Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.02.2008 18:41:01 GMT+01:00
Walter Braun meint:
Da die zwei Zeilen Inhaltsangabe ein wenig dürftig sind, hier ein paar zusätzliche Hinweise zum Buch:

Wir sind von unserem natürlichen Wesen weit abgefallen – und die Zivilisation drängt uns in immer künstlichere Verhaltensweisen. Unruhe und Unzufriedenheit entstehen, wenn man nicht in Übereinstimmung mit der eigenen inneren Natur lebt. Taoisten betrachten das Dasein weder als Leidensplatz noch als Übergangsstadium in eine jenseitige Welt. Glück und Erfolg lassen sich nicht erzwingen, da sie außerhalb unserer Kontrolle liegen. Ziel der taoistischen Weltanschauung ist stattdessen ein selbst gewähltes, friedliches und einfaches Leben.

Dazu ist es unumgänglich, sich von allen Beeinflußungen frei zu machen. Wir werden indoktriniert, die uns umgebende Kultur als höchstes Gut zu betrachten, was aber automatisch andere Denkweisen abwertet. Taoisten hören lieber auf die Stimme ihres Herzens denn auf wechselnde intellektuelle Moden und soziale Ideologien. Deswegen entstand aus dem (philosophischen) Taoismus nie eine breite Bewegung, was Anhänger des Tao oft dazu zwingt, ihren Weg alleine zu gehen. Dieses Buch ist auch als Unterstützung gedacht, Gleichgesinnte zu finden. Möge jeder Mensch seinen WEG entdecken ...

Walter Braun
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  1
Beiträge insgesamt:  1
Erster Beitrag:  27.02.2008
Jüngster Beitrag:  27.02.2008

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Auf der Suche nach dem perfekten Tag: Das Tao der Zufriedenheit
Auf der Suche nach dem perfekten Tag: Das Tao der Zufriedenheit von Walter Braun (Taschenbuch - 2. Januar 2008)
4.8 von 5 Sternen   (9)