wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen1.502
4,7 von 5 Sternen
Farbe: Manschette SchwarzÄndern
Preis:17,46 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 7. Mai 2015
LEIDENSGESCHICHTE
Zunächst einmal: Wir sind Kaffeejunkies. Wir haben eine hochwertige Siebträgermaschine und schäumen unsere Milch selbstverständlich ganz klassisch per Dampflanze auf. Daraus machen wir die leckersten Kaffeespezialitäten (wenn auch ohne Latte-Art ;-)). Gerne nehmen wir morgens oder manchmal auch zum Picknick einen Miilchkaffee mit. Was liegt also näher, als sich einen Kaffee-To-Go-Becher zu kaufen. Da Angebot ist ja groß.

Was soll ich sagen? Wir hatten schon so einige Kaffee-To-Go-Becher hier in Verwendung. Dickwandige, dünnwandige, aus Alu, aus Kunststoff, günstige, teure, mit und ohne Isolierung, mit und ohne Griff und sogar mal welche mit integrierter Heizung zum Anschluss an den Zigarettenanzünder im Auto. Alle haben letztendlich versagt. Viele waren undicht, da lief's überall raus, wo es nicht rauslaufen sollte. Andere waren vom Trinken her absolut ungeeignet, manchmal kam fast gar nichts raus, bei anderen viel zu viel; die schlechtesten konnten sogar beides kombinieren - erst nur ein Rinnsal, dann schwappte einem der Kaffee ins Gesicht! Yippie! Viele waren aus diversen Gründen zudem nicht spülmaschinengeeignet, für den Alltagsgebrauch eigentlich ein KO-Kriterium.

PRODUKT und QUALITÄT
Durch gute Bekannte wurde ich dann auf die Isolierbecher von EMSA aufmerksam gemacht. Bei Amazon bestellt (war wohl auch gerade ein Angebot für 15€!)), am nächsten Tag zuhause angekommen. Vom ersten "In-die-Hand-nehmen" schon mal super. Nicht zu leicht, nicht zu schwer, griffig durch die farbige Gummimitte, qualitativ hochwertiges Metall, solider Deckel. Gleich mal auf den roten Knopf im Deckel gedrückt: KLICK, da wackelt nichts. Der Deckel schließt sauber ab. Soweit bisher 1A Qualität.

Nach dem Ausspülen kam gleich der erste richtige Kaffeetest: Schönen heißen, frisch zu bereitenen Milchkaffe eingefüllt, Deckel aufgeschraubt, "Travel Mug" direkt mutig auf den Kopf gestellt..... nicht passiert! Da lauft nichts aus. Davon schon begeistert, habe ich dann angefangen den Becher mal etwas herumzuschütteln, dann etwas mehr, schließlich wie beim Cocktailshaken. Nichts passiert. Das Ding laüft einfach nicht aus.

Soweit so gut, jetzt kommt das "Trinkerlebnis". Hierbei war ich von den Mitbewerbern ja schon einiges gewohnt. Schnell die rote Taste gedrückt (das funktioniert übrigens problemlos auch einhändig) und den Becher angesetzt. Und es läuft genau die richtige Menge Kaffee heraus. Es schwappt nichts schwallartig heraus, kein ewig zu versiegen scheinendes Rinnsal. Man trinkt einfach daraus, fast wie aus einer normalen Tasse. Es ist auch keinerlei Suchen nach der richtigen Seite nötig, man kann von jeder Seite aus trinken. Bei den meisten Bechern gibt es ja nur eine einzige Trinkseite.

Der Geschmack natürlich auch wichtig. Und hier schmeckt der Kaffer einfach nur nach Kaffee. Wir hatten auch schon Becher, die ihren Kunststoffgeschmack an den Kaffee abgegeben haben, das ist bei diesem absolut nicht der Fall. Wir konnten keine Beeinträchtigungen des Geschmacks feststellen.

Temperatur? Auch nach Stunden wird der Kaffee nur kaum merklich kühler. Der Becher isoliert einfach bestens. Bei geöffnetem Verschluss (die erwähnte rote Taste), kann man zu heißen Kaffee aber auch abkühlen lassen.

Und spülmaschinengeeignet ist er auch noch. Alle Teile lassen sich problemlos in die Spülmaschine geben. Ich mag ja eigentlich den Begriff der "Eierlegendenwollmilchsau" nicht, in Bezug auf Kaffee-To-go-Becher habe ich sie aber wohl gerade gefunden!

FAZIT
Endlich hat die Reise ein Ende und ich habe einen Kaffee-To-go-Becher gefunden, der wirklich in allen Punkten Klassenbester ist und unsere Kriterien vollauf erfüllt. Wir haben gleich noch einen Zweiten für meine Frau bestellt. Mehr brauche ich wohl nicht zu sagen. Endlich!
44 Kommentare172 von 179 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2016
Bei 'Emsa 513361 Isolierbecher, 360 ml, Quick Press Verschluss, Schwarz, Travel Mug' handelt es sich um einen sehr schönen und praktischen Isolierbecher. Folgendes ist mir bei meinem 6 wöchigen Test aufgefallen:

Positiv:
+ Sehr hochwertig verarbeitet
+ Hält meine Getränke stundenlang heiß / kalt
+ 100% Dicht. Ich hatte diesen Becher schon unzählige male in meinem Rucksack und nie ist Flüssigkeit ausgelaufen!
+ 360° Trinköffnung empfinde ich als sehr praktisch. Kein lästiges suchen nach der richtigen Position
+ Auch sehr praktisch, dieser Becher ist Spülmaschinenfest

Negativ:
- Leider erkennt man von weitem nicht sofort, ob der Becher jetzt entriegelt ist oder nicht

Fazit:
Ich kann diesen Thermo Isolierbecher jedem Empfehlen. Er hält was der Hersteller verspricht! Auch empfinde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis die dieses Produkt liefert hervorragend.

————————————————————————————————————————————————————————
Hat meine Rezension Ihnen weitergeholfen? Falls ja, betätigen Sie bitte den Abstimmungsbutton. Vielen Dank!
————————————————————————————————————————————————————————
review image review image review image review image review image
0Kommentar10 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Klasse Teil, sieht stylisch aus und ist (wie vom Hersteller versprochen) 100% DICHT!
Besonders überzeugt hat mich der (zum Reinigen) zerlegbare Deckel. Superhygienisch!
Allerdings finde ich diesen Becher in seinen äußerlichen Abmessungen etwas zu überdimensioniert.
Das ist echt ein echter Brummer, der ohne Inhalt schon 375Gramm auf die Waage bringt und mit einer Höhe von knapp 20cm und einem Durchmesser von 8cm im Rucksack/Schultasche... oder wo auch immer, für seinen Zweck (nämlich eine große Tasse mit 360ml Heiß- oder Kaltgetränk zu transportieren) ganz schön viel Platz beansprucht.
Aber dafür kann man diesen Mug schließlich auch einfach waagerecht obenauf legen... da absolut AUSLAUFSICHER!!!
0Kommentar66 von 76 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2015
Ich bin von diesen Becher ABSOLUT BEGEISTERT!

Die Verarbeitung ist klasse (angenehm schwer und hochwertig) und der Becher ist 100% DICHT! Er sollte nach dem Gebrauch immer mit heißem Wasser ausgespült werden - auch im Bereich der Dichtung - damit er auch dicht bleibt. Der Verschluß ist sehr einfach zu bedienen (einfach drauf drücken = AUF... nochmal drücken = ZU & DICHT...) und lässt sich schnell und einfach in 2 Teile zerlegen, wodurch er sehr leicht zu reinigen ist. Durch die Manschette (es gibt den gleichen Becher auch ohne Manschette) ist er sehr angenehm zu halten - auch bei Kälte im Freien ohne Handschuhe.

Vor dem Kauf war ich zunächst selber etwas unsicher, da ich in der ein oder anderen Bewertung gelesen habe, dass der Becher nach dem Gebrauch schwer zu öffnen ist und nach einer Weile undicht wird. Dem ist aber nicht so bzw hat das Gründe, die meiner Meinung nach auf einer falschen Handhabung (z.B. Dichtung nicht sauber / Unterdruck im dichten Becher vor dem Öffnen / ...) beruhen.

Daher lautet mein Fazit: Jeder, der die Hinweise der Bedienungsanleitung beachtet, wird lange Freude mit diesem Termobecher haben!
review image review image review image
0Kommentar43 von 50 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2015
Hallo :-)
Ich kann dieses Iso-Becher nur wärmstens empfehlen! Er hält über Stunden das Getränk heiß und läuft nicht aus. Ich transportiere ihn sogar regelmäßig (vor allem zur kalten Jahreszeit) in der Jackentasche, wenn ich frühmorgens mit dem Hund eine große Runde über Wald und Wiesen laufe. Bisher blieb immer alles trocken.
Ein weiterer riesengroßer Vorteil ist, dass man das den Verschluss auseinandernehmen kann und somit wirklich vernünftig abwaschen kann, so dass sich nirgendwo Gammel/Schimmel bildet. Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2015
Update:
Nachdem ich den fehlerhaften Becher reklamiert und anstandslos und vor allem außerordentlich schnell einen Neuen bekommen habe, möchte ich meine vorherige Rezension aktualisieren.
Der Isolierbecher jetzt, ist wirklich 100% dicht und hält, was er verspricht. Habe ihn heute Morgen mit heißem Tee befüllt und ihn, nach einem Vorabtest, in meine Tasche gelegt! Der Tee ist und bleibt wo er ist - nämlich im Becher. Ich bin begeistert und muss mich erst dran gewöhnen, dass er wirklich dicht ist.
Danke für das tolle Produkt und für die schnelle Bearbeitung meiner Reklamation.

Leider ist der Becher entgegen meiner Erwartungen nicht zu 100% dicht. Da hier aber explizit damit geworben wird, möchte ich mich hier verewigen und ganz klar sagen, dass das nicht stimmt.

Habe den Becher seit eben und habe ihn direkt mit heißem Wasser befüllt. Soweit, so gut. Habe ihn anschließend auf den Kopf gedreht und geschüttelt. Und da ist es schon vorbei mit den 100%. Es tropft aus der Öffnung oben. Ich habe gehofft, dass ich ihn in meine Tasche packen kann und er dort drin auch mal liegen kann. Fehlanzeige.

Des Weiteren scheint der Deckel nicht exakt gerade drauf zu passen. Leicht schräg sitzt er. Anbei ein Bild von dem Problem. Vielleicht liegt es daran, dass er nicht ganz dicht ist, wobei es aus dem Verschluss oben tropft und nicht da, wo der Deckel dezent schräg sitzt.

Ich werde den Becher reklamieren und ggf. auf ein Austauschexemplar hoffen.
review image
0Kommentar8 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2015
Ich war hochzufrieden mit dem Produkt... bis ich es zum ersten Mal in die Spülmaschine steckte. Jetzt habe ich im unteren Teil des Becherinneren Roststellen. Dort ist produktionsbedingt eine Nut, die nun Rost angesetzt hat.
Ich hoffe wirklich, dass es sich dabei um einen Produktionsfehler bzw nur um eine Charge handelt, bei der die Legierung fehlerhaft ist. Darüberhinaus hoffe ich, dass ich das Produkt ersetzt bekomme. Andernfalls hat es keinen einzigen Stern verdient.

PS: Das Produkt ist wirklich dicht und hält die Getränke lange Zeit gut warm.
review image
22 Kommentare3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Aufgrund eines Umzuges und der damit verbundenen längeren Fahrzeit mit der Bahn heißt es für mich mittlerweile "Früh raus aus den Federn" und nach wenigen Tagen merkte ich das etwas Kaffee zum mitnehmen prima wäre. Nach einiger Recherche stellte sich der Emsa Travel Mug als bester Kandidat heraus. Die vielen positiven Bewertungen und Tests versprachen ein gutes Produkt. Gleich zwei, einer für meine Freundin und einer für mich, landeten in meinem Einkaufskorb und wurden sofort nach der Ankunft ausprobiert.

Der Becher sieht schick aus, erscheint robust, lässt sich aufgrund der Manschette wirklich angenehm halten und rutscht nicht aus der Hand. Die Trinköffnung ist angenehm, da hat hat man wirklich auf die Details geachtet. Die Reinigung erweist sich zum größten Teil als recht leicht, man kann den Deckel einfach auseinanderschrauben und ausspühlen. Der eigentliche Verschlussmechanismus ist jedoch nicht zerlegbar was mir etwas Sorge bereitet da man schlecht unter die Abdichtungsscheibe kommt, hier ist der Abstand etwas zu klein und die Ausflußöffnung im oberen Bereich des Deckels ist gitterartig überbaut, lässt sich etwas schwer beschreiben. Mal schauen ob sich da nichts festsetzt. Bis jetzt, nach etwa 6 Wochen sieht aber noch alles okay aus.

Das Wichtigste, der Becher ist wirklich absolut dicht. Die ersten Tage war es ungewohnt, aufgrund der Erfahrungen mit anderen Thermobechern, den Travel Mug im Rucksack zu verstauen. Immer Angst das doch etwas ausläuft oder raustropft... jedoch waren diese Ängste absolut unbegründet. Es tropft absolut nichts heraus, egal ob liegend oder Kopfüber.
Wenn man getrunken hat und den Verschluss"knopf" drückt um die Öffnung wieder zu verschließen, kann es sein das noch ein kleiner Tropfen im Deckel verbleibt, diesen einfach noch abtrinken und alles ist in Butter.

Die Thermofunktion ist ebenfalls nicht schlecht. Für mich hat sich bewährt, wärend ich den Kaffee aufbrühe, den Becher mit heißem Wasser zu füllen und so vorzuwärmen. So bleibt das Getränk noch länger heiss.

Als nachteilig sehe ich an das der Deckel teilweise etwas schwierig auf- und zuzuschrauben ist. Aufgrund des Plastikdeckels hat man häufig nicht genug Grip um den Deckel abzudrehen. Oftmals muss ich mir den Mug dann zwischen die Oberschenkel klemmen und mit beiden Händen am Deckel drehen. Meine Freundin bestätigte dies ebenfalls, als sie den Becher nach der Benutzung ausspühlen wollte bekam Sie ihn nicht alleine auf.

Der in meinen Augen größte Negativpunkt ist jedoch der Eigengeschmack, der soweit ich das beurteilen kann wohl von den Gummidichtungen im Deckel herrührt. Meine Freundin sagte gleich am ersten Tag das sie das Gefühl hat das der Kaffee ein bisschen komisch schmeckt. Mir fiel dies ebenfalls auf und bestätigte sich jeden Tag aufs neue. Bislang ist er nicht verflogen.
Der Geschmack des Kaffees ist leicht verändert, schwer zu beschreiben. Wenn man an den trockenen Dichtungen riecht bemerke ich einen leichten Geruch, der so auch beim trinken leicht wieder zu erkennen ist. Es ist nicht dramatisch aber ich möchte das nicht unerwähnt lassen, da dieser leichte Geruch und Beigeschmack bei beiden Bechern auftritt und bislang auch nicht verflogen ist.

Insgesamt bin ich recht zufrieden mit dem Becher, auch wenn er ein paar Schwächen hat. Er hält das Getränk gut warm, es lässt sich gut daraus trinken und er schließt absolut dicht ab. Er begleitet mich jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit und der Rucksack blieb bislang immer trocken und der Kaffee warm. Nur trüben der nicht zerlegbare Trinkverschluss, der bislang aber noch sauber aussieht, und der leichte Eigengeschmack den Gesamteindruck etwas.
22 Kommentare54 von 66 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 19. Oktober 2014
Die Emsa „Travel Mug“ hat einen Edelstahlkorpus mit einer Manschette und einen Deckel aus Kunststoff. Sie hat ein schickes und schlankes Design und macht qualitativ einen sehr guten Eindruck. Sie ist ca. 20 cm hoch, hat unten einen Durchmesser von knapp 7 cm, der sich bis auf 8 cm Durchmesser verbreitert und passt damit einwandfrei in die Flaschenhalterung unseres Autos, sowie gerade noch unter den Auslauf unseres Kaffeevollautomaten. Die Griffmanschette liegt sehr angenehm in der Hand. Der lt. Hersteller rutschfeste Boden lässt sich auf meinem Schreibtisch leider gut verschieben.

Der Thermobecher ist sowohl bei heißen, als auch bei kalten Getränken absolut dicht. Er hat eine 360° Trinköffnung mit Quick-Press Trinkverschluss, den ich in ähnlicher Form bereits bei Thermoskannen gesehen habe. Er lässt sich auseinander bauen, sehr gut reinigen und ist wie alle anderen Teile spülmaschinenfest. Allerdings muss ich dazu anmerken, dass sowohl der Deckel des Thermobechers, als auch der Edelstahlkorpus, nach Kaffee riechen, seitdem ich wenige Male Kaffee darin transportierte und sich der Geruch trotz Reinigung in der Spülmaschine eisern hält. So werde ich mir für meinen Tee einen separaten Thermobecher anschaffen müssen, um keine Aromen zu vermischen.

Die Thermoeigenschaften sind für meine Ansprüche vollkommen ausreichend. Probeweise habe ich kochendes Wasser in den vorgewärmten Becher gegeben und bei Zimmertemperatur nach 4 Stunden eine Temperatur von 68 °C (Ausgangstemperatur des Wassers waren 96 °C) gemessen. Natürlich ist der Inhalt etwas kühler, wenn ich weniger Inhalte in den Becher fülle. An meinem dreiviertel vollen Becher Kaffee auf der Arbeit, ca. 30 Minuten, nachdem ich ihn in den vorgewärmten Travel Mug gefüllt habe, kann ich mir noch den Mund verbrennen. Ich habe mir angewöhnt, den Quick-Press-Verschluss zu öffnen, und gemütlich während der nächsten halben Stunde meinen heißen Kaffee zu genießen.

Der Becher hält Heißes lange heiß, ist absolut dicht und äußerst gut zu reinigen. Ich würde mir wünschen, dass Emsa in Bezug auf Gerüche nachbessert. Positiv anzumerken ist auf jeden Fall noch die 5-jährige Garantie.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
Thermobecher hatten wir schon, aber das undichte und das unkomfortable trinken daraus verleideten deren Nutzung. Die positiven Berichte hier zu dieser Version, bei der das hier oft beklagte Klecker- und Dichtproblem offenbar gelöst sein soll haben mich dazu verführt, es mit ihm einmal zu versuchen. Und ich muss sagen, dass meine Erwartungen wirklich weit übertroffen wurden. Man kann den Becher umdrehen, wie man will, schütteln oder von mir aus auch anschreien, es ist kein Tropfen herauszubekommen bis auf direkt nach dem Befüllen. Da kann es schon mal seien, dass da noch irgendwo ein paar Tropfen herumvagabundieren. Aber sind die weg, dann kann man trinken und verschließen und nix bleibt über. Mein Becher bleibt also 100 % dicht. Das Trinken selbst ist ja gerade bei heißen Getränken mit Vorsicht zu genießen, weil man sich dabei schnell die Schnute verbrennen kann. Aber auch, muss ich sagen, ist die Konstruktion geradezu genial. Beim Ansetzen kommt nicht ein Schwall, den man mit den Lippen auffangen muss, sondern es läuft erst mal gegen die Deckelwand und muss sich dann am Rand verteilen so dass es also sehr gebremst am Mund ankommt. Alles, was man nicht in den Mund nimmt fließt vollständig in den Becher zurück. Ich halte das für genial. Und nun noch der für mich ursächliche Grund für einen Thermobecher, seine Fähigkeit, die Temperatur über längere Zeit zu halten. Ich gieße mir morgens etwa 3 Tassen in den Becher und frühstücke damit und nehme den Becher dann mit zur Arbeit, wo ich dann etwa 3 bis 4 Stunden tatsächlich heißen Kaffee oder Tee habe. Er hält die Temperatur also tatsächlich über für mich erstaunlich lange Zeit. Insgesamt ist das ein sehr solides gebautes Teil, was seine versprochenen Funktionen voll erfüllt und das mich täglich erfreut.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 48 beantworteten Fragen anzeigen