TP-LINK Archer C7 AC1750 ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 93,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: jes-shop
In den Einkaufswagen
EUR 101,60
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: kg-computer-AGB-Widerrufsbelehrung
In den Einkaufswagen
EUR 101,77
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: electronic Shop Schumann EURONICS XXL
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • TP-LINK Archer C7 AC1750 WLAN Dual Band Gigabit Router (802.11 a/b/g/n/ac, 1.300Mbit/s 5GHz + 450Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Print/Media/FTP Server, IPv6)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

TP-LINK Archer C7 AC1750 WLAN Dual Band Gigabit Router (802.11 a/b/g/n/ac, 1.300Mbit/s 5GHz + 450Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Print/Media/FTP Server, IPv6)

von TP-Link
| 38 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 119,00
Preis: EUR 93,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 26,00 (22%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
89 neu ab EUR 93,00 12 gebraucht ab EUR 80,51
AC1750 Dual-Band
  • Arbeitet nach dem 802.11ac-Standard - der neuen WLAN-Generation
  • Gleichzeitiger Betrieb auf 2,4GHz mit 450Mbps und auf 5GHz mit 1300Mbps; Gesamtdatenrate: 1,75Gbps
  • 3 externe 5dBi-Antennen und 3 interne Antennen ermöglichen eine maximale WLAN-Abdeckung und -Zuverlässigkeit
  • Zwei USB-Anschlüsse - einfache Freigabe von Druckern, Dateien oder Multimedia
  • Lieferumfang: Archer C7 AC1750 Router, 3 abnehmbare Dualband-Antennen, Netzteil, CD, Schnellinstallationsanleitung
Weitere Produktdetails

Entdecken Sie die Markenwelt von TP-Link
Sie möchten ein Heimnetzwerk mit vollem Empfang für Laptops, Tablets und Smartphones? TP-LINK bietet kostengünstige und performante Netzwerklösungen für ein nahtloses Internetvergnügen im ganzen Haus.
EUR 93,00 Kostenlose Lieferung. Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

TP-LINK Archer C7 AC1750 WLAN Dual Band Gigabit Router (802.11 a/b/g/n/ac, 1.300Mbit/s 5GHz + 450Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Print/Media/FTP Server, IPv6) + TP-LINK Archer T2U AC600 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 433Mbit/s, MINI Größe, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) + TP-LINK RE200 AC750 Dualband WLAN Repeater (433Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, LAN Port, WPS, 802.11ac, kompatibel zu iPhone 6/6 plus)
Preis für alle drei: EUR 157,39

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: AC1750 Dual-Band
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Erfahren Sie alles über Heimvernetzung rund um Router, Internet, TV, Audio und mehr in unserem Ratgeber Vernetztes Zuhause. Produkte rund um Heimvernetzung finden Sie im Shop Intelligentes Zuhause.


Produktinformationen

Stil: AC1750 Dual-Band
Technische Details
MarkeTP-Link
Artikelgewicht862 g
Produktabmessungen31,5 x 24,1 x 7,1 cm
ModellnummerArcher C7
Farbehochglanzschwarz
Connectivity Type11, 54, 450
WLAN Typ 802.11 A/C
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00BUSDVBQ
Amazon Bestseller-Rang Nr. 47 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung975 g
Im Angebot von Amazon.de seit15. März 2013
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Stil: AC1750 Dual-Band

ac1750
ac1750

AC1750-Dualband-Gigabit-WLAN-Router

Archer C7

802.11ac – Die neue WLAN-Generation

TP-LINKs Archer C7 unterstützt den neuen WLAN-Standard IEEE802.11ac, der 3-mal so schnell wie das bekannte Wireless-N ist und im Dualbandbetrieb eine Bruttodatenrate von bis zu 1,75 Gbit/s erreicht. Mit 1,3 Gbit/s auf dem breiteren 5GHz-Band und 450Mbit/s auf dem traditionellen 2,4GHz-Band ist der Archer C7 erste Wahl für flüssiges HD-Videostreaming, Onlinegaming und andere datenhungrige Anwendungen.

Dualband-Verbindungen für verzögerungsfreies Arbeiten und Entertainment

Der Archer C7 arbeitet sowohl auf dem 2,4- als auch auf dem 5GHz-Band und stellt damit eine unglaubliche WLAN-Performance sicher. Dieser Simultanbetrieb ermöglicht Ihnen die Flexibilität zweier dedizierter WLANs, denen Sie verschiedene Zwecke zuweisen können: E-Mailen, Chatten und Surfen auf 2,4GHz und Onlinegaming und HD-Videostreaming beispielsweise auf 5GHz.

Multifunktions-USB-Anschlüsse für Speichermedien und Drucker

Mit den beiden Multifunktions-USB2-Ports können Sie Drucker, Dateien und Multimedia in Ihrem lokalen Netz freigeben. Durch den FTP-Server können Sie auch von unterwegs über das Internet auf Ihre Dateien zugreifen.

Gigabit-Ethernet-Verbindungen für höchste Übertragungsgeschwindigkeiten

Mit einem Gigabit-WAN-Port und vier Gigabit-LAN-Ports ist Ihr Netz bis zu 10-mal so schnell wie ein Standard-Ethernet. Der Archer C7 ist in der Lage, Ihnen ein schnelles und robustes Netz aufzubauen.

6 Antennen für beste Abdeckung

Mit drei externen 5dBi-5GHz-Antennen und drei internen 2,4GHz-Antennen können hohe Geschwindigkeiten auch über große Distanzen aufrecht erhalten werden. Damit steigen Abdeckung und Zuverlässigkeit weiter an.

IPv6-Unterstützung

Der Archer C7 unterstützt die neue IP-Generation, das Internetprotokoll 6 (IPv6), das Ihnen neue Funktionalitäten bietet.

Einfache Verwaltung Ihres Routers mittels TP-LINK Tether

TP-LINKs App "Tether" erleichtert Ihnen den Zugriff und die Konfiguration noch weiter, indem sie es Ihnen erlaubt, Ihren Router auch ganz einfach über Ihr iOS-Gerät zu steuern. Zugangsbeschränkung, Medienfreigabe etc., das alles ist über die einfache, intuitive Benutzeroberfläche der App einzusehen und zu ändern.

Gastnetz

Der Gastzugang erlaubt Ihren Gästen sicheren WLAN-Zugriff über Ihren Router.

Einfache Einrichtung

Auf der beiliegenden CD finden Sie TP-LINKs einfach zu bedienendes Konfigurationsprogramm, mit dem Sie Ihren Router innerhalb weniger Minuten einsatzbereit machen.

WLAN-Dualband-Router
AC1750 AC1200 AC750 N750 N600
Welcher TP-LINK WLAN-Router ist für Sie geeignet?
Produktname AC1750-Dualband-Gigabit-WLAN-Router AC1200-Dualband-Gigabit-WLAN-Router AC750-Dualband-Gigabit-WLAN-Router N750-Dualband-Gigabit-WLAN-Router N600-Dualband-Gigabit-WLAN-Router
Performance
WLAN-Datenraten 2,4GHz 450Mbit/s + 5GHz 1300Mbit/s 2,4GHz 300Mbit/s + 5GHz 900Mbit/s  2,4GHz 300Mbit/s+5GHz 450Mbit/s 2,4GHz 300Mbit/s+5GHz 450Mbit/s 2,4GHz 300Mbit/s+5GHz 300Mbit/s
WLAN-Reichweite good good good
Multifunktions-USB-Port(s)  2 2 1 2 1
Gigabit-Ethernet-Ports
WLAN-Schalter
Merkmale
Basis-Internetanwendungen Gut Gut Gut Gut Gut
HD-Videostreaming & Multiplayer-Onlinegaming Perfekt Sehr gut Sehr gut Gut Gut
Printserver
FTP-Server
Mediaserver
Gastnetz

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian S. am 31. Januar 2015
Stil: AC1750 Dual-Band Verifizierter Kauf
Ich setze diesen Router in meinem Apartment im Uni-Wohnheim ein. Ich habe mich für den Archer C7 vor allem aus zwei Gründen entschieden:
* OpenWrt-fähig, bietet damit viele coole Funktionen (siehe NDP Proxy weiter unten)
* AC WLAN im 5GHz Frequenzband. Das 2,4GHz Band ist bei uns so voll mit über 20 WLANs der benachbarten Wohnheimbewohner, dass die Geschwindigkeit dort nicht mehr akzeptabel ist.

Wichtig ist jedoch darauf zu achten, dass man wirklich die Hardware-Version v2 des Routers bekommt. Mit der älteren v1 Version ist kein OpenWrt möglich und auch für den Betrieb mit der Originalfirmware dürfte die v2 besser sein, da einige Fehlerchen ausgebügelt wurden.

Der Router sieht optisch sehr schick aus. Die Antennen waren schnell angeschraubt und im Original Webinterface kann man sehr bequem die OpenWrt Firmware flashen. Wenige Minuten später startet der Router neu und kann quasi alles, wovon man sonst nur träumen kann.

In der aktuellen Version von OpenWrt (Barrier Breaker 14.07) ist jedoch nicht alles direkt über das Webinterface möglich.
Die radio0 Schnittstelle, welche den 5GHz Kanal darstellt, wird im Webinterface nicht richtig konfiguriert. Ich habe das über die Konsole gelöst:
cd /etc/config ; mv wireless wireless.old ; wifi detect > wireless
Dies generiert eine neue funktionierende wireless-Konfiguration. Nun überträgt man mit "uci set wireless.radioX.option=wert" die gewünschten Einstellungen (SSID, Verschlüsselung, etc.), die man in wireless.old ja noch findet. Man darf aber nicht hwmode und htmode überschreiben!
Abschließend einmal rm wireless.old ; uci commit ; wifi ausführen und das sollte dann funktionieren.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elias am 27. August 2013
Stil: AC1750 Dual-Band Verifizierter Kauf
Ich möchte hier nicht alles wiederholen, was schon mehrfach erwähnt wurde. Nur einige Eindrücke von mir ergänzen.

(Ich finde es übrigens sehr unglücklich, dass hier alle Rezensionen der verschienen Router-Modelle gemeinsam aufgelistet sind, ohnd dass es eine Möglichkeit der Filterung gibt.)

IPV6. Nutzung hinter Kabelmodem mit DS-Lite:

Der TP-Link Archer erfüllt meine Erwartungen im Großen und Ganzen. Ich nutze ihn hinter einen Cisco-Kabelmodem von Unitymedia. Der Anschluss funktioniert mit Dual-Stack Lite (DS-Lite). Da das Kabelmodem als DHCP-Server fungiert, habe ich diese Funktion beim Archer C7 für IPv4 und IPv6 deaktiviert. Die Zuweisung von sowohl IPv4 als auch von IPv6 Adressen funktioniert nach einigem rumprobieren problemlos. (IPv6 muss im WAN Setup dafür ausgeschaltet bleiben. LAN Setup für IPv6 habe ich auf SLAAC eingestellt) Alle Clients im WLAN verbinden sich problemlos und schnell mit IPv6 und IPv4 Seiten.

Sendeleistung:

Die Sendeleistung ist nicht viel besser als bei meinem Vorgänger-Router (ein altes DLINK Modell). Das liegt vermutlich an der generell begrenzten Sendeleistung für WLAN als auch an den starken Wänden in unserem Haus. Alternativ kann man für den Router im Setup ein anderes Land auswählen und damit die Sendeleistung u.U. deutlich erhöhen. Ich verzichte aber lieber darauf. Zum einen ist es nicht legal und zum anderen möchte ich meiner Familie und mir auch nicht diese Strahlung zumuten. Der Router deckt auch so zwei Etagen mit mehreren Räumen ab, nachdem ich ihn zentral positioniert habe. Im 2,4 GHz Netz ist die Reichweite deutlich höher als im 5 GHz Netz.
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
87 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel T. am 11. Juli 2013
Stil: N600 Dual-Band Verifizierter Kauf
ACHTUNG: Diese Rezension bezieht sich auf das Modell WDR 3600 V1.1

Also ich habe den Router jetzt schon mehrere Monate im Einsatz. Er stellt die Verbindung
zum Unitymedia Modem her und verteilt diese über die Firewall im Netzwerk.
Dies klappt 24/7 einwandfrei. Die Wlan Verbindung bleibt dauerhaft stabil und reißt nicht ab. Die Reichweite ist absolut OK und für eine Etage mehr als ausreichend. (Habe sogar auf 100 Meter Sichtweite außerhalb des Hauses noch Mit dem Smartphone Empfang!)

Die Internetleitung von Unitymedia: 100.000 (100Mbits)
diese schafft der Router über Kabel (Gbit) ohne Probleme. Downloads gehen mit ca 12 - 12,5 MB/s vonstatten. Der Router ist auch gerüstet für eine 150 Mbit Leitung (laut TP Link schafft der Router zwischen Wan und LAN eine Datenübertragungsrate von 800 Mbits und wäre somit auch sehr zukunftssicher.)
Ich habe allerdings sofort zu beginn (völlig Problemlos) die alternative Firmware DD WRT aufgespielt, welche den Router mit sehr vielen Sonderfunktionen austattet. Unter anderem listet er jetzt schön den Monatlichen verbrauchten Traffic. Ich musste ihn bisher 2 mal Neustarten weil ich das Gefühl hatte, dass er mal nen Neustart braucht.
Theoretisch kann man ihn auch automatisch täglich zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisiert neustarten lassen. Über die USB kann ich keine Aussage machen, da ich dort kein Speicher oder Drucker betreibe. Mein mitgelieferter Dlink Router war Schrott und nach einmal Umtausch wusste ich sofort, dass es nur an dem Router liegen kann. Foren waren überfüllt und ich hatte keine Lust mich ständig mit Wlan Verbindungen herumzuschlagen.
Lesen Sie weiter... ›
44 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Stil: AC1750 Dual-Band