Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

TV Das Original Mr. Pad der Padmaker schwarz


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Hier finden Sie weiteres Zubehör und Ersatzteile für Ihre Kaffee- und Espressomaschine, wie z.B. Entkalker, Espressotassen oder Milchaufschäumer !


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Modellnummer: 03786
  • ASIN: B000QBTLNK
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 4. Mai 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 339.445 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

106 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Boiling Point auf 3. Januar 2008
Ich habe das Gerät mit Begeisterung gekauft, nicht zuletzt wegen dem obersten Schriftzug "Sparen Sie bares Geld" auf der Packung. Und zum Gerät selber gibt es auch nicht viel zu sagen, es funktioniert tadellos. Mit nur ein wenig Übung kann man die 20 beigelegten Pads mit seiner Lieblings-Kaffeesorte befüllen und fest verschließen. Sie passen sogar in meine nicht Senseo Maschine.

Nun waren die 20 Pads aufgebraucht, und ich habe unter der angegebenen Internet-Adresse nach Ersatzpads geschaut, und nach einer kurzen Rechnung kam ich zu folgendem Fazit: Diese Maschine ist was für Leute mit genug Zeit und Geld, oder für Menschen die um jeden Preis eine besondere Kaffeesorte mit Ihrer Pad-Maschine benutzen wollen. Oder man hat eine günstige Bezugsquelle für das benötigte Filterpadpapier. Folgende Rechnung, basierend auf Jacobs Krönung Kaffeepads, 18 Stck, 2,29 Euro bei E-Center, deckt das auf:

In einer Packung Pads, Jacobs Krönung, 18 Stck.

126 g Kaffee (18 Pads) 2,290 €
1 g Kaffee 0,018 €
7 g Kaffee (1 Pad) 0,127 €

500 g Jacobs Krönung gemahlen

500 g Kaffee 4,700 €
1 g Kaffee 0,009 €
7 g Kaffe (1 Pad) 0,066 €

Ersatzfilterpads inkl. Versand bei Service-Shopping.de (angegebene Adresse im Handbuch)

50 Stck. Filterpadpapier + Versand 9,940 € (5,99 ohne Versand)
1 Stck. Filterpadpaier 0,199 €

Jetzt stellen wir eine Packung Pads mit 18 Stck. Inhalt und gemahlenen Jacobs Krönung Kaffee her.

7g Kaffee gemahlen 0,066
1 Stück Filterpadpapier 0,199

das macht 0,265 € pro Pad, das mal 18 = 4,763 € !!!!!!!!!
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von L., Manfred auf 18. April 2008
Hallo, ich suche nun schon seit einer Weile eine günstigere Alternative zu den im Laden erhältlichen Pads und bin auf den Padmaker gestoßen.
Schon alleine der Preis des Gerätes ist eine Frechheit und dabei soll man doch mit dem Gerät sparen können, mit dem bei Amazon momentanen Preis (29,99 Euro) bekäme man von einer günstigen Pad Marke fast 20 Packunken a'20 Pads, ok dachte ich schaust du dir mal an was die Filter dazu kosten vielleicht lohnt es sich ja doch, als ich den Preis sah fing ich lauthals das lachen an 5,99 Euro für 50 Filter dafür bekommt man z.B. bei Lidl, Aldi, Penny mindestens 3 Packungen Pads a'20 Stück also 60 Stück und bei den Filtern ist ja noch nicht mal Kaffee drin! Dazu kommt noch der horrente Preis des Padmakers also nee danke da kaufe ich lieber meine Pads weiterhin im Laden das ist wesentlich billiger!
Ein Rezesent unten nahm es ganz genau und hat es bis auf den Cent ausgerechnet und wie er bereits sagte das ist die Leute veräppelt, die günstigste Alternative zu den normalen Pads sind wiederbefüllbare Pads aus Kunststoff Kostenpunkt für 2 Stück zwischen 4 und 5 Euro und die sind immer wieder verwendbar!
In diesem Sinne absolute Minusnote für den Padmaker!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Madi auf 22. November 2010
Verifizierter Kauf
zu teuer, es rechnet sich nicht sie Pads hiermit zu erstellen.
Die Maschine lauft gut. Die Filterpads sind so teuer im Einkaf, dass es sich nicht lohnt, diese
selber zu machen. Nur Zeitverschwendung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mediatrice TOP 1000 REZENSENT auf 10. November 2007
Endlich meine eigenen Sorten "brennen" können. Handhabung total easy. Hab das Teil sogar zum Tee machen zweckentfremdet (da es ja noch keine speziellen Teepads gibt - oder?). Einfach den Einsatz vorher ausspülen und dann kann man auch den Kaffeepadhalter nehmen.

Kaffee oder Teepulver in das Pad füllen, Klappe drüber stülpen, in die Maschine legen, darauf achten, dass die Ränder schön aufeinander liegen, ein paar Sekunden den Deckel runterdrücken und fertig ist ein Pad.

Ich mache mir dann pro Sorte einfach immer so 10 Stück auf Vorrat und lege sie wieder in die Teeverpackungen mit rein - damit ich noch weiß, was was ist. Später kann ich dann z.B. mit der Senseo Kaffemaschine mir eine Doppeltasse Tee aus einem Pad machen. Selbst Früchtetees funktionieren einwandfrei - bei Bedarf kann man den Pad ja nochmals für eine gewisse Zeit in der Tasse treiben lassen ;o)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen