EUR 149,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von die_schallplatte-hsk Preise inkl. MwSt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,59

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tag und Nacht (Limited Deluxe Edition) Limited Edition, Doppel-CD


Preis: EUR 149,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch die_schallplatte-hsk Preise inkl. MwSt.. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
9 gebraucht ab EUR 7,06

Wird oft zusammen gekauft

Tag und Nacht (Limited Deluxe Edition) + Leben + Zeitgeist
Preis für alle drei: EUR 163,88

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Oktober 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Limited Edition, Doppel-CD
  • Label: Island (Universal Music)
  • ASIN: B000BITP2U
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.715 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Willkommen
2. Nachtflug
3. Die Nacht... Du bist nicht allein
4. What's Coming
5. Sonnenaufgang
6. Miles And Miles
7. Schritt der Zeit
8. I Know
9. Morgentau
10. Berlin Bombay
Alle 19 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Tired Of Being Alone
2. Tag und Nacht
3. More
4. Die Nacht
5. Das Glockenspiel
6. Dummy Werk für provisorisches Tracklisting

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Christopher von Deylen präsentiert rechtzeitig zum Ende des Schiller-Jahrs ein neues Album seines Projekts, mit dem er wieder einmal neue Maßstäbe setzt. Bereits das letzte Studiowerk Leben zeichnete sich durch eine außergewöhnliche stilistische Bandbreite aus. Und auch diesmal hat er keine Kosten und Mühen gescheut den Hörer wieder mit ungewohnten Klängen zu überraschen. Für Christopher von Deylen ist nach wie vor jedes neue Album eine Herausforderung: "Im übertragenen Sinn ist das Leben wie ein Hotel, in dem ich die Gäste beobachte und sie manchmal zum mitspielen einlade", erklärt er über seine Beweggründe, stetig nach neuen Herausforderungen Ausschau zu halten. "Jedes neue Werk zeigt im Übertragenen Sinn ein neues Zimmer in einer neuen Stadt." Als Gäste begrüßt Deylen diesmal neben Thomas D von Die Fantastischen Vier, der auf der ersten Single Die Nacht... Du bist nicht allein mit seiner markanten Stimme Akzente setzt, die Sängerin Jette von Roth, die unter anderem beim Song "Der Tag... Du bist erwacht" brilliert, Moya Brennan von Clannad und Kim Sanders. Für das Stück "Morgentau", einer aufwendig instrumentierten Komposition, konnte er sogar Mike Oldfield zur Mitarbeit überreden. Auch die für Schiller typischen gesprochenen Wortpassagen, inzwischen zu einem unverwechselbaren Markenzeichen gewordenen, hat Christopher von Deylen auch diesmal wieder an den richtigen Stellen platziert. Als Sprecher fungieren Jürgen Kluckert und Ernst Meinecke, bekannt als Erzähler und Bakerman der Hörspielserie "Gabriel Burns". Auch wenn ein Begriff wie Global-Pop, der in der Vergangenheit bereits oft für die Musik von Schiller verwendet wurde, dem Geschehen auf Tag und Nacht nur bedingt gerecht wird, die Weltläufigkeit seines Musikentwurfs ist unüberhörbar. Christopher von Deylen zeigt in den 18 Songs erneut eindrucksvoll, dass die so oft und gerne beschworenen stilistischen Grenzen in seiner Musik jede Bedeutung verloren haben. --Norbert Schiegl

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias Hornof am 13. Oktober 2005
Format: Audio CD
Jaaaaa!!!! Er is endlich zurück - die Rede ist von Christoher von Deylen - der Mastermind von SCHILLER!
Mit einem Album, was es wirklich in sich hat!!!
...vor einiger Zeit kam ich in den Genuss 10 Titel vorab aus dem Promo-Album zu hören und war absolut sprachlos und begeistert! Schiller blieb seinem Stil treu, wobei er aber nicht langweilt - im Gegenteil...mit neuen Klangexperimenten und Gastsängern, wie Jette Roth (Sängerin von Kaycee), Moya Brennan (ich sage nur Chicane's Saltwater) und Thomas D. (erste Singleauskopplung "Die Nacht...du bist nicht allein) überrascht er wieder auf's Neue!
Bisherige Hightlights der Promo CD:
-Jahresringe (mit gigantischen Trommelklängen)
-Miles And Miles (geilem Beat und der tollen Stimme von Moya Brennan)
-I Know (träumerische Ballade mit Kim Sanders Stimme - könnte genauso gut Madonna sein)
Erste Hörproben in die weiteren Titel lässt meine Ungeduld nur noch höher steigen ;)
Ich lege den Käufern die Limited Edition ans Herz, da auf der Bonuns Cd ein Titel der Nighwish Sängerin "Tarja Turunen" ist und weitere Bonbons, wie Schillout Versionen von der Single und dem Album sind.
Schade, dass es keine 10 Sterne gibt ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steffen Fischer am 17. November 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Auf der Homepage von Van Deylens Projekt Schiller, wird von neuen Grenzen und Klangexperimenten gesprochen. Leider klingt Schiller wie immer Schiller. Das ist nicht schlecht aber warum nur 4 Sterne? Tja eigendlich war das Projekt am besten mit Van Deylen und Mirko von Schlieffen, doch leider gab es damals Zoff und nun ist Deylen alleine am Projekt. Er macht seine Sache so ganz gut, das Album LEBEN hat es ja gezeigt. Aber es fehlen immer mehr die tollen Clubtracks und die schnellen Beats. Gaststars wie Thomas D von FANTA4 heben das Album auch nicht mehr in luftige Höhen. ES ist halt Chillig geworden bei Schiller, sehr ruhig geht es da von statten. Aber es gibt trotzdem schöne Momente mit Schiller. Was aber wie gesagt stört sind die großen Versprechen, das da mehr wäre, ist aber nicht. Für Schillerfans, wie mich, auf jeden Fall empfehlenswert. Ansosnten eher die Alben Zeitgeist und Weltreise kaufen. Auch das Schiller Live Album ist genial. Also los einfach mal reinhören, auch wenns nichts neues ist. Aber es ist gut so :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Oktober 2005
Format: Audio CD
Ich habe das Album auf der HP von Schiller schon mal Preview gehört und das ist mein ungetrübter erster Eindruck dazu:
Christopher von Deylen hat für seine neue Platte tatsächlich eine Weltreise unternommen. So viele Gastmusiker gabs bei Schiller noch nie (Mike Oldfield, Thomas D, Moya Brennan usw.) Seine neuen Tracks hören sich musikalisch noch erwachsener an, als bei seinen früheren Projekten. Hier lebt man richtig auf! Nun hat sich Schiller im laufe der Jahre immer weiter entwickelt, aber die verschiedenen Einflüsse der Gastkünstler, geben dem Werk nochmal einen erfrischenden Aufwind und führen es in ungeahnte Klanghöhen.
Fazit: Schiller-Fans, freut euch! An alle anderen: Zuschlagen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silvia B. am 13. März 2006
Format: Audio CD
Das ist für mich die beste Schiller -CD und ich kenne auch alle anderen. Was mich am meisten überrascht und begeistert hat ist, wer da noch alles mitsingt und spielt. Da ist zum einen die tolle Stimme von Moya (Maire) Brennan von der irischen Band Clannad.Die Stimme passt hervorragend zur der Musik und gibt dem ganzen etwas besonderes. Dann das Gitarrenstück mit Mike Oldfield, von dem ich schon ein langjähriger Fan bin. Aber am überraschendsden war das 1. Stück auf der Bonus -CD. Dort singt Tarja Turunen von der finnischen Hard-Rock- Band Nightwisch, einfach fantastisch. Gut das ist jetzt meine subjektive Beurteilung, da ich sowohl Mike Oldfield, Clannad und Nightwich sehr schätze und von denen auch CD's habe.
Für mich steht jedenfalls fest, dass es das beste Schilleralbum ist und könnte ich 10 Sterne vergeben, dann würde ich das tun.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank VINE-PRODUKTTESTER am 29. November 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das 4-te Mal lädt Schiller zu einer Reise in seine Welt ein, die sich durch Romantik und Tiefgründigkeit definiert.
Nach dem gewohnten Intro und einem langsamen Einleitungsstück, ist es Nacht geworden. Es ist kalt, melancholisch ist "die Nacht" und Thomas D. läßt sich in die Dunkelheit fallen. Man ist aber nicht allein und deswegen schauen wir positiv nach vorne, "what´s coming" versetzt einen in das Nachtleben, ein Clubbeat treibt die verträumte Meldodie voran. Von "I know" wird man langsam, durch die samtweiche Stimme Kim Sanders wach gestreichelt.
Wir sind in "Bombay" gelandet und östliche Klänge vertreiben die letzte Müdigkeit, "der Tag ist erwacht" und offenbart seine ganze Schönheit, Schmetterlinge fliegen herum und die Sonne strahlt. Wir wandern durch einen Wald und zählen die "Jahresringe" eines abgebrochenen Baumes, der leider den letzten Sturm nicht überstanden hat, melancholisch verlassen wir den Wald.
Das "Feuerwerk" heitert uns am Ende aber wieder auf und bevor der "Sleepy Strom" erwacht, verlassen wir Schillers Welt...
Mit Wehmut hören wir uns dann noch die Bonus CD an, die aber weder mit den Bonusliedern, noch mit den (zu kleinen) Videos begeistern kann.
Abschließend kann ich dieses Album jeden Mensche empfehlen, der gute, romantische, verträumte Entspannungsmusik zu schätzen weis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden