• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Türkisch vegetarisch ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebrauchsspuren. Schrumpffolie fehlt, Aktivierungscodes für Online-Bonusinhalte können fehlen bzw. abgelaufen sein. Kleiner Schnitt oder Kratzer auf der Vorderseite. Mittlerer Schnitt oder Kratzer in der Rückseite. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Türkisch vegetarisch Broschiert – 26. April 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 8,84
72 neu ab EUR 14,95 9 gebraucht ab EUR 8,84
EUR 14,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Türkisch vegetarisch + Indisch vegetarisch + Chinesisch vegetarisch
Preis für alle drei: EUR 44,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 112 Seiten
  • Verlag: Hädecke Verlag; Auflage: 2 (26. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 377500534X
  • ISBN-13: 978-3775005340
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 1,8 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 129.783 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Derya Semra Uzun-Önder, geboren in Trabzon am Schwarzen Meer und Mutter einer Tochter, lebt seit ihrem fünften Lebensjahr in Deutschland. Die Diplompädagogin arbeitet in der politischen Jugendbildung und in interkulturellen Lernprojekten der Stadt Essen. Sie ist Mitbegründerin und -organisatorin von „Litera-Türk“, dem ersten türkisch-deutschen Literaturfestivals in Deutschland, das seit vier Jahren im Oktober stattfindet. Die Welt der kulinarischen Genüsse lernte sie durch ihre Mutter kennen, die ihr das Kochen mit großer Leidenschaft beibrachte. Die vegetarische Küche stand dabei im Vordergrund. Während ihrer Reisen quer durch die Türkei hat sie die verschiedensten regionalen Besonderheiten kennen gelernt und viele interessante Rezepte mit nach Deutschland gebracht.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 4. November 2008
Format: Broschiert
Derya Semra Uzun-Önder befasst sich im vorliegenden Buch mit der vegetarischen, türkischen Küche.

Die Autorin macht ihre Leser zunächst mit Warenkunde vertraut.
Produkte wie Yoghurt, Tomatenmark, Yuftateig, Tursu - das ist eingelegtes Gemüse- und Oliven werden näher vorgestellt, bevor man einen Blick in die türkische Vorratskammer werfen darf.
Weiße Bohnen, Weizengrütze, Linsen, Kichererbsen, Reis, Fadennudeln, Mehl und Olivenmehl sollten stets vorrätig sein.
Typische türkische Obst- und Gemüsesorten sind der Granatapfel, Portulak, Gemüsepaprika, getrocknete Auberginen und Okra.
Die Okraschote ist übrigens einer der ältesten Gemüsesorten der Welt. Sie enthält sehr viel Eiweiß, Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Mangan und Vitamin B1, B2, C und das Provitamin A .
Als typische Gewürze werden genannt: Schwarzkümmel, Kreuzkümmel, Vogelkorinthen, Kardamom, Gewürznelken, Rosenwasser, getrocknete Minzeblätter, geschroteter Chili, Safran, Sumak, Sesampaste, Paprikapulver, Piment und Ingwer.
Alle Gewürze werden sehr gut erläutert, anschließend werden türkische Käsesorten vorgestellt und beschrieben, dann befasst sich Uzun-Önder mit den Rezepten.
Sie unterteilt in: Salate, kalte Vorspeisen, Suppen, schnell zubereitete, kleine Gerichte, Hauptgerichte, Reis- und Bulgurgerichte, Teigwaren, Desserts und Getränke.
Die Suppen eignen sich teilweise hervorragend als Hauptgerichte, weil die Ingredienzien sehr nahrhaft sind. Hülsenfrüchte, Nudeln aber auch Bulgur sind sehr sättigend, mit Butter wird auch nicht gespart.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 7. Januar 2009
Format: Broschiert
Schon die Warenkunde macht nicht zuletzt aufgrund der sehr ansprechenden, farbenfrohen Fotos neugierig auf die Rezepte selbst. Die darin enthaltenen Informationen bieten die Möglichkeit, Grundzutaten und zu Hause herstellbare Konserven sowie deren Verwendung kennen zu lernen und dadurch mit der türkischen Küche vertraut zu werden. Dank des kurzweiligen Stils macht es zudem wirklich Spaß, diese Einführung zu lesen.
Auch die Rezepte sind mehr als reine Kochanleitungen. Zu jeder Rubrik erhält der Leser ein paar Informationen, zum Beispiel über die Funktion der kalten Vorspeisen (Meze), deren enorme Vielfalt Außenstehende durchaus verblüffen kann.
Die Rezepte selbst bieten für jeden Geschmack etwas. Man findet darunter solche, die man ähnlich auch aus anderen mediterranen Küchen kennt, zum Beispiel den Hirtensalat oder die gefüllten Kürbisblüten, größtenteils jedoch ganz charakteristische türkische Gerichte, die freilich schon aufgrund der so unterschiedlichen türkischen Regionen und der früheren Ausdehnung des osmanischen Reiches alles andere als einheitlich sind. Almsuppe entdeckt man neben kaukasischer Suppe, Humus (Kichererbsenpüree; auch beispielsweise im Libanon beliebt) neben Linsennocken. Bekannt ist sicherlich den meisten Lesern das Gericht "Imam Bayýldý", "Der Imam fiel in Ohnmacht", ein köstliches Auberginengericht. Doch auch verschiedene Börek-Variationen, Pilav (Reis)-Gerichte, köstliche Möhrenfrikadellen und viele weitere Gerichte können punkten. Die Vielfalt an Salaten lohnt ebenfalls das Hineinlesen und Ausprobieren.
Die Autorin, überwiegend in Deutschland aufgewachsen, empfiehlt bei den Desserts eine Reduzierung der Zuckerzugabe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karla Bauer am 22. Januar 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Große Mühe hat sich die Autorin/ der Verlag mit der optischen Gestaltung gegeben. Man taucht regelrecht in eine türkische Atmosphäre ein. Wären nur auch die Rezepte ebenso gelungen...
Zu den Rezepten: Es ist für die Kosten des Buches eine wirklich kleine Auswahl an Rezepten im Buch. Diese beschränken sich hauptsächlich auf Beilagen (Salate, Suppen, Gemüsebeilagen). Wir Vegetarier sind ja nunmal keine Beilagenesser. "Echte" Hauptgerichte gibt es nur einige wenige. Die Hälfte der Gerichte empfand ich nicht als typisch türkisch, sondern als normale europäische Küche. Auch die endlosen Zutatenauflistungen (Gemüse, Gewürze) hätte sich auf die außergewöhnlichen beschränken können und nicht auch die Gewürze und Gemüse erklären, die zur Standardküche gehören.
Außerdem fehlten spezielle Portionsangaben bei den Rezepten (oder sind alle Rezepte pauschal für 4 Personen?) und leider auch Nährwertangaben.
Als Geschenk für Türkeiliebhaber eigenet es sich wegen seiner schönen Aufmachung aber auf jeden Fall. Gerne-kochende-Vegetarierinnen finden allerdings kaum Anregungen, schade...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 21. Juni 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
habe das Buch für eine deutsche Freundin als Geschenk gekauft. Es gibt in diesem Buch wirklich sehr sehr viele Bilder, nur leider nicht viele von den Gerichten selbst. Vorgestellt wird eher die Türkei und nicht die Gerichte. In diesem Buch sind ca. 150 Gerichte vorhanden, von denen nur 20 fotographisch abgebildet sind - Habe sie durchgezählt. Das sind ja nicht mal 20%. Es handelt sich hier schließlich um ein KOCHBUCH und nicht um ein Buch für Touristen. Jemand der die türkische Küche nicht kennt, wird sich bei den Gerichten nichts vorstellen können und muss erst mal im Internet googlen, wie das Gericht aussieht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen