Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,20
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ZUMM31
In den Einkaufswagen
EUR 8,40
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 8,61
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DVD Overstocks
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Swing When You're Winning


Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
84 neu ab EUR 3,81 71 gebraucht ab EUR 0,01

Robbie Williams-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Robbie Williams

Fotos

Abbildung von Robbie Williams

Videos

Artist Video

Biografie

Am 15. November wird Robbie Williams sein neues Album mit dem Titel „Swings Both Ways“ veröffentlichen, das an den Sound und Vybe seines bis dato erfolgreichsten Albums „Swing When You’re Winning“ aus dem Jahr 2001 anknüpft.

Die unvergleichlichen Erfolge, die Robbie Williams in den ersten zwanzig Jahren seiner Ausnahmekarriere feiern durfte, sind ... Lesen Sie mehr im Robbie Williams-Shop

Besuchen Sie den Robbie Williams-Shop bei Amazon.de
mit 131 Alben, 21 Fotos, 6 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Swing When You're Winning + Swings Both Ways + Greatest Hits
Preis für alle drei: EUR 25,53

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. November 2001)
  • Erscheinungsdatum: 22. November 2001
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EMI (Universal Music)
  • Spieldauer: 50 Minuten
  • ASIN: B00005RFVL
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (329 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 418 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. I Will Talk And Hollywood Will ListenRobbie Williams 3:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Mack The KnifeRobbie Williams 3:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Somethin' StupidRobbie Williams and Nicole Kidman 2:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Do Nothing Till You Hear From MeRobbie Williams 2:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. It Was A Very Good YearRobbie Williams And Frank Sinatra 4:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Straighten Up And Fly RightRobbie Williams 2:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Well, Did You EvahRobbie Williams And Jon Lovitz 3:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Mr BojanglesRobbie Williams 3:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. One For My BabyRobbie Williams 4:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. ThingsRobbie Williams And Jane Horrocks 3:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Ain't That A Kick In The HeadRobbie Williams 2:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. They Can't Take That Away From MeRobbie Williams And Rupert Everett 3:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Have You Met Miss Jones? (Swing When Version)Robbie Williams 2:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Me And My Shadow (As Performed By Sammy Davis Jr And Frank Sinatra)Robbie Williams And Jonathan Wilkes 3:16EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Beyond The Sea with Hidden TrackRobbie Williams28:14EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Lista utworów: 1. I WILL TALK, HOLLYWOOD WILL LISTEN 2. MACK THE KNIFE 3. SOMETHING STUPID (DUET WITH NICOLE KIDMAN) 4. DO NOTHING 'TIL YOU HEAR FROM ME 5. IT WAS A VERY GOOD YEAR (DUET WITH FRANK SINATRA 6. STRAIGHTEN UP AND FLY RIGHT 7. WELL DID YOU EVAH? (DUET WITH JOHN LOVITZ) 8. MR.BOJANGLES 9. ONE FOR MY BABY (AND ONE FOR THE ROAD) 10. THINGS (DUET WITH JANE HORROCKS) 11. AIN'T THAT A KICK IN THE HEAD 12. THEY CAN'T TAKE THAT AWAY FROM ME (WITH R.EVERET 13. HAVE YOU MET MISS JONES? 14. ME AND MY SHADOW (DUET WITH JONATHAN WILKES) 15. BEYOND THE SEA

Amazon.de

Robbie Williams könnte man als ersten Boygroup-Sänger bezeichnen, der den Sprung ins Erwachsenenlager geschafft hat -- und als den letzten. Er erreichte inzwischen Superstarstatus, entwickelte sich zum liebsten Titelbild der linientreuen Musikpostillen und blieb zeitgleich angehimmelter Posterboy für Millionen von Frauenzeitschriften. Ein fast unmöglicher Spagat, der Robbie scheinbar selbst ein wenig zu Schaffen macht. Robbie Williams scheint der derzeit einzige junge Paraderockstar, den jeder mag. Ein Entertainer der Superklasse, dem man auch Ausrutscher ins Alkoholikerlager nicht übel nimmt. Nach dem epochalen Werk Sing When You're Winning hat Robbie nun komplett das Genre gewechselt, sich einen alten Traum erfüllt und bringt eine Hommage an Frank Sinatra heraus, Swing When You're Winning.

Entstanden ist die Idee während der Aufnahmen zum Soundtrack für Bridget Jones, zu dem Robbie den Klassiker "Have You Met Miss Jones" beisteuerte. Tatsächlich aber verehrt Robbie das so genannte Ratpack schon von jeher, das Trio Dean Martin, Sammy Davis junior und vor allem Frank Sinatra, und ihnen widmete er auch dieses Album. Wie wir bereits seit dem Queen-meets-Robbie-Song "We Are The Champions" wissen, kniet sich Robbie in seine Projekte in fast ungesunder Weise hinein. Robbie "war" damals Freddie Mercury. Und nun ist er mit einer unglaublichen Perfektion zu Frank Sinatra mutiert. Jedes Fitzelchen seiner Erscheinung, die Kleidung, die Fotosession, die Bewegungen und vor allem die aufwändige Instrumentierung mit dem kompletten London Session Orchestra und einigen Dutzend zusätzlichen Bläsern lassen Frankies Person und seinen Crooner-Sound der 50er und 60er wieder auferstehen. Wir hoffen nur, dass Robbie sich nicht an die Liter von Whiskey gewöhnt, die Frankieboy während seiner Konzerte in sich hineinschüttete.

Mit herrlichen Neuversionen im alten Stil wie dem Mackie-Messer-Song, "One For My Baby" (mit Sinatras 84-jährigem Pianisten Bill Miller) oder "Mr. Bojangles" (während dessen Aufnahme das gesamte Orchester in Szenenapplaus ausbrach) wird Robbie ein völlig neues, junges Publikum für Frank Sinatra und seine Crooner-Kumpels begeistern. Am großartigsten aber klingen die Duette: Das wundervolle "Somethin' Stupid", in dem Nicole Kidman überraschend perfekt die Stimme von Nancy Sinatra übernimmt. Dass "It Was A Very Good Year", das dank moderner Studiotechnik den originalen Frank Sinatra wieder auferstehen lässt, eine Idee der früheren Musiker von Frank Sinatra selbst war, rührte nicht nur Robbie, sondern nun auch uns zu Tränen.

Weiterhin grandios: "Well Did You Evah", jener witzige Partydialog aus dem Film High Society, in dem Saturday Night Lives Jon Lovitz unserem Robbie fast die Show stiehlt, "Me And My Shadow" mit Robbies bestem Freund Jonathan Wilkes, von dem wir nun dringend mehr hören wollen, "They Can't Take That Away From Me" mit Rupert Everett und das lustige "Things" mit der Schauspielerin Jane Harrocks. Aber auch die Solointerpretationen sind fantastisch, man hat das Gefühl, Robbie wächst mit seiner Aufgabe, wird mit jedem Song sicherer und stärker im schwierigen Crooner-Genre.

Natürlich könnte man auch zu den Originalen greifen. Aber Robbies Album macht einfach Spaß. Unverständlich jedoch scheint der Opener, das orchestrale und extrem kitschige "I Will Talk And Hollywood Will Listen", eine Schmalzorgie von Robbies kompositorischem Alter Ego Guy Chambers, die hier wirklich nichts zu suchen hat. Aber die 14 anderen Swingperlen entschuldigen diesen Ausrutscher. Swing When You're Winning sollte jeder besitzen, Rock-, Robbie- oder auch Frankie-Fan. --Kati Hofacker


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vschiko@t-online.de am 28. November 2001
Format: Audio CD
Nein, er ist nicht Frankie-Boy und er ist sicherlich auch nicht Dean Martin oder Sammy Davis Jr. Diese CD soll nicht eine Kopie des Rat-Packs sein.
Das soll und darf man nicht erwarten. Es gibt genug Spinner, die sich für einen zweiten Frank Sinatra halten. Nicht aber Robbie Williams. Er hat eine Hommage an diese Legenden geschaffen und ich finde, es ist ihm außergewöhnlich gut gelungen. Wer das Konzert in der Royal Albert Hall gesehen hat, der konnte erkennen, das er eine tolle Performance hingelegt hat (eigentlich wie immer), aber diesmal eben im passenden Rahmen. Er zeigt, daß er ein Entertainer ist und er kann es verdammt gut.
Wenn ich mir die derzeitige Musiklandschaft ansehe, dann bin ich froh, daß es Künstler gibt, die sich an solche Projekte heranwagen.
Daher kann die CD und die DVD nur überzeugen. Hoffentlich war es das Comeback dieser wundervollen Musik und hoffentlich darf man noch mehr erwarten.
Übrigens bin ich fast vierzig Jahre alt und gehöre somit nicht zur üblichen Robbie-Fan-Gemeinde jüngeren Alters.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Dezember 2001
Format: Audio CD
Ich bin wahrlich kein Robbie Williams Fan, habe aber Hochachtung vor einem Sänger der in ein paar Jahren ein wirklicher Entertainer sein könnte.
Das Album ist sicher als gelungen zu bezeichnen, obwohl es natürlich nicht an die alten Klassiker heranreicht. Dafür fehlt ihm ein wenig die Seele, die halt nun mal den Swing ausmacht. Trotz allem hat ein junger Musiker den Mut, sich an die wunderbaren Stücke des Swings zu wagen und das macht er verdammt gut. Natürlich reicht derzeit sein Können nicht an einen Frank Sinatra heran, das ist auch nicht der Sinn dieser CD. RW wollte einfach zu seinem Spaß diese Stücke neu einspielen und vielleicht auch ausprobieren, was daraus werden kann. Und es ist eine sehr gute Swingscheibe geworden !! Weiter so !
Ich kann diese CD jedem empfehlen, der für Swing etwas über hat. Es macht Spaß, die Klassiker in neuen Gewand mit einem famosen Orchester zu hören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcis ... am 25. März 2007
Format: Audio CD
Die Meinungen über Robbie Williams gehen immer weit auseinander. Doch jeder muss irgendwann zugeben, dass dieser Mann einfach nicht klein zu kriegen ist.

Und ein trentsetter ist. Musikalisch weningstens. Denn Robbie Williams war der erste Musiker der ein Swing Album rausbrachte. Bands wie die No Angels oder Künstler wie James Blunt folgten ihm. Und auch das beste. Die Swing Klassiker die Robbie präsentierte waren mir häufig nicht bekannt und gefielen trotzdem. Von den Songs ist sicherlich "Somethin Stupid" im Duett im Nicole Kidman herauszuheben. Mit dem aha Effekt Frau Kidman kann singen. Ich war überrascht! Positiv.

Aber auch "I will Talk and Hollywood will listen", "It was a very good Year", und "Have you met Miss Jones?" gefallen mir gut und stechen aus den anderen Songs heraus. Auch bekannt dürfte "Beyond the Sea" sein welches der Titelsong zu Findet Nemo wurde.

Einzigstes Manko ist für mich das fehlen von "My Way". Ein schöner Song den Robbie einfach super beim Konzert in der Royal Albert Hall preformt hat. Schade.

Aber sonst 5 verdiente Sterne!!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. Dezember 2001
Format: Audio CD
Ich bin tiefbeeindruckt ! Ein perfektes Werk eines Sängers, der wirklich für diese Art von Musik geboren zu sein scheint. Die Interpretation der Sinatra - Werke lässt absolut keine Wünsche offen und ist sogar stimmlich ( When I'm 17.... ) mitunter dicht dran an den jeweiligen Originalen des Meisters. Man spürt förmlich , mit welcher Hingabe, Ausdruck und Liebe Robbie Williams hier dabei ist. Auch die jeweiligen Duette auf der CD brillieren durch Spritzigkeit und Interpretation und dem perfekten miteinander. Aalglatt und absolut sauber ist der Big - Band Sound und die musikalischen Arrangements . Da lebt jede HIFI - Anlage auf und man meint, das Orchester sitzt im Wohnzimmer.
Zu Recht gab es standing ovation für Mr. Robbie in der Royal Albert Hall und es waren glaubhafte Tränen von Robbie Williams die er beim Abschied von seinem Publikum weinte. A new star was born.
Weiter so Robbie Williams !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cabriogirl_de am 21. November 2001
Format: Audio CD
Am Freitag abend lief im ZDF das Konzert aus der Albert-Hall und schon nach 10 Minuten war mir klar : am Montag wird meine erste Handlung sein, diese unglaubliche CD zu kaufen. Es ist Wahnsinn, was für ein vielseitiger Entertainer dieser Mann ist. Wenn er die alten Lieder von Sinatra und Co. "swingt", dann glaubt man ihm einfach, "that he was born to sing Swing-music". Er geht völlig darin auf und man merkt es an jeder gesungenen Zeile...einfach schön. Wer das Konzert gesehen hat, wird sicher mit mir einer Meinung sein, dass Robbie Williams allerspätestens jetzt eine absolute Abnabelung von seinen alten Take-That-Zeiten geglückt ist, er wird auch in 30 Jahren noch die Massen begeistern ( das sei uns gegönnt, bitte !!!) Er interpretiert diese Lieder auf eine Art und Weise, die den Respekt, den er vor den Original-Interpreten hat, den Zuhörer regelrecht fühlen lässt ( z.B. "Mr. Bojangles" ). Die Duette mit Sinatra sind klasse zusammengeschnitten ( bei " Did you ever" kann man ihn sich richtig in der Kulisse von "High Society" vorstellen ), auch "Things" und "Me and my shadow" bringen eine tolle Atmosphäre rüber. Ein wirklich supertolles Album, das bei mir jetzt seit 3 Tagen in der Endlos-Schleife läuft...:-))))
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden