oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Swanlights
 
Größeres Bild
 

Swanlights

8. Oktober 2010 | Format: MP3

EUR 9,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 32,01, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:32
30
2
4:59
30
3
3:08
30
4
3:52
30
5
0:35
30
6
6:08
30
7
3:17
30
8
4:14
30
9
4:23
30
10
3:52
30
11
7:21
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 11. Oktober 2010
  • Erscheinungstermin: 8. Oktober 2010
  • Label: Rough Trade
  • Copyright: 2010 Antony Hegarty under exclusive licence to Rough Trade Records Ltd
  • Gesamtlänge: 46:21
  • Genres:
  • ASIN: B0046MLVXS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.309 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

31 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mapambulo TOP 500 REZENSENT am 13. Oktober 2010
Format: Audio CD
... passenden Format stellt sich ja heutzutage leider nur noch allzu selten, oft ist der - hoffentlich legale - Download der schnellste und bequemste Weg, keine langen Wege, alles gleich zur Hand und das Dank technischen Fortschritts mittlerweile auch in vergleichsweise ansprechender Qualität. Wer sich aber für den Kauf des aktuellen Albums von Antony Hegarty entschieden hat, sollte kurz einen Gedanken daran verschweden, vielleicht doch zur CD oder besser noch zum altehrwürdigen Vinyl zu greifen. Und das nicht nur wegen des kunstvollen Klappcovers oder der angenehm schweren 180g-Pressung.

Wer Antony & The Johnsons hört, dem unterstellt man, dass er sich Zeit und Muße nehmen will für diese hauchzarte, entrückte Kammermusik - und selbige/r vermag vielleicht auch der scheinbaren Mühe des aus dem Gebrauch gekommenen Plattenhörens noch ein Vergnügen besonderer Art abzugewinnen. Abgesehen von der unschlagbaren Soundqualität könnte man mit dem feierlichen Prozedere dem Künstler ein Stück weit die verdiente Ehre und Dank erweisen, was mit dem flüchtigen Datenstream weitaus schlechter zu bewerkstelligen ist.

"Swanlights" also - ähnlich groß und doch zerbrechlich wie der Vorgänger "The Crying Light", trotz der teilweise orchestralen Begleitung (Ghost/Salt Silver Oxygen) vielleicht noch ein Stück reduzierter, puristischer. Die Lieder erneut mehr Stücke im althergebrachten, kompositorischen Sinne denn Songs, manche fragmentarisch anmutend wie das abrupt endende "Ghost", vieles angelegt als scheinbar transparente, zellfaserfeine Meditationen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von somabeat.com am 22. Oktober 2010
Format: Audio CD
Antony, Antony, Antony... Wer ihn bisher nicht kannte, sollte sich nicht an dieser Anfang Oktober erschienenen Platte versuchen sondern lieber auf den Vorgänger The Crying Light (2009) oder noch besser auf I am a Bird Now (2005) zurückgreifen. Wer mit Antony bereits Bekanntschaft gemacht hat, braucht dieses Album nicht.
Eigentlich ist Antony ein Stern, geläutert und gerade dadurch von einem hohen Anteil dunkler Materie umgeben. Ein Komet, der von Ferne still den Musikhimmel durchschweift, Sog und Lodern jedoch, je näher man ihm kommt. Natürlich muß man sich an seinen Stil und den Gesang "gewöhnen" - dieses unerhörte Schillern im Obertonstübchen. Oft ist seine Stimme brüchig, herzzerreißend melancholisch, aus einem Tremolo wird ein Epos und aus der Bridge eine Arie. Zugleich vermag sich sein Organ kraftvoll in die Songs zu schrauben, schnippisch, wütend, exentrisch. Der Stern Antony schmachtet & brütet und er feiert & fordert. Sein musikalisches Herz wird analog von zwei Kammern angetrieben, deren eine dem Pop, ja dem Kitsch huldigt, während die andere von einer klassischen Bildung her der Avantgarde schlägt. Am besten ist Antony, wenn er dem Pop grandiose Kompromisse abtrotzt, wenn beide Kammern interferieren und unisono seine Kometenbahn ausleuchten.
Was er allerdings auf Swanlights unternimmt, gleicht leider eher einem Gran Sternenstaub im Nichts. All das kennen wir schon von Antony, und wir kennen es besser. Da hilft es auch nichts, wenn Björk ihren Senf dazu gibt (Flétta, Track 9) oder prominente orchestrale Begleitung aufgefahren wird. Noch weniger, wenn Antony gleich im ersten Titel des Albums mantrisch beteuert: Everything is new, dann aber musikalisch nicht mehr dazu zu sagen/zu bieten hat.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cyrano am 1. Dezember 2010
Format: Audio CD
Ich habe alle CD`s von Antony und er kann immer noch überraschen und mich zum Staunen bringen. Auch dieses Album ist nicht zum Nebenbeihören gedacht, sondern man muss sich Zeit nehmen, um ihm zu folgen und dann hat er einen (mich) wie immer erreicht. Wunderschön, mitunter fremde Welten und doch so vertraut. Danke Antony für diese erneute Bereicherung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Clemens Simmer am 2. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hab sie gekauft, weil sie in einer Zeitung besprochen wurde. Sie ist gewöhnungsbedurtig - zunächst. Dann aber gefällt sie einem immer besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden