• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sumerer und Akkader: Gesc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,65 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Sumerer und Akkader: Geschichte, Gesellschaft, Kultur Taschenbuch – 2. August 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 7,18
58 neu ab EUR 8,95 7 gebraucht ab EUR 7,18

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Sumerer und Akkader: Geschichte, Gesellschaft, Kultur + Die Babylonier: Geschichte, Gesellschaft, Kultur + Die Assyrer: Geschichte, Gesellschaft, Kultur
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 127 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 2., durchgesehene Auflage (2. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 340650874X
  • ISBN-13: 978-3406508745
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 1,3 x 18,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 137.395 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Selz

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Theth15Hel am 2. November 2007
Format: Taschenbuch
So wie der Titel selbst sich aus drei Begriffen zusammensetzt, nämlich erst Geschichte, dann Gesellschaft und erst im Nachhinein die Kultur - nach derselben Reihenfolge präsentiert der Autor auch den Inhalt seines (bescheidenen) Büchleins.
Ich zitiere: "Der Geschichte kann niemand entkommen", scheint das Credo des Verfassers zu sein, denn der Begrifflichkeit der Geschichte (generell!), Gechichtsbewusstsein und Geschichtsschreibung im Alten Vorderen Orient hat er viel Bedeutung beigemessen und führt in das große Thema Sumers und Aggades mit den Problemen einer absoluten und relativen Chronologie ein.
Ausführlicher kommt er auf die Organisatinsformen und Wirtschaftsweisen des Alten Orients zu sprechen, über welche durch archäologische Befunde weit mehr in Erfahrung gebracht werden konnte, als in der Tat über die Kultur der Sumerer und Akkader, ihre Riten, Bräuche, Weltvorstellungen und Denkweisen. Nichts desto trotz wird dem "mesopotamischen Denken" ein Kapitel am Ende des Büchleins gewidmet.
Gerade durch die Lebendigkeit geistiger Welt können die Daseinsprinzipien alter Völker nachvollzogen werden, es sei denn, es sind schriftliche Quellen erhalten, die darüber Aufschluss geben könnten. Tatsächlich sind in sumerischer Sprache nicht wenige Götterhynmen, Loblieder und Königsannalen überliefert, aber im Hinblick auf die Gesamtmasse an Texten, ist der religiös-literarische Teil gegenüber Wirtschaftsdokumenten, Quittungen, Kaufverträgen und Rechtsstreitprotokollen eher gering.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jaun Hans-peter TOP 1000 REZENSENT am 9. November 2005
Format: Taschenbuch
Im Mittelpunkt dieser Broschüre steht die Geschichte im Zeitraum 3.500 bis 2000 v. Chr. in Mesopotamien, geprägt durch die Reiche der Sumerer und Akkader. Der Autor, Dozent für Altorientalistik, beleuchtet eine der wichtigsten Phasen unserer Frühgeschichte. Die Ausprägung von Gesellschaft, Religion, Kultur, Wirtschaft wie auch die Organisation von Staat und Siedlungen kommen zur Sprache, und zwar bis zum Zeitpunkt des Untergangs beider Reiche.
Punktuell übt der fachkundige Autor Zurückhaltung bei seinen Interpretationen, um dem Leser nicht ein falsches historisches Bild zu vermitteln. Deshalb eignet sich diese Arbeit vorzüglich als Grundlage für weiterführende Lektüren auf diesem Themengebiet.
Ein etwas zu knapp geratenes Literaturverzeichnis sowie die für diese Reihe "Wissen" typisch zurückhaltende Illustration runden dieses Werk ab. Keine Frage, eine empfehlenswerte, preisgünstige Lektüre hält der Leser bzw. die Leserin in Händen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von L. Mezei am 18. September 2010
Format: Taschenbuch
Weil die Geschichte der ehemaligen Mesopotamien von den frühen sumerischen Stadtstaaten (Ur, Uruk, Lagas, Nippur) bis zum Zusammenbruch des Neubabylonischen Reiches unter Nabukodonozor I. eine ziemlich lange Zeitperiode darstellt, jeweil haben die Autoren in dem kurzen Heftchen eine realistische, leicht verstandbare Zusammenfassung der Kronolige von diesem Gebiet erfassen können. Sie haben sich schon in dem Anfang die Auffassung ihrerseits auf der Königsliste der Sumerer eingestellt, und meiner Meinung nach das war richtig. Die Erörterung der früheren Dynastien von Sargon des Akkadischen Grossreicher am Anfang d. 2. Jahrtausend, spaeter die Erlaeuterung des Reiches von Hamurabi u. seine Nachfolgern bis zum Einbruch der Armee des Hettitischen Reiches warscheinlich um V. Kr. 1.595 ist gut geschildert, die wirtschaftliche, gesellschaftliche Entwicklung von den selbstaendigen Stadtstaaten bis zum Assyrischen Reiches, teilweise erwaehnt das Reich des Alexander d. Grossen macht ein sehr interessantes und lebhaftes für die Leser. Also, betrachtend den Preis des Buches, meinerseits kann ich das Buch nur empfehlen.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von User ^&**&^*&^@! am 24. November 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Obwohl ich kein Deutsch sprechen kann, probeire ich zu sagen dass das ein tolles Buch ist. Es hat mir viel gefallen. Danke
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudia I. am 7. November 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
....das Leben dieses interessanten Volkes würde von G.J.Selz sehr einfach geschrieben und in Richtung "Archäologie"....
"2 Taffeln gefunden wo steht ein Tier, ein Mensch...blabla" und eine endlose Liste von Sachen die für mich nicht interessant sind .
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen