5 gebraucht ab EUR 29,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

TASSIMO TA 1200 Heißgetränkesystem silber schwarz

von Braun

Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 gebraucht ab EUR 29,00
  • Filterkaffee, Caffè Crema, Espresso, Cappuccino, Tee & Kakao-Spezialität auf Knopfdruck
  • Zubereitung pro Heißgetränk in ca. 30 Sekunden
  • Automatische Steuerung von Wassermenge, Temperatur, Brühzeit
  • Getränkemenge und Intensität manuell dosierbar
  • Spülmaschinenfeste Teile

Gutschein
Bis zu 60 EUR für den Tassimo Online Shop: Für alle Käufe ab 06.10.2014 bis einschließlich 10.01.2015 (beschränkt auf Kunden aus Deutschland). Voraussetzung für die Inanspruchnahme des Gutscheins ist eine Registrierung bei Mondelez unter Tassimo.de unter Angabe Ihrer persönlichen Daten. Mehr Informationen und alle teilnehmenden Artikel finden Sie hier.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 350 x 300 x 420 cm ; 4,6 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 4,7 Kg
  • Herstellerreferenz : TA1200
  • ASIN: B000AKDFRU
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 20. Juli 2005
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (145 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 348.623 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Produktbeschreibungen

Elektro Kleingeräte / Verschieden / Verpackungseinheit: 1

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

240 von 249 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. September 2005
Nach langem Warten habe ich nun endlich eine der ersten Tassimo
Geräte erhalten. Der erste optische Eindruck war soweit ganz gut.
Es fällt einem aber sofort auf, dass die Tassimo nach meiner
Meinung nicht so gut verarbeitet ist, wie z.B. die MyCup.
Die Anleitung ist recht kurz gehalten. Bei der ersten
Inbetriebnahme hatte ich gleich ein kleineres Problem.
Es leuchteten alle LEDs nach dem Einschalten auf. Ich habe
mich genau an die Anleitung gehalten und die Reinigungs T-Disc
eingelegt. Wasser war auch im Tank, aber es blieb dabei.
Alle LED's blinkten durchgehend. Nachdem mir die Anleitung
nicht weitergeholfen hat, habe ich einfach mal den Start-Knopf
betätigt. Man hörte kurz die Wasserpumpe anlaufen und alle
LEDs gingen aus, bis auf die LED, die das Aufheizen signalisiert.
Ich habe mich dann weiter an die Anleitung gehalten und
schnell zwei Reinigungsdurchläufe durchgeführt.
Aufgefallen ist mir dabei, dass die Tassimo vom Geräuschpegel
her ganz erträglich ist. Meine alte MyCup wurde mit der Zeit
leider immer lauter, ja fast unerträglich laut.
Nach dem Reinigungsvorgang habe ich der Reihe nach einige
erhältliche Getränkesorten ausprobiert.
Ergebnis:
Caffe Crema Vollmundig oder auch der Milde schmeckt gut,
Crema ist auch ganz gut. Man kann hier nicht sagen,
dass die Crema besser oder schlechter ist, als bei anderen
Pad Maschinen. Die Crema ist etwas anders, vermutlich
aufgrund des speziellen Zubereitungsverfahrens der Tassimo.
Bitterstoffe konnte ich keine herausschmecken.
Jacobs Krönung schmeckt nach normalen Filtercaffe, jedoch
besser als aus einer normalen Caffemaschine
Cappuccino ......
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sina am 3. Februar 2006
Nichts anderes als das Kaffesystem Tassimo schenkten mir meine Freunde zum Gebutstag.
Zunächst erst kritisch musterte ich es eingehend und befand schon mal das Äußere als sehr ansprechend. Nicht so groß wie ich es mir aufgrund des Systems vorgestellt habe, sondern genauso klein wie eine normale Kaffemaschiene.
Somit war zumindest das Äußere auf meinen Geschmack eingestimmt. Aber als ich dann das Produkt selbst probierte (Kakao) wurde aus meinem Misstrauen Freude über das Geschenk. Denn nicht wie befürchtet schmeckten die Pads nach Wasser, sondern fast noch besser als normale Produkte.
Zum System kann man wohl sagen, dass es das Einfachste ist, dass es gibt. Einfach anschließen, vorher zusammenbauen, Wasser auffüllen, Pad einlegen und auf gehts.
Aus meiner späteren Erfahrung muss ich jedoch von Automatik-Füllungen abraten, die Tasse wird teilweise nur bis zur Hälfte gefüllt. Man sollte deshalb den Knopf gedrückt halten, bis man das Zeichen Monolog sieht und man selbst wariieren kann.
Den einzigen Punk, den wohl jeder der Tassimo-Trinker zu bedauern hat, sind die unheimlich teuren Preise, die alles bisherige in den Schatten stellen. 20 Cent für eine Tasse Kaffe, auch wenn sie noch so gut ist, sind für Kaffedauertrinker echt nicht drin.
Deshalb auch nur meine vier Sterne, Qualität und Aussehen würde ich zwar fünf geben aber mit dem teuren Pads gehts leider nicht anders.
Tassimo wird von mir dennoch häufig benutzt, eher als eine Belohnung für den Tag, einem besonderen Moment, nicht zum Dauuernutzen.
Ich empfehle allen denjenigen, die keine Dauerkaffetrinker sind und eher in wenigen, bsonderen Momenten trinken oder denen die das Geld egal ist diese Kaffe-System, besonders auch deswegen, weil man viele Produkte schnell zubereiten kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
130 von 140 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jona am 5. November 2006
Verifizierter Kauf
Die Tassimo ist von der Idee her ein gut gelungenes Produkt. Nachdem man die Bedienungsanleitung studiert und die Maschine für den ersten Gebrauch 2 x gereinigt hat, ist jede Tasse schnell gebrüht. Die Getränkevielfalt ist ein eindeutiges Plus im Gegensatz zu anderen Pad- und Siebträgermaschinen. Das Gerät ist klein, so dass sich auf den meisten Ablageflächen in der Küche noch ein Plätzchen finden läßt. Von der Verarbeitung her macht sie einen guten Eindruck, wobei alle Teile aus mehr oder weniger dünnem Kunststoff bestehen. Trotzdem macht sie keinen zerbrechlichen oder klapprigen Eindruck.

Die Tassimo macht verschiedene, relativ laute Geräusche, die einem am Anfang etwas irritieren, weil man sich fragt, ob das alles so richtig klingt. (Die Senseo ist leiser und macht nur ein Geräusch). Da ich meine Tassimo von Amazon habe, hatte ich vorher keine Gelegenheit, die Geräusche schon einmal zu hören, so fuhr ich in den Media Markt, um sie mir dort vorführen zu lassen. Ich war erleichtert, dass die Tassimo dort die selben verschiedenen, lauten Geräusche von sich gab. Wenn morgens noch alles schläft, mache ich die Küchentür zu, bevor ich die Tassimo in Gang setze.

Mit der Tassimo bestellte ich alle dazugehörigen Getränke. Leider fand ich den Geschmack der meisten Getränke als eher dürftig, es kommt kein richtiger Kaffeegeschmack dabei heraus. Die Crema ist keine Crema, sondern eher eine dünne "grobporige" schaumige Masse, die sehr schnell wieder verschwindet. (Das kann jede Padmaschine besser). Der Kaffee schmeckt relativ dünn (auch da ist die Senseo besser) und 150 ml Kaffee ist auch nicht sonderlich viel, bei dem Preis, die so eine T-Disk kostet.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen