TMNT - Teenage Mutant Ninja Turtles 2007

Amazon Instant Video

(25)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

Leonardo, Michelangelo, Raphael und Donatello sind vier Schildkröten, die zu menschlicher Gestalt mutiert sind und die Kunst der Ninja-Meister beherrschen. Inzwischen haben sie sich auseinandergelebt. Als in New York bedrohliche Dinge vor sich gehen, bemüht sich der Sensei Master Splinter, Leonardo und die übrigen wieder zu vereinen.

Darsteller:
Zhang Ziyi, Kevin Smith
Laufzeit:
1 Stunde 23 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

TMNT - Teenage Mutant Ninja Turtles

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Abenteuer, Animation
Regisseur Kevin Munroe
Darsteller Zhang Ziyi, Kevin Smith
Nebendarsteller John Di Maggio, Dee Bradley Baker, Jeff Bennett, Jim Cummings, Jess Harnell, Phil LaMarr, James Arnold Taylor, Nolan North, Mikey Kelley, Chris Evans, Sarah Michelle Gellar, Mitchell Whitfield, Mako, Patrick Stewart
Studio Tobis
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha am 7. Oktober 2011
Format: Blu-ray
Ich bin nun 29 Jahre alt und bin mit den Teenage Mutant Hero Turtles aufgewachsen, wo Frank Zander noch das Titellied sang und die Turtles noch nicht Ninja Turtles hießen. Als Kind war man natürlich begeistert, auch von den ersten 3 Kinofilmen.

Heute muss man nur müde lächeln über die Kostüme, über Vanilla Ice's Ninja Rap und über den Zeichenstil und die bekloppten Sprüche der Charaktere. 2003 folgte eine neue Trickserie, mit einer etwas anderen Handlung und besseren Kämpfen. Ich mag erwachsen sein, aber gute Unterhaltung genieße ich trotzdem, auch in Trickfilm-Format.

TMNT bietet ein Wiedersehen mit den Turtles. Die unterschiedlichen Charakterzüge der vier gepanzerten Brüder kommen gut zur Geltung und die Action ist auch ohne den Shredder gelungen. Ich musste oft grinsen, weil ich mich oft in meine Kindheit zurück versetzt fühlte und gerne hätte ich eine Fortsetzung gesehen, die bisher jedoch ausblieb. Ich gebe dem Film 4 von 5 Sternen, weil die Action am Ende vielleicht etwas besser und umfangreicher hätte ausfallen können.

Der Film bietet nette Turtles-Action, Humor und ist gut umgesetzt was das Design von New York und dem CGI der Charaktere betrifft. Fans müssten den Film mögen und für jene, die selber kleine Jungs zuhause haben: Wahrscheinlich sind die Turtles bessere Unterhaltung als Merchendise-Quatsch wie Pokémon, Yu-Gi-Oh! und ander neumodischer Unsinn.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von L_Boer am 21. Januar 2008
Format: DVD
Leo, Raph, Mike und Don sind zurück! Nach einem eher schwachen dritten Teil der Realverfilmung, hat man nun einen kompletten CGI Film produziert, der die Turtles so richtig in Szene setzen kann.

Zur Story: Vor 3000 Jahren hat ein Krieger, der nach Macht strebte, ein Portal zu einer anderen Welt geöffnet. Weil die Planeten in einer bestimmten Konstellation stehen, setzte das Portal mächtige Kräfte frei und machte den Krieger unsterblich. Allerdings war der Preis etwas hoch, denn seine 4 treuen Generäle verwandelten sich in Stein und es wurden 13 Monster in unsere Welt losgelassen, die bei uns für Chaos sorgen.

3000 Jahre später: Die Turtles haben Shredder endgültig besiegt. Leo ist ins Exil gegangen und hat seine Brüder in New York sich selbst überlassen. Mike ist jetzt eine Art Partyclown für Kinder, Don betreibt eine Computerhotline und Raph schläft am Tage, während er in der NAcht als Nightwatcher für Recht und Ordnung sorgt. Als April die versteinerten Generäle entdeckt und hinter das Geheimnis des unsterblichen Kriegers kommt, geht die Story so richtig los. Können die Turtles verhindern, dass sich das Portal erneut öffnet und unsere Welt ins Chaos stürzt?

Fazit: Die Grafik ist der Hammer! Noch nie sahen die Turtles besser aus. Die Hintergründe und Sets sehen teilweise sehr realistisch aus. Ob dunkle Dschungel oder veregnete Straßenschluchten von New York, es wird alles geboten. Die Menschen sind sehr detailliert dargestellt, wirken jedoch, als währen sie aus dem Disneyfilm " Die Unglaublichen" entlaufen. Doch insgesamt ist der Film eine gute Synthese aus Comic und Realfilm und verbindet die alten Fime gekonnt mit der Zeichentrickserie.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Krull am 2. Mai 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Sehr schnelle Lieferung.
Meine Tochter hat sich Tierisch gefreut ,ich mich natürlich auch,
Mann ist ja auch mit den 4 Brüdern aufgewachsen und das jetzt als animationfilm.
Klasse ... Top
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D.Matthias am 15. September 2011
Format: Blu-ray
Ich war bereits in der Kinovorstellung damals von Teenage Mutant Ninja Turtles, kurz TMNT. Die DVD Version habe ich mir "leider" auch damals zulegen müssen. "Leider" deshalb, weil man nur eine englische Fassung auf Blu-Ray Disc herausbrachte. Den genauen Grund weiß auch ich nicht, vermutlich weil man die Blu-Ray Disc noch nicht als Marktreif genug erachtete.

Zum Film nur soviel, die Geschichte spielt nach den beiden ersten Realverfilmungen aus den 80er Jahren, welche ich persönlich immer noch ein wenig dieser animierten Version bevorzuge. Auf jeden Fall ist Schredder seit der Realverfilmung tod und somit musste in diesem Film ein neuer Feind her. Hier handelt es sich eigentlich weniger um einen Bösewicht, viel mehr will er sogar die Welt wieder ins Reine bringen und damit auch einen eigenen Fehler wieder gut machen. Doch seine Gehilfen sehen es nicht ganz so wie er und wollen nicht einfach so von der Welt verschwinden, sondern sie viel mehr beherrschen. Soweit so gut, nicht unbedingt viel neues.

Für einen Turtles Film meiner Meinung nach eine etwas zu futuristische Story, zuviele Effekte, die wohl niemals in einer weiteren Realverfilmung vorkommen würde. Dazu kommt noch die "Ziehtochter" von Shredder "Karai", welche nie in den Filmen erwähnt wurde. Sie ist eine Figur aus der damaligen Zeichentrickserie der Turtles. Für Neulinge ist der Film von der Action her auf jeden Fall geeignet, von der Story her eher nur bedingt. Für Fans der Turtlesfilme und auch der Serie, ist dieser Film gleichermaßen eine Freude. Schließlich hat man hier Charaktere aus den Realfilmen und der Serie mit einbezogen.

Zur Bildqualität kann ich sagen, dass diese die meisten Punkte verdient.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen