newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Systemfehler - Wenn Inge ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: New*Star*Media
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Systemfehler - Wenn Inge tanzt [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Systemfehler - Wenn Inge tanzt [Blu-ray]

91 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 6,99
EUR 6,99 EUR 7,98
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
52 neu ab EUR 6,99 3 gebraucht ab EUR 7,98

Amazon Instant Video

Systemfehler - Wenn Inge tanzt sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Systemfehler - Wenn Inge tanzt [Blu-ray]
  • +
  • Groupies bleiben nicht zum Frühstück [Blu-ray]
  • +
  • Pitch Perfect [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 25,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Paula Kalenberg, Tim-Oliver Schultz, Peter Kraus, Jürgen Tarrach, Tino Mewes
  • Regisseur(e): Wolfgang Groos
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Niederländisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (91 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00EZF8NEG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.544 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der ehrgeizige Punkrocker Max (Tim Oliver Schultz) und die Öko-Aktivistin Inge (Paula Kalenberg) können sich nicht ausstehen, seit Max sie mit dem beleidigenden Song „Wenn Inge tanzt“ vor der ganzen Schule bloßgestellt hat. Für Max und seine Mitschüler Fabio (Tino Mewes), Joscha (Constantin von Jascheroff) und Lukas (Thando Walbaum) hat sich gerade dieser Song in der Schule und der regionalen Musikszene zum echten Hit entwickelt: Die gemeinsame Band namens Systemfehler steht endlich kurz vor dem Durchbruch. Doch ausgerechnet vor dem wichtigen Gig, der ihnen einen Plattenvertrag einbringen könnte, verletzt sich Gitarrist Joscha und fällt aus. Max‘ cooler Onkel, der frühere Schlagerstar Herb König (Peter Kraus), macht einen Vorschlag: Zufällig ist Inge eine hervorragende Gitarristin und die Einzige, die kurzfristig einspringen könnte. Doch als Max sie um Hilfe bittet, stellt sie eine nicht verhandelbare Bedingung: Falls sie mit der Band auftritt, wird der Song „Wenn Inge tanzt“ aus dem Programm gestrichen. Sind die Jungs und vor allem Max bereit, den Preis für den Erfolg zu zahlen? Max muss sich entscheiden: Inge oder die Musik. Woran hängt sein Herz?

VideoMarkt

Mit ihrem Schmäh-Hit "Wenn Inge tanzt" haben es die vier Punkrocker der Schülerband "Systemfehler" zu regionaler Berühmtheit gebracht, die Max, Fabio, Joscha und Lukas gehörig zu Kopf steigt. Als sie auf einer angesagten Talentbühne auftreten sollen, träumt das Quartett vom großen Erfolg. Da sich Gitarrist Joscha die Hände demoliert hat, brauchen sie kurzfristig Ersatz: Max' cooler Onkel Herb rät zu eben jener Inge. Die verkniffene Ökoaktivistin reagiert alles andere als begeistert. Da lässt Max seinen Charme spielen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Harald Meyer am 1. April 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein deutscher Musikfilm (wirklich!) und es geht 'mal nicht um Schlager. Nicht nur das: durch den beeindruckenden Auftritt von Schlager-Grufti Peter Kraus werden Schlager & Co. nebenbei so richtig (aber nett!) durch den Kakao gezogen. Erzählt wird die Geschichte der Punk-Rock-Gitarren Band "Systemfehler", deren großer Hit "Wenn Inge tanzt" der Namensgeberin dieses Liedes überhaupt nicht gefällt. Zum Glück kann Inge gut Gitarre spielen und als der Gitarrist von "Systemfehler" ausfällt, wer kommt das wohl als Einzige als Ersatz in Frage? Zugegeben, das Ganze ist zwar ein wenig vorhersehbar, doch die Darsteller sind glaubwürdig, engagiert und absolut überzeugend. BTW: Es gibt wirklich viel zu lachen. Und im Gegensatz zu mancher amerikanischen "Komödie" kommt man vollkommen ohne Fäkalhumor o. ä. aus. Auch sollte man unbedingt einen Blick auf das Making-off werfen. Es ist beeindruckend wie hart an der Bandperformance gearbeitet wurde. Ach ja: Der Soundtrack ist ebenfalls ein Wucht.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Juli am 27. Mai 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Wenn Inge tanzt, dann gibt sie Vollgas, Herz über Verstand. Wenn Inge tanzt dann gibt's kein Halten, sie ist außer Rand und Band. Wenn Inge tanzt, tanzt, tanzt, tanzt, tanzt, tanzt nur für sich. Komm Inge tanz, tanz, tanz, tanz, tanz, komm tanz für mich. Komm Inge...!"
Ein sagenhaft toller Film mit Ohrwurmeffekt und coolen Schauspielern.
In diesem Film ist für jeden was dabei: Musik, Liebe, Ängste, Eifersucht und vieles mehr. Ein Film, der die Laune steigen lässt!
Nicht nur das Lied "Wenn Inge tanzt" kommt vor, sondern auch "Konsuminfarkt", "Alles ist scheiße" und "Satellite" sind mit am Start.
Toller Film, tolle Lieder, tolle Schauspieler und tolle Auszeichnung.
Daumen hoch für "Systemfehler-Wenn Inge tanzt".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Asmodiena TOP 1000 REZENSENT am 9. Februar 2014
Format: Blu-ray
Mit Systemfehler – Wenn Inge tanzt bekommt der Zuschauer eine deutsche Musikkomödie geboten, die im Jahre 2013 entstanden ist. Regisseur Wolfgang Gross schuf hier einen unterhaltsamen Film, der nicht nur die jungen Leute unter uns ansprechen wird.

Viele Jugendliche träumen heutzutage von einem Job im Rampenlicht. Sei es Schauspieler oder Musiker – man möchte seine Leidenschaft gerne zum Beruf machen. So geht es auch Max, der zusammen mit einigen Freunden die Band Systemfehler gründete. Lange Zeit war die Gruppe unbekannt, bis sie das Lied „Wenn Inge tanzt“ aufgenommen haben. In diesem Song machen sie sich über ihre Mitschülerin Inge lustig, was ihnen einen kleinen Ruhm einbringt. Kurz darauf kommt der Manager der Band „Madsen“ auf sie zu und bietet ihnen an, als Vorgruppe aufzutreten. Ihre Songs können sie selber auswählen, allerdings soll „Wenn Inge tanzt“ auf jedem Fall dabei sein. Natürlich nehmen sie das Angebot an, obwohl sich der Gitarrist Joscha an beiden Händen verletzt hat und gar nicht auftreten kann. Die Einzige, die Joscha ersetzen kann, ist Inge. Und die will „Wenn Inge tanzt“ auf keinem Fall spielen…

Obwohl hier keine großartigen Innovationen geboten werden, kann Systemfehler – Wenn Inge tanzt auf jedem Fall gut unterhalten. Die Musik macht Spaß und die Darsteller wissen in ihren Rollen zu überzeugen. Wer deutsche Musikkomödien mag, sollte hier ruhig einmal einen Blick riskieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kindle-Kunde am 1. April 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich war begeistert eine tolle Komödie für die ganze Familie. Das ist ein Film der innerhalb von einer Woche gleich 3 Mal bei uns lief.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sweesomastic am 24. Februar 2014
Format: Blu-ray
Der aktuelle Streifen von Wolgang Groos heißt "Systemfehler - Wenn Inge tanzt". Dabei handelt es sich um eine freche, charmante und musikalische Teenieromanze, bei der man zwar von Anfang an weiß, wie es ausgehen wird, die aber am Ende doch nicht ganz so klischeehaft daherkommt, wie der Trailer vermuten lässt. Diesen habe ich mir nämlich kurz vor Erscheinen der Blu-ray angesehen, da ich von der Existenz des Films selbst nicht gewusst habe. Zwar lief der gleichnamige Song im Sommer 2013 tatsächlich mehrfach im Radio, aber wer hinterfragt denn schon jeden einzelnen Möchtegernpunkrocksong einer gecasteten Teenieband? Umso überraschender und lustiger ist dann das Filmerlebnis nicht nur für Zuschauer im pubertierenden Alter. Dafür haben die Schreiberlinge Thomas Winkler, David Ungureit und Rainer Ewerrien gesorgt. Die drei Herren haben bewusst auf gekünstelte Jugendsprache, wie Yolo, Swag und Konsorten, verzichtet und sich stattdessen auf erfrischenden und lässigen Humor konzentriert, der entsprechend der Zielgruppe auch mal frühreif ausfällt. Besonders in den Wortgefechten zwischen den anfänglichen Feinden Max und Inge wird die Liebe zum Drehbuch deutlich. Dazu kommt noch eine Prise Slapstick und die Tatsache, dass sich "Systemfehler - Wenn Inge tanzt" gern mal selbst auf die Schippe nimmt.

Was mir hingegen weniger gut gefallen hat, sind die doch recht profillosen Charaktere des Films. So zum Beispiel Max, gespielt von Tim Oliver Schultz. Er hat mit seiner Familie auf Kuba gebrochen, weil ihm, so scheint es, Ruhm und Geld wichtiger sind. Doch ob das den Tatsachen entspricht, erfährt der Zuschauer nicht.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen