Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Synthpop Essentials

Thomas Naefe "thomas_naefe"
 
Dare
Dare
"1981 - Das Synthpop Album schlechthin. Mit Seconds, Things that dreams are made of, Sound of the crowd und Don't you want me."
Reproduction
Reproduction
"1979 - Das geniale Debut mit dem genialen Circus of death und der Orginal-Version von Being Boiled als Bonus."
Travelogue
Travelogue
"1980 - Ein Meilenstein des Sysnthpop. Teilweise schwer verdaulich, aber mit Black hit of space."
The Working Model Reverse
The Working Model Reverse
"1983 - Der deutsche Synthpop-Hammer von 1983. Mit You und dem genialen Diamonds and loving arms."
Vienna
Vienna
"1980 - Selbst die Gitarre ist hier genial. mit dem Hammer Vienna und Mister X"
Rage in Eden
Rage in Eden
"1981 - Noch kälter geht nicht. Das Synthpop-Cliché trifft hier voll zu. So kalt, daß es schon wieder genial ist. Mit the Voice."
Computerwelt (de)
Computerwelt (de)
"1981 - Innovativ und genial. Synthpop der besonderen Art. Mit Computerliebe, Computerwelt und Nummern."
Die Mensch-Maschine (de)
Die Mensch-Maschine (de)
"1978 - Der Klassiker. Die Geburt des Synthpop mit das Model und die Roboter."
Non Stop Erotic Cabaret (Remastered)
Non Stop Erotic Cabaret (Remastered)
"1981 - Pioniere des Gaypop. Mit Chips on my shoulder und Tainted love"
Forever Young
Forever Young
"1984 - Eines der besten Synthpopalben aller Zeiten. Kein Lückenfüller!"
Organisation (Remastered)
Organisation (Remastered)
"1980 - Sehr melancholisch. Mit Enola Gay"
Orchestral Manoeuvres in the Dark
Orchestral Manoeuvres in the Dark
"1980 - Noch etwas experimenteller. Mit Red frame/white light und Electricity"
Metamatic....Plusue
Metamatic....Plusue
"1980 - Mit den Bonusstücken der absolute Hammer. Kalt, kälter am kältesten. Mit No-one driving, underpass und noch mehr genialen Tracks."
Visage
Visage
"1980 - Mit dem genialen Fade to grey und Mind of a toy. Ein Gesamtkunstwerk!"
Speak & Spell
Speak & Spell
"1981 - Zwar nicht ihr bestes Album, aber das wegweisendste. Mit dem genialen Photographic."
Replicas
Replicas
"1981 - Sehr charismatisch. Mit are friends electric?"
The Pleasure Principle (Remastered)
The Pleasure Principle (Remastered)
"1981 - Das war der Durchbruch. Mit Cars und Complex"
The Fad Gadget Singles
The Fad Gadget Singles
"Ausnahmsweise eine Best of, da die genialsten Stücke nur hier drauf sind: Back to nature, Rickys hand und Ladyshave"
Oxygene
Oxygene
"1976 - Da haben Kraftwerk noch Flöte gespielt! Heute noch eine meiner Lieblingsplatten."
3 Originals
3 Originals
"Diese 3 Alben kennt leider kein Mensch. Sehr experimentell und innovativ"
A Broken Frame
A Broken Frame
"1982 - Der Beginn des Synthpops wie wir ihn Heute kennen. Mit dem genialen sun and the rainfall und leave in silence"
Changing Places
Changing Places
"1983 - Hier hat David Harrow den Sequenzer neu erfunden. Mit Sleeper in Metropolis und dem besten AC-Song Poem for a nuclear romance"
Best of
Best of
"Noch eine Best of, da es die Orginale nicht mehr gibt. Genie und Wahnsinn mit allen Hits und dem genialen Vishnu"
From Here to Eternity
From Here to Eternity
"1978 - Oft unterschätzt, aber sehr beeinflussend für Viele."
Passion Factory
Passion Factory
"1981 - Die 2 sahen zwar scheixxe aus, aber ihre Musik war sehr innovativ."