Täglich zu Tiffany: Vom Vergnügen anders zu sein und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,38

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Täglich zu Tiffany: Vom Vergnügen anders zu sein auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Täglich zu Tiffany: Vom Vergnügen anders zu sein [Taschenbuch]

Christine Weiner , Carola Kupfer
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

12. September 2007
Welche Frau wünscht sich nicht manchmal, wie Holly Golightly andere Menschen zu verzaubern? Die beiden erfolgreichen Ratgeber-Autorinnen Christine Weiner und Carola Kupfer zeigen auf, welche Eigenschaften bis heute an der Filmgestalt Holly Golightly faszinieren und wie man diese auf das eigene Leben überträgt. Viele Geschichten rund um Holly Golightly und praktische Tipps begleiten den Weg der Leserin, Einstellungen und Verhaltensweisen aktiv und mit Lust zu verändern. Denn es lohnt sich, mit charmanter Exzentrik die Verrücktheiten des Lebens zu entdecken und zu genießen!

Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Taschenbuch: 207 Seiten
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 1 (12. September 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3593382296
  • ISBN-13: 978-3593382296
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 282.750 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christine Weiner, Jahrgang 1960, ist Journalistin und Autorin. Carola Kupfer, Jahrgang 1964, arbeitet als Ghostwriterin und Hörbuchredakteurin. Beide beraten seit Jahren zu Themen des Self-Development, auch in Seminaren und haben bereits mehrere erfolgreiche Ratgeber für Frauen verfasst. 2006 erschein von ihnen bei Campus "Das Pippilotta-Prinzip".

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Charme - kein Geschenk der Göttinnen Holly Golightly hat ein ganz besonders Talent dafür, Menschen für sich einzunehmen. Mit einem strahlenden Lächeln schafft sie es, andere für ihre Ideen und Vorhaben einzuspannen - und ohne dass sie sich versehen, tun sie Holly bereits einen Gefallen. Denken Sie nur an die Szene, als Paul sie zum ersten Mal trifft: Er klingelt an ihrer Tür, weil ihm der Haustürschlüssel fehlt - und innerhalb von Minuten kniet er schon vor ihrem Bett, um darunter Krokodillederschuhe zu suchen. Holly hat es geschafft, ihn in kürzester Zeit um den Finger zu wickeln. Und das mit einem unschuldig-strahlenden Lächeln. Wie könnte man dieser Frau etwas abschlagen? Holly verfügt über eine große Portion Charme. Sie hat die Gabe, andere zu bezaubern und für sich einzunehmen. Dabei wirkt sie nie berechnend, sondern immer bezaubernd naiv und kindlich, geradezu unschuldig. Und dem Charme des kindlich reinen Herzens ordnet man sich gern unter. Die Natur hat das sehr klug eingerichtet: Babys und -Kleinkinder müssen über Charme verfügen, denn sie sind wehrlos allen Gefahren des Lebens ausgeliefert und brauchen Schutz und Unterstützung. Damit die Erwachsenen ihrer -Umgebung ihnen diese Hilfe gewähren und ihre Ohnmacht nicht ausnutzen, wirkt bei Kindern das sogenannte -Kindchenschema: runde Formen, große Augen, überproportional großer Kopf. Wir empfinden das sofort als niedlich - und diese Niedlichkeit appelliert an unsere Beschützerinstinkte. Nun können wir als Erwachsene nicht auf unsere Niedlichkeit setzen, wenn wir etwas erreichen wollen. Bei uns spielt noch etwas anderes mit. Die bezaubernde Attraktivität der Holly Golightly ist eine Mischung aus Naivität, Macht und Selbstbewusstsein. Ihre Macht übt sie dabei eher spielerisch aus. Sie gibt sich gern ein wenig naiv und blickt Männer mit großen Augen an - so reizt sie deren Beschützerinstinkt. Naivität ist also nicht mit Dummheit gleichzusetzen! Wenn Holly mit den Augen klimpert, dann fühlen sich die Männer belohnt - und das ist das Geheimnis: Wer charmant ist, gibt dem anderen das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Das funktioniert mit kleinen Komplimenten oder ganz einfach, indem man ein Lächeln schenkt. Und der andere wird sich stets belohnt fühlen. Eine freundliche Geste, die von Herzen kommt, zeigt Wertschätzung - und öffnet Herzen. Charme ist ein Geschenk, das beide erfreut: den Gebenden, weil etwas zurückfließt, und den Empfangenden, der sich bereichert fühlt. Jede Frau kann Charme haben, es ist kein Geschenk der Göttinnen. Die Gabe zum charmanten Einwickeln liegt in uns - wir müssen sie uns nur wieder etwas bewusst machen und mit Freude und Genuss ausleben. Stellen Sie sich eine Skala von 1 bis 10 vor. Die 1 steht für "Kratzbürste" (ganz ohne Charme), die 10 für das Charming Girl. An welcher Stelle würden Sie Holly Golightly einordnen? "Für mich ist die Sache klar", meint unsere Freundin Barbara und setzt ihr Kreuzchen bei der 10. Julia sieht Holly auf Stufe 9, und Carola entscheidet sich für Stufe 8, weil sie Holly in manchen Situationen als ein wenig anmaßend empfindet. Über den Charming-Faktor von Filmfiguren lässt sich übrigens wunderbar diskutieren - probieren Sie es einmal mit ihren Freundinnen aus. Noch interessanter ist allerdings, an welcher Stelle Sie ein Kreuz für Ihren persönlichen Charming-Faktor setzen würden. Wie weit ist der von Holly entfernt? Sind Sie in Sachen Charme ebenfalls ein Sparbrötchen, wie es sich bei uns zeigte? Wie schätzen Ihre Freundinnen Sie ein - sehen diese Sie charmanter als Sie selbst? Charme ist Übungssache. Leider verlieren wir das manchmal aus dem Blick. Viele unserer Tage sind bis zur letzten Minute durchgeplant, wir müssen reibungslos funktionieren, um unser Soll zu erfüllen. Und abends lassen wir uns müde in den Sessel fallen - da bleibt wenig Platz für ein verspielt-verschmitztes Lächeln. Das Schöne aber ist, dass es uns nur wenig Zeit und keine Mühe kostet, unseren Charme zu reaktivieren. Es ist wie mit dem Fahrrad fahren: So etwas verlernt man nie wieder. Charme ist ein wirklicher Herzensöffner, und er funktioniert nach den Regeln der Resonanz. Wer etwas gibt, erhält etwas zurück: Wir schicken ein Lächeln in die Welt - und erhalten Tausende dafür geschenkt. Wir machen ein kleines Kompliment - und werden mit Entgegenkommen und Dankbarkeit belohnt. Wir zwinkern einem Kind zu - und es grinst verschämt zurück. Durch Ihr Lächeln, Ihr Kompliment zeigen Sie anderen Ihre Wertschätzung für sie. Sie lassen Ihr Gegenüber fühlen: Du bist etwas ganz Besonderes - und schon schmilzt es dahin und tut (fast) alles für Sie. Je häufiger Sie das Leben wie einen großen Tanzsaal genießen, desto mehr Glamour und Anziehung wird Ihnen begegnen. Das kann auch an der Aldi-Kasse sein. Es kommt immer darauf an, wie Sie diese Kassensituation und den Menschen, der dahinter sitzt, erleben und sehen. Im Übrigen freuen sich besonders Kassiererinnen, wenn ihnen ein charmantes Lächeln entgegengebracht wird und reagieren aufgeräumt und freudig. Ungeahnte Momente werden dadurch möglich, denn manchmal schalten sich noch Menschen ein, die vor oder hinter Ihnen in der Schlange stehen. Vom Motzen "Noch eine Kasse öffnen" kennt man das. Wie würde aber die freundliche Variante wohl aussehen? Sie sehen schon: Supermärkte sind ein wunderbarer Übungsplatz, öde Situationen mit einem Zauber zu versehen. Ist es bei Ihnen schon etwas länger her, dass Sie bewusst versucht haben, die Welt durch Charme in ein goldeneres Licht zu tauchen? Dann ist es höchste Zeit für ein kleines Stretchingprogramm für Ihren Charmemuskel. Damit Sie Ihren Charmemuskel geschmeidig halten, sollten Sie dem bewussten Lächeln einen festen Platz in Ihrem Leben einräumen. Der geeigneteste Weg dafür ist der Flirt - diese wunderbar unverbindliche Annäherung zwischen zwei Menschen. Wie könnten wir besser die Vielseitigkeit unseres Charmes entdecken als im spielerischen Umgang mit einem netten Gegenüber. Denken Sie nun sofort an einen Mann? Stopp: Sie können auch mit einem Wellensittich flirten. Sicher fängt dieser sofort an, vor Wonne zu tirilieren. Ganz sicher ist ein Flirt möglich mit: einem Kind, einer älteren Dame, dem Angestellten an einem Bankschalter, einem Zugschaffner, einem Polizisten (Vorsicht: Beamtenbestechung!), einer Zeitungsverkäuferin, einem Briefträger, einem Nachbarn, und natürlich: einem interessanten Mann in einem Café. Wir flirten in den unterschiedlichsten Situationen, oft ohne es bewusst zu merken. Roger Willemsen erzählte einmal, dass er mit seinen Interviewgästen flirtet, damit eine angenehme Gesprächsstimmung entsteht. Ein Flirt ist bei weitem nicht nur sexuell motiviert. Wir können immer dann einen freundlich harmlosen Flirt einsetzen, wenn wir einen Menschen um einen Gefallen bitten. Und dafür ist Holly ein wunderbares Vorbild.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
3.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Den Charme & Lifestyle des Filmes erfasst! 13. April 2012
Von Amie
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich kann das Buch nur empfehlen! Es ist sehr locker leicht zum durchschmökern und benennt die Dinge, die uns Mädels an der legendären Holly Golightly (Audrey Hepburn in Breakfast at Tiffanys) faszinieren und uns ein Vorbild sind!
Das Fachwissen und die Erklärungen sind so wahr und jedem schon einmal begegnet- Schmunzler und Lachen beim Lesen garantiert ;). Natürlich auch durch den witzig (Selbst-)ironischen Schreibstil und die direkten Tipps, wie frau ihr Gefühlschaos sortieren kann.
Ich kann nur von mir sprechen, aber jede die den Wunsch und die Bewunderung für Weltbürgertum, liebenswertes Chaos, zeitlose Eleganz, persönlichen Charme, ein crazy Leben und den Lifestyle der New Yorkerin in den Sixties hat wird sich von diesem gelungenem Buch inspirieren lassen und bestätigt fühlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach wenigen Seiten die Lust verloren 19. September 2011
Von Retschi
Format:Taschenbuch
Selten habe ich so schnell das Interesse an einem Buch verloren. Das Buch ist eher eine Filmanalyse, als eine neue Idee. Wenn man nicht gerade den Film gesehen hat, ist es eher anstrengend sich an jede Szene des Films zu erinnern, die hier unter die Lupe genommen wird. Der Untertitel kommt in meinen Augen viel zu kurz, war aber für mich der ausschlaggebende Faktor, um das Buch zu kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geht so 22. Mai 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein Buch, was man nicht wirklich gelesen haben muss. Antrainierte Exzentrik bringt nix, das weiß jeder, der sich ein paar Minuten Zeit nimmt darüber nachzudenken. Die Geschichten sind eher langweilig geschrieben. Der Bezug zu Holly ist eher spärlich. Für mich ist es eher ein Standard-Selbsthilferatgeber, der mit der Sillouhette von Audrey Hepburn lockt. Da hätte man mehr draus machen können!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsames Buch zum unschlagbaren Preis 13. September 2011
Von kapo
Format:Taschenbuch
Ein sehr unterhaltsames Buch, dass immer wieder Rückblicke in den Film gibt und Holly Golightly als Beispiel für Individualität und Integrietät zeit. Als Draufgabe ist das Buch hier zu einem unschlagbaren Preis erhältlich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch sollte man täglich lesen! 5. November 2007
Von Ramona
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist spitze! Da wird einem bewußt, dass man etwas besonderes ist und dies auch täglich feiern sollte. Die Autorinnen habe eine sehr lesefreundliche Art, Tipps und Tricks an den Leser zu bringen, ohne zu langweilen, sondern viel mehr: äußerst motivierend. Sollte jede Frau mal gelesen haben. Ich hatte gleich 2 Exemplare ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar