Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,45 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,55
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,65
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
In den Einkaufswagen
EUR 8,85
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: brandsseller
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Swerve - Falscher Ort, falsche Zeit [Blu-ray]


Preis: EUR 8,19 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch the-dvd-house und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
25 neu ab EUR 2,86 10 gebraucht ab EUR 2,89
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Swerve - Falscher Ort, falsche Zeit [Blu-ray] + Guns and Girls [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 15,68

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jason Clarke, Emma Booth, David Lee Lyons, Travis McMahon, Vince Colosimo
  • Regisseur(e): Craig Lahiff
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 4. Dezember 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B009OCI4AI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.583 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Alles beginnt mit einem großen Crash. Ein Auto kommt von der Straße ab, überschlägt sich und die Windschutzscheibe kostet den Fahrer den Kopf. Da helfen keine Wiederbelebungsmaßnahmen mehr und auch nicht der Aktenkoffer voller Hunderter, den der Tote dabei hatte. Obwohl das Geld schätzungsweise nicht mit ehrlicher Arbeit verdient wurde, widersteht Colin, der alles mit angesehen hat, der Versuchung und übergibt den Koffer im nächstgelegenen Kaff dem Sheriff. Doch der ist so korrupt, wie man nur sein kann, und seine äußerst attraktive Frau steht ihm an Geldgier in nichts nach. Plötzlich findet sich der harmlose Colin als Spielball einer bösartigen Intrige wieder, die eine Lawine fataler bis tödlicher Ereignisse auslöst.

Zwei Männer, eine verführerische Frau, die ihren Sexappeal skrupellos einzusetzen weiß, und ein Koffer voller Geld, den alle haben wollen - das sind perfekte Zutaten eines Noir-Thrillers, den der australische Filmemacher Craig Lahiff aber unter die sengende Sonne des australischen Outbacks verlegt und mit einer großen Portion schwarzem Humor gewürzt hat. Staubige Hitze statt nächtlicher Großstadtlichter gibt der schnell geschnittenen Story, in der jede(r) jeden täuscht, verrät und benutzt, eine besondere Note, die das Adrenalin förmlich ausschwitzt.

Extras: Making of, Deleted Scenes, Interviews, Originaltrailer, Trailershow

VideoMarkt

Als im Outback von Australien eine hübsche Blondine in das Auto eines auf der falschen Spur dahin rasenden Gangsters kracht, ist zufällig der Ex-Soldat Colin zur Stelle, um der überraschend unversehrt gebliebenen Dame erste Hilfe zu leisten. Der Gangster dagegen ist offensichtlich mausetot, und weil Colin ein guter Bürger ist, trägt er den Geldkoffer, der daneben liegt, zum Sheriff in der nächsten Kleinstadt. Der Cop ist zufällig der Ehemann der Unfallteilnehmerin und leider ein nicht ganz so guter Bürger, wie Colin auf die harte Tour lernen muss. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Estragon TOP 1000 REZENSENT am 7. Juni 2013
Format: DVD
»Swerve« ist ein typisches B-Movie: kurze Dauer (81 Min.), unbekannte Schauspieler und offenbar geringes Budget. Und dazu eine Story, die in Sachen Geradlinigkeit und Zynismus ein bisschen an Jim-Thompson-Romane erinnert.

Ein Mann namens Colin, über den wir nicht viel erfahren, befindet sich auf der Durchreise im australischen Outback. Er wird Zeuge eines Autounfalls. In dem einen Auto eine schöne und undurchschaubare Frau, Jina. Ihr passiert nichts. Der Fahrer des anderen Wagens stirbt. Colin findet bei ihm einen Koffer voll Geld, den er bei der Polizei abgibt, als er den Unfall meldet. Der ermittelnde Polizist, Frank, stellt sich als der eifersüchtige und zwielichtige Ehemann von Jina heraus, womit die Sache brisant wird. Wenig später taucht ein Killer auf, offenbar auf der Suche nach dem Geldkoffer. Eine komplizierte Jagd beginnt.

Die Story ist Stoff für ein B-Movie im Stil der kleinen, schnellen Schwarzweiß-Filme der 1950er Jahre. Regisseur Craig Lahiff strebt auch genau das an. Anders als etwa Oliver Stone in »U-Turn« (1997) benutzt er den Film nicht für eine exhibitionistische Leistungsschau, sondern bleibt jederzeit auf dem Teppich. Der Film ist professionell inszeniert, das Drehbuch konzentriert sich ganz auf die Story. Sehr hübsch ist die überaus trockene Schlusspointe.

Das DVD-Cover setzt im Übrigen auf eine Täuschung potenzieller Kunden. Weder taucht Emma Booth in dem Film jemals in dieser überlegenen pistolenschwingenden Pose auf noch bietet der Film die Explosionen, die das Frontcover zeigt. Und auch diejenigen, die sich ihr Herz an der auf dem Cover angekündigten ›exzessiven Gewalt‹ wärmen wollen, werden enttäuscht bleiben.

Kurzum: Ein Film, den anzuschauen man nicht bereut, der sich aber auch nicht ins Gedächtnis brennt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film hat durchaus einen fließenden Erzählstrang und solide Akteure. Die sich ergebenden Wendungen und die Aufmachung des Films lassen kaum Leerlauf aufkommen, auch wenn die Aufmachung insgesamt eher ruhig ist und sich die Action ziemlich dezent hält. So rätselt man als Zuschauer doch immer wieder, was die Figuren angeht und welche daraus folgenden Schlüsse folgen. Insofern spielt der kleine B-Thriller recht geschickt mit den Erwartungen des Zuschauers und der Film vermag auf dieser Ebene durchweg gut zu unterhalten und zu fesseln. Klar gibt es Filme, die in punkto Thrill heftiger rüberkommen und trotzdem vermag der Thriller in seiner Machart recht gut zu überzeugen.
Ärgerlich ist allerdings das zu schnelle, abrupte und an den Haaren herbeigezogene Ende, das den Film in seiner Qualität ein wenig schmälert.
Dennoch eine passable Film-DVD für einen verregneten Sonntagnachmittag. (3,5/5 Sterne)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von billy am 2. Februar 2013
Format: Blu-ray
"Swerve - Falscher Ort, falsche Zeit" ist ein recht solide vorgetragener und mit einigen Wendungen ausgestatteter Thriller. Die Handlung spielt mitten im nirgendwo und der zufällig in die Situation geratene Hauptcharakter kommt aus der Nummer einfach nicht mehr heraus. Es wird getäuscht und getrickst und irgendwie verläuft das Ganze recht kurzweilig. Richtig spannend wird es zwar nie und wirkliche Höhepunkte bleiben aus, dennoch ist der Streifen irgendwie unterhaltsam. Die Besetzung passt auch soweit und die Darstellerleistungen gehen in Ordnung.

"Swerve - Falscher Ort, falsche Zeit" ist kein großartiger Film, aber er kann mit interessanten Wendungen, einer aufgeladenen Atmosphäre und einer verführerischen Emma Booth punkten.

6 von 10
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R.F. am 9. Dezember 2012
Format: Blu-ray
Kann mich meinem Vorredner nur anschließen.

Der Film hat ein langsames Tempo, wirkt aber nicht langweilig.
Die Charaktere kommen leider etwas zu kurz, manche Andeutungen,
die noch etwas weiter hätten führen können, bleiben im Dunkeln.
Schade, hätte man mehr draus machen können, vor allem da der Film nicht mal 90 Minuten geht.

Habe allerdings auch nicht viel erwartet, wurde von daher sicher nicht enttäuscht.
Für die leichte Abendunterhaltung auf jeden Fall okay.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen