Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen60
4,2 von 5 Sternen
Preis:10,00 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Dezember 2009
Endlich mal eine praktische Lösung für eine "Art von Taschenmesser"! Der Stahl hat eine gute Qualität, wie die ersten Einsätze zeigen und alles wirklich Wesentliche ist dran. An die bedienung musste ich mich erst ein wenig gewöhnen: um bspw. den Flaschenöffner zu bedienen sollte der Utili-Key ganz aufgeklappt werden und dann wird er doch ein wenig anders angesetzt wie erwartet - doch das findet wirklich jeder intuitiv heraus.

Die Befestigung an einem Schlüsselbund erfolgt ohne Einfädeln durch die berühmten Schlüsselringe. Die Abbildung zeigt oben so etwas wie eine kleine Öffnung - da wird der Schlüsselring rein "gelegt", dann das Werkzeug zugeklappt (über einen leichten Druckpunkt hinweg...)und dran ist es.

Genial ist das Messer mit Normal- / Wellenklinge: wirklich scharf - hervorragend um auch mal Verpackungskartons aufzuschneiden.

Fazit tatsächlich so groß wie ein normaler Schlüssel und ungemein praktisch! Nur ein kleiner "Wermutstropfen": die Spitze des Werkzeugs ist zwar nicht wirklich problematisch aber logischerweise auch ein wenig spitz - kann einem Jackenfutter durchaus gefährlich werden - daher am besten im Schlüsselmäppchen verwenden.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Das Teil hat leider zwei Konstruktionsfehler, die es zumindest für mich in weiten Teilen unbrauchbar machen:

Die Spitze mit dem Schraubendreher ist ziemlich scharfkantig. Wenn man das Gerät an einem Schlüsselbund befestigt, den man offen in der Hosentasche trägt, macht man sich auf Dauer die Tasche kaputt. Es taugt also nur für Schlüsseltaschen.

Und der Flaschenöffner ist die andere Fehlkonstruktion. Genug Hebelwirkung hat man nur, wenn es komplett aufgeklappt ist. Leider ist dann die Seite, auf die man Druck ausüben muss, aber ausgrechnet die mit der Säge und der Messerklinge. Man kann es dann nur an anderen Stellen festhalten, was dann dafür sorgt, dass es sehr leicht zusammenklappt. Als Flaschenöffner ist ziemlich unbrauchbar. Ich hab zwar eine Flasche damit aufbekommen, aber das war ein unangenehmes und schmerzhaftes Herumgefummel.

Generell kann man sagen, dass es größer ist, als es auf den Fotos wirkt. Es ist ein Stück länger als ein herkömmlicher Haustürschlüssel. Die Verarbeitung ist hochwertig, die Verpackung ist auch nett. Die Arretierung ist sehr robust und man muss keine Angst haben, dass es sich von alleine vom Schlüsselbund löst.
Das Messer taugt bei der winzigen Größe (ca. 2cm) eher als Brieföffner, die ähnlich lange Säge wird vielleicht einen Anwendungszweck haben, mir fällt aber keiner ein.

Einerseits ein irgendwie schon cooles und hübsches Gimmick, aber praktische Anwendungsfälle gibt es v.a. durch die genannten Konzeptschwächen wohl nicht so viele. Lieber ein ganz kleines Schweizer Taschenmesser oder ein Leatherman Micra nehmen. Die sind zwar etwas größer, aber noch klein genug für den Schlüsselbund und man kann damit auch wirklich was machen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2011
Jedem, der das Tool bestellt, sollte klar sein, dass man für dieses Geld keine Raketentechnik bekommt. Der Utili Key tut genau das, was er soll (also generell positiv!), ich will hier nur auf die negativen Aspekte eingehen:

- Das Öffnen des Scharniers ist sehr schwergängig. Fingernägel helfen.
- Das Messer ist scharf genug, um sich einen Finger leicht zu ritzen, allerdings nicht so scharf, dass man z.B. Papier sauber schneiden kann.
- Für den Flaschenöffner braucht es ein wenig Übung, bevor man ihn unfallfrei bedienen kann.
- Die Blisterverpackung nervt.

Abgesehen davon sollte es an keinem Schlüsselbund fehlen...
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2010
Das ist sicherlich weder ein Schweizer Taschenmesser noch ein Leatherman-Tool. Wenn man das erwartet, wird man enttäuscht werden. Aber es paßt ausgezeichnet an den Schlüsselbund, so daß man es wirklich immer am Mann hat. - Was in meinen Augen eine enorm wichtige Eigenschaft von Universalwerkzeugen ist.

(Und nicht überall kann man mit einem Koppel voller Werkzeugholster aufkreuzen, so daß bestimmte - umfangreichere, aber auch schwerere - Alternativen manchmal einfach nicht griffbereit sind. Von einer LED-Lampe mit Knopfzellen erwartet ja auch niemand den Wumms einer 6er Maglite, und trotzdem finden kleine und funzelige LED-Lämpchen aufgrund ihrer enorm praktischen Größe ja durchaus Freunde. So ähnlich ist das imho mit kleinen und großen Multitools.)

Daß es bei der Ergonomie Abstriche gibt, ist aufgrund der Größe völlig klar; einen ausgewachsenen Schraubenziehergriff würde man aber auch nur ungern am Schlüsselbund herumtragen. - Die Hand kann man bei Einsatz des Kreuzschraubendrehers übrigens schonen, wenn man das Ding nur um 90 statt 180 Grad ausklappt. Das ist vermutlich auch so vorgesehen, jedenfalls gibt es extra eine Raste in dieser Stellung.

Die Verarbeitung ist erstklassig; nur die Klinge könnte schärfer sein. ("rasiermesserscharf" würde bedeuten, daß ich mir damit die Haare vom Arm rasieren kann. Das funktioniert definitiv nicht, wobei die Frage ist, inwieweit 420er Edelstahl das überhaupt hergäbe - und ob man das von einem Mini-Werkzeug für den Schlüsselbund erwarten kann. Klingen, die Fingerkuppen wie warme Butter schneiden, wären an einem Werkzeug ohne dedizierten Griff ja vielleicht auch gar nicht so optimal.)

Kurz: Für ein Teilchen mit der Größe und dem Gewicht eines normalen Sicherheitsschlüssels fährt das Ding ganz vorne mit. Ich bin zufrieden.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2010
Ich halte eigentlich nichts von Schlüsselanhängern aber dieses Produkt hat mich überzeugt!
Wie oft habe ich schon ein Messer oder einen Schraubendreher gebraucht aber natürlich nicht dabei gehabt? Schon zu oft! Jetzt habe ich ein paar kleine Helfer am Schlüssel und dieses Tool ist selbst nicht größer als ein Schlüssel.

Die Verarbeitung ist gut, der Schießmechanismus ist ausreichend straff und das Messer ist scharf. Alle Funktionen sind tatsächlich verwendbar, nur mit der Kling sollte man beim Anfassen aufpassen. Daher ist dieses "Werkzeug" auch nichts für Kinder!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2010
Also ich bin von diesem Produkt begeistert. Ich halte meinen Schlüsselbund so klein wie es geht, da ich wie die meisten Männer alles in den Hosentaschen habe :-)
Da ist der Utily-Key ideal, da er in der Schlüsselform kaum äuffällt.

Sobald ich ihn öffne, kann ich ihn abnehmen. Sehr praktisch. Kein unnötiges Gefummel, umd das Tool vom Ring zu entfernen oder gar das Hantieren mit dem kompletten Schlüsselbund!

Im Grunde benutze ich hauptsächlich das Messer und ab und an den Kreuzschraubenzieher. Allerdings kam der Flaschenöffner auch des Öfteren schon gut an. Vor allen Dingen beim Grillen.

Ich mag das Produkt. Es ist kein Leatherman, aber den besitze ich nicht, weil er mir einfach zu groß ist!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2011
Ich habe das Swisstech immer am Schlüsselbund dabei. Bisher ist es auch durch jeden Security-Check, ob Flughafen oder Bundestag, durchgekommen, man kann es also wirklich überall mithinnehmen. Die Klinge kommt oft beim Pakete öffnen oder Klebeband abtrennen zum Einsatz, manchmal auch um unterwegs die Fingernägel zu reinigen. Sie ist nicht sehr scharf, reicht für diese und andere Alltagszwecke aber vollkommen aus. Der Flaschenöffner ist eine Fehlkonstruktion und nicht zu gebrauchen. Das hätte man anders lösen müssen, per Hebelgriff kann man aber mit dem Swisstech trotzdem Kronkorkenverschlüsse öffnen. Die Schraubendreher sind sehr nützlich und fassen bei den meisten Schrauben gut. Dabei wird der zweite Arm des Swisstech als Drehhilfe benutzt. Die Verarbeitung insgesamt ist sehr gut, das Swisstech ist stabil und robust und hat bisher jeden Einsatz überlebt, auch wenn mit rohen Kräften gearbeitet wurde.
Ich persönlich gehe ohne das Swisstech in der Tasche nicht mehr aus dem Haus und kann es jedem uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2010
Der Utili Key kann nicht so viel wie ein richtiges Taschenwerkzeug, überzeugt dafür aber durch einen angemessenen Preis und einer guten Verarbeitung.
Die Klinge ist bei meinem Exemplar schon direkt aus der Verpackung sehr scharf gewesen (reicht locker aus um z.B. verschweißte Packungen oder Wellpappe zu zerschneiden).
Ein weiterer Pluspunkt ist das (wirklich) geringe Gewicht.
Sicher nicht das ultimative Teil, aber trotzdem ein netter und brauchbarer Schlüsselanhänger.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2016
Kleines praktisches Tool, welches sich einfach am Schlüsselbund- bzw. Ring befestigen lässt.
Durch einfaches auseinanderziehen lässt sich das Tool abnehmen bzw. wieder anbringen.
Die kleine Klinge ist ordentlich scharf und ist zum öffnen von Paketen, dem durchtrennen von Schnüren etc. bestens geeignet. Auch feste Folien um Lebensmittel herum oder der Kartoffelsack lassen sich damit einwandfrei öffnen.

Mit etwas Übung lassen sich mit dem integrierten Kapselheber Flaschen aller Art gut öffnen.
Der kleine Kreuzschlitzschraubendreher ist im Alltag ebenfalls sehr nützlich, immerwieder treffe ich auf lose Schrauben bei Schließzylindern an Haus- und Kellertüren, ein-zwei Umdrehungen und der Zylinder sitzt wieder fest im Schloß.

Irgendwo habe ich gelesen, der Klemmmechanismus leiert aus, somit fällt das Tool vom Schlüsselbund, dies kann ich bis dato nicht bestätigen, der Mechanismus hält einwandfrei und sicher.

Insgesamt ist das kleine Tool sehr praktisch und gut verarbeitet, natürlich ist es kein Hochleistungswerkzeug, sondern ein kleiner Allzweckhelfer, den mal eben schnell zur Hand hat, um nicht die komplette Werkzeugkiste hervorzuschleppen, wenn es eine kleine Schraube im Haus oder an der Brille anzuziehen gilt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2013
Zu Recht wird die Qualität des praktischen kleinen Werkzeugs gelobt. Deshalb hier nur 2 ergänzende Kommentare:

1. Fingernägelputzen

Ich hatte mir das Werkzeug auch deswegen gekauft, weil ich insgeheim gehofft hatte, dass es sich auch zum Fingernägelputzen eignet. Ähnlich wie das kleine Schweizermesser, welche ich lange am Schlüsselbund hatte, solange bis es mir die Sicherheitskontrolle am Flugplatz weggenommen hat.
Nein, zum Nägelputzen eignet sich das Werkzeug leider nicht so recht. Die Klingenspitze ist sowohl zu breit als auch zu dick. Irgendwie geht es nicht so gut.
Ich kämpfe noch mit mir, ob ich die Klingenspitze für diesen Zweck umschleifen soll, ähnlich einem Schweizermesserli.
Aber da die Verarbeitung wirklich gut ist, kann ich mich noch nicht entschließen das kleine Werkzeug zu verunstalten.
Mal sehen, wenn ich es doch tue und es klappt, dann schreibe ich hier eine Ergänzung

2. Lösen vom Schlüsselbund

An der Klingenspitze befindet sich eine Rille, ähnlich wie bei einem Taschenmesser. Man kann das Werkzeug also mit ganz normalen Fingernägeln und wenig Kraft auseinanderziehen.
Versucht man das gleiche am kurzen Ende, dort wo das Werkzeug am Schlüsselbund hängt, dann geht das kaum. Mit meinen Fingernägeln jedenfalls nicht. Somit sitzt das Tool bombenfest am Schlüsselbund, läßt sich aber auch problemlos und schnell lösen. Ich kann mir Kommentare, das Werkzeug sei schwer zu lösen ist und erfordere besondere Fingernägel, nur mit Fehlbedienung am falschen Ende erklären ??

Sollte das Tool eines Tages auch für's Nägelputzen geeignet sein, dann gibt's den 5. Stern!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)