In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Tödlicher Absturz: Ein neuer Fall für Julia Durant auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Tödlicher Absturz: Ein neuer Fall für Julia Durant (Knaur TB) [Kindle Edition]

Andreas Franz , Daniel Holbe
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (180 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD --  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Sehr spannend gestaltet." over-view.de, 03.07.2013

"Super Pageturner aus dem Bankermilieu!" Petra - Buchspecial, 01.05.2013

"Eine wirklich extrem geschickt gesponnene Geschichte" Blogs Berliner-kurier-online.de, 01.04.2013

"Sehr gut durchdacht und wunderbar erzählt wird die Spannung durchweg gehalten, und das Lesen macht einfach Spaß." com-on-online.com, 26.03.2013

"Holbe trifft den Stil von Andreas Franz recht genau." Hellweger Anzeiger, 23.03.2013

"Spannend" Neue Woche, 15.03.2013

"Auch mit seinem zweiten Krimi im Schreibstil des verstorbenen Autors Andreas Franz beweist Daniel Holbe, dass er durchaus in die großen Fußstapfen seines Lieblingsautors treten kann. Der Krimi TÖDLICHER ABSTURZ ist spannend geschrieben und die einzelnen Protagonisten entwickeln sich von Fall zu Fall immer weiter. (...) Ein toller Krimi für unterhaltsame Lesestunden." suite101.de, 13.03.2013

"Erneut erweist sich Holbe als Idealbesetzung, Franz´ Vermächtnis weiterzuführen." Piranha, 04.03.2013

"Spannend" Sonic Seducer, Mai 2013

"Ein guter Krimi." Hermann - Stadtmagazin Cottbus, Juni 2013

"Es ist Daniel Holbe in TÖDLICHER ABSTURZ gelungen, ein feinmaschiges Netz von Handlungen zu spinnen, die nebeneinander herlaufen und doch immer wieder ineinander münden, und sie komplex, aber nicht zu unübersichtlich zu erzählen. (...) Also Daumen hoch - auf dieser Weise kann Daniel Holbe ruhig noch ein paar Durant-Krimis schreiben!" Krimikon.de, Dezember 2013

"Ein spannender, guter Krimi - viel besser als manch anderes, was so durch die heutige Krimilandschaft geistert." literaturherbst-krumbach.de, Herbst 2012

Kurzbeschreibung

Frankfurt, Neujahr 2011: Während man überall noch im Silvesterrausch ist, passiert, unbemerkt von allen, ein grausamer Mord: Eine junge Frau wird verprügelt, vergewaltigt, erdrosselt und schließlich in einem Müllcontainer unweit des Bankenviertels entsorgt. Erste Spuren werden sichergestellt, sogar DNA gefunden, die Ermittlungen führen hinauf in die Chefetagen einer renommierten Bank. Der Verdächtige ist stur, verweigert die Aussage und verbirgt sich hinter einer Armada von Anwälten. Schuldig? Da passiert ein zweiter Mord … Eine neue Herausforderung für Julia Durant und ihr Team!

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 654 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Knaur eBook; Auflage: 1 (1. März 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008XCFPC0
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (180 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #3.435 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Empfehlenswerte Alternative zum TV-Programm 21. Mai 2013
Format:Taschenbuch
Auch ich zähle zu den Franz-Lesern, die gespannt auf dieses Buch waren. Der erste Durant-Krimi ohne Franz.

Zum Inhalt:
Ich werde an dieser Stelle keine weitere Inhaltsangabe machen, diese sind bereits in sehr guter Qualität in anderen Rezensionen zu finden :-) Die Geschichte ist schlüssig aufgebaut, beginnt mit mehreren roten Fäden (2 Mord- bzw. Selbstmordfällen sowie die Perspektive des Täters), die schließlich zusammenlaufen. Als Nebenstrang verläuft die private Entwicklung von Julia Durant. Teilweise bedient sich der Author an der Klischeekiste "Arm vs. Reich", ist aber für mein Empfinden erträglich. Vielleicht liegt es daran, dass ich Frankfurt und seine gelebten Klischees live kenne ;-) Die Charaktere sind gut aufgebaut, mich stört allerdings ein wenig, dass einige, die eine zentrale Rolle im Geschehen spielen zu wenig beleuchtet werden. Am Ende blieben für mich einige Fragen offen. Der Spannungsbogen hört leider inmitten der Geschichte auf, das Ende war für mich vorhersagbar - und zwar nicht nur das "Wer" sondern auch das "Wie".

Die bekannten Charaktere haben sich gewandelt. Dies war aber schon zu Franz' Zeiten der Fall und ehrlich gesagt wäre es auch tragisch, wenn sich eine Person nicht innerhalb von Jahren etwas verändern würde. In dieser Geschichte rückt Durants Problembewältigung, die im letzten Buch vor etliche Längen gesorgt hatte, wieder in den Hintergrund. Sie selbst wird allerdings im Laufe der Geschichte unsympathischer. Hellmer verblasst neben ihr und macht den "Harry, hol schon mal den Wagen", die anderen Kollegen spielen keine wirklich große Rolle.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig und ohne den gewissen roten Faden.... 8. März 2013
Von Sabine V.
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Schade.. lange auf den neuen Roman mit Julia Durant und ihrem Team gewartet und dann sehr enttäuscht worden. Es fehlt die Spannung, welche sich in den Romanen von A. Franz langsam aber stetig aufbaut hat. Die Figuren sind fremd, ohne Persönlichkeit und selbst die profanen ,,Salamibrote, Tomatensuppe und saure Gurken"- die beliebte Nahrung der Kommissarin, fehlt..Das Buch hat mich nicht mitgerissen, ich habe es gelesen und mich durch die Seiten quälen müssen. Auch die übrigen Personen im K11,die mittlerweile schon sehr vertraut und mit ihren eigenen Wesenszügen liebevoll von A. Franz gestaltet worden sind, verlieren sich komplett. Es ist klar, dass Herr Holbe einen anderen Stil wie A. Franz hat, aber gerade deswegen wäre es besser gewesen, er hätte ein eigenes ,,K11" erschaffen- mit Figuren,die seiner Feder entspringen und die er selber charakteristisch zeichnen kann.

Ich habe alle Bücher der Durant-Reihe im Schrank, aber ich glaube nicht, dass es sich lohnt, diese weiter zu verfolgen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
43 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mogelpackung 1. März 2013
Von Callawaya
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich war sehr gespannt auf die Fortsetzung der Julia-Durant-Reihe. Das erste Buch von Daniel Holbe unter dem Markennamen Andreas Franz fand ich nicht besonders gut. Aber jeder sollte eine zweite Chance bekommen.
Es fällt mir schwer, das Buch zu Ende zu lesen. Langatmige Dialoge von Anfang an, in einer Sprache, die vielleicht für Teenager geeignet ist, aber nicht für Julia Durant und Frank Helmer, eine künstliche Sprache, unnatürlich. Einerseits unvollständige Sätze, andererseits der Versuch poetisch zu klingen, grammatikalisch unsauber. Gruselig. Schade. Dafür sollte die Familie den Namen Andreas Franz nicht hergeben. Jeder, dem zuerst eines der beiden Bücher Holbe-Franz in die Hände fällt, kommt gar nicht mehr auf die Idee, den echten zu lesen. Hier ist nichts mehr von Andreas Franz drin, außer den Namen der Figuren. Deswegen Mogelpackung.
Am liebsten würde ich keinen Stern vergeben, aber das ist ja nicht möglich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht der 'echte' Franz 2. April 2013
Von elbl139
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Als ein Autor, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die vorkonzipierte bzw. unvollendeten Werke eines bestimmten Autors -
quasi als sein Ghostwriter zuende zu schreiben, tritt ein schwieriges 'Erbe' an.
Daniel HOLBE hat sich mit Andreas FRANZ an eine besonders schwierige Herausforderung gewagt, denn dieser ist m.E. ein ganz
besonderer Autor mit einem Schreibstil, der in seiner Bildhaftigkeit und Lebensigkeit schwierig nachzuahmen ist.
Dieses ist nur möglich, wenn es HOLBE gelingt, sich in gewisser Weise in FRANZ's Seelen-Befinden hineinzuversetzen.
Das ist ihm für mein Dafürhalten leider nicht so recht gelungen.

Vielleicht liegt es ja auch an dem Thema, das der Autor gewählt hat, daß es nicht zum Aufbau der bei FRANZ sonst üblichen Spannung gereicht hat?
Manche Sequenzen, die wohl bei dem 'Original' zur Steigerung der Spannung beigetragen hätten, haben bei diesem Roman meine Geduld stark strapaziert.

Sämtliche Romane von Andreas FRANZ habe ich gelesen, die nun meinen Privat-Bestand an Kriminal-Romanen zieren.

Ich hege immer noch die Hoffnung, daß Daniel HOLBE in sein 'Erbe' überzeugend hineinwächst, und der nächste FRANZ & HOLBE besser gelingt - bis zum Herbst 2013 ist dafür die Zeit gegeben.

Wenn nicht, dann war's das.

Behalten wir den unverkennbaren Andreas FRANZ in guter Erinnerung und als Maßsteb dafür, wie man gute Krimis schreiben kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Durant
Habe alle bisher erschienenen Bücher gekauft, spannend, abwechslungsreich, auch wenn Durant - trotz schwerster Schädigungen/Traumata - immer gewinnt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Ich Sag's Euch ... veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend und kurzweilig
Ich hatte bereits zwei Bücher von Andreas Franz gelesen und war gespannt auf das Daniel Holbe Buch. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Asterix79 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Einfach nur schlecht
Wie das so häufig bei Bestsellerautoren geschieht, die glauben, ihre Bücher müssten in immer kürzeren Abständen erscheinen, hat auch seinerzeit bei Andreas... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Petra veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Krimi
Spannender und sehr guter Krimi.
Daniel Holbe ist die Idealbesetzung um im Sinne von Andreas Franz diese Reihe weiter zu schreiben
Vor 5 Monaten von Julia D. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Andreas Franz - immer gut !!!
Habe dieses Buch noch nicht gelesen, aber sehr viele von Andreas Franz, dazu kann ich nur sagen:
Andreas Franz - immer gut !!!
Vor 5 Monaten von blackcat veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Viel Klischee
sicher ist es verständlich, dass der Verlag die erfolgreiche Durant-Reihe von Andreas Franz auch nach seinem Tod fortsetzen will. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von TimundStruppi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Andreas Franz
Schnelle und prompte Lieferung, gute Verpackung, gute Qualität. Wieder ein spannendes Buch und ich bin sehr traurig, dass Andreas Franz viel zu früh von uns gegangen ist.
Vor 6 Monaten von Marlies Abel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für Andreas Franz Fans
Daniel Holbe versteht es vortrefflich, im Erzähl-Rahmen von Andreas Franz die interessante Krimi-Reihe fortzuführen! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Widder N veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen So wie...
man es gewohnt ist. Das Buck läßt sich flüssig lesen. Julia Durant meistert alles super... Schade das Adreas Franz nicht mehr unter uns weilt...
Vor 8 Monaten von blackhexe51 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Warum immer noch unter Andreas Franz Namen?
Der Verlag sollte den Etikettenschwindel beenden. Daniel Holbe führt Franz "Julia Durant" Krimis nun allein fort. Aber er macht es leider nicht besonders gut. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Wings veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden