EUR 12,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das TEUBNER Handbuch Sauc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,96 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 8 Bilder anzeigen

Das TEUBNER Handbuch Saucen (Teubner Handbücher) Gebundene Ausgabe – 7. März 2006

49 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 8,00
43 neu ab EUR 12,99 4 gebraucht ab EUR 8,00

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Das TEUBNER Handbuch Saucen (Teubner Handbücher) + Das TEUBNER Handbuch Suppen und Eintöpfe (Teubner Handbücher) + Das TEUBNER Handbuch Desserts (Teubner Handbücher)
Preis für alle drei: EUR 38,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


GU Verlag
Die besten Ratgeber von GU
Alles zu Ernährung, Fitness, Kinder, Heim & Garten. Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlages: GU. Willkommen im Leben.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH; Auflage: 14 (7. März 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833801611
  • ISBN-13: 978-3833801617
  • Größe und/oder Gewicht: 16,9 x 3,2 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.209 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Das beste am Braten ist und bleibt die Sauce. Ein Satz, der für viele Genießer immer noch Gültigkeit besitzt. Damit diese feine Flüssigkeit aber wirklich ein genussvolles Schnalzen mit der Zunge hervorlockt, muss sie schon perfekt sein. Wie das hinzubekommen ist, kann man in Das Teubner Handbuch Saucen nachlesen. Im praktischen Format von ca. 22x17 cm sind hier auf fast 450 Seiten zu allen erdenklichen Gerichten -- mal sämig, mal fruchtig, mal leicht, mal deftig -- die passenden Begleiter aufgeführt.

Ausführliches Grundlagenwissen zu Zutaten und Zubereitung wird vermittelt. Eine Tabellenübersicht zeigt, welche Sauce wozu passt. Im Glossar werden Begriffe von ablöschen über Mirepoix bis Zeste erklärt. Und da noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, gibt es auch Tipps, wenn doch mal etwas schief gegangen ist. Sauce angebrannt? Zu fad? Zu bitter? Ein, zwei kleine Tricks und das Essen ist gerettet. Ob zu Fisch oder Fleisch, Teigwaren oder Gemüse, ob zu Pikantem oder Süßem, mal kalt, mal warm – Das Teubner Handbuch Saucen hat alles, was der Liebhaber von Relish, Dressing und Co. begehrt. Zu gefüllter Wildhasenkeule passt eine herrliche Holundersauce, zum gegrillten Kalbsmedaillon eine Currysauce, zu Farfalle mit Steinpilzen eine Kürbis-Vinaigrette.

Die Rezepte sind für vier Personen berechnet und in übersichtlichen Schritten erklärt, die zum Teil zusätzlich durch korrespondierende Farbfotos und Buchstaben verdeutlich werden. Auf das jeweilige step vor jedem Einzelschritt hätte hingegen getrost verzichtet werden können. Als süßer Abschluss locken unter anderen Schoko-Chili-Sauce und Limetten-Sabayon. Mit dem Teubner Handbuch Saucen in der Küche haben Tütensaucen höchstens noch unter dem wackelnden Tischbein Platz.-- Anne Hauschild

Der Verlag über das Buch

Saucen sind das i-Tüpfelchen vieler Gerichte. Gleichzeitig stellen sie sowohl für den Hobby- als auch für den Profikoch eine Herausforderung in der Küche dar. "Das TEUBNER Handbuch Saucen" bietet Küchenpraxis und Rezepte rund um das Thema Fonds und Saucen. Die Zubereitung aller relevanten Fonds und Saucen wird Schritt für Schritt in Text und Bild gezeigt. Enthalten sind die wichtigsten Fonds, Jus und Klassiker wie die Béchamelsauce, die Sauce hollandaise oder die Sauce velouté. Darüber hinaus werden etwa 160 Saucen, geordnet nach Gerichtegruppen wie Fleisch, Geflügel, Teigwaren, Gemüse, zu denen sie gerne gereicht werden, vorgestellt. Eine Übersicht zeigt dem Benutzer, welche Saucen zu welchen Gerichten passen. Eine gute Ergänzung zu diesem komplexen Thema "Saucen" ist schließlich eine umfangreiche Pannenhilfe und eine Gerätekunde.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

72 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von leila am 13. Januar 2007
Format: Gebundene Ausgabe
es wird schritt für schritt erklärt, wie man fonds (wild, geflügel, etc...) herstellt, neue interessant klingende saucen werden vorgestellt, für alle geschmacksrichtung ist etwas dabei.

gut gefällt mir die perfekte beschreibung der grundsaucenherstellung, derer es ein unzahl gibt.

rezepte rund um die saucen, eine tabelle, welche sauce zu welchem fleisch/gemüse passt und einige seiten "was tue ich wenn"...

ein buch auf das ich nicht mehr verzichten möchte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
73 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. April 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich einmal ist ein "Saucen"-Buch erschienen, das das Zusammenspiel der Saucen mit Fleisch, Fisch und Gemüse mit berücksichtigt. Die Grundlagen der Saucenzubereitung sind sehr gut erklärt, dazu folgen dann mehr als 150 Rezepte, mit denen auch ein Hobbykoch einem Sternerestaurant Paroli bieten kann.
Das Preis-/Leistungs-Verhältnis dieses Bandes aus der Teubner-Edition ist außerordentlich gut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefanie am 14. April 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin absolut begeistert von diesem Buch und kann es nur jedem weiterempfehlen!!

Step für step wird alles erklärt - mit diesem Buch kann jeder Saucen herstellen. Und zwar nicht nur Aioli und Mayonaise. Da viele Saucen nur hergestellt werden können wenn man ein ganzes Gericht kocht, sind hier sehr viele Rezepte enthalten. Zum Teil wirkliche Basics (Braten und Bratensauce, Pilzsauce), zum Teil aber auch sehr ausgefallene Dinge (Pistatienpesto mit Erdbeer-Mango Risotto). Aber auch die etwas ausgefalleneren Rezepte sind so gut beschrieben, dass es leicht fällt, alles nachzukochen.
Ich wiederhole mich: ich bin begeistert!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kazoom am 22. April 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin restlos begeistern von diesem Buch.

Nicht nur, dass alle wichtigen Soßen Arten erklärt werden, nein, es stehen auch Tipps zur Rettung mißlungener Soßenversuche drin!

Das Buch ist geglieder nach Basissoßen und verschiedenen Einsatzgebieten (Wild, Seafood, Pasta, etc), und zu jeder Soße gibt es Beispiel, zu was man diese Soße genau verwenden könnte. So findet man zu dem Rezept für eine Auberginensoße nicht nur Tipps zur Zubereitung der Aubergine, sondern auch ein absolut tolles Ravioli-Rezept.

Erstklassig!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Beatrice Berger TOP 1000 REZENSENT am 25. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch enthält mehr, als der Titel verspricht: es liefert nicht nur die Saucenrezepte, sondern auch das Rezept, zu dem die Sauce besonders gut passt. Bei der dabei gebotenen Auswahl gehört "Pistazien-Pesto mit Erdbeer-Mango-Risotto" und "Sauce Royale an Blankett vom Perlhuhn" durchaus nicht zu den ausgefallenen Rezepten.

Gutbürgerlich ist die Küche nicht: die Gerichte haben einen hohen Anspruch, nicht nur was den Geschmack angeht. Auch die Zubereitung ist selten aus der Rubrik "Kochen leicht gemacht". Ein praktischer Führer durch die Alltagsküche ist das (und das meine ich positiv) nicht und soll es auch nicht sein.

Was fehlt, sind Nährwertangaben. Angesichts des verschwenderischen Umgangs mit Sahne&Co. nimmt das auch nicht wunder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Rother am 10. September 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es gibt viele Bücher, die sich dem Thema Saucen widmen und meistens sind diese auch preiswerter.

Kein Buch verschafft dem Leser jedoch so einen systematischen und umfassenden Überblick über die Vielfalt der Saucenwelt wie dieser Teubner. Die Beschreibung der Herstellung ist vorbildlich, ausführlich genug, aber trotzdem knapp und präzise, so dass das Buch auch wirklich als Hilfe neben dem Herd verwendet werden kann. Die Kombination aus Foto und Text - an sich ja nichts ungewöhnliches - ist hier hervorragend gelungen, so dass sich Text und Bild gegenseitig ergänzen und den Nutzer schon fast intuitiv beim Kochen begleiten.

1 Stern Abzug von mir, weil dieses Buch das Potential hätte zur Saucen-Bibel für alle Zeiten zu werden, wenn man etwas mehr Hintergrundwissen zu den einzelnen Saucen in einem separaten Kasten vorangestellt hätte. Ansatzweise ist das zwar auch enthalten, aber eben nicht konsequent. Herkunft, Entstehung, Verwandtschaft zu ähnlichen Saucen, Namensherkunft und ähnliche Dinge hätte man sich etwas ausführlicher - gut abgesetzt vom Zubereitungsteil - gewünscht, um nicht nur zu Kochen, sondern auch ein bißchen Schmökern zu können.

Ein Kollege fragte mich nach dem Unterschied zw. einer Sauce Hollandaise und einer Sauce Bernaise - ich konnte es ihm leider nicht zufriedenstellend erläutern: Ist wirklich nur die Zutat Kerbel der Unterschied? Hätte das Rezept der Bernaise, dann nicht als Abwandlung der Hollandaise auf der gleichen Seite erscheinen müssen, so wie es mit den anderen Abwandlungen gemacht wurde?

Insgesamt ist es aber meiner Meinung nach das beste Buch auf dem Markt und -derzeit- die Saucen-Bibel für alle Kochbegeisterten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von basssopran TOP 1000 REZENSENT am 2. Mai 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich besitze eine ganze Reihe Kochbücher. Nur wenige davon haben mich wirklich zum Kochen verführt, in erster Linie handelt es sich dabei um die Basics-Reihe von GU. Das legt den Schluss nahe, dass ich nicht gerade ein Profi oder auch nur talentiert bin, was das Kochen betrifft. Mit diesem Saucenhandbuch werde ich fast schon zum Sternekoch.

- Grundrezepte werden anschaulich erklärt - ich weiß jetzt auch, wie man Saucen reduziert :)
- Es gibt nicht nur Saucenrezepte, sondern gleich auch ein passendes Gericht dazu
- Die Gerichte sind teilweise ausgefallen, aber nicht gesponnen - ich muss nicht erst in die nächste Großstadt, um einen Feinkostladen für die Zutaten aufzusuchen. Vieles kann man auch selber machen
- am Ende des Buches gibt es ein Register, welche Sauce wozu passt

Nicht so gut finde ich

- dass die Auswahl der Rohzutaten am Anfang nicht so umfassend ist, wie sie sein könnte
- dass sehr viele Rezepte sehr mächtig sind: Sahne, Käse, Butter werden verschwenderisch eingesetzt. Ich habe beim Kochen vieles davon reduziert und die Sauce schmeckte immer noch super
- dass keine Angaben dabei sind, für wie viele Personen sich ein Gericht rechnet. Manchmal scheint auch die Relation Sauce - restliches Gericht nicht zu passen (zu viel Sauce)

Bislang hat sich aber das Ausprobieren jedes Rezepts gelohnt. Das Buch sollte in keiner Küche fehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden