Torchwood 4 Staffeln 2006

Amazon Instant Video

In HD erhältlichAuf Prime erhältlich
Staffel 1
Auf Prime erhältlich
(52)

2. Tag Eins AGES_16_AND_OVER

Ein Außerirdischer, der süchtig nach Sex ist, wird auf das Nachtleben von Cardiff losgelassen und hinterlässt eine Spur von grauenvollen Morden. Captain Jack und Torchwood müssen den neuen Wirt der Kreatur aufspüren. Dabei stoßen sie auf eine brutale neue Form von Liebe im 21. Jahrhundert.

Darsteller:
John Barrowman,Eve Myles
Laufzeit:
47 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Tag Eins

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 1
Auf Prime erhältlich

Details zu diesem Titel

Genre Fantasy, Drama, Science Fiction
Regisseur Brian Kelly
Darsteller John Barrowman, Eve Myles
Nebendarsteller Burn Gorman, Naoko Mori, Indira Varma, Gareth David-Lloyd, Kai Owen, Tom Price, Paul Kasey
Staffel-Jahr 2006
Studio BBC Worldwide
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von high art am 23. Januar 2008
Format: DVD
Vorab: Ich bin bis auf wenige Ausnahmen (Supernatural, Kyle XY, HEX, Twilight Zone) eigentlich kein Sci-Fi- oder Mytery-Horror-Serien-Fan!

Torchwood hat mich allerdings tatsächlich gefangen genommen. Keine Folge dieser Serie gleicht der davor, deshalb finde ich es auch wirklich schwierig ein Genre dafür zu finden. Mal geht es um futuristische Monster, dann um Zeitreisende, dann um gleichgeschlechtliche Liebe und dann einfach mal um kannibalische Hinterwäldler in der Einöde. Klar ist der Sci-Fi- Anteil sehr hoch aber es erinnert zum Teil auch an Sex and the City auf Ecstasy und das dann gepaart mit britischen Humor und ganz viel Zynismus und noch ganz viel mehr Toleranz! ;-) Ich würde soweit gehen zu sagen, dass diese Serie tatsächlich aus der Zukunft kommt und eben diese zeichnet.

Ich kam sehr schnell mit dem very britischen Englisch klar und denke es wird jedem gelingen sich in die Serie hineinzuhören. Erweitert euren Horizont und tretet ein! Torchwood wartet auf euch! And even the Queen is very amused ;-)
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Rettig am 8. Mai 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zunächst einmal werde ich nicht eine inhaltliche Beschreibung abliefern, da ich sonst anderen den Spaß am ansehen der Folgen nehmen würde.
Ich bin der Meinung das diese Serie auf so vielen Leveln überzeugt und einen guten Blickwinkel auf das 21. Jahrhundert darstellt. Vor allem stellt "Torchwood" auch mit jeder Folge eine gewisse menschliche Charakterstudie dar, die aufzeigt wie herausfordernd das Leben eines jeden sein kann, selbst wenn er/sie mal nicht innerhalb einer Gruppe sind.
Vor dem Hintergrund SciFi : Obwohl die Charaktere Torchwood's dazu bestimmt sind, die Erde mittels Technologien von Außerirdischen zu schützen, können sie sich nicht immer von dieser losreißen und handeln auch ab und an egoisitisch, was andere wie auch das eigene Team in Gefahr bringen kann. Genau dies stellt, wenn auch teils brutal und direkt, eine gewisse Wahrheit dar, denn nicht selten ist es der Fall, das man sich gegenseitig nur oberflächlich kennt und deshalb Geheimnisse voreinander hat. Torchwood zeigt auf, das Menschen unserer heutigen Zeit gern moralisch hochtragende Reden schwingen, aber auch jeder mit der Last seiner eigenen Entscheidungen früher oder später konfrontiert wird und dabei erkennt, dass diese letzten Endes nicht mehr in diesen moralischen Code passen.
Oft hörte ich bereits von anderen, dass sie diese Serie für absolut unerträglich halten, da so ein Team nie funktionieren würde und es unglaubwürdig wäre, das Menschen sich gegenseitig so hintergehen könnten, aber ich denke genau darin liegt der Punkt, aufzuzeigen, das jeder auch emotional reagieren kann und somit (ein wenig) unberechenbar.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von the dying poet am 23. Juni 2009
Format: DVD
Als Fan der neuaufgelegten Doctor Who Serie musste ich natürlich auch einen Blick auf den Ableger Torchwood werfen.

Nach anfänglichem stottern kommt diese Serie in Gang und begeistert mich beinahe so sehr wie Doctor Who.
Einen Vergleich kann man allerdings nicht anstellen. Dafür unterscheiden sich die Konzepte zu sehr.

Torchwood ist eine Einheit, die über Staat und Gesetz hinweg im Geheimen operiert und sich auf das Ausschalten von Aliens und dem Aufklären mysteriöser Ereignisse spezialisiert hat.

Die Produzenten verfolgen keinen realitätsnahen Ansatz. Das ganze ist vergnügliche Sci-Fi und bestimmt nicht jedermanns Sache.
Diese Zielgruppenorientiertheit rührt auch daher, dass die Serie sehr melodramatisch daher kommt und oftmals mehr Wert auf Charakterführung legt, als auf plumpe Action.
Aber auch die Charaktere sind oftmals überhöht. Eindimensionalität gibt es nicht. Wer sich mit diesem Konzept anfreunden kann, wird seine Freude an den Abgründen haben, die sich auftun.

Die Serie schwankt zwischen Tiefgründigkeit und Banalität, ohne dass man das kritisieren könnte, denn das ist gewollt.
Während bei Doctor Who die Stimmung von Lustig zu Todtraurig sekundenschnell wechseln konnte, herrscht bei Torchwood durchgängig ein etwas ernsterer Ton. Es gibt sicherlich einige humoristische Elemente und Highlights (Für Insider: "Smoking Kills" überhaupt die ganze Passage als die Besucher aus der Vergangenheit das erste mal im Supermarkt sind, oder die Anspielung auf Fight Club), allerdings halten sie sich in Grenzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tomatensauce am 29. September 2008
Format: DVD
Als großer Fan der "Dr. Who"-Reihe war es naheliegend, mir die Boxsets der Serie zu kaufen, die oft als "Dr. Who für Erwachsene" bezeichnet wird. Der Zugang von Torchwood ist allerdings ein ganz anderer, und zwar nicht nur, weil Torchwood ausschließlich auf der Erde spielt. Im Gegensatz zum "pazifistischen" Dr. Who werden in Torchwood die Probleme oft mit (Waffen-)Gewalt gelöst, und bei den Charakteren gibt es anders als bei Dr. Who keine uneingeschränkten Sympathieträger. Das Torchwood-Team besteht aus Personen, die ihre Macken und dunklen Seiten haben, manchmal irrational reagieren und sich mitunter gründlich daneben benehmen - und trotzdem mag man sie (oder vielleicht gerade deshalb?).
In Torchwood wird nicht gekleckert, sondern geklotzt ("Torchwood is about Kaboom", sagte John Barrowman mal in einem Interview, und das fasst es ganz gut zusammen). Subtil geht es nicht immer zu, und manchmal gerät die Sache etwas plakativ und pathetisch. Andererseits gibt es aber auch immer wieder sehr berührende Momente.
In manchen Folgen gibt es in der Handlung kleine Ungereimtheiten und "lose Enden", was aber nicht weiter stört, weil das Gesamtprodukt einfach unheimlich spannend ist. Für manche Folgen braucht man einen guten Magen - "Countrycide" sollte man sich zum Beispiel nicht unbedingt kurz vor dem Schlafengehen ansehen. "Random Shoes" fand ich eher belanglos, aber ansonsten haben mir alle Episoden gut gefallen.

Die DVD enthält alle 13 Folgen der 1. Staffel und so viel Zusatzmaterial, dass es Überschneidungen gibt: Wenn man die Zusatzfeatures auf den einzelnen Discs angesehen hat, bietet die 7. DVD, die die "Torchwood Declassified"-Folgen zu jeder Episode enthält, kaum mehr Neues (das wurde beim Boxset der 2. Staffel besser gemacht).
Insgesamt schwimmen ein paar Haare in der Torchwood-Suppe (deshalb ein Stern Abzug) - aber die Suppe schmeckt trotzdem wirklich gut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen