47 Angebote ab EUR 0,01

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

THINK: Training für den Kopf

Plattform : Nintendo DS
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
3.3 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
Nintendo DS
  • THINK: Logik Trainer (gebraucht) DS
4 neu ab EUR 9,95 43 gebraucht ab EUR 0,01

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Hinweise und Aktionen

Plattform: Nintendo DS
  • NEU: Video-Rezensionen! Drehen Sie mit Ihrer Webcam Ihre eigene Video-Rezension zu diesem Artikel und laden Sie sie bei Amazon.de hoch. Hier klicken.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: Nintendo DS
  • ASIN: B000UP7RMO
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 13,7 x 2 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 26. Oktober 2007
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.132 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: Nintendo DS

Originelles Mentaltraining mit Fantasie und Kreativität in den Bereichen Sprachverständnis, Gedächtnis, Mathematik, räumliches Denken und Logik. Um die Ecke denken und topfit werden! Sie trainieren das Zusammenspiel von rechter und linker Gehirnhälfte und verbessern gleichzeitig Vorstellungsvermögen, Fantasie und logisches Denken. Mit Hilfe des individuellen Trainingplans, der auf Ihre bisherigen Leistungen abgestimmt ist, sind Ihre Trainingserfolge jederzeit abrufbar. Viele nützliche Tipps helfen Ihnen außerdem in jeder Situation weiter. Im Multiplayer-Part spielen Sie mit der ganzen Familie - wer hat den höchsten Think-Quotienten?

FEATURES:
- Starke Kooperation mit dem Ravensburger Spielevertrag
- Wissenschaftlich fundierte Aufgabenstellungen
- Individuelle Trainingspläne
- Verbesserte Schrifterkennung
- Multiplayer-Modus bringt Spaß für die ganze Familie.
- In Zusammenarbeit mit dem Ravensburger Spieleverlag.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Plattform: Nintendo DS
Da ich nun beide Spiele besitze, Dr. Kawashimas Gehirnjogging und Think Logiktrainer, kann ich sagen dass mir Logiktrainer besser gefällt.
Es gibt 6 Oberbereiche mit jeweils 3 Unterbereichen.
-Sprache
1. Analogien (z.B. Holz - Papier; Haut - ? , 4 Antwortmöglichkeiten)
2. Sprachverständnis
3. Wortfindung (in einer Buchstabenmatrize steckt ein bestimmtes Wort)
-Gedächtnis
1. Wörter merken (8 Wörter mit 2 bis 4 Buchstaben)
2. Abläufe merken (Ablauf aufleuchtender Felder merken)
3. Zahlen merken (12 Zahlen einprägen)
-Mathematik
1. Kopfrechnen
2. Formeln berichtigen (Ein Streichholz muss umgelegt werden)
3. Zahlenpyramide
-Räumliches Denken
1. Verbindungen (an einer verbogenen Stange muss das Ende erkannt werden
2. Würfelseiten
3. Labyrinth (eine Maus muss durch ein Labyrinth geführt werden)
-Auffassung
1. Lösungen finden
2. Tauschgeschäfte
3. Zahlenreihe
-Logik
1. Dechiffrierung
2. Codeknacker
3. Bildersuche

Pro:
+ Umfangreich
+ nettes comicartiges Design
+ nach jeder Übung sofortige Fortschrittsanzeige
+ alle Bereiche sofort zur Verfügung
+ die Bereiche können auf 4 Arten durchlaufen werden
Training (einzelne Anwahl eines Unterbereichs)
Sprint (ein Oberbereich wird zufällig ausgewählt)
Marathon (jeweils 1 Unterbereich von allen 6 Oberbereichen)
Olympiade (jeder Unterbereich)

Kontra:
- im Bereich Sprache öfters mal Wiederholungen
- die Maus im Labyrinth bleibt leicht mal an den Wänden hängen

Da ich das Spiel erst seit kurzem besitze, kann ich nicht sagen ob es eine Schwierigkeitssteigerung gibt.
Kommentar 59 von 63 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: Nintendo DS
Bis auf die Altersangabe (3+) ist das Spiel super. Die Aufgaben sind erst dann zu verstehen und umzusetzen, wenn man etwas rechnen und vor allem Lesen und abstrahieren kann. In Summe wird wohl ein 10-Jähriger mit dem Spiel etwas anfangen können, aber dann macht es auch Spaß :D
Kommentar 11 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: Nintendo DS
Dadurch dass ich das Spiel in Spielkartenform schon besitze bin ich auf diesen Titel sehr gespannt gewesen. Es unterscheidet sich kaum von der "Brettversion" ich finde es sogar angenehmer, da das aufwändige Sortieren der Karten, "aufbauen" etc. entfällt.

Positiv:
Korrekturfunktion beim Rechnen.
Fortschrittsanzeigen beim Trainingslevel.
Die Sprint, Marathon, Olympiade zur Ermittlung des Think-Quotienten.

Negativ:
Bei einigen Aufgaben: Fehlende Lösungen, man weiss erst durch mehrfaches Herumprobieren was richtig ist. Z. B. bei Matheproblemen "welches Streichhölzchen weglegen" damit Ergebnis stimmt, wäre diese sehr hilfreich.
Seltener Bug: Bei der Zahlen-Pyramide z.B. wird die richtige Lösung eingegeben, sie erscheint auch, aber es wird trotzdem ein Fehler ausgegeben.
Die Aufgaben wiederholen (wie bei jedem Spiel auch Kawashima, hier aber besser) sich nach einer gewissen Zeit, da hätte man sich einen "grösseren Aufgaben-Pool" gewünscht.
Musik: Wie in anderen Rezensionen beschrieben, eintönig, mehrere Musikstücke wären sicherlich kein Problem gewesen ...

Multiplayer:
Nicht vorhanden.
Mehrere Spieler an einem Gerät möglich (Hot-Seat-Modus).

Vergleich zu Kawashima:
Die Tests sind total anders, wenn man vom Kopfrechnen mal absieht, man kann dieses Spiel also auch zusätzlich zum "Gehirnjogging" haben ...
Pro Kawashima: Sudoku ist mitenthalten.
Vom Schwierigkeitsgrad her halte ich Think für anspruchsvoller.

Fazit:
Ein gutes Spiel das etwas umfangreicher hätte sein können.

Schwierigkeitsgrad:
Fortgeschritten, vom Alter her würde ich sagen: 12+, da doch einiges an Sprachverständnis und Elementarmathematik vorausgesetzt wird ...
Kommentar 28 von 30 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: Nintendo DS
Sehr gerne spiele ich Intelligenz- und Logikspiele auf meinem DS. Neben diesem Think Logik habe ich noch Kawashima 1+2 und Big Brain Academy.

Think Logik bietet sehr viele unterschiedliche Logikspiele, die anspruchsvoll und herausfordernd sind. Hier wird jede Menge Abwechslung geboten und wegen der vielen Variationen kommt auch kein "Auswendig-Lerneffekt" auf.

Big Brain Academy gefällt MIR persönlich ein wenig besser, da dort nicht nur Logik, sondern auch viele andere interessante Gebiete getestet werden. Aber Think Logik soll ja auch nur Logikspiele bieten ;-) und davon viel mehr als bei Big Brain.

Im Vergleich zu Kawashima ist Think (für mich) sehr viel besser. Es werden hier angenehme Farben verwendet und die Spiele sind abwechslungsreicher UND schwieriger.

Sehr zu empfehlen. Aber Achtung: die Spiele sind wirklich schwierig und vermutlich nur für Spieler geeignet, denen so etwas liegt...

5 Sterne, da es mir schon seit 5 Monaten sehr viel Spaß macht!
Kommentar 29 von 31 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: Nintendo DS
Ich verwende das Think nahezu täglich seit einigen Monaten. Leider macht sich jetzt eine unangenehme Eigenschaft bemerkbar: da durch meine Erfolge der Vergangenheit die Übungen immer schwieriger werden, bin ich jetzt an einer Stelle angekommen, wo man einige Übungen kaum noch schaffen kann. So unter dem Motto "15, 31, 354, 1763 - welche Zahl kommt danach?". Mir ist nicht klar, was es bringen soll, solche großen Zahlen noch im Kopf zu jonglieren. Der zu hohe Schwierigkeitsgrad gilt auch für andere Übungen (meistens aus dem Sektor "Rechnen") - anderen sind dagegen ähnlich einfach geblieben z.B. die Analogiefindung bei Begriffen.
Zudem hat mich gerade bei dem "Zahlenreihe"-Spiel ständig gestört, dass es mehrere potentielle Lösungen gibt, man aber nicht erkennen kann, welche erwartet werden. So war ich regelrecht irritiert, als die Reihe 51, 53, 55, 57 NICHT mit 59 fortgesetzt wurde. Generell wäre es bei allen Übungen schön, die erwartet Lösung zu erfahren und nicht einfach nur "falsch" oder richtig zu sehen. Klar ist, ich lerne aus Fehlern effektiver, wenn ich sehe was richtig gewesen wäre.
In Punkto Langzeitspielspaß bleibt Dr. Kawashima meiner Meinung die bessere Wahl, obwohl es nur ein kleinere Anzahl von Übungen gibt.
Kommentar 15 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: Nintendo DS