TFA Dostmann Infrarot-The... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 26,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Wetterladen - Freizeit- und Sportartikel
In den Einkaufswagen
EUR 31,86
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 31,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Wettershop GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • TFA Dostmann Infrarot-Thermometer Flash Pen 31.1125
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

TFA Dostmann Infrarot-Thermometer Flash Pen 31.1125


Preis: EUR 28,41 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
24 neu ab EUR 26,99
  • Berührungsloses Messen von Oberflächentemperaturen
  • Messdauer nur 1 Sekunde
  • Metallgehäuse mit Klipp
  • Sehr kompakte Bauweise
Ratgeber Wetterstationen
Ratgeber Wetterstationen
Sie interessieren sich für Wetterstationen? Tipps und Hinweise für die richtige Produktauswahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber


Wird oft zusammen gekauft

TFA Dostmann Infrarot-Thermometer Flash Pen 31.1125 + Schimmelhygrometer TFA Wetterladen Edition
Preis für beide: EUR 50,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Weitere Informationen zu Wetterstationen & Messinstrumenten finden Sie in unserem Ratgeber für Wetterstationen.


Produktinformation

Datenblatt [91kb PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 8,7 x 1,9 x 1,5 cm ; 36 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 118 g
  • Batterien 2 Nonstandard Battery Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 31.1125
  • ASIN: B001FC0QYM
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 5. September 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (92 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.554 in Garten (Siehe Top 100 in Garten)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung des Herstellers

TFA Dostmann

TFA Dostmann 31.1125 "Flash Pen" Infrarot-Thermometer

Zum berührungslosen Messen von Oberflächentemperaturen

Mit dem "Flash Pen" Infrarot-Thermometer kann man schnell und einfach die Temperatur von Oberflächen messen, ohne sie zu berühren. Das Messobjekt wird nur anvisiert, der Knopf gedrückt, und in sekundenschnelle erhält man das Ergebnis. Das handliche Gerät hat ein robustes Metallgehäuse und passt in jede Hosentasche.

Unkomplizierte Temperaturmessung im Beruf, Haushalt oder Hobby

Die Einsatzmöglichkeiten von Infrarotthermometern sind vielfältig. Sie können damit Klima- und Heizungsanlagen kontrollieren, Kältebrücken und fehlerhafte Relais suchen oder das Bremssystem beim Auto checken. Im Haushalt überprüfen Sie die Temperatur von Babynahrung, Getränken, Badewasser, Frittierfett, Marmelade oder Schokoladenmasse.

Infrarot-Technik

Berührungsfreies Messen - möglich wird das durch die bewährte Infrarot-Technik. Die infrarote Strahlung, die jeder Körper mit einer Temperatur über dem absoluten Nullpunkt ausstrahlt, wird in ein elektrisches Signal umgewandelt, von einem Prozessor ausgewertet und anschließend auf dem Display angezeigt.

Das Gerät ist HACCP konform und kann somit auch gewerblich für die Temperaturkontrolle im Lebensmittelbereich eingesetzt werden.

Spezifikationen:

  • Berührungsloses Messen von Oberflächentemperaturen
  • Anzeige der aktuellen Temperatur
  • Messdauer: 1 Sekunde
  • Messbereich: -33 bis +220°C
  • Genauigkeit: +/- 2°C oder +/- 2%
  • Robustes Metallgehäuse mit Klipp
  • Abmessungen: 19 x 87 x 15mm
  • Gewicht: 36g
  • Inkl. Aufbewahrungsbox
  • Inkl. Batterien (2 x LR44) + Ersatzbatterien

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

53 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Meister Feder am 25. Oktober 2010
Verifizierter Kauf
Dieses kleine Teil ist der absolute Hammer! Einfach zielen, Knopf drücken, ablesen ohne Wartezeit.

Geliefert wird es in einer eleganten Metalldose und 2 Ersatzbatterien. das Messgerät ist 8,3 cm lang und ist mit dem clip wie ein Kuli zu befestigen. Die Dose hat eine Größe von 10,6 * 8,5 * 2,0 cm. Ist vielleicht ein bischen groß für den kleinen Stift, dafür findet man sie aber leichter und die Bedienungsanleitung passt zusätzlich hinein.

Gekauft habe ich es vor 10 Monaten, die Batterien (2 * LR44) sind noch voll funktionstüchtig.

Durch den Messbereich von -33 bis +220 Grad sind dem kleinen Teil keine Grenzen gesetzt. Damit habe ich am Haus sofort die Schwachstellen gefunden, wo Kältebrücken sind / Fiebermessen: einfach in den Mund zielen / Heizungstemperatur kontrollieren / Herdplattentemperatur messen / Backofentemperatur messen / Kühltruhe kontrollieren / und und und ...

Eine meiner besten Anschaffungen der letzten Jahre, da es - im Gegensatz zu einigen anderen Anschaffungen - nur Vorteile bietet: Klein, sehr einfach zu bedienen, zuverlässig, platzsparend, Reservebatterien, gute Verpackung, preiswert.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JoNo3110 am 20. November 2010
Robust, einfach zu bedienen, preiswert und die Anzeigegenauigkeit ist für den übliche Haus- und Technikbereich völlig ausreichend.
Ich benutzte den FlashPen vorzugsweise für Wandtemperaturmessungen zur Feststellung von Wärmeverteilung, Wärmelecks, Heizkörpertemperaturen. Das Gerät paßt in jede Tasche und kann in der mitgelieferten Blechdose auch in jeder Werkzeugkiste gefahrlos verstaut werden. Selbst ein Satz Ersatzbatterien liegt bei!!!
Der breite Streuwinkel stört mich nicht, da ich immer direkt an der Fläche messen kann. In den von mir bevorzugten Meßbereichen von -20 - + 60 °C liegt die Meßtoleranz deutlich unter den angegebenen +- 2 °C. Insbesondere ist bei Serienmessungen (hier ist die jeweilige Temperaturdifferenz zur Vormessung entscheidende) die Genauigkeit sehr hoch und die Werte der Meßreihe sehr gut auszuwerten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans am 29. Oktober 2010
Bestellt und bereits am nächsten Tag erhalten.
Das Infrarot Thermometer ist sehr handlich wie ja auch abgebildet. Das Metallgehäuse macht einen sehr stabilen Eindruck und wenn man darauf achtet, daß die Optik nicht verkratzt wird hat man sicherlich mit dieser Ausführung ein solides Gerät. Die Aufbewahrung ist Super gelöst. Eine Metall Box und dort sind dann auch noch gleich zwei Ersatz Batterien mitgeliefert worden. Ich habe die Messungen bei Raumtemperatur mit einem normalen Thermometer verglichen die Werte waren gleich! Das mag Zufall sein weil ja auch das Thermometer so seine Toleranzen hat aber es gibt erst mal ein Gefühl für die Messung. Abweichung laut Bedienungsanleitung für das Infrarot Thermometer 2°C oder 2% vom Messwert, der höhere Wert gilt. Für meinen Hausgebrauch einwandfrei. Wie beschrieben hat das Gerät eine 1:1 Optik damit ist bei 10cm Abstand der Messfleck 10cm. Wer von weitem Messen muß und dann noch einen Laser haben möchte braucht ein anderes Gerät.
Ich komm an die Messobjekte problemlos ran und bin deshalb sehr positiv überrascht von diesem soliden Messwerkzeug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gustl Eberle am 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Wie immer wurde das Gerät schnell geliefert ... doch dann die Ernüchterung: Meßgenauigkeit katastrophal.

Kamin offenes Feuer: TFA "Flash Pen" zeigt 139,4°C
Tiefkühlraum: Anzeige: -24,8°C, Lasermessung -24,7°C, TFA "Flash Pen" -13,1°C
Kühlraum: Anzeige 6,2°C, Lasermessung 6,1°C, TFA "Flash Pen" 13,7°C

(Wir haben noch ein anderes, älteres Lasermessgerät von Bosch)

So handlich klein und damit praktisch das Ding auch auch sein mag, es taugt nichts, leider!

Gruß Gustl Eberle
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leopold Linhart TOP 1000 REZENSENT am 25. April 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe das Gerät gekauft, weil es handlich, genau und preisgünstig ist. Und, weil es im Gegensatz zu herkömmlichen Thermometern die Temperatur innerhalb einer Sekunde misst, ohne dass man etliche Minuten lang auf den Temperaturausgleich zwischen Thermometer und gemessenem Medium warten muss.

Zur Genauigkeit: Es gibt bei Messfehlern systematische und Linearitätsfehler. Ein systematischer entsteht z.B., wenn der Nullpunkt falsch eingestellt ist, und das Thermometer daher ständig z.B. um 2° zuviel anzeigt. Linearitätsfehler entstehen, wenn das Gerät abhängig vom Sollwert unterschiedlich falsch anzeigt, also z.B. um 2% "daneben" liegt, oder höhere Temperaturen "unterbewertet".

In der Beschreibung ist daher eine Genauigkeit von +/- 2°C oder +/- 2% angegeben, wobei der "ungünstigere" Wert zum Tragen kommt. Sprich: Unter 100°C sind's +/- 2°C, und darüber halt 2%, was bei 220°C dann +/- 4.4°C ausmacht.

Das bedeutet aber keinesfalls, dass die Messwerte um diese Werte GESTREUT sind: Aufeinanderfolgende Messungen SCHWANKEN daher nicht um z.B. +/- 2°C, sondern schlimmstenfalls um ein Zehntelgrad. Wie schon ein Vorrezensent geschrieben hat, ist die Genauigkeit bei Vergleichsmessungen daher um eine Größenordnung besser.

Ich habe in meiner Armbanduhr ein elektronisches Thermometer, das auch Zehntelgrade anzeigt. Das kann ich durchaus notfalls als Fieberthermometer verwenden, weil ich es mit einem Fieberthermometer aus der Apotheke "geeicht" habe, und daher weiß, dass es in dem kleinen Temperaturbereich von 5°C um 0.4°C zu viel anzeigt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen