weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog hama Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen99
3,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:2,15 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juli 2015
Ein sehr bedenkliches Zukunfrsszenario zeichnet dieser Streifen, in dem Menschen sich nicht mehr selbst bewegen, sondern sich durch "Surrogates", so genannte "Ersatzpersonen" künstlicher Art, die man fernsteuert, vertreten lassen.
Bruce Willis klärt ein Verbrechen auf, kommt einem Komplott auf die Spur und läßt es natürlich auch so richtig krachen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
da hab ich schon besseres gesehen.

trotzdem ist ein "schwacher" bruce willis actionfilm immer noch ein bruce willis actionfilm und daher für mich auch sehenswert.

wir leben hier in einer welt, in der es keine gewalttätigkeit gibt. die menschen haben sich in ihre häuser verkrochen und leben ihr leben mittels surrogates (humanoider roboter). werden die surrogates verletzt, sind die operators (die menschen dahinter) geschützt. dadurch gibt es keine verbrechen, keine morde, keine gewalttätigkeiten. warum auch, wenn dem menschen hinter dem roboter kein unheil zugefügt werden kann?
und dann passiert es doch! ein surrogate wird "getötet" - und der operator dahinter ebenso.
das ruft den polizisten tom greer (bruce willis) auf den plan. er beginnt nun zu ermitteln und obwohl auch er einen surrogate hat und schon jahrelang keine morde mehr aufzuklären hatte, werden seine instinkte geweckt. bei einem einsatz wird sein surrogate vernichtet und nun muss der wahre tom greer sich der außenwelt stellen, um den fall aufklären zu können.

erstaunlich fand ich, dass bruce willis in echt besser ausgesehen hat als sein surrogate. ich meine, warum erwirbt man einen surrogate, der schlechter aussieht als man selbst? aber egal.
der film ist ganz spannend, kurzweilig und unterhaltsam, aber sicher kein meilenstein der filmgeschichte. kann man sehen, muss man aber nicht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2014
Bruce Willis und Action passen ja stets gut zusammen, wie auch in diesem sehr spannend und technisch effektvollen Film über die Zukunft der Menschheit durch Ersatz"leben" mit Robotern. Surrogates lebt irgendwo zwischen "I, Robot" und "Minority Report", vom Thema her nicht ganz so beeindruckend, aber die Geschichte fesselt und die Spannung bleibt den ganzen Streifen über gewährleistet. Solide Spannung mit einem immer überzeugenden, niemals alternden Bruce Willis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
Der Film setzt das Nachdenken über künstliche Intelligenz und / oder maschinelle Kopien einer Person nachhaltig in Gange und wirft Fragen auf. Eine spannend erzählte Geschichte, nachvollziehbar und Aktionsreich in Szene gesetzt. Hervorragende Leistung von Bruce Willis, allerdings auch der anderen Schauspieler. Unterhaltend mit Action und doch anspruchsvoll, wie ich finde. Mir war der Film leider viel zu schnell zu ende und hätte länger laufen können :-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Wer einen guten Aktionfilm liebt kommt auf seine Kosten.
Es steckt aber noch einiges mehr in dem Thema. Korrespondens nur noch über Medien. Am besten nicht mehr aus dem Haus gehen. Anders sein als man ist, keine Schwächen. Kommt mir alles relativ bekannt vor. Wir haben aber erst 2014. Sollte man mal drüber nachdenken.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2015
Ja, wie er leibt und lebt, blutverschmiert, total zusammen gekloppt, aber immer noch auf den Beinen und rettet die Welt, ja, das ist er unser Bruce Willis. Ich mag die Type seit Stirb Langsam 1 einfach irgendwie, keine Ahnung warum, ist einfach so!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Herausragender Science-Fiction-Film der Sonderklasse...ein super aufgelegter Bruce Willis...Drehbuch vom Feinsten...Computer-Animation von hervorstechender Güte...Musik sehr passend...
Fazit: Wer ihn sich nicht ansieht, hat einen Meilenstein verpasst...

LG, Stw.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Bild und Ton ist erstklassig - auch wenn die Disc die ich erstanden hab gebraucht war. Aber was soll bei einer "Silberscheibe" auch schon zu Qualitätsverlust führen?! Da muss schon der Publisher arg schlampen.

Hier gib es jedenfalls nichts auszusetzen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
wie unterschiedlich man einen Film sehen kann. Die Movieman und die Produktbeschreibung scheinen über 2 unterschiedliche Filme zu berichten. ;-)
Ich finde den Handlungsablauf recht gut, auch wenn der Sinneswandel des Surrogates-Entwicklers nicht nachvollziehbar dargestellt wird.
Rache - ok - aber dafür sind die Handlungen falsch ausgerichtet.
Auch der eigendliche Anschlag ist stümperhaft geplant und umgesetzt - für das Potential der Hintermänner. Es gibt davon abgesehen noch andere Schwächen im Film aber er macht trotzdem Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Bruce Willis macht einen Film immer sehenswert. Aber nicht gleich zu einem Blockbuster, wie auch dieser Film zeigt.
Dabei ist es kein schlechter Film. Schauspieler, Effekte und Story sind gut.
Aber leider fühlt man sich während des Films etwas unbefriedigt. Ich hätte mir gewünscht, dass der Regiseur mehr wert auf die fiktive Realität gelegt hätte, als seinen Action-Thriller zu erzählen.
Die Beziehung zwischen dem Protagonisten und seiner Frau ist zwar interessant, wird aber nur wie ein Pausen-Filler aufgegriffen.
Dafür ist der Film nicht komplett vorhersehbar und das ist für einen Hollywood-Streifen etwas schönes.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
6,99 €