Zum Wunschzettel hinzufügen
Symphonic Fantasies
 
Größeres Bild
 

Symphonic Fantasies

17. September 2010 | Format: MP3

EUR 8,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:11
30
2
15:28
30
3
17:42
30
4
17:39
30
5
18:32


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 17. September 2010
  • Erscheinungstermin: 17. September 2010
  • Label: Universal Music Classics & Jazz
  • Copyright: (C) 2010 Universal Music Classics & Jazz, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:12:32
  • Genres:
  • ASIN: B0041R2M2W
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.522 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Henryk am 17. September 2010
Format: Audio CD
Jeder der Spielemusik mag, wird höchst wahrscheinlich diese CD lieben. Klar, man sollte mit den Spielen vertraut sein, um eben das größte Erlebnis zu haben. Das ist aber kein Muss. Die Titel sind auch so ein ordentliches Stück Musik.
Ich finde alle vier Arrangements hervorragend. Zwei grandios. Mir hätte eins davon schon gereicht, um den Kauf der CD zu rechtfertigen. Die Idee, die Arrangements (würde man es heute einen "Mix" nennen?) zu erstellen war zwar gewagt, ist aber voll aufgegangen. Alles in allem ein super Produkt (Klangqualität und die Musik selbst natürlich).

Was macht diese Musik so speziell? Es gab bereits vorher Orchester, welche diverse Spielethemen gespielt haben. Was macht also Symphonic Fantasies anders? Man hat sich der Spielethemen angenommen, aber man spielt sie nicht 1 zu 1 nach. Es ist keine Übersetzung vom Synthesizer zum Orchester. Man schuf Musik, welche auf den Spielethemen basiert, aber trotzdem künstlerisch hochwertig ist.
Die Qualität des WDR Rundfunkorchester und -chors Köln ist super. Man merkt, wie liebevoll sich die Beteiligten auf das Thema eingelassen haben. Allein schon die kleinen netten Effekte, welche durch Schnippen/Schnalzen gemacht wurden. Toll.
Die Musik wurde verstanden und so entstanden die wundervollen Arrangements. Man erkennt soviel wieder. Man ist von der Präsentation begeistert. Es ist was neues, aber doch altvertrautes. Fantastisch!

Die CD selbst wirkt sehr schlicht und edel. Das Cover-Design trifft voll meinen Geschmack. Was natürlich subjektiv ist. Im Booklet werden kurz die Spiele und deren Komponisten, sowie alle anderen am Konzert Beteiligten, vorgestellt. Das Produkt wirkt, wie nicht anders zu erwarten, hochwertig.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Rose am 17. September 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bedaure es wirklich, wirklich, wirklich, wirklich, wirklich zu tiefst bei diesem Konzert damals nicht anwesend gewesen zu sein als das WDR-Rundfunkorchester unter der Leitung Arnie Roths die großartigsten Soundtrackvertreter der Square Enix Reihe live in Köln aufführte!!!

Die Musik ist einfach unbeschreiblich schön! Für mich hat dieses Genre längst die Filmmusik ersetzt- die Soundtracks dieser berühmten Square Enix Titel verdeutlichen auch nur allzu gut weshalb- oder besser noch: Wer Musik liebt die einen Gänsehaut bereitet und einem Tränen vor Rührung in die Augen treibt der wird diese Scheibe rauf und runter hören- egal ob als Fan und Kenner der Games oder nicht, wobei Kenner und Fans klar bevorteilt sind mit dem Hintergrundwissen zu den einzelnen Szenen der Stücke. Das tut der Wirkung aber keinen Abbruch. Im Gegenteil! Diese Musik lässt einen nur zu leicht in fantastische, träumerische Klangwelten vordringen- und sie lässt einen so schnell nicht mehr los! (quasi so wie es der Titel schon andeutet ^^)

Größen wie

Yoko Shimomura (Kingdom Hearts)

Hiroki Kikuta (Secret of Mana)

Yasunori Mitsuda (Chrono Trigger/Chrono Chross)

und natürlich der Gott, dem ich huldige, Nobuo Uematsu (FINAL FANTASY)

waren damals selbst live anwesend als ihre großartigen Werke von dem mächtigen Orchester und Chor und allerhand Stars eingespielt wurden die der Finne Jonne Valtonen (der im Übrigen die "Fanfare Overtüre" komponierte) arrangiert hatte. Wieder dirigierte Grammy-Gewinner Arnie Roth.
Auch Percussion-Meister Ronny Barrak und Pianist Benyamin Nuss waren wieder mit von der Partie.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von General Heftig am 8. November 2011
Format: MP3-Download
Diese CD bring alle Gefühle zurück die ich damals hatte als ich das jeweilige Spiel durchgespielt habe.
Sobald das Erste Lied lief fühlte ich mich zurückversetzt und ich konnte nicht anders als alle Spiele nochmals durchzuspielen.
Nur um noch einmal in Erinnerungen zu schwelgen und an die Fabelhaften Geschichten zu erleben ,die diese Spiele Vermitteln.

Danke WDR Rundfunkteam.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zehofnarr am 27. Januar 2011
Format: Audio CD
Wie der Titel schon sagt, dieses Produkt ist einfach nur episch.
Wer diese Spieletitel kennt und (immernoch) mit deren musikalischer Untermalung vertraut ist, sollte sich diese CD auf jeden Fall kaufen.
Sehr gutes Arragement diverser Musikstücke der Spiele, gute Übergänge der einzelnen Parts.
Wenn man diese Stücke hört, erweckt man schon ein wenig die Vergangenheit wieder und man denkt vielleicht an die eine oder andere
Situation aus den Spielen zurück, wenn man einen bestimmten Part hört. Für Videospielfans, vor allem die auf Nostalgie stehen, ist es ein Muss diese
CD im Schrank neben den alten Spieleklassiker stehen zu haben.
5 Sterne von mir für diese CD. Und natürlich auch ein großes Lob an das Orchester für dieses wahnsinnig gute Konzert !
Weiter so! :D
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anna P. am 11. Januar 2011
Format: Audio CD
Ich bin ein großer Fan von Final Fantasy, ganz besonders liegt das an Nobuo Uematsu.
Seine Musik gibt der Serie einfach ein "Gesicht".
Enttäuscht war ich, als ich von dem Konzert des WDR Symphonie-Orchesters erfahren habe, denn da war es leider schon zu spät, um an Karten zu kommen.
Umso erfreulicher, dass diese wundervolle CD herausgebracht worden ist.
Diese Musik lädt einfach zum Träumen ein.
Das Cover ist originell aufgemacht, da war mir das Geld für eine Original-CD auch nicht zu schade.
Mein Bruder und ich streiten uns regelmäßig, wer sich die CD anhören darf.
Zu meinem Lieblingsstück zählt auf jeden Fall "Secret of Mana". Es erinnert an die vielen schönen Abende, wo wir unserem Vater bei Spielen zuschauen durften.
(Als ich das Thema wiedererkannt hatte, standen mir Tränen in den Augen.. so schön!!)
"Kingdom Hearts" vereint Disney-Themen mit dem eigentlichen Thema dieses Spiels.
"Chrono Trigger" und "Chrono Cross" kannten wir nicht, ist aber trotzdem toll vertont.
In "Final Fantasy" erkennt man viel aus Teil VII wieder, ganz besonders das Chocobo-Thema zieht sich sehr durch diesen Track.
Alles in allem kann ich jedem Square-Maniac diese CD ans Herz legen, für Fremde dieses Genres und Liebhaber klassischer Musik aber auch eine tolle Bereicherung.
Ich werde mir auf jeden Fall auch noch "Benyamin Nuss plays Nobuo Uematsu" zulegen, da mich diese CD hier schon gebeistert hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden