Tödliches Irrlicht und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Tödliches Irrlicht ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Tödliches Irrlicht Broschiert – Februar 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 1,88
57 neu ab EUR 9,90 8 gebraucht ab EUR 1,88

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Tödliches Irrlicht + Blutlinien (Köln-Krimi)
Preis für beide: EUR 19,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: Emons, H J; Auflage: 1., Aufl. (Februar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3897056321
  • ISBN-13: 978-3897056329
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 200.617 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Geboren 1963 in Köln, aufgewachsen im Bergischen Land.
Auslandsjahr in Israel, Studium in Köln.

Myriane Angelowski hat ihren ersten Kriminalroman 2007 veröffentlicht. Sie leitet zudem Krimi-Seminare/ Schreibworkshops und lebt in Köln.

Sie ist Mitglied der "Mörderischen Schwestern" und des "Syndikats". In diesem Jahr ist sie Jurymitglied des renommierten Friedrich-Glauser-Preises 2014 in der Sparte "Debüt".

Momentan schreibt sie bereits wieder einen neuen Kriminalroman, der 2014 erscheinen soll.

Weitere Infos zur Autorin: www.angelowski.de

Myriane Angelowskis BISHER ERSCHIENENE BÜCHER:
Gegen die Zeit (4 / 2007)
Tödliches Irrlicht (2 / 2009)
Der Werwolf von Köln (10 / 2010)
Finkenmoor (10 / 2012)
Blutlinien (6 / 2013)


PRESSESTIMMEN (Auszug)

zu "Tödliches Irrlicht"
"Überaus spannend ist nicht nur die Handlung, sondern auch das Rätsel um die historischen Hintergründe der Taten." Kölner Stadt-Anzeiger, Rhein-Berg, 11.03.2009

zu "Der Werwolf von Köln"
"Ein Buch, das einen sofort in den Bann zieht.« Westdeutsche Zeitung, 23.12.2010

zu "Blutlinien":
"Blutlinien' gehört zu jeden Köln Krimis, denen auch der Sprung in den Kreis der überregionalen Leserschaft gelingen kann, weil hier mit einer eigenen Stimme eine atmosphärisch prickende Welt entworfen wird." Kölnische Rundschau, 01.08.2013

"Geschickt spielt die Autorin mit den Erwartungen ihrer Leserinnen und Leser und lockt sie selbst auf den letzten Seiten noch einmal auf eine falsche Fährte. Spannung pur."
Kölner Stadtanzeiger / BÜCHER das Beste im August, 02.08.2013

"Die Fäden dieser Geschichte hat Myriane Angelowski gesponnen - und zwar so geschickt, dass es ihr bis zur letzten Seite gelingt, falsche Fährten zu legen, den Leser an der Nase herumzuführen."
Die Welt, 12. November 2013

"Angelowski stellt überzeugend die Motivlage des Mörders dar, dessen Indentität auch krimigeübten Leser/innen buchstäblich bis zur letzten Seite verborgen bleibt. [..] Es gelingen ihr vielmehr anrührende Szenen mit jenen Menschen, die ihre Liebsten verloren haben, der regionale Bezug wird nicht kölschtümelnd überstrapaziert und alle Nebenschauplätze und Erzählstränge haben ihren dramaturgischen Sinn, was keine Selbstvertändlichkeit ist".
VER.DI Publik 06 / Oktober 2013

"Jede Menge Spannung zur Entspannung".
Westzeit / Dezember 2013

"..ein fein gesponnener, raffiniert konstruierter und ungewöhnlicher Köln-Krimi mit überraschenden Wendungen und einem unerwarteten Ende"
"Stadt intern, Dez. 2013

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Myriane Alice Angelowski, geboren 1963 in Köln. Nach einem Jahr in Israel folgte ein Studium der Sozialarbeit und nach mehreren Jahren Arbeit als Referentin für Gewaltfragen 2001 die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit als Coach. Sie lebt und arbeitet in Köln.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine am 21. April 2009
Format: Broschiert
Es ist beeindruckend, wie die Autorin die unterschiedlichen Handlungsstränge und Themen zusammenführt und der kurze Bezug zur Kölner Stadtgeschichte ist wieder genial und fundiert.
Ein Krimi mit Anspruch!
Die Themen Kindesmisshandlung, Heimerziehung in den 60ger Jahren und Pädophilie werden hier sensibel, interessant und unaufdringlich behandelt.
Wirklich klug gedacht und überaus spannend. Außerdem penibel und detailgetreu recherchiert und in kurzer, prägnanten Sprache geschrieben.
Die Storry, bleibt bis zum Schluss spannend und macht die Auflösung nicht vorhersehbar.
Das Ganze ist eingebettet in das nicht immer ganz glatt laufende Privatleben sympathischer Figuren, die sich mit Alltagsthemen wie Trennung, Kompatibilität von Beruf und Erziehung einer Pubertierenden und anderen einfühlsam geschilderten Themen auseinander setzten.
"Tödliches Irrlicht" ist genau so, wie ein guter Krimi sein sollte!
-Spannung von der ersten Seite an, nach jedem Kapitel möchte man weiter lesen und das Ende ist schlüssig und überraschend.
Hoffentlich geht es in einem dritten Band weiter mit Lou Vanheyden und ihrem Ermittlerteam!
Fazit: Den Krimi sollten nicht nur Köln Krimi Fans lesen, sondern alle, die einen guten Krimi zu schätzen wissen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kundenrezensionen TOP 1000 REZENSENT am 22. März 2009
Format: Broschiert
Der zweite Roman über die Kommissarinnen Lou Vanheyden und Maline Brass. Während diese beiden in ihren respektiven Privatleben mit allerlei Unerfreulichem zu kämpfen haben bekommen sie eine Leiche "serviert", die auf ziemlich unappetitliche Art und Weise ertränkt wurde. Und ein möglicher Täter hat ein wasserdichtes Alibi - wie auch bei einem anderen ungewöhnlichen Mord zu einem späteren Zeitpunkt.

Lange tappen Ermittler und Leserinnen und Leser im Dunkeln, bis es eine Auflösung nach einem Muster gibt, das zwar schon gelegentlich verwendet wurde seit der Schaffung der Kriminalgeschichte, aber so selten, dass es immer noch überraschen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schnellleser am 30. Juni 2009
Format: Broschiert
Das zweite Werk der jungen Autorin ist wieder ein echter Knüller und weckt bereits die Vorfreude auf weitere spannende Lesestunden. Endlich wird klar dass das Bergische Land nicht nur das Naherholungsgebiet von Köln ist sondern auch einige Geheimnisse beinhaltet. Ein Muss für die Reisetasche - eine tolle Lektüre - aber nicht zu früh im Urlaub mit dem Lesen beginnen, wer einmal angefangen hat kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Gehrke am 19. Juli 2009
Format: Broschiert
Der 2. Krimi mit den Ermittlerinnen Lou Vanheyden und Maline Brass ist der Autorin wiederum sehr gut gelungen. Die Spannung baut sich kontinuierlich über das gesamte Buch auf und wird bis zum überraschenden Ende gehalten. Die Hauptpersonen werden abermals sehr interessant skizziert. Man nimmt an ihrem Leben teil.
Der Krimi macht sehr viel Spaß und absolut Lust auf mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ElisaHardmann am 25. Oktober 2011
Format: Broschiert
So soll es sein: stringente Handlungsstränge, ein logischer und nachvollziehbarer Plot, authentische Protagonisten, die auch ohne Klischees funktionieren und ein Schriftstil, der gekonnt den jeweilegen Szenen angepasst ist. Köln als Kulisse. Ja. Aber nicht nur. Auch wenn die sensibel aufgenommenen Themen wohl in jeder Stadt zu finden sind, spielt es eine Rolle, wo der Krimi spielt, weil er anderswo nicht so spielen könnte. regiokrimi at its best! Der einzige Minuspunkt ist mir selber zuzuschreiben: - ich hätte Frau Angelowski früher als Autorin kennenlernen müssen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden