Gebraucht:
EUR 4,22
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von nagiry
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • TNT (Special Edition)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

TNT (Special Edition) CD+DVD

39 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
12 gebraucht ab EUR 4,22

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (25. Januar 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: EMI (EMI)
  • ASIN: B00111WSW0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 127.089 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Rückkehr von Dynamite Deluxe, die sich 2001 auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs auflösten, darf man ohne jede Übertreibung als das HipHop-Comeback des Jahres 2008 bezeichnen. Das Trio aus Hamburg, bestehend aus Rapper Samy Deluxe, Produzent Tropf und DJ Dynamite, hat trotz einer siebenjährigen Pause seit seinem stilbildenden Debüt Deluxe Soundsystem nicht das geringste verlernt und überzeugt auf TNT mit 13 extrem abwechslungsreichen Songs, die absolut frisch und zeitgemäß klingen. Wer dachte, hier wird nur der Status Quo verwaltet, der wird überrascht sein, mit welcher Energie und Ideenvielfalt Dynamite Deluxe in Songs wie dem durchaus selbstkritischen "Newcomer des Jahres" oder dem unwiderstehlichen Clubbanger "Weiter" aufwarten. Man hört jedem Track an, dass Dynamite Deluxe eben nicht erst seit zwei Jahren in der HipHop-Szene unterwegs sind. Ihre Erfahrungen und die durchaus vorhandene ironische Distanz zum eigenen Tun macht aus TNT vom ersten bis zum letzten Song ein Ereignis. Auch musikalisch steckt das Trio die Konkurrenz bis auf wenige Ausnahmen locker in die Tasche. Egal ob sie mit einem Reggae-Riddim hantieren wie bei "Easy", sich einen ungemein souligen Gesangsrefrain leisten wie bei "Mein Flow ist", zusammen mit Jan Delay bei "Alles bleibt anders" über den Lauf der Welt sinnieren oder auf fette Funk-Grooves setzen wie bei "Ab und Zu", jeder Songs funktioniert perfekt. Dynamite Deluxe knüpfen mit TNT qualitativ nahtlos an ihr famoses Debütalbum an, das bis heute nichts von seiner Klasse verloren hat. --Norbert Schiegl

kulturnews.de

Du dachtest, die Posse sei tot und Deluxe, Dynamite und Tropf als Trio Geschichte? Zum Glück ist in diesem Genre, in dem selbst Tote noch jedes Jahr eine Platte machen, alles reversibel. Richtig getrennt waren Dynamite Deluxe ja ohnehin nie, blieben auch nachdem sie ihre Band gleich nach dem ersten Album "Deluxe Soundsystem" auf Eis gelegt hatten musikalisch miteinander verbunden. Drei Jahre haben die Hamburger heimlich an "TNT" geschraubt. Der Konsolensound von Samy Deluxe' letztem Soloalbum hat Eingang gefunden, Entdecker und Kumpel Jan Delay hat persönlich ein paar Zeilen genölt, wummernde Beats bewegen sich zwischen Oldschool und Dancehall. Dazu kommen charismatische Raps voller Ironie, mal weich und schnell, mal holpernd, stolpernd, kurz vorm Zungenüberschlag, hamburgisch hingenuschelt. Partytracks statt Selbstfindungstrip, dicke Hose Deluxe - wer nicht drauf steht, dem sei gesagt: "Du und ich, wir kommen nicht klar, wie HSV- und Pauli-Fans." (kab)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha Wessel am 26. Januar 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kenn jetzt wegen meines doch Recht jungen Alters nicht den Vergleich
zu Eimsbush oder Mongo, aber das Album ist meiner Meinung nach der beste
Release der in den letzten 6 Jahren von Deluxe gedroppt wurde!
Bisher dachte ich ja nach jedem Album besser wirds nicht, aber bisher hat es Samy immer geschafft mich zu überraschen!

Meine absoluten Favorites:
- Newcomer des Jahres
- Komma Klar
- Weiter
- Mein Problem
- Der Thron ist meiner! (Eigentlich nur der Beat!)

Für Deluxe-Fans ist das Album definitiv Pflicht! Wer allerdings ausschließlich auf diesen Proleten-Rap alá Aggro oder EGJ, steht der sollte die Finger von lassen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Ehrhardt am 1. August 2008
Format: Audio CD
Das Album ist einfahc nur der absolute Hammer, für alle die genug von diesem ganzen schlecht gerappten PseudoGangstaKram haben, HIER ist die Antwort.
Endlich wurden technisch auf höchstem Niveu liegende Raps mit den fettesten Beats des deutschsprachigen Hip Hops vereint! Es ist einfach eine perfekte Symbiose die hier vorliegt. Vergesst Deluxe Soundsystem, Vergesst die mittelmäßiges Raps, die mit monotonen Beats unterlegt werden mit welchen der Markt überschwemmt wird!
,,Ist das Punkrock- oder Rapmusik, so ein Dancehallsong oder ein Technolied? Alles was ich weiß der Scheiß ist explosiv und es explodiert, jetzt und hier!''
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maiky23 am 2. Februar 2008
Format: Audio CD
Als ich hörte, dass Dynamite Deluxe eine neue Platte veröffentlichen, wusste ich sofort, dass dies wieder heiß diskutiert wird. Kommt es an "Deluxe Soundsystem" heran? Ist Samy immer noch so gut wie damals? Fragen über Fragen, die DD mit ihren zweiten Longplayer "TNT" meiner Meinung nach locker mit ja beantwortet haben. Der Unterschied zwischen "Deluxe Soundsystem" und "TNT" besteht eigentlich nur darin, dass man sich beim neuerem Werk unglaublich weiterentwickelt hat. Aber genug mit den dämlichen Vergleichen. Natürlich klingt Samy Deluxe im Jahr 2008 etwas anders als noch vor 8 Jahren. Es wäre ja auch schlimm wenn dem nicht so wäre. Textlich ist zwar Samy immer noch hauptsächlich mit Battle und Representer Lyrics am Start, aber er beweist auch in einigen Songs, dass er auch in der Lage ist, sehr ehrliche und ernstere Texte zu schreiben, wie z.B in "Alles bleibt anders"(übrigens mit einer wunderbar gesungenen Hook von Jan Delay),"Mein Problem" oder bei "Bis Hierhin". Aber auch was die anderen Songs betrifft, schafft es Sam immer noch einige hammer Punchlines zu bringen, die mich sogar manchmal zum Lachen bringen.
Aber die größte Weiterentwicklung hört man definitiv bei den Beats. Da nämlich haben Tropf und Dynamite einige unglaublich starke Bretter rausgehauen, die es nur so in sich haben. Bestes Beispiel ist der Beat zu dem Song "Boombox". Ich kann es nicht erklären, aber so ein Oldschool Feeling hatte ich bei einem deutschen HipHop Song noch nie. Einfach nur Hammer.
Aber das eigentlich interessante an den 13 Songs sind die verschiedenen Einflüsse z.B. Oldschool, Reggae und sogar einige Dancehall Elemente hört man heraus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von John Doe am 27. Januar 2008
Format: Audio CD
Will man objektiv bleiben muss man Herrn Semilia zumindest eines neidlos zugestehen: Seine beeindruckende Adaptionsfähigkeit. Als einziges Fossil der alten nationalen Rapgeneration hat es Samy geschafft seine Musik auf das neue Zeitalter des Hip Hops einzustellen und damit seine Zuhörerschaft und vermutlich auch sein Bankkonto beträchtlich zu erhöhen. Dass er damit viele Fans des alten Samy vom Soundsystem verprellt und an Nostalgiker wie Dendemann oder völlig Umorientierte wie Eisfeld verliert ist in etwas so sicher wie er sich dessen bewusst ist. Aber wenn Samy aus seinem Gesinnungswechsel Nachteile gezogen hätte, hätte er seine (neue) Linie nicht schon seit gefühlten 294 Mixtapes durchgezogen.
Versteht mich nicht falsch, auch ich bekenne mich offen zu der 'guten alten Zeit' und hab nach "Verdammtnochma" aufgehört Samy zu supporten. Aber der Kommerzzug hat damals nun mal ziemlich laut gepfiffen und Samy ist mit aufgesprungen. Noch jetzt übertönt der Lockruf des schnellen Geldes vieles von dem Rap, der uns früher Heilig war. Nur hie und da übertönen vereinzelt Restbestände der vergangenen Ära das nerv tötende Rumgetöne, fristen aber im Endeffekt ihr Dasein im gerade mal Semierfolgreichen Untergrund. Samy hat die Lunte gerochen und schwimmt jetzt mit dem Strom. Die Nichtschwimmer sind jetzt so trocken wie die Ebbe in ihren Geldbörsen. Leider, klar. Auch ich wünsche mir die Mongoklikkezeiten wieder herbei, aber was erwartet ihr? Diese Art von Rap ist einfach unökonomisch geworden und man kann Samy seine Einstellung im Grunde genommen nicht verübeln. Wie er schon sagt: HipHop ist sein Job geworden und auch er hat eine Familie zu ernähren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Gryphius am 2. Februar 2008
Format: Audio CD
"dynamite deluxe is back und glaubt mir ich zeig euch wie man richtig rappt"

so lautet eine zeile aus dem intro des neuen albums "TNT"...da kann ich leider nur teilweise zustimmen..also erstmal vorneweg: meiner meinung nach kommt es bei weitem nicht an den alltime classic "Deluxe Soundsystem" ran.
Trotzdem ist es auf keinen fall ein schlechtes album. die reihenfolge der tracks ist wirklich gut gewählt, der rote faden spinnt sich von vorne bis hinten wunderbar durch. das ist auf jedenfall ein positiver aspekt.
das problem der tracks ist, dass mich bei fast allen immer irgendetwas bestimmtes stört, die grundidee des tracks ist jedoch meistens sehr gut. der häufigste störfaktor ist der unumstrittene neue rapstyle von samy. die einzigen beiden tracks, bei denen der neue style nicht so rauskommt sind "Bis Hierher" und "Letzter Song". bei den beiden hab ich wirklich garnichts auszusetzen, die sind samy deluxe, die sind dynamite deluxe. 1 a. klar sind die restlichen tracks auch ziemlich gut und hörbar aber das runde bild wird einfach durch einzelne textpassagen oder seltsame betonungen gestört. ein weiterer kritikpunkt sind die etwas übertriebenen effekte auf den stimmen bei manchen songs. zB der auto tune bei "Weiter" gefällt mir nicht so gut, hätte ohne bestimmt besser geklungen. wenn man mal über solche einzelheiten wegsieht , sind echt gute tracks dabei.

beatmäßig allerdings kann ich wirklich garnichts aussetzen. von vorne bis hinten 1 a produziert, dynamite und tropf, props! wunderbare samples, synthies und drumlines. echt klasse produktion.

abschließend lässt sich sagen, "TNT" ist ein solides bis gutes album, in das man sich auf jedenfall erstmal reinhören muss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
"Special Edition" - Was beinhaltet sie ? 1 30.12.2007
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen