Kunden diskutieren > Forum: Good News

TBAS "kopiert" ?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.02.2011 09:29:19 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.02.2011 10:49:08 GMT+01:00
Holzfäller meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 24.02.2011 11:04:53 GMT+01:00
Deutschi meint:
Mittlerweile gibt es wohl geschätzte 100 Millionen offiziell veröffentlichte Songs. Wenn man sich diese Zahl anschaut, kann man denken, dass es alles schon mal gegeben haben muss. Jeder der Musik hört, wird fast automatisch neue Songs mit schon dagewesenen Songs vergleichen wollen. Ich zumindest höre an TBAS nichts schon dagewesenes.

Es gibt jemanden der Anwandlungen am Song "Turbo lover" von Judas Priest heraushört (kann ich nicht bestätigen), genauso wenig nachvollziehbar ist für mich, wie sich jemand bei "Push forward" an Ozzy Osbournes "Dreamer" erinnert fühlen kann.

Wenn man sucht, findet man immer was (s. zu Guttenberg), aber hier haben wir es mit etwas neuem zu tun. Wir haben es ja mit drei Songschreibern zu tun, die für sich schon für unterschiedlichste Stilrichtungen stehen. Die werden nicht zuerst geschaut haben, ob man was schon was bekanntes in den Song einbauen könnte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2011 12:50:07 GMT+01:00
C. Reinhardt meint:
Auch wenn das Thema in dem Lied etwas "innovativer" ist als der Einheitsbrei der jeden Tag in den Charts anschwemmt, kam das in dieser Form sicher mal vor.
Nur kann man den Schreibern nicht vorwerfen das sie es absichtlich kopiert haben, es ist nunmal die Sprache die wir verwenden und nur weil es schonmal verwendet wurde kann man schlecht eine andere Möglichkeit finden^^
Ich meine "I love you" kann man nicht anders ausdrücken und es wurde so gesehen wahrscheinlich auch schon hunderte Male kopiert

Veröffentlicht am 24.02.2011 21:21:15 GMT+01:00
ANDY567 meint:
Mei, ist doch bei jedem Song so. ODER? Könnte man das endlich mal aufhören? Bei vielen Songs gibt es Parallelen zu anderen. Ich finde es reicht mit sowas!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2011 09:11:32 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 28.02.2011 10:47:52 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2011 13:14:31 GMT+01:00
C. Reinhardt meint:
Ich zweifel dann mal ihre Kompetenzen an :)
Denn es kann ja wohl nicht ihr Ernst sein das sie das "nahezu hundertprozentig" nennen....
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


ARRAY(0xaa980180)
 

Zur Diskussion

Diskussion:  Forum: Good News
Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  6
Erster Beitrag:  24.02.2011
Jüngster Beitrag:  25.02.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Good News
Good News von Lena (Audio CD - 2011)
4.3 von 5 Sternen   (259)