oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Jacob Elektronik In den Einkaufswagen
EUR 47,34 + kostenlose Lieferung.
okluge In den Einkaufswagen
EUR 47,89 + kostenlose Lieferung.
VV Computer Vertriebs GmbH In den Einkaufswagen
EUR 43,10 + EUR 4,90 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

TP-Link TL-WPS510U Netzwerk W-LAN Print Server [Amazon frustfreie Verpackung]

von TP-Link
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (170 Kundenrezensionen)
Unverb. Preisempf.: EUR 69,90
Preis: EUR 45,30 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 24,60 (35%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
  • Kompatibilität zu den meisten Druckern auf dem Markt
  • Teilt den Zugang zum Drucker drahtlos mit bis zu 54Mbps
  • USB2.0-Highspeed-Druckerverbindung
  • Unterstützt 64/128-Bit-WEP-Verschlüsselung und WPA/WPA2-PSK-Sicherheit
  • Lieferumfang: Wireless-Printserver,abnehmbare Rundstrahlantenne,Ethernet-Kabel (RJ45),Ressourcen-CD,Schnellinstallationsanleitung
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

TP-Link TL-WPS510U Netzwerk W-LAN Print Server [Amazon frustfreie Verpackung] + InLine USB 2.0 Adapter, Buchse A auf Buchse B + Wentronic USB-Adapter (A-Buchse auf B-Buchse)
Preis für alle drei: EUR 49,32

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
MarkeTP-Link
Produktabmessungen4 x 6,5 x 1,9 cm
ModellnummerTL-WPS510U
WLAN Typ 802.11G
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen1
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB001LIJYMA
Amazon Bestseller-Rang Nr. 662 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung422 g
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2008
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Der 54Mbps-Wireless-Printserver TL-WPS510U im Westentaschenformat ist ein ultra-kompakter Druckerserver, der es ermöglicht, dass ein einzelner USB-Drucker in einem WLAN gemeinsam genutzt werden kann. Dies macht es möglich, dass Sie Ihren Drucker einfach irgendwo bei Ihnen zuhause oder im Büro aufstellen können, wo es Ihnen am besten passt. Mit dem TL-WPS510U ist es nicht mehr notwendig, einen extra Computer als Printserver abzustellen. Jeder im Netzwerk ist befugt, jederzeit über einen freigegebenen Drucker zu drucken

Wahlweise drahtgebundene oder drahtlose Netzwerkverbindung

Der Printserver TL-WPS510U unterstützt den IEEE802.11b/g-WLAN-Standard. Die Benutzer können einen Drucker gemeinsam nutzen und den Druckserver entweder über ein gemeinsames drahtgebundenes oder über ein drahtloses Netzwerk konfigurieren. Durch seine WLAN-Funktion kann jeder im Netzwerk die Vorteile eines leichten Zugriffs auf einen Drucker mit dem Komfort einer WLAN-Verbindung genießen und Sie können den Drucker einfach da hinstellen, wo Sie wollen.

Unterstützung für verschiedene Betriebssysteme

Der TL-WPS510U ist so ausgelegt, dass er mehrere Betriebssysteme unterstützt; er ist der ideale Druckserver in einer Umgebung, in der es verschiedene Betriebssysteme gibt. Der TL-WPS510U funktioniert nicht nur unter Windows® 2000/XP/2003/Vista, MacOS® X 10 oder höher und Linux, sondern auch unter Windows® 7. Wenn es also unterschiedliche Betriebssysteme bei Ihnen zu Hause oder im Büro gibt, kann der TL-WPS510U Ihren Bedarf erfüllen.

Erweiterte Netzwerksicherheit

Der TL-WPS510U hat eine IEEE802.11b/g-WLAN-Schnittstelle, die eine drahtlose Verbindung möglich macht. Für die Benutzer, die die Wireless-Funktion verwenden möchten, bietet der TL-WPS510U die notwendige Sicherheit. Da er wahlweise die 64/128-Bit-Industriestandards WEP (Wired Equivalent Privacy) oder die WPA(WiFi Protected Access)-Datenverschlüsselung verwendet, können Sie die Daten sicher übertragen, die Ihnen wichtig sind.

Einfaches Setup und einfache Bedienung

Mit dem Easy-Setup-Assistenten des TL-WPS510U können Sie Ihren neuen Printserver schnell konfigurieren, sodass Sie ihn innerhalb von Minuten aufschalten und zum Laufen bringen. Unser Assistent führt Sie Schritt für Schritt durch den Installationsvorgang, sodass auch ein unerfahrener Benutzer den Printserver leicht einrichten kann. Mit dem benutzerfreundlichen, webbasierten Setup und dem Windows®-basierten Dienstprogramm können Sie Ihren Printserver von einem beliebigen Computer im Netzwerk aus ganz einfach bedienen und konfigurieren.

Produktbeschreibungen

(for IEEE 802.11g and 802.11b Support USB2.0 High-Speed Printer Connection,)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
170 von 171 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Roberto
Von Amazon bestätigter Kauf
Zu allererst: nur 4 Sterne wegen der katastrophalen Konfigurationsmöglichkeit bzw. Bedienanleitung, ansonsten Spitzenteil, wenn alles eingerichtet ist. Bei mir funktioniert das tadellos mit einem Brother HL-2140 Laserdrucker.
Danach ist man immer schlauer und dann ist es entsprechend easy.
Bloß nicht die mitgelieferte Software benutzen, denn die ist irreführend.

Reset, falls benötigt: Netzteil ausstecken, Reset-Knopf gedrückt halten, Netzteil wieder einstecken und Knopf weitere 15 Sekunden halten und wieder loslassen.

Schritt 1: WLAN-Netzwerkkarte in den Netzwerkverbindungen umkonfigurieren. Der Printserver hat die Adresse 192.168.0.10, also die WLAN-Karte im Range-Bereich 192.168.0.* (außer 10, z.B. 192.168.0.105) einstellen, Subnet wie vorgegeben, alles andere leer lassen bzw. löschen (Gateway, DNS) und speichern.

Schritt 2: Drahtlosnetzwerke anzeigen und mit WLAN-PS verbinden.

Schritt 3: Browser starten und 192.168.0.10 im Adressfeld eingeben. Darauf achten, dass man diese Range nicht anderweitig nutzt (z.B. VPN-Verbindungen). War bei mir der Fall, bis ich nach 2 Stunden vergeblichem konnekten mit dem Printserver gemerkt hatte, dass mein VPN-Programm gestartet war und der Zugang zum Printserver blockiert war. VPN-Programm deaktiviert und schon ging es zum Webinterface vom Printserver. Erst kommt die Login-Abfrage (admin / 0000)

Schritt 4: im Webinterface auf Setup - TCP/IP gehen und dem Printserver eine IP-Adresse vergeben im Range vom Router - Router-IP ebenfalls eintragen und danach auf SAVE&RESTART. Die Einstellungen werden nun im Printserver gepeichert und danach kann er erstmal nicht mehr aufgerufen werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein schnuckeliges Teil 23. Mai 2009
Von M. Oehler
Als ich den Printserver auspackte war ich erst einmal überrascht wie klein das Teil war.
Die Verarbeitung ist jedoch erstaunlich gut.
Die Antenne ist geschraubt. ist somit jederzeit durch eine andere (stärkere) zu ersetzen, falls benötigt.
Beiliegend ist auch eine ca. 10 cm lange USB Verlängerung, für den Fall daß der Printserver nicht direkt auf den Printer gesteckt werden kann.
Die Konfiguration gestaltet sich naturgemäß ein wenig schwierig, da sie über WLAN erfolgt.
Konfigurieren läßt sich das Teil komplett über den Browser ohne Installation irgendwelcher Software (es gibt zwar auch eine Konfigurationssoftware, habe ich mir aber nicht angeschaut).
Nach 15 Minuten war das Teil konfiguriert ( im Infrastructure Mode mit WPA2 Verschlüsselung an der Fritz Box ).
Am längsten haben hier bei die mehrfach notwendigen Umkonfigurationstätigkeiten an der WLAN Karte des Notebooks gedauert.
Alles in allem mit Sicherheit nichts für Techniklaien, aber für jemand der sich mit der Materie auskennt gut einzurichten.
Ach ja, dranhängen habe ich einen HP LJ 1010.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät, benötigt aber Know-How 8. September 2010
Von Amazon bestätigter Kauf
Super Gerät, jedoch ist das Einrichten sehr schwer. Das hat mir aber geholfen:

Bloß nicht die mitgelieferte Software benutzen, denn die ist irreführend.

Reset, falls benötigt: Netzteil ausstecken, Reset-Knopf gedrückt halten, Netzteil wieder einstecken und Knopf weitere 15 Sekunden halten und wieder loslassen.

Schritt 1: WLAN-Netzwerkkarte in den Netzwerkverbindungen umkonfigurieren. DerPrintserver hat die Adresse 192.168.0.10, also die WLAN-Karte im Range-Bereich 192.168.0.* (außer 10, z.B. 192.168.0.105) einstellen, Subnet wie vorgegeben, alles andere leer lassen bzw. löschen (Gateway, DNS) und speichern.

Schritt 2: Drahtlosnetzwerke anzeigen und mit WLAN-PS verbinden.

Schritt 3: Browser starten und 192.168.0.10 im Adressfeld eingeben. Darauf achten, dass man diese Range nicht anderweitig nutzt (z.B. VPN-Verbindungen). War bei mir der Fall, bis ich nach 2 Stunden vergeblichem konnekten mit dem Printserver gemerkt hatte, dass mein VPN-Programm gestartet war und der Zugang zum Printserver blockiert war. VPN-Programm deaktiviert und schon ging es zum Webinterface vom Printserver. Erst kommt die Login-Abfrage (admin / 0000)

Schritt 4: im Webinterface auf Setup ' TCP/IP gehen und dem Printserver eine IP-Adresse vergeben im Range vom Router ' Router-IP ebenfalls eintragen und danach auf SAVE&RESTART. Die Einstellungen werden nun im Printserver gepeichert und danach kann er erstmal nicht mehr aufgerufen werden.

Schritt 5: Zurück zur WLAN-Karte und die IP-Einstellungen korrigieren. Diesmal muss die IP im Range vom Router liegen und der Gateway muss ebenfalls eingetragen werden. Speichern

Schritt 6: Drahtlosnetzwerke anzeigen und wieder mit WLAN-PS verbinden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu empfehlen!! 20. Oktober 2009
Von E. Tobias
Gleich vorweg. Für totale Einsteiger ist dieses Gerät wahrscheinlich nichts. Wenn man sich mit WLAN & Co. ein bisschen auskennt, dann sollte es kein Problem darstellen.

Ich bin begeistert von dem Gerät. Habe in der Zwischenzeit schon die verschiedensten Printserver verbaut und ich muss sagen, dass dieser der kleinste und beste von ihnen ist. Für die Konfiguration wird kein Kabel benötigt. Einfach die IP-Adresse auf die in der Anleitung beschriebene Adresse einstellen und mit dem WLAN-Netz, des Gerätes verbinden (es wird per Peer-to-Peer verbunden). Anschließend im Browser die IP-Adresse des Gerätes aus der Anleitung eingeben, alles parametrieren, speichern und neustarten.

Ich verwende den Printserver mit verschiedenen Systemen (Mac OSX Snowleopard und Crunchbang-Linux). An beiden Systemen ohne Probleme!

Pro:
- klein
- Funktioniert bei Mac OSX und Linux problemlos
- günstig!!

Negativ:
- für Anfänger wahrscheinlich nicht ganz einfach zu parametrieren.

Als letzes noch kurz wie ein Reset mit dem Gerät gemacht werden kann, da dies in der Anleitung nicht beschrieben wird.

RESET des Gerätes: (war bei mir notwendig, da ich mich vertippt hatte. :-) )
- Gerät von der Spannung trennen.
- Reset-Taster drücken und halten.
- Gerät wieder einstecken und Reset-Taster 15-20 Sek. gedrückt halten.
- Danach ist das Gerät wieder jungfräulich
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Gutes Gerät, aber schon zweimal wegen Defekt ausgetauscht
Ich verwende dat TP-Link, um meinen rother MFC 7320 ins WLAN zu bringen. Das funktioniert auch ganz gut,: aber leider nur einige Wochen lang. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Ultramontanus veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nach mehrmaligem Versuch funktioniert es reibungslos
Ich hatte mir vor Installation die diversen hier "kursierenden" Anleitungen angesehen es zunächst aber nach Originalanleitung versucht. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guter Printserver
Sehr gutes Teil, arbeitet einwandfrei und ist einfach zu konfigurieren.
Laptop über w-lan mit TP-Link verbinden. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Kerle veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Installation benötigt etwas Zeit und Hintergrundwissen, aber...
Die Einrichtung ohne die beiliegende Software funktionierte bei Anlauf Nr. 3 (20 min.) reibungsfrei. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von M. Roth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Teil!!!
Habe den TP-Link an ein Brother Multifunktions Gerät angeschlossen und über ein Medion Notebook wird gedruckt. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Karlheinz Deufel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert, superschnelle Installation
Hatte mich vor dem Kauf bei anderen Kunden belesen, wie kompliziert doch die Installation sei und was man alles zu tun hätte, bis das Teilchen läuft. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Volker Plöttner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super!
Das Gerät ist sehr klein und gut verarbeitet. Die Installation war sehr einfach. Ich bin Laie was IT angeht, habe die Anweisungen in den vorausgegangenen Bewertungen nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Robert Böttcher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Kompakt, funktioniert Prima
Klein und Kompakt, eine Prima möglichkeit ein Drucker Wlan fähig zu machen.

Die Konfiguration hat nach durchsuchen einiger Internetforen und etwas probieren... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Oliver Fikus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen perfekt und kinderleicht
das teil macht ganz genau was es soll.... kinderleichte IP config, wins hab ich nicht versucht, brauch ich nicht, ... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Jochen Hög veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Katastrophal !!!!!
Habe das Teil bekommen und angeschlossen, konfiguriert und es funktionierte.
Als sich jemand anders auf dem Computer einloggte funktionierte nach reboot gar nix mehr. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Karsten Pagel veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xac05f1bc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden