oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sweet Soul Music-23 Scorching Classics from 1973

Various Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Sweet Soul Music-23 Scorching Classics from 1973 + Sweet Soul Music-25 Scorching Classics from 1972 + Sweet Soul Music-23 Scorching Classics from 1974
Preis für alle drei: EUR 44,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (14. Februar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Bear Family Productions (Bear Family Records)
  • ASIN: B00GXF8UTO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.091 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Could It Be I'm Falling In Love? - Spinners, The
2. Why Can't We Live Together - Thomas, Timmy
3. The Message - Cymande
4. Love Train - O'jays, The
5. Ain't No Woman (Like The One I Got) - Four Tops, The
6. I Can Understand It - New Birth, The
7. Leaving Me - Independents, The
8. Pillow Talk - Sylvia
9. I'm Gonna Love You Just A Little More, Baby - White, Barry
10. There's No Me Without You - Manhattans, The
11. Doing It To Death - Wesley, Fred & Jb's, The
12. Armed And Extremely Dangerous - First Choice
13. I Was Checkin' Out She Was Checkin' In - Covay, Don
14. Yes We Can Can - Pointer Sisters
15. Let's Get It On - Gaye, Marvin
16. I Can't Stand The Rain - Peebles, Ann
17. Keep On Truckin', Part 1 - Kendricks, Eddie
18. Hurts So Good - Jackson, Millie
19. Cheaper To Keep Her - Taylor, Johnnie
20. The Love I Lost, Part 1 - Melvin, Harold & Blue Notes, The
Alle 23 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

1-CD Digipak (6-seitig) mit 76-seitigem Booklet, 26 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 85 Minuten.

•    Das mit Spannung erwartete letzte Kapitel der preisgekrönten Serien 'Sweet Soul Music' und 'Blowin' The Fuse' auf Bear Family.
•    Die beiden Serienklassiker beschreiben die Geschichte von R&B, Soul und Funk von 1945 bis 1975, Jahr für Jahr, Song für Song. Jene Lieder machten den Unterschied aus, einen gewaltigen Unterschied!
•    Dieser Sound beeinflusst R&B, Soul und Rap bis heute und dazu Musiker wie Amy Winehouse und Janelle Monae oder Revivalists wie James Hunter, die nicht einmal geboren waren, als diese Platten erschienen!
•    Die abschließenden fünf CDs enthalten die größten und einflussreichsten Soul/Funk-Hits der frühen Siebzigerjahre, darunter einige höchst seltene Stücke! Jeder Song kommt in der Originalversion und wurde äußerst sorgfältig neu gemastert, um ein optimales Soundergebnis zu erzielen!
•    Gediegene, wunderschön illustrierte Begleitbücher liefern ausführliche Linernotes, unglaubliche Fotos und Erinnerungsstücke aus jener Zeit.
•    Doch leider geht diese Geschichte hier zu Ende. Die letzte Nummer, Boogie Fever, läutet bereits den Beginn der Disco-Ära ein.

Als sich Soul in Funk verwandelte lieferte die Musik den Soundtrack zu einer sozialen und musikalischen Revolution. Die fesselnde Geschichte des Soul der Sechzigerjahre wurde auf den ersten zehn Ausgaben der 'Sweet Soul Music'-Reihe erstmals umfassend erzählt. Nun geht die Geschichte weiter bis zu ihrem Ende im Jahre 1975. Schon viele Firmen haben Soul-Anthologien mit ihrem eigenen Material veröffentlicht. Bear Family jedoch geht noch einen...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Do You Like Music? Sweet Soul Music? Here it is ... 24. März 2014
Von Joko
Von Amazon bestätigter Kauf
Wenn Sie wie ich gerne Soul Music hören, sollten auch Sie sich mal die Serie "Sweet Soul Music" anhören! Aus meiner Sicht ist diese von Bear Family Records heraus gegebene Serie, die für die Jahre von 1961 bis 1975 jeweils ein Album (CD) umfasst, für Soulfans einfach vorbildlich! Die Titel aller Alben werden übrigens leider nicht in den kostenlosen Amazon-Cloud-Player übernommen.

Die Serie beginnt mit dem 31 Titel umfassenden Album für 1961, das ich Ihnen ebenfalls nur wärmstens empfehlen kann.

Das Album für 1973 hat eine Laufzeit von 84(!) Minuten bei 23 Aufnahmen. 84 Minten, in denen keine Langeweile auftaucht. Es versetzt uns zurück ins Jahr 1973. Los gehts auf diesem Album mit der Aufnahme der "Spinners" "Could It Be I'm Falling In Love? Timmy Thomas mit der hervorragenden Aufnahme "Why Can't We Live Together" folgt. Mit den Aufnahmen "he Message" von den Camande und "Love Train" von The O'Jays gehts weiter. Es folgen Titel wie "I Can't Stand The Rain" von Ann Pebels und "I've Got To Use My Imagination von Gladys Knight & the Pips, die zwei Lieblingstitel von mir sind. Insgesamt gesehen eine gute Titelauswahl aus 1973. und ebenfalls ein guter Klang.

Das 76seitige Beiheft ist mit Worten der Drifters aus dem Titel "Some Kind Of Wonderful" aus der CD für 1961 einfach "Wonderful" und stellt jeden Titel mit seinem Interpreten auf mindestens einer Seite vor. Fotos finden sie dazu ebenfalls. Wenn die Texte in dem Beiheft nicht nur in englischer Sprache wären und eventuell noch die Texte der Lieder abgedruckt wären, wäre das Booklet perfekt.

Wenn Sie eine gute Soul-CD aus 1973 haben wollen, werden Sie mit diesem Album mit Sicherheit nicht enttäuscht werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa24fed44)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar