Jetzt eintauschen
und EUR 0,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Systemtheorie für Psychotherapeuten, Psychologen und Mediziner: Eine Einführung (Uni-Taschenbücher S) [Taschenbuch]

Jürgen Kriz
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: UTB, Stuttgart (1. März 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3825220842
  • ISBN-13: 978-3825220846
  • Größe und/oder Gewicht: 18,5 x 12,3 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.011.167 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. phil. Jürgen Kriz ist Professor für Psychologie an der Universität Osnabrück, Psychotherapeut (GwG) und Ausbilder für Klientenzentrierte Psychotherapie. Er ist korrespondierendes Mitglied der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wertvoll für die Praxis 14. Februar 2011
Format:Taschenbuch
Wie Selbstorganisation im Gehirn funktioniert, stellt Kriz in diesem Buch sehr anschaulich dar. Für "Patienten" möglicherweise interessant, für synergetisch arbeitende Therapeuten ein "Muss".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein wichtiges Buch zum Thema Gesundheit 28. Juni 2014
Format:Taschenbuch
Der Autor betrachtet körperliche und geistig-seelische Aspekte der Gesundheit aus einer systemischen Perspektive. Viele anschauliche Beispiele machen die theoretischen Grundlagen verständlich. Ein kleines, jedoch hervorragendes Buch für Menschen in den Heilberufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Psyche, Körper und Gesellschaft 9. März 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Jürgen Kriz, Prof. an der Uni Osnabrück, Ausbilder für Gesprächspsychotherapie, möchte mit seinem Buch das komplexe Feld der Zusammenhänge zwischen psychischen, sozialen und somatischen Prozessen (einschließlich "Krankheit", "Gesundheit" und deren Übergänge wie "Pathogenese" und "Therapie") verständlich machen, ohne die Komplexität durch klassische Ur-sache-Wirkungs-Erklärungen vorschnell zu reduzieren. Geboten werden weniger vorgefertigte "Antworten", als vielmehr Rüst-- und Werkzeug, das sich in naturwissenschaftlichen Anwendungsberei-chen bereits gut und erfolgreich bewährt hat. Darüber hinaus geht es um Perspekti-ven, die das "Tiefensehen" erleichtern, um hilfreiche Landkartenteile von neuen, noch wenig begangenen Wegen. Kritik bleibt jedoch nicht aus, wie z.B. bezüglich der Autopoiese-Konzeption. Kriz bestreitet ihr den Alleinvertretungsanspruch, mit dem dieser Ansatz nicht sel-ten auftritt und erörtert in seinem Buch auch andere System-und Selbstorganisationstheorien. Da die mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen der Systemtheorie um "Chaos und Struktur" in seinem gleich-namigen Band niedergelegt sind, beschränkte sich Kriz nun auf wenige notwendige Kernaspekte und diskutiert nun eher die interaktiven, psychischen und psychosomati-schen Fragen. Die moderne, naturwissenschaftlich fundierte Systemtheorie, so Kriz, eigne sich besonders gut auch für die Beschreibung, Rekonstruktion und Erklärung biomedizinischer Prozesse. Systemtheoretische Aspekte spielten bei zahl-reichen biomedizinisch-somatischen Prozesse eine wesentliche Rolle. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar