Facebook Twitter Pinterest
Sultans of Swing-the Very... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,49

Sultans of Swing-the Very Best Import

4.6 von 5 Sternen 77 Kundenrezensionen

Preis: EUR 39,53 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 3. Juli 2012
EUR 39,53
EUR 15,24 EUR 22,12
Vinyl, 21. Juni 2000
"Bitte wiederholen"
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
8 neu ab EUR 15,24 3 gebraucht ab EUR 22,12

Hinweis: Dieser Titel kann Neuaufnahmen enthalten
Dieser Titel enthält möglicherweise Neuaufnahmen der Originaltitel, sog. Re-Recordings.

Hinweise und Aktionen


Dire Straits-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Sultans of Swing-the Very Best
  • +
  • Private Investigations - Best Of (Neuauflage 2010)
  • +
  • Brothers in Arms
Gesamtpreis: EUR 58,52
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. Juli 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Pid
  • ASIN: B007FGQSOO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 77 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 456.889 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Blagger TOP 500 REZENSENT am 20. Juni 2004
Format: Audio CD
Zwei Dinge ärgern mich an dieser CD, die ja nicht "Greatest Hits" oder "Singles Collection", sondern "The Very Best of" heisst:
Erstens ist es für mich ganz undenkbar, eine CD mit diesem Titel zu veröffentlichen, auf der "Telegraph Road" fehlt.
Zweitens mag ich es gar nicht, bei solchen Gelegenheiten einige der Titel als Live-Aufnahme serviert zu bekommen. Aber schon überhaupt nicht, wenn es sich dabei um stimmungsvolle, langsame Titel handelt, die in der Studioversion viel besser rüberkommen. Dieses Werk serviert uns gleich 3 dieser Versionen, ausgerechnet auch noch das wunderschöne "Local Hero", zerfurcht von regelmässigem Beifall und Zuschauergröhlen.
Ich hätte kaum gedacht, dass man bei einer CD dieser Band einmal weniger als die Top-Bewertung vergeben könnte, aber die Kritikpunkte sind schon richtig ärgerlich. Dafür wird man natürlich ansonsten mit Rock vom Feinsten entschädigt!
2 Kommentare 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bin Jahrgang '76, und als ich die Dire Straits das erste Mal hoerte, war das mit meinem Vater in den 80ern im Autoradio. Er war ein grosser Fan und hat mich angesteckt.
Mark Knopfler mag zwar kein grosses Gesangsgenie sein, doch seine Gitarrensolos sind die besten die ich je zu Gehoer bekommen habe. Wenn er z.B. am Ende von "Tunnel Of Love" seine 'Handschrift' auf der Gitarre hinschmettert, hat man das Gefuehl, er ist mit diesem Instrument auf die Welt gekommen.
Bei "Romeo And Juliet" geht nicht nur die Melodie unter die Haut, sondern man sollte auch den Text aufsaugen;"...when we made love, you used to cry, said I love like the stars above, I love you till I die..."
Dann wieder so herrlich erfrischende Lieder wie "Walk Of Live", bei dem man automatisch anfaengt zu tanzen und im Takt zu schwingen.
Ich koennte mich ueber jedes Lied auslassen, doch das sollte der hoffentlich zukuenftige Hoerer selbst erfuehlen.
Wer klassischen Gitarrenrock mit viel Herz, einmaligen Melodien und deftigen bis zaertlichen Gitarrensolos mag, wird dieses Album lieben. Diese Art Musik ist nicht aus dem High-Tech-Computer herausinstalliert worden, sondern wurde noch, typisch fuer diese Zeit, mit Blut, Schweiss und Traenen geschrieben.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Sicher kann man auf eine CD mit zumeist Studioaufnahmen nicht alle Topsongs von Knopfler und seinen Mannen draufbringen, doch die Wahl ist nicht verkehrt. Auch wenn die Chronologie der Songs mit dem Jahre 1978 beginnt und sie somit in den Anfaenge meines bewussten (nicht nur jugendlichen Musikhoerens) faellt, so zeigt sie doch, wie grossartig sich dieser Herr Knopfler entwickelt hat.
Die Bonus-Scheibe mit den Live-Mitschnitten aus der Royal Albert Hall in London ist dagegen schon ein sog. "Schmankerl". Wie der Meister in die Saiten greift und auch seine Mitspieler (man hoere sich den Mann am Bass an) von ihrem Koennen ueberzeugen, ist schon ein Hoeren wert (oder auch 2 ). Wenn mir noch eine Bemerkung gestattet sei, dann diese :
Schade, dass auch Mark Knopfler und die Dire Straits aelter werden, spielt er nicht mehr, dann wird der gute, alte Markt der noch handgemachten Musik um ein ganzes Stueck aermer. Schade !
1 Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Hallo, ich möchte diese Rezension gerne sehr kurz halten, da ansonsten bereits alles Wissenswerte zu diesem Album geschrieben wurde. Leider ist bisher in keiner Bewertung ein m.E. wichtiger Punkt erwähnt, der jedoch zu starkem Punkteabzug führen müsste:

Auf diesen CDs sind einige Songs nicht in der gewohnten "vollständigen" Version zu hören, sondern lediglich in einer wie mir scheint gekürzten Fassung... was soll das denn bitteschön?
So dauert etwa "Brothers In Arms" auf dieser Veröffentlichung nur 4:55 Minuten, während die Originalfassung ca. 7 Minuten umfasst.

Für mich ein absolutes No-Go und eine derartige Verstümmelung des Liedes, dass mir der komplette Hörgenuss abhanden gekommen ist. Wer dies ähnlich sieht sollte besser die Finger von dieser Veröffentlichung lassen. Wen es jedoch nicht stört, dem kann ich die CD ohne Einschränkungen empfehlen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download
Grundsätzlich, muss ich sagen, bin ich bei Best-of-Ausgaben immer sehr vorsichtig und zurückhaltend. Leute, die behaupten, dass man (große) Bands im Grunde nur dann wirklich kennenlernen kann, wenn man sich die Alben einzeln zu Gemüte führt, sind prinzipiell im Recht (oh, was könnte ich da für Geschichten erzählen...). Im Laufe der Jahre habe ich mir eine ansehnliche (und dennoch bescheidene) Musiksammlung zugelegt und bin immer wieder mit der Frage konfrontiert gewesen, ob ich mir - wenn ich Interesse für diese oder jene Band hegte - zunächst mal eine Compilation zum Kennenlernen zulegen oder doch lieber gleich zu ein oder zwei Alben greifen sollte...
Das sei nur einmal vorweg klargestellt: Ich bin sicher niemand, der möglichst viele Best-ofs zusammenhamstert, sondern sammle wirklich mit Leidenschaft Musik von Künstlern, die mich in irgendeiner Weise ansprechen...

Nun ist es aber manchmal trotzdem so, dass es im Falle mancher Bands und mancher karriereüberblickender Veröffentlichungen so geglückte, liebevolle Zusammenstellungen gibt, dass sie im Falle des Falles öfter herangezogen und aufgelegt werden, als so manches vermeintliche Superalbum (mir fielen da momentan u.a. noch die Smashing Pumpkins mit ROTTEN APPLES/GREATEST HITS ein oder etwa die U2-Compilation 1980-1990, um hier zwei ebenfalls sehr geglückte Beispiele zu nennen).
Freilich mag es auch eine Rolle spielen, dass ich zugegebenermaßen nicht der Überdrübermega-Dire-Straits-Fan bin.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden