Tad Stones - Der verlorene Jäger des Schatzes! 2012

Amazon Instant Video

(65)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

Als seine Freunde bedroht werden, wächst der Bauarbeiter und Hobbyarchäologe Tadeus Jones über sich hinaus. Effektvoller Trickfilmspaß aus Spanien mit viel Action vor exotischen Kulissen in der Tradition von Hollywood.

Laufzeit:
1 Stunde, 31 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 89 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

Tad Stones - Der verlorene Jäger des Schatzes!

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kinder und Familie
Regisseur Enrique Gato
Studio Atlas
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rotator12 am 2. Mai 2013
Format: Blu-ray
Ich hatte nicht viel von dem Film erwartet, aber da der Trailer ganz nett ausschaute, sollte zumindest ein lustiger DVD-Abend mit den Kindern herausspringen. Tad Stones entpuppte sich aber als sehr (!) positive Überraschung, denn der Film ist witziger, besser animiert und temporeicher als so mancher Kino-Animationsfilm aus der B-Liga. Es ist mir schleierhaft, warum dieser Film nicht bei uns im Kino gestartet ist. Das Zeug dazu hat er.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von roofboy am 20. April 2013
Format: Blu-ray
Etwas zufällig bin ich auf diesen Film gestoßen. Ich muss gestehen, dass ich zuerst doch sehr skeptisch war, da es ja leider auf dem riesigen Markt der Animationsfilme eine große Menge blödes Zeug gibt (neulich hab ich Ice Age 4 gesehen und war doch sehr enttäuscht).

Aber Tad Stones macht einfach Spaß !!! Die Actionszenen sind spannend, der Film sieht toll aus und es gibt eine ganze Reihe einfallreicher Charaktere. Manches erinnert natürlich schon etwas an OBEN, aber trotzdem funktioniert der Film richtig gut !

Schön, dass es noch Animationsfilme gibt, die nicht nur eine lieblose Fortsetzung sind !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Achim am 5. Mai 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Von diesem Film hatte ich vorher auch nichts gehört aber er ist überaschend gut auch in 3D ist es ein toller Film sollte man als Animations Fan haben .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dreamlandnoize am 19. März 2013
Format: DVD
Während so lieblose Fliesbandprodukte wie "Madagascar" und "Ice Age" ohne jeglichen Inhalt, dafür aber mit viel gaga und schwindelerregendem LSD-Look, Fortsetzungen im Kino feiern, gehen leider manche gute Filme wie "Tad Stones" baden und feiern klammheimlich als DTV-Veröffentlichung Premiere. Ich frage mich warum? Ja, "Ice Age 1" war sensationell mit viel Gefühl und einer guten Story, "Madagascar 1" hatte immerhin die Pinguine auf Dope und sein "I like to move it"-Lied, aber muss man deswegen auch die Fortsetzungen ins Kino bringen?

"Tad Stones" ist da anders, er geht frische, unverbrauchte Wege und auch wenn Herzlichkeit und Moral weitestgehend zurückbleiben, ist der Film nicht schlecht - die FSK 6 vielleicht sogar etwas zu niedrig angesetzt und der verlorene Schatzjäger unterhält eher im "Jason Bourne"-Modus, statt, wie viele wohl im Vorfeld vermuten werden, im "Indiana Jones"-Genre.

Den Filmemachern ist es dabei weitestgehend gelungen, auf komplett durchgeknallte Charaktertüten zu verzichten, auch wenn der Mexikaner Freddy im Ansatz nah an einer Freakshow kratzt.

Die Story ist schnell erzählt: Tad Stones ist Maurer und begnadeter Schatzsucher, allerdings soll die Archäologie nur ein Traum bleiben, da er lediglich Abfall findet. Made in China-Vasen oder gefälschte Colaflaschen sind schon das höchste der Gefühle. Dennoch begibt er sich durch ein Missgeschick auf eine abenteuerliche Reise um einen Inka-Schatz zu entdecken. Doch die ominöse Organisation "Odysseus" ist ihm auf Schritt und Tritt hinterher...

Handwerklich sieht dieser Film top aus und kann auch mit den ganz Großen mithalten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Meine Kurzkritik vorneweg: Ein gelungener Animationsfilm, der Liebhabern des Genres kurzweilige Unterhaltung bietet. Wer Filme wie Toystory, IceAge usw. mag, wird auch an diesem Film Gefallen finden.

Auf den Film aufmerksam geworden bin ich eher zufällig durch eine Ankündigung im Internet. Ein abendfüllender Animationsfilm aus Spanien? Neugierig geworden, begann ich bei Amazon nach der DVD zu suchen. Die erste Überraschung: Das Original mit spanischer Tonspur ist nur als teurer Import zu haben- die preisgünstige Fassung bringt nur die deutsche und englische Tonspur mit. Der Film ist auch ganz klar auf den internationalen Markt zugeschnitten: Die gesamte Handlung spielt in Nord- und Südamerika, das einzige Requisit, das auf den europäischen Ursprung verweist, ist das Auto des Protagonisten: Er fährt einen Kleinwagen, der Mitte des letzten Jahrhunderts auch in Deutschland von BMW als 'Isetta' verkauft wurde. Ansonsten sind Handlung, Personen, Architektur und Landschaften komplett auf amerikanische Verhältnisse zugeschnitten- einen spanischen oder europäischen Zuschnitt sucht man leider ganz und gar vergeblich.

Die Handlung ist schnell erzählt: Tad Stones, Bauarbeiter und (erfolgloser) Hobbyarchäöloge, reist an Stelle und unter dem Namen eines verunfallten Archäologen nach Südamerika, um dort den sagenhaften Goldschatz der Inka zu finden. Tad ist eine Mischung aus Bob der Baumeister und Indiana Jones, der nette Kerl von nebenan, der durch eine Reihe von Ereignissen in die Rolle des Abenteurers schlüpft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sr am 26. Oktober 2014
Format: Amazon Instant Video
Der Film ist schön gemacht, die Charaktere sind lustig und die 'Bösewichte' böse. Der Film war spannend und das Happy End ist echt toll. Der stumme Papagei und die Mumie sind der Knaller! Das der Film aus Spanien kommt, merkt man gar nicht. Auch wenn viele Szenen auch aus dem normalen Leben stammen könnten, ist der Film schon etwas unwirklich. Aber das macht ja nix.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen