Menge:1
TRON Legacy [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,51 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • TRON Legacy [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

TRON Legacy [Blu-ray]


Preis: EUR 10,93 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch GMFT und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
47 neu ab EUR 7,92 20 gebraucht ab EUR 1,77 4 Sammlerstück(e) ab EUR 6,50


Entdecken Sie das Beste aus den Bereichen DVDs, Games, Musik, Spielwaren und Bücher von Disney. Im Disney-Shop ist für jeden etwas dabei.
EUR 10,93 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 2 auf Lager Verkauf durch GMFT und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie reduzierte Filme und Games in der Aktion 5 Tage Schnäppchen.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie: Diese Blu-ray wurde für Dolby-Surround 7.1 optimiert. Auf älteren Anlagen kann es an wenigen Stellen zu kurzzeitigen Schwankungen der Tonqualität kommen.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

TRON Legacy [Blu-ray] + TRON [Blu-ray] [Special Edition]
Preis für beide: EUR 21,92

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jeff Bridges, Garrett Hedlund, Bruce Boxleitner, James Frain, Olivia Wilde
  • Regisseur(e): Joseph Kosinski
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (DTS-HD 7.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (DTS-HD 7.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Französisch, Niederländisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Walt Disney
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 125 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (331 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004L2LEMG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.408 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Sam ist 27, Computerspezialist und charmanter Draufgänger - wie sein Vater Kevin Flynn, der vor langer Zeit spurlos verschwand. Als Sam auf der Suche nach ihm in eine virtuelle Parallelwelt hineingezogen wird, findet er seinen Vater endlich wieder und erkennt, dass in diesem hoch entwickelten Cyber-Universum Spiel tödlicher Ernst ist...

Movieman.de

Wann immer ein Film Jahrzehnte später fortgesetzt wird, birgt dies auch eine gewisse Gefahr in sich: Denn mehr als bei zeitig schnell folgenden Sequels erwartet und erhofft man sich hier, dass der Geist des Originals eingefangen wird und die wiederkehrenden Figuren eine spürbare Entwicklung durchgemacht haben. Bei TRON: LEGACY gab es im Vorfeld einige Befürchtungen, dass es ein seelenloser Reboot sein könnte. Doch die sind unbegründet, denn dieser Film liefert, was er verspricht. Mit Kevin Flynn, Alan Bradley und Tron kehren die wichtigsten Figuren des Originalfilms zurück. Ersterer ist älter und weiser geworden. Ein Umstand, der in seiner Schöpfung Clu - ein Spiegelbild seines jungen Selbst - vertieft wird. Hier hat man die faszinierende Gelegenheit zu sehen, was passiert, wenn ein älterer Mann seinem jüngeren Ich begegnet. Darum ist Clu auch nur pro forma der Schurke. Er tut, was er als seine Pflicht ansieht. Aus seiner Warte heraus ist er der Held, da er die Vision seines Schöpfers umsetzen will. Das gestaltet beide Figuren vielschichtig und zeigt eine innere Reise, die Sam Flynn wiederum abgeht. Flynns Sohn ist in diesem Film nur der Katalysator der Geschichte, nicht aber der emotionale Kern. Der von Bruce Boxleitner gespielte Alan Bradley hat nur wenige, aber einprägsame Szenen. Darüber hinaus ist er in einer Rückblende Tron. Obwohl seine Figur nur sehr geringen Anteil am Film hat, macht auch sie eine Reise durch. Tron ist als Überlebender des ersten Grids im zweiten nicht mehr länger er selbst. So hat er nur wenige Minuten Screentime, aber im Finale des Films hat auch er eine Entwicklung durchgemacht, die es wiederum ermöglicht, ihn in einem möglichen dritten Teil einzusetzen. Der 3-D-Effekt verpufft bei diesem Film total. Er wirkt erstaunlich flach. Die Möglichkeiten werden hier nicht ausgereizt, und davon hätte es Dank Diskuskämpfen, Lightcycles und Flugmanövern einiges Potenzial gegeben. Sieht man vom mauen 3-D-Effekt ab, erweist sich der Film jedoch als technisch hervorragend. Die Welt des Grids hat einen fazinieren düsteren Update erlebt und die Neonfarben sehen phantastisch aus. Am Anfang des Films gibt es ein überraschendes Cameo. Wir wollen hier nicht verraten, wer den Sohn von TRON-Schurke Dillinger spielt, aber einen derartigen Schauspieler holt man nicht für einen Ein-Minuten-Auftritt, wenn man nicht vorhat, ihn im nächsten Film zurückzubringen. Fazit: Fans des Originals werden zufrieden sein.

Moviemans Kommentar zur DVD: Was für ein 3D-Ritt! Tron war 1982 ein bahnbrechendes Ereignis, dass schon damals den Weg in die digitale Zukunft wies. Und auch anno 2011 erweist sich Tron wiederum als visionäres Ereignis. Die 3D-Blu-ray beweist zwar nicht immer die norme räumliche Tiefe eines Avatar in 3D, aber die digitale Welt, durchsichtige Fußböden in Aufzügen, Diskusskämpfe kopfüber und dazu dieser überragend tiefe akustische Raum nach allen Richtungen hinaus (33.20), ist einfach DAS bahnbrechende Erlebnis des Films des 21. Jahrhunderts. Alle Bild-/ und Tonwerte sind auf Anschlag und sprechen eine einfache wie klare Botschaft: Ich bin die neue Referenz. An mir müssen sich alle künftigen Blu-rays messen. Und diese Latte ist hoch. Extrem hoch! Tron: Legacy ist ein Rauschmittel. Es macht süchtig und nach über 2 Stunden wird man am Ende des Filmes geweckt und fühlt sich, als hätte man etwas verloren und möchte zurück in diese Welt, diesen Film. Gottlob gibt es dann noch die Extras auf der 2D-Blu-ray. Es geht los mit "Der Tag danach" in dem "ZackAttack" 10 Minuten lang sein Unwesen treibt. Ein cooler Kurzfilm. Ein weiteres cooles Fact ist das Comic-Con Fanbrüllen. Das gesamte Publikum auf der Pressekonferenz durfte mitschreien, um die Kulisse bei Disc Wars zu sein. Was für eine großartige Idee. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

46 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AVAtor am 5. November 2011
Format: Blu-ray
"TRON: Legacy" ist ein sehenswerter Film. Ich kann und möchte nicht bewerten, ob dieser Film das Erbe von TRON angemessen fortführt.

Zur Story: für jemanden, der den TRON-Film aus den 80ern nicht kennt, ist die Idee, die hinter dem Drehbuch steht, eine sehr originelle Erscheinung, sprich gut. Leider hapert es ein wenig an der Umsetzung. Da ich nicht spoilern möchte bleibe ich allgemein. Die Handlung wird der großartigen Idee von dieser Parallelwelt und der ebenfalls tollen Umsetzung dieser nicht ganz gerecht.
Ich bin der Meinung, der Film hätte eine Länge von nahezu 180 Minuten mit entsprechend mehr Background verdient, aber wahrscheinlich hätte das Geld dafür nicht mehr gereicht. So kommt es einem vor, als ob man kurz, wenn auch intensiv, in diese Welt hineingezogen und zu früh wieder in die Realität geholt wird. Schade.

Bild (in 3D): dieser Film ist bildgewaltig. In TRON wird sehr viel mit Licht gespielt (Anzüge, Diskusse, die Gebäude, Light Bikes etc.) und das sieht zusammen mit dem dunklen Hintergrund in der TRON-Welt als Kontrast fantastisch aus. Hier waren Designer am Werk! Und zu der umstrittenen Aussage am Anfang der 3D Version, dass aus stilistischen Gründen zum Teil auf 2D zurückgegriffen wird, sage ich mal so viel: es stimmt tatsächlich, dass in der "realen" Welt am Anfang und Ende des Films tatsächlich kein 3D zum Einsatz kommt und das finde ich gut, da hier einfach ein Kontrast zwischen der realen und der Parallelwelt zustande kommt. Dafür wird man in der von Flynn geschaffenen Welt mit schönem 3D verwöhnt.

Sound: der Sound ist super und vor allem die Soundtracks sind sehr gut.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ThunderBlade am 14. Januar 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Cyberspace. Ein Wort das für Kinder der 80er und 90er für die Faszination einer "Computer-Welt" steht. Eine Welt, in der man eine andere Identität annehmen kann und doch man selbst ist. Eine Welt, in der alles möglich zu sein scheint, und die nur zugänglich ist für Leute mit "Computer-Kenntnissen" - die "User".

Wie sieht diese Welt aus, dieses "Cyberspace"? Hat jemand heutzutage überhaupt noch genug Fantasie, so eine Frage zu stellen? Egal - die Antwort liefert TRON LEGACY jedenfalls mit voller Wucht: Eine perfekte Welt ohne Schmutz, blitzblank. Da bröckelt nichts, da liegt kein Müll herum, alles ist sauber und alles hat seine Ordnung. Wie sie genau funktioniert, können wir Zuschauer nicht verstehen, nicht durchblicken.

Für alles weitere sind Computerkenntnisse von heute eigentlich eher hinderlich. Hier geht es nicht um leichte optische Verbesserungen neuer Betriebssysteme, die im Vergleich zum Vorgänger aber das 5fache an Speicher benötigen. Dies wird lediglich am Anfang des Films angeschnitten - "es steht 'ne 12 auf der Schachtel..."

Die Welt in Kevin Flynns Rechner hat sich seit 1989 unabhängig entwickelt, auf Basis der Ideen eines vielleicht etwas verrückten Idealisten, der eine neue Welt erschaffen wollte. Mit dem Enthusiasmus der 80er und dem Glauben, die Nutzung von Computern könnte zu besseren Menschen führen, erschuf er eine alternative Realität, ein "digitales Dasein".

Wie wir heute wissen, haben Computer die Welt verändert - doch leider nicht so, wie Kevin Flynn es sich vorgestellt hat. Jeder hat heute schnellen Zugang zu Informationen, aber auch jedes Kind Zugang zu nicht jugendfreiem Material.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daisy am 8. Mai 2014
Format: Blu-ray
Alle negativen Bewertungen zusammenfassend ist es schon erstaunlich, daß genau diejenigen, die sich dem Vernehmen nach von Superhelden- und SF-Filmen aller Art begeistern lassen, nun ausgerechnet in diesem Film den Witz und Charme des Originals vermissen oder als verwirrte Opfer der 3D-Abzockerindustrie entsprechende Effekte als schlecht bemängeln...

Nach meinem Ermessen handelt es sich im vorliegenden Fall doch wohl so ziemlich um die faszinierendste Visualisierung digitaler Kunstwelten, die es jemals gab. Eine derart beeindruckende und phantasievolle Architektur graphischer Strukturen und Texturen habe ich noch nicht gesehen und in Kombination mit dem mächtigen Soundtrack ist das alles sicher einzigartig. Die brutale Wucht, mit der "TRON Legacy" das Koordinationsvermögen der Sinne herausfordert, ist wirklich beeindruckend. Beide Filme, Original und Fortsetzung, ergänzen sich perfekt!

Wer hier nach anspruchsvoller Handlung sucht, dürfte auch "Avatar" nicht anschauen, dessen inhaltliches und objektbezogenes Konzept im übrigen rein gar nichts präsentierte, das man zuvor nicht schon hundertmal gesehen hätte.

Klare Kaufempfehlung für visuell und tonal perfekte Unterhaltung und Faszination!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von René Grandjean am 28. Juli 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Man könnte bemängeln, das der Film zu einem wesentlichen Teil die Story des ersten Teils wiederholt. Ich gebe zu - das hat mich nicht gestört. Zu bildgewaltig kommt "Legacy" daher. Gewöhnungsbedürftig fand ich viel mehr das Gehabe von Tron. Es erinnerte mich leider an die Power Rangers. Aber unterm Strich bin ich, nicht zuletzt dank der tollen Musik, der dichten Atmosphäre und meiner Liebe für völlig eigene Welten jenseits der Realität bestens unterhalten von "Legacy". Man hätte die Figur Flynn - den alten Flynn - fast gerne mehr in der Rolle des Jedi-Padawans, Retters in der Not, des Gandalfs gesehen. Aber vielleicht galt es gerade, diese Stereotype zu vermeiden.

Was mich wirklich berührt hat war das Vater-Sohn-Ding. Mich kriegen die Dialoge, wenn die beiden sich über die verpasste Zeit unterhalten, über die Entwicklung der Welt "da draußen". Das liegt bestimmt auch am wie immer grossartigen Jeff Bridges. Mich beeindruckt soviel Wärme inmitten dieser digitalen Kälte

Wegen mir noch mehr Fortsetzungen in die Richtung. Aber ich gestehen, ich liebe alles, was seine Wurzeln in den Achtzigern hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Menschen realistisch digital darstellen. 1 14.04.2013
Tron (1982) 1 01.06.2011
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen