Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Summer Sun ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Summer Sun

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Statt: EUR 17,98
Jetzt: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 4,99 (28%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 7. April 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 6,03 EUR 3,24
Vinyl, 7. April 2003
"Bitte wiederholen"
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
24 neu ab EUR 6,03 18 gebraucht ab EUR 3,24

Hinweise und Aktionen


Yo La Tengo-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Summer Sun
  • +
  • Popular Songs
  • +
  • I am Not Afraid of You and I Will Beat Your Ass
Gesamtpreis: EUR 41,66
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. April 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Matador/Beggars Group (Indigo)
  • ASIN: B00008GEKS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.701 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
10:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Summer Sun

Amazon.de

Yo La Tengo leben auf der anderen Seite des Hudson, in Hoboken, genau gegenüber von Manhattan. Gründungsjahr der Band war 1984, und Hoboken ist immer noch die Heimat des Ehepaars Georgia Hubley und Ira Kaplan Hoboken. Seit dem 86er-Debüt Ride The Tiger hat das Trio (James McNew spielt Bass) reichlich Platten veröffentlicht, viele sind gut, die meistens -- wie Summer Sun -- sogar klasse. Auffällig am Entwicklungsprozess der Band war immer dessen Langsamkeit. Yo La Tengo haben sich stets Zeit gelassen, ihren Klangkosmos der infernalischen Rückkopplungsorgien á la Velvet Underground, tosenden Gitarrengewittern und liebreizenden, zarten Pop-Melodien immer feiner zu justieren.

Bevor Summer Sun eingespielt wurde, veröffentlichten YLT kurz vorher die EP Nuclear War, die irrwitzige Coverversionen des Sun-Ra-Klassikers enthält. Einerseits ist die EP Ausdruck ihrer Neigung zum Covern, andererseits ist die Songauswahl politisch. Summer Sun geht in eine ganz andere Richtung. Schon die Gästeliste mit den Avantgarde- und Free-Jazzern William Parker, Sabir Mateen, Daniel Carter und Roy Campbell weist die Richtung vor, doch es geht auf dem Album nicht wild und ekstatisch zu, zwar experimentierfreudig und teilweise sehr komplex, aber dennoch mit einem Hang zu fast träumerischen Melodien und warmen Klängen. Wenn die Ohren überhaupt einmal strapaziert werden, dann beim zehnminütigen Stück "Let's Be Still". Gleich im Anschluss folgt mit "Take Care" ein von Georgia gesungener Country-Folk-Song, der einem eine Träne entlockt. Ein Album, das mit jedem noch so schönen Sonnenuntergang mithalten kann, weil es noch bis tief in die Nacht nachwirkt. --Sven Niechziol

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Der Sommer kann kommen, es gibt ja die neue Yo La Tengo Platte.
Dass man so einen Satz einmal über unsere kleine Band aus Hoboken/NJ schreiben kann., hätte wohl niemand vermutet. Schon gar nicht nach ihrem 2000er Meisterwerk, das ziemlich introspektiv und moll-lastig war. Wer damals gedacht hat, Yo La Tengo hätten mit "And then nothing turned itself inside out" ihren kreativen Höhepunkt erreicht, wird nun eines Besseren belehrt. „Summer sun" klingt so, wie Bettwäsche riecht, die einen Sommernachmittag lang im Garten aufgehängt war. Man kann förmlich Sonnenstrahlen durch Baumkronen fallen und Schmetterlinge tanzen sehen. Die psychedelische Lethargie, die das Album bestimmt, wird herrlich zu den ganz heißen Tagen des Jahres passen.
Besonders die potentiellen Singles „Little eyes" „Moonrock Mambo" und „Winter a-go-go" sind bei aller klanglichen Zurückhaltung mitreißend und einfach nur wunderschön. Dass manche Lieder („Let's be still") ein wenig zu sehr an Räucherstäbchen erinnern, fällt schon allein wegen dieser drei Lieder kaum ins Gewicht.
Also, „Summer sun" auflegen, fallen lassen, genießen!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Endlich ist sie da, die neue Yo La Tengo CD. Lange musste man warten (fast 3 Jahre...) und durfte gespannt sein, wie Yo La Tengo wohl diesmal klingen. Und wieder klingen sie anders als zuvor und man wird begeistert sein!
Man merkt auch diesmal: Yo La Tengo sind älter geworden, ruhiger, sanfter, harmonischer! Die CD ist keinesfalls anstrengend zu hören, sie entspannt und versetzt einen jetzt schon in eine luftige, schwebende, leichte Sommeratmosphäre. Pure "Summer Sun", wie man sich sie wahrscheinlich nicht vorgestellt hat, aber dennoch äußerst passend.
Die Songs "Season of the Shark" und "Tiny Birds" haben mich am stärksten beeindruckt. Melodisch, leicht und traumhaft schön.
Yo La Tengo, so klingt der Sommer!
Fazit: Yo La Tengo Fans werden absolut überzeugt sein und auch wer dieses Album sein erstes Yo La Tengo Album nennt, wird Geschmack daran finden.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die liebsten Platten sind mir eigentlich die, die klingen als wären sie in einer kleinen Waldhütte aufgenommen wurden. Oder die wirken, als würde die Band im Nebenraum aufnehmen. Also sozusagen Rock-Kammermusik - naja nicht wirklich, aber Ihr wisst was ich meine! Bonnie Prince Billys The Letting Go ist z.B. so eine. Oder die And all that could have been-Bonus Disc Still von den Nine Inch Nails. Und obwohl Summer Sun gar nichts von der Seelenstriptease der beiden genannten Alben hat, schaffen es Yo La Tengo hier mit jedem Song, eine unglaublich intime Atmosphäre aufzubauen. Sie bleiben eher unauffällig, tauchen unter - was fast bezeichnend ist für ihre ganze Karriere, denn diese Band gibt es tatsächlich schon seit 1984! Und? Wer kennt sie? Still und heimlich veröffentlichen sie seit einigen Jahren Klassiker für Klassiker und kaum jemanden kümmerts! Ihr 1997er Aufbruch in die Stilvielfalt mit I can hear the Heart beating as One (vorher konnte man die Band um das Ehepaar Georgia Hubley und Ira Kaplan schon eher als klassische Noise-Rock-Truppe deklarieren) öffnete zwar viele Ohren (vorallem die der Kritiker), doch insgesamt blieben Yo La Tengo zu unscheinbar um irgendwo außerhalb ihrer devoten Fanbase Aufmerksamkeit zu erregen. Zum Reinhören empfehle ich allerdings auf jeden Fall das 2006er, etwas beherzter zupackende Album I'm not afraid of you and I will beat your Ass, vor allem das wunderschöne I feel like going home und das absolut absolut absolut unglaubliche Pass the Hatchet, I think I'm Goodkind.

Und wenn man sich diese beiden Tracks anhört, erkennt man eigentlich auch gleich den (eventuellen...) Nachteil an der riesigen Stilvielfalt die die Band besitzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden