Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Super Tanker 2012! [Blu-ray]


Preis: EUR 9,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 3,80 5 gebraucht ab EUR 3,19

LOVEFiLM DVD Verleih

Super Tanker 2012 auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Callum Blue, Ben Cross, Jacky Woo, David Schofield, Jon Mack
  • Regisseur(e): Jeffrey Scott Lando
  • Format: Dolby
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Movie Power im Vertrieb der KNM Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 16. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006TBODR0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 118.746 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

An der Nordküste von Alaska wird eines der größten Geheimnisse des Kalten Krieges in einer geheimen Einrichtung gelagert: Eine Substanz, die aus einem Meteor stammt und pure Anti-Materie ist. Der Stoff hat den Codenamen ICE-10 erhalten und ist eine Weltvernichtungswaffe, denn einmal freigelassen, ist die globale Zerstörung unaufhaltsam. Eine kleine Probe davon wird per Flugzeug transportiert. Als dieses abstürzt und eine ganze Stadt vernichtet wird, beschließt man, dass ICE-10 zerstört werden muss. Der Plan sieht vor, das Material an Bord eines Supertankers zum Marianas-Graben, der tiefsten Stelle auf Erden, zu bringen, das Schiff mit Beton zu füllen und zu versenken. Doch ein Erdbeben und eine gigantische Welle bringen den Tanker zum Kentern nun liegt es an einer unerschrockenen Spezialeinheit, die Welt vor der totalen Zerstörung zu bewahren! Mit SMALLVILLE-Superschurke Callum Blue und Spocks Vater Ben Cross (STAR TREK)!

VideoMarkt

Damals, im Kalten Krieg, extrahierte das amerikanische Militär Antimaterie aus einem Meteoriten. Nun ist das Giftzeug in Alaska aufgetaucht, und ein erster Versuch, es zu bergen, endete mit einer vernichteten kanadischen Großstadt. Jetzt soll im zweiten Anlauf alles im Marianengraben versenkt werden. Doch schon auf dem Weg dorthin tauchen neue Probleme auf. Erst destabilisiert die Antimaterie das Schiff, dann droht ein Seebeben die Verklappung zu vereiteln. Ein Fall für ein furchtloses Spezialkommando aus Weißkitteln und Superkriegern. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

1.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Sterne
2
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tron am 22. Februar 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Eine aus einem Meteor stammende Anti-Materie, welche im kalten Krieg für eine Superwaffe mißbraucht wurde, soll nun aus Sicherheitsgründen an der tiefsten Stelle im Ozean versenkt werden. Doch ein Meeresbeben mit dazugehöriger Killerwelle gefährdet das Unternehmen und bringt die Welt an den Rand des Untergangs.
Regisseur Lando mutet dem geneigten Zuschauer mit "Supertanker 2012" ein klischeeüberladenes B-Movie zu, welches nicht mal ansatzweise versucht seine dünne Story mit Spannung oder sonstigen Elementen des Katastrophenfilms anzureichern. Die Charaktere sind mehr als klischeehaft und können nicht mal ansatzweise überzeugen: Ein gebrochener Protagonist, der im Verlauf des Streifens natürlich eine heldenhafte Entscheidung fällen muß und ein militärischer Hardliner, welcher gegen Ende zum good Guy mutiert. Das alles hat man schon tausendmal besser und glaubwürdiger gesehen.
Der Plot der Story wäre nicht mal schlecht gewesen, wurde aber auf Grund einer Vielzahl von extrem unlogischen Handlungsweisen zunichte gemacht. Warum wurde z. B. ein Teil der Anti-Materie zu Untersuchungszwecken per Flugzeug transportiert und damit ein verhängnisvoller Absturz riskiert? Jahrzehntelang lag die todbringende Waffe sicher in irgend einer militärischen Anlage, ohne das dort etwas schief ging. Die Flutwelle, welche den Tanker erfasste, zwingt den Verantwortlichen gleich zweimal dazu Teile der tödlichen Materie in Form einer Wolke freizusetzen, um eine Katastrophe zu verhindern. Dabei verliert das Militär jedesmal diverse Flugzeuge. Aus der erfolgten Erstfreisetzung hat man natürlich nichts gelernt. Dies wars dann auch schon an "Höhepunkten".
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lothar Hitzges am 22. Juni 2013
Format: DVD
Das Herumexperimentieren mit einer gefährlichen Substanz aus einem Meteor zwingt die Verantwortlichen zum Handeln. Alles was noch vorhanden ist, soll an einer tiefen Stelle im Meer versenkt werden. Ein spezielles Team begleitet die gefährliche Fracht und ist dabei bedrohlichen Ereignissen ausgesetzt.

Die Geschichte wird lieblos erzählt. Gestelzte Dialoge und theatralische Handlungen erschaffen künstlich wirkende Figuren. Die Story leidet unter ihrer Vorhersehbarkeit. Asketische Szenenbilder belassen den Fokus bei den Handelnden. Regie und Schauspieler begehen Zeitdiebstahl am Zuschauer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rene Gaspard am 28. Februar 2012
Format: Blu-ray
Der Film wurde wohl in Polen oder Tschechien produziert (Jedenfalls der Namen nach die man im Abspann sieht).
Animationen und Special-Effects stammen aus Amiga-Zeiten.
Film einer Amateurtruppe mit 5.000€ Bugdet.
Sogar das "Publikum" bei einer Pressekonferenz war aus einem anderen Film mittels Blue-Box eingeschnitten.
Langweilig, unlogisch, hahnehbüchen.
Keine Untertitel, Bild in DVD Qualität.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HP am 26. Januar 2012
Format: Blu-ray
Typischer B-Movie, sowohl was Darsteller, Story und Effekte angeht. Den Film kann man sich (ein einziges mal) anschauen, sofern man nichts Besseres zu tun hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen