Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

T-Mobile G1 schwarz Smartphone (T-Mobile Branding)

von T-Mobile

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 140,80 10 gebraucht ab EUR 64,44 1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 109,90
schwarz
  • Ultraschnelles Internet
  • Genial einfach mit intuitivem Touchscreen und vollwertiger Tastatur
  • Nur ein Klick zur Google-Welt
  • Android Market - laufend neue Anwendungen zum herunterladen
  • Lieferumfang: T-Mobile G1, 2 GB MicroSD-Karte, USB-Stereo-Headset, Akku, Netzladegerät, USB-Lade- und Daten-Kabel, Handytasche, Bedienungsanleitung

Eine kostenpflichtige App gratis. Jeden Tag.
Installieren Sie jetzt den Amazon App-Shop für Android und Sie erhalten eine kostenpflichtigen App gratis. Jeden Tag. Hier finden Sie auch viele andere Gratis-Apps für Android und günstige Angebote. Zum Amazon App-Shop für Android.


Hinweise und Aktionen

Farbe: schwarz

Produktinformation

Farbe: schwarz
  • Größe und/oder Gewicht: 1,7 x 5,6 x 11,8 cm ; 159 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 662 g
  • Modellnummer: 99915798
  • ASIN: B001PHBD2G
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Januar 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.251 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

98 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fzwo on 19. März 2009
Farbe: schwarz
Zunächst zur Hardware:
Das G1 ist eine verkappte HTC Windows Mobile Hardware, auf dem jetzt eben Android (ein von Google ins Leben gerufenes Linux für portable Devices ) läuft.
Damit kann jeder, der schon einen HTC Tytn, Diamond, Touch Dual o.ä. in der Hand hatte ungefähr sagen was das Gerät so an Hardware hat. Bluetooth WLAN, GPS sind heuzutage ja de facto Standards bei den Smartphones. Das braucht natürlich alles Strom und wer immer mit allen Verbrauchern angeschaltet herumläuft, der hat auch bald keine Probleme mehr mit lästigen Anrufern. In dem Punkt unterscheidet sich das G1 aber nicht von Windows Mobile Geräten oder dem iPhone.
Ob es schön oder häßlich ist liegt im Auge des Betrachters, mir drängt sich der Eindruck auf, als ob das Gerät für ein bestimmtes Bedienkonzept gebaut wurde - also 'Form Follows Function'. Wer sich damit anfreunden kann, findet auch etwas am Design des G1.
Meine persönliche Meinung: In der Realität schaut es besser aus als auf den Bildern, und das gibt es heuzutage nicht oft ;-).

Jetzt zur Software:
Der Unterschied zu den anderen HTC's ist das Linux basierte Betriebssystem Android. Wer jetzt sagt, mit Linux konnte ich schon auf meinem Desktop nichts anfangen liegt falsch. Android verbindet eine echte Smartphone Oberfläche mit der Stabilität eines einfachen Handys.
(Windows Mobile Besitzer können jetzt ruhig gequält aufseufzen)
Ich habe das G1 jetzt einen Monat und ausser nach dem Software Update gab es noch keinen Reboot. Das Software Update gab es übrigens via UMTS, das iPhone braucht dazu einen Computer mit iTunes.
Das G1 gibt es jetzt seit 6 Wochen in Deutschland (Version 1.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
53 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bringmann, Axel on 13. Februar 2009
Farbe: schwarz
Vorweg eines: Das G1 ist ein gutes Smartphone. Ich habe das G1 drei Tage getestet und mich dann aber doch dagegen entschieden. Vielleicht geht es euch ja auch so wie mir: "Eigentlich wäre ein iPhone 3G gut aber das G1 ist doch besser"? Also, hier ist meine Pro- und Con Bewertung mit Fazit.

Positiv
- Fühlt sich überraschend gut in der Hand an. Es ist schwerer als das Iphone aber schmaler. Die Ecken sind schön abgerundet, das macht das "Handgefühl" angenehm. Zusätzlich ist die Rückseite "gummiert"
- Das Display ist im Freien gut abzulesen, passt die Helligkeit aber nicht automatisch an
- Der Trackball zusätzlich zum Touchscreen ist nett. Man kann das Telefon beim Surfen (zugeklappt) schön mit dem (sehr leichtgängigen) Trackball bedienen
- Die Tastatur: ist (gerade noch) gut zu bedienen. Die Tasten sind recht flach, geben aber Rückmeldung beim Drücken
- Der Schiebemechanismus lässt sich gut bedienen. Meins war aufgeklappt einen Tick "schief", sieht man aber auch auf den Produktfotos. Es muss sich eben gut bewegen lassen, daher ist das wohl ok so.
- Android: Hat tolle Features, allein das Programme im Hintergund laufen können ist schön nett. So kann der RRS Reader alle x Minuten Feeds updaten. Die "Notifications" sind auch ein gutes Konzept, Meldungen erscheinen am obereren Rand und zwar nur dort. Will man z.B. SMS direkt anzeigen lassen, muss man auf Zusatzprogramme zurückgreifen
- Programmumfang: Es ist alles dabei, was man so brauchen könnte. Kalender, Browser, Mail etc. tut alles seinen Dienst. Der Kalender hat eine Wochenansicht(!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gasmann on 18. April 2009
Farbe: schwarz
trotz aller Kritikpunkte die ich hier und in div Zeitschriften gelesen hatte, habe ich es gekauft und habs nicht bereut! Die Bedienung ist super einfach, der Touchscreen arbeitet tadellos - kein Vergleich zu dem von mir getesteten SamsumgOmnia! Und mit der QWERTZ-Tastatur macht das SMSn und Emailschreiben einfach Spaß. Gerade wenn man öfter Fachbegriffe in den SMS benutzen will geht es im Vgl zu T9 etc deutlich einfacher.
Das Problem mit der Outlook-Synchronisation hab ich mit einem Prgramm für 9,- gelöst und funktioniert perfekt - ist eig einfacher als die Datensynchronisation über USB. Natürlich sind die Daten bei Google - stört mich (zumindest glaube ich das) nicht.
Kritikpunkte sind der Akku wie schon mehrfach erwähnt. Wenn man aber z.B. WLAN nur bei Bedarf einschaltet ist es schon okay. Kleines Minus noch dafür, dass es nur 1 Namensfeld gibt und so meine Namen, die ich gern nach Familiennamen sortiert hätte nun nach Vornamen aufgereiht sind. Da man aber mit ein paar Buchstaben die Einträge schnell findet ist es dennoch kein Megaproblem. Alles in Allem - ich würdŽs wieder "tun"!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mk251086 on 12. Februar 2009
Farbe: schwarz
Ich habe das G1 jetzt seit genau einer Woche in besitz, und wollte potenzielle käufer an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Vorweg was ich skeptisch, kaufen? Nicht kaufen? Eine schönheit ist das G1 ja nicht gerade.. Letztendlich, und allen negativen Rezensionen zum trotz, habe ich mich für das G1 entschieden. Und ich bereuhe diese Entscheidung nicht. Das G1 gibt einem ein komplett neues Handy-Gefühl. Die Bedienung ist sehr intuitiv, und geht im wahrhesten sinne des Wortes ganz einfach von der Hand. Der touchscreen funktioniert Super (ich habe schon viele Smartphones mit Touch gehabt), und bin hiermit dementsprechen zufrieden.

Aber mal von Anfang an. Wenn man das Handy startet, und keine T-Mobile karte besitzt, hat man ersteinmal Probleme. Nungut, wie sind jetzt meine Einstellungen um eine Internetverbindung herzustellen? Nach einer geschlagenen Stunde google'n habe ich dann endlich meine Einstellungen für o2 gefunden. Als nächstes MUSS ein Google Konto eingerichtet werden, oder man muss sich in ein vorhandenes einloggen. Die Erstellung geht locker von der Hand (wenn man denn eine funktionierende Internet Verbindung endlich aufgebaut hat).

Der erste Start fällt leicht, und man findet sich sofort gut zurecht (zumindest ging es mir so). Ob ich mich jetzt ins WLAN einloggen will und von dort aus auf den sensationell guten Android-Market (Software Plattform von Android) zugreifen will, oder per EDGE, GPRS oder HDSPA. Alles kein Problem, und funktioniert einwandfrei. Was ich hier betonen muss ist das nicht alle Programme und Spiele die es auf dem Market gibt so problemlos funktionieren. Es kommt häufig zu Abstürzen, aber die meisten Programme befinden sich auch noch in der BETA Phase.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden

Farbe: schwarz