Super-Hypochonder 2013 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Super-Hypochonder sofort ab EUR 3,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

(44)
LOVEFiLM DVD Verleih

Romain Faubert hat die Beschreibung Super-Hypochonder mehr als verdient. Der 39-jährige Single ist nirgends ohne Desinfektionsmittel unterwegs, vermutet überall tödliche Bazillen - vor allem natürlich bei den Mitmenschen. So ist er sehr einsam und vereinnahmt seinen einzigen Freund dafür umso mehr. Der, sein Hausarzt Dimitri Zvenka, kann den Neurotiker bald nicht mehr ertragen und will ihn mit einer Frau verkuppeln. Doch das ist alles andere als einfach. Weder die Anmeldung bei einer Single-Börse noch Flirttipps helfen.

Darsteller:
Dany Boon, Alice Pol
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Super-Hypochonder

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 1 Stunde 44 Minuten
Darsteller Dany Boon, Alice Pol, Judith El Zein, Kad Merad, Jean-Yves Berteloot
Regisseur Dany Boon
Genres International
Studio Prokino
Veröffentlichungsdatum 28. August 2014
Sprache Deutsch, Französisch
Untertitel Deutsch, Französisch
Originaltitel Supercondriaque
Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 1 Stunde 48 Minuten
Genres International
Studio Prokino
Veröffentlichungsdatum 28. August 2014
Sprache Deutsch, Französisch
Untertitel Deutsch, Französisch
Originaltitel Supercondriaque

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JBEZ am 9. Mai 2014
Format: Blu-ray
Obwohl ich kein Fan von französischen Filmen bin, finde ich diesen absolut klasse. Natürlich ist der Film total abgehoben und durchgedreht, aber wer Filme wie 'Willkommen bei den Schtis' oder 'die etwas anderen Cops' liebt, wird auch mit diesem Film seine Freude haben. Ich habe (bis auf die letzte halbe Stunde) kontinuierlich gelacht :)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Baumann am 23. April 2014
Format: DVD
Habe den Film in der Sneak Preview gesehen und fand ihn Urkomisch. Was der eine als an den Haaren herbeigezogen findet, finden andere toll - die Unvorhersehbarkeit der Geschichte. Ich lasse mich gerne überraschen und das tat dieser Film auf jeden Fall. Realismus darf man von einer Komödie nicht erwarten, wer mit solch einer Einstellung ins Kino geht, bleibt besser daheim und schaut sich Dokumentarfilme an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Saxony am 7. September 2014
Format: Blu-ray
Story und Besetzung bieten reichlich Potential für einen gelungenen Streifen, doch dies wurde leider nicht ausgeschöpft. An ca. der Hälfte des Films spielt das Hauptthema "Hypochonder" gar keine Rolle mehr und die Nebenstory (Hypochonder wird mit Bürgerkriegs-Kommandant verwechselt) gewinnt zu viel Raum. Dadurch verliert sich die Geschichte im fast Lächerlichen. In der Hoffnung, es würde sich bessern, blieb ich dran. Doch dann wurde es immer unerträglicher. Bis zur Hälfte des Films hätte ich durchaus 4 Sterne vergeben - die die belanglose, einfallslose und abstruse Handlungs-Abweichung lässt meine Bewertung abstürzen. Schade!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von daniel am 21. September 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Super Hypochonder ist für mich ein sehr lustiger Film!Dany Boon erinnert mich vom schauspielerischen etwas an Mr.Bean!!Er bringt das Leid eines Hypochonders sehr gut herüber und mit viel Humor.Der Film ist nicht nur für Leute mit Phobien und Neurosen was.Sehr unterhaltsam...Top!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Berlinoise TOP 100 REZENSENT am 25. April 2014
Format: DVD
Tja, soll ich weinen oder lachen?
"Super Hypochonder" wegen vollkommenen, teilweise schon grenzdebilen Schwachsinns jenseits jeglichen "Anspruches" mit einem Verriss abstrafen oder anerkennen, daß ich mich irgendwann doch vom an Irrsinn grenzenden Gelächter um mich herum habe mitreißen lassen und schließlich herzhaft mitgelacht habe?
Ich weiß es wirklich nicht, also bewerte ich mal ganz bewusst mit "neutralen" drei Sternchen und versuche eine vorsichtige Annäherung an die neue Komödie des Ch'ti-Dreamteams Dany Boon und Kad Merad.

Worum es geht?
Bei einer so abgedrehten, vollkommen durchgeknallt-unrealistischen Geschichte eigentlich vollkommen egal, aber als "Warnung" hier doch ein kurzer Abriss:
Romain (Dany Boon) ist ein Hypochonder, wie er im Buche steht und könnte selbst Molières eingebildeten Kranken vor Neid erblassen lassen.
Dauerleidtragender darunter ist sein langjähriger Arzt Dimitri (Kad Merad), den er nicht nur mit ständigen Besuchen in seiner Praxis nervt, sondern auch regelmäßig ins Krankenhaus rufen lässt, wenn er mal wieder wegen irgendwelcher eingebildeten "lebensgefährlichen" Wehwehchen vom Notarzt dort eingeliefert wurde.
Als Romain sich auch noch bei Dimitri und dessen Frau Norah (Judith El Zein, "Der Vorname") einquartiert, kommt dieser auf die Idee, Romain zu verkuppeln, um ihn auf diese Art elegant loszuwerden.
Allerdings erweist sich der eingebildete Todkranke als unvermittelbar und auch eine "Schocktherapie", bei der Dimitri Romain mit wirklich kranken Menschen in Kontakt bringen will, scheitert gnadenlos.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nachdem ich von "Sch'tis" und "Nichts zu verzollen" sehr begeistert war, habe ich auch bei dem neuen Film des franz. Erfolgsduos zugeschlagen. Leider wurde ich hier enttäuscht. Der Titel versprach viel Spielraum für gute Gags, aber diese wurden nicht ausgeschöpft.
Die 1. Hälfte des Film war völlig überdreht, die 2. Hälfte ein völlig anderer Film - ich hatte Besseres erwartet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von LAVENDER am 19. September 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Wer den Trailer gesehen hat, weiß ja worum es geht. Schreibe auch eigentlich nur eine Rezension, weil ich mich über die vielen schlechten nach anschauen des Films gewundert habe.

Denn für mich war der Film endlich mal wieder eine richtig gut gelungene Komödie, bei der man herzlichen lachen konnte.

Kurzweilige aber wirklich nette Unterhaltung. Absolut zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Thomas am 5. September 2014
Format: DVD
Recht Eigenartiger Beginn und flache Story, die im Laufe des Films an "Spannung" zunimmt und überraschend endet.
Viele Gags darf man sich nicht erwarten und wenn sind sie gut, aber mäßig ausgeführt.
Der Hypochonder ist eher ein Zwangshygienefreak mit Neurosen ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen