oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,07 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sustainable Energy - Without the Hot Air [Englisch] [Taschenbuch]

David JC MacKay
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 25,33 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 1. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 57,14  
Taschenbuch EUR 25,33  

Kurzbeschreibung

1. Dezember 2008
Addressing the sustainable energy crisis in an objective manner, this enlightening book analyzes the relevant numbers and organizes a plan for change on both a personal level and an international scale--for Europe, the United States, and the world. In case study format, this informative reference answers questions surrounding nuclear energy, the potential of sustainable fossil fuels, and the possibilities of sharing renewable power with foreign countries. While underlining the difficulty of minimizing consumption, the tone remains positive as it debunks misinformation and clearly explains the calculations of expenditure per person to encourage people to make individual changes that will benefit the world at large.

Hinweise und Aktionen

  • Studienbücher: Ob neu oder gebraucht, alle wichtigen Bücher für Ihr Studium finden Sie im großen Studium Special. Natürlich portofrei.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Sustainable Energy - Without the Hot Air + Information Theory, Inference and Learning Algorithms
Preis für beide: EUR 74,28

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"The main text of his book is readable (and witty) and its technical appendices bristle with equations. If the planet and its people are the patient, MacKay's book is the the lab results, temperature chart and electrocardiogram." --"The New York Review of Books "(April 26, 2012)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David MacKay is a professor in the department of physics at Cambridge University, a member of the World Economic Forum's Global Agenda Council on Climate Change, and a regular lecturer on sustainable energy.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachhaltige Energie nachhaltigst 25. Februar 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Schade eigentlich, dass dieses Buch hier bisher keine Rezension erfahren hat.

Vielleicht liegt es daran, dass es das Buch (mit ein paar drucktechnischen Einbußen) auch online gibt; es muss lediglich nach 'sustainable energy' oder 'david mackay' gesucht werden.

Dennoch gehört dieses Werk als gedrucktes Paperback in jeden Bücherschrank.
Und sei es nur als Nachschlagewerk.
Es räumt auf mit diversen (fast liebgewonnenen) Vorurteilen in der Klimadebatte; z.B. die 'schlimme' (aber irrelevante) Insektenatmung, der 'tolle' (aber untaugliche) Hybrid-PKW etc. pp.

Der Autor David MacKay ist seit letztem Jahr (2009) Berater der britischen Regierung. Insofern hat das Buch einen leichten Touch aus britischer Perspektive; aber nur ganz leicht.

Die Aufbereitung von Daten (z.B. der Pro-Kopf-Anteil klimarelevanter Emissionen weltweit, auch historisch kumulativ!) in überzeugenden Grafiken ist beispielhaft und unerreicht! Wie wahrhaftig dreckschleudernd sehen da auf einmal USA oder Deutschland im Vergleich mit den angeblichen Dreckschleudern China oder Indien aus...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorbildliche Herangehensweise! 12. Februar 2011
Format:Taschenbuch
David MacKay ist Physiker, wie jeder Leser sofort merken wird. Bei der Diskussion über nachhaltige und nicht-nachhaltige Formen der Energiegewinnung argumentiert er mit einer mit Zahlen und Fakten unterfütterten Klarheit, die man sich auch in der Politik wünschen würde.

Er zeigt mit viel Humor und Realismus auf, wie es um unseren momentanen Energieverbrauch bestellt ist (für was verbrauchen wir wie viel) und er stellt dem gegenüber, welche Möglichkeiten wir haben, diesen Verbrauch zu decken. Alles wird gut verständlich erklärt und in übersichtlichen Grafiken präsentiert. Eine innovative farbige Markierung des Textes zieht sich durch das ganze Buch, und verdeutlicht so die Zusammenhänge noch besser. Das Buch enthält zudem eine Fülle von Verweisen auf Fachliteratur und Weblinks.

Für physikalisch bewanderte Leser gibt es am Ende des Buches technische Kapitel, die auf deutlich höherem Niveau die physikalischen Details beschreiben.

Im zweiten Teil des Buches ("Making a difference") diskutiert er mögliche Verbesserungen in vielen Bereichen. Damit macht er eindrücklich klar, dass die Devise "Wenn viele Menschen viele kleine Dinge tun können sie viel bewirken" oft völlig falsch ist. Um große Veränderungen zu erreichen, wird sehr großer Einsatz nötig sein. Am Beispiel Großbritanniens stellt er zum Schluss mögliche Zukunftsszenarien der Energieversorgung vor.

Da die Debatte über Energieversorgung oft durch Unsachlichkeit und Emotionen geprägt ist, ist dieses Buch ein willkommener Versuch, dem entgegenzuwirken und eine vernünftige Diskussionsgrundlage zu schaffen. Sehr empfehlenswert für jeden, der sich für das Thema interessiert und fundiert mitdiskutieren möchte, und insbesondere für die Politiker und Entscheider aus der Wirtschaft.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fakten statt Ideologien 22. September 2010
Format:Taschenbuch
Dieses Buch bietet einen unschätzbaren Beitrag zur Energie- und Klimadebatte. Statt Ideologischer Maximen erfährt man hier viele Details, was wie viel Energie benötigt bzw. liefert. So sieht man, wo man am besten Energie einsparen kann und welche Energieträger im Hinblick auf CO2-Einsparung am besten sind.

Am Ende des Buches findet man mehrere Vorschläge, wie man die Energieversorgung Großbritanniens sichern könnte (mit und ohne Atomkraft).

Mir hat das Buch gut gefallen; es ist übersichtlich, detailliert und illustriert. Als erster Überblick reicht auch die Zusammenfassung, die man im Internet finden kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar