ansichten und beklemmende Denkanstöße an den Tag.

Am Anfang steht die Vergewaltigung einer jungen Frau. Schnell wird mit nicht regulären Mitteln Ziv Nevo als vermeintlicher Täter identifiziert. Die Geschichte wird an dieser Stelle teilweise sehr verwirrend, weil ein Verfahrensfehler der Polizei den anderen jagt und somit der geständige Täter durch einen Deal mit der Staatsanwaltschaft wieder frei gelassen wird.

Das Buch ist sehr gut übersetzt und hat einen tollen Schreibstil. Mir persönlich ist es bis zur Mitte des Buches sehr schwer gefallen, die vielen Namen in eine gewisse Ordnung zu bringen. Die Vornamen ließen auch oft nicht auf Männlein oder Weiblein deuten, was das ganze nicht unbedingt leichter machte. Ab der Mitte konzentrierte sich die Story dann allerdings auf die Hauptcharaktere.

Tag der Vergeltung ist durchaus spannend, gerade das letzte Drittel hat mir sehr gut gefallen. Die Identifizierung des Täters am Ende fand ich etwas hastig geschrieben, da hätte ich mir noch etwas mehr Zeit gewünscht, um vielleicht auch die Hintergründe noch etwas mehr zu kennen zu lernen. Die Zusammenhänge und tiefen Abgründe in der Justiz sind jedoch super zur Geltung gekommen und wurden toll beschrieben. Auch wenn dieses Buch in Israel statt findet, bin ich mir sicher, dass auch in vielen anderen Ländern die Justiz ähnlich korrupt ist und das ist wirklich erschreckend, hat mich aber an dieses Buch wirklich gefesselt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Packender Israel-Thriller 7. April 2013
Von Norma Schlecker HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
In Tel Aviv wird eine junge Frau mitten in der Nacht brutal vergewaltigt. Eine ältere Dame beobachtet das Geschehen zufällig von ihrer Wohnung aus, ist aber zu schockiert, um die Polizei zu alarmieren. Die Frau überlebt schwer traumatisiert und ist zunächst zu verzweifelt und voller Scham, um die Tat zu melden. Ihre Eltern finden sie schließlich in ihrer Wohnung auf und bringen sie ins Krankenhaus. Die Polizei tappt in der Angelegenheit zunächst völlig im Dunkeln und so beginnt auch der verzweifelte Vater des Opfers auf eigenen Faust zu ermitteln. Er legt sich auf die Lauer und stellt tatsächlich Ziv Nevo, einen jungen Mann, der offensichtlich einer Frau nachstellt. Nevo kann zwar flüchten, doch der Vater heftet sich an seine Fersen und meldet den Mann der Polizei. Alles scheint darauf hinzudeuten, dass Ziv Nevo der Täter ist. Polizei und Staatsanwaltschaft stehen mangels eigener Ermittlungserfolge gehörig unter Druck - und Nevo wird als Täter identifiziert. Doch es geht nicht mit rechten Dingen zu. Die Beweisführung ist alles andere als sauber und als Nevo dann überraschenderweise doch noch die Tat gesteht, die er überhaupt nicht begangen hat, gerät die Sache völlig außer Kontrolle. Als jedoch die unsaubere Beweisführung offengelegt wird, lässt man den Verdächtigen auf Bewährung frei - wegen Körperverletzung. Der Mann verschwindet spurlos und kurz darauf wird er erneut verdächtigt... Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verzweiflung auf beiden Seiten 23. Februar 2013
Von Christian Günther TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Bis buchstäblich zur letzten Zeile rechnet man noch immer mit einer Katastrophe. Dieser Satz ist wörtlich zu nehmen! Und erst gut zwanzig Seiten vor dem Ende aller Szenen dämmert dem Leser, welche Figur Ursprung der schicksalhaften Verkettungen ist. Über 300 fesselnde Seiten lang, tappt man mit den Akteuren durch den Nebel, um plötzlich im Endspurt alles klar zu sehen und selbst da droht noch Gefahr, wie eingangs erwähnt, buchstäblich bis in die letzte Zeile hinein. Wirklich großartig!
Mit diesem vorangestellten Fazit, soll schon ganz deutlich gemacht sein: Liad Shoam ist eine wirkliche Bereicherung unter den Gegenwarts-Kriminal-Autoren. In seiner Heimat Israel ist er schon längere Zeit eine feste Größe und Bestseller-Autor. Dieser, wie auch Shohams fünf zuvor erschienene Romane, führte lange die Bestseller-Listen seiner Heimat an. Das allein ist noch keineswegs eine Qualitäts-Garantie, aber macht neugierig auf diesen ersten in deutscher Sprache vorliegenden Roman des Autoren.

Verzweiflung auf beiden Seiten meint, Verzweiflung sowohl beim Opfer, einer jungen Frau, die brutal vergewaltigt wird und seither der Apathie nicht entkommt, in die sie geflohen ist, um mit dem Durchgemachten irgendwie zu leben. Dennoch will sie natürlich, daß der Täter gefaßt wird, will und kann sich aber dem Prozedere nicht stellen, nickt ab, was vor allem ihr Vater und der leitende Ermittler von der Polizei aus ihren dürftigen Angaben kombinieren, obwohl sie sich nicht wirklich sicher ist. Es kommt zur Verhaftung des vermeintlichen Täters.

Verzweiflung auch bei ihm, denn er ist ja tatsächlich binnen weniger Monate in seinem Leben völlig abgestürzt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Langatmig
Auf der Suche nach neuen guten Krimiautoren wurde mir Shoham nahegelegt. Ich war dankbar für den Hinweis, jedoch war mir nach dreißig Seiten klar, dass der Tipp nichts... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Falke veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Selten so ein langweiliges Buch gelesen
Enthält eventuell Spoiler!

Ein Buch eines israelischen Autors und noch dazu ein Thriller, das ist mal was Neues, dachte ich mir, und griff beherzt zu. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Dat Fienchen veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Israel-Krimi
Erstmals habe ich einen israelischen Autor gewählt. Überzeugen konnte mich dieser Autor nicht vielleicht werde ich gelegentlich einen anderen Autor wählen.
Vor 21 Monaten von Buchner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ordentlich
Dem Buch mangelt es ein wenig an wirklichen Höhepunkten und wirklich überraschend entwickelt sich die Handlung auch nicht, aber alles in allem ist es ein unterhaltsames,... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Tobi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tag der Vergeltung
Spannend, liest sich gut und verständlich. Ein Krimi in etwas anderer Art als das was man sonst zu lesen bekommt.
Vor 22 Monaten von Max-Jean Mettler veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch, aber nicht perfekt
Es hat großen Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen, Sooo viele Thriller aus Israel gibt es ja schließlich auch nicht, Das Buch ist spannend und aus verschiedenen... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Familie Patterson veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mal was anderes und nett zu lesen
in Manchen Szenen erinnert man sich ein wenig an die gute alte Kishon-Schreibkunst, die ja bekanntermaßen nicht das Schlechteste war. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tag der Vergeltung Thriller von Liad Shoham
Das Buch ist von der 1. Seite an unheimlich spannend. Ausserdem leicht zu lesen, für Regentage zuhause oder im Urlaub empfehlenswert
Vor 22 Monaten von Ginger24 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Dieser Thriller hatte für mich alles, was ein spannendes Lesevergnügen braucht, eine Handlung, die immer wieder verwirrt und auf falsche Fährten führt - man ist... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von AnnaW. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Israelischer Krimi
Ein Krimi aus einem anderen Land der sehr gut das Landestypische wieder gibt.Wer besondere Krimis mag sollte Ihn lesen.
Eine Klasse für sich.
Vor 22 Monaten von rosemarie weiss veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden