oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Suchtfrei - Die Illusion durchschauen: Eine neue Methode ohne Entzugserscheinungen [Gebundene Ausgabe]

Jan Geurtz , Eva Treutlein
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,30 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

März 2007
Jeder Mensch hat ins seiner Kindheit eine Zurückweisung durch die Eltern erfahren, die zu dem negativen Glauben führt, nicht gut zu sein, so wie man ist. Jeder hat seine eigene Methode gefunden, den daraus resultierenden grundlegenden Selbstzweifeln, dem Gefühl von Unzufriedenheit, Wertlosigkeit oder Leere zeitweilig zu entfliehen: mit harten oder weichen Drogen, Medikamenten, Alkohol, Rauchen, Spiel-, Eß-, Sex- oder Beziehungssucht, sonstigen Süchten wie z. B. der nach Fernsehen, Internet oder PC-Spielen oder starker Selbstkontrolle. Dabei ist manchen ihr zwanghaftes Verhalten nicht einmal bewußt. Der Niederländer Jan Geurtz entlarvt den all diesen Phänomenen zugrunde liegenden Selbstbetrug und zeigt einen Ausweg aus diesem Teufelskreis. Der Erfolg seines ersten Buches De Opluchting (Aufatmen. In nur einem Tag endgültig zum Nichtraucher), das in seinem Heimatland allein durch Weitersagen zu einem Bestseller wurde, belegt die Stimmigkeit seines Konzeptes.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Suchtfrei - Die Illusion durchschauen: Eine neue Methode ohne Entzugserscheinungen + Süchtig nach Liebe: Ein Weg zu Selbstakzeptanz und Glück in Beziehungen + Sucht - Hintergründe und Heilung: Abhängigkeit verstehen und überwinden
Preis für alle drei: EUR 47,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 252 Seiten
  • Verlag: Omega-Verlag; Auflage: 1., Aufl. (März 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3930243415
  • ISBN-13: 978-3930243419
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 13,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.970 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jan Geurtz, Jahrgang 1950, studierte niederländische Literatur, Pädagogik und Wissenschaftsphilosophie. Danach arbeitete er als Lehrer und IT-Berater. Seit 1995 praktiziert der Vater von vier Kindern erfolgreich als Suchttherapeut. 1998 begann er, sich mit Buddhismus zu befassen. Er ist Schüler von Sogyal Rinpoche und lebt teils in dessen Retreat in Südfrankreich, teils auf seinem alten Segelboot in Amsterdam.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
114 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch muß jeder Mensch lesen! 23. Mai 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Ich schreibe nur sehr selten Rezensionen, aber nach diesem Buch ist vieles anders in meinem Leben geworden. Dieses Buch hat eigentlich den falschen Titel und damit nur eine eingeschränkte Zielgruppe: Die Süchtigen. Aber es geht eigentlich nicht nur um die bekannten "starken" Süchte, sondern um die Muster, nach denen wir leben und die uns gefangen halten in einer Welt der Illusion. Diese Illusion ist unsere eigene Selbstabweisung, die wir als Kind erlernt haben, indem wir das Verhalten vor allem unserer Eltern als Abwertung unseres natürlichen Seins-Zustands interpretiert haben.

Aber Vorsicht! Bitte weiter lesen! Solche Aussagen findet man in nahezu jedem Selbsthilfebuch - und ich habe schon sehr viele gelesen. Aber nach Jahren der Suche habe ich hier zum erstenmal wirklich verstanden, wie das funktioniert und was es bedeutet. Und jeder, der sich ernsthaft mit seiner Entwicklung beschäftigt, weiß mittlerweile, dass Logik und Verstehen eben überhaupt keine Garantie dafür sind, dass sich tatsächlich etwas ändert. Man kann nicht über den Kopf in's Herz kommen... Das dachte und erlebte ich auch, bis ich dieses Buch las. Der Autor hat mich zutiefst berührt, er hat mich auf seine ganz besondere Art dahin geführt, mein komplettes "Lebenskonzept" auf einmal zu verstehen - und das auf eine extrem menschliche und überhaupt nicht verurteilende Weise. Ich könnte noch so viel schreiben, aber ich empfehle jedem, der diese Zeilen liest, egal ob er sich als süchtig empfindet oder einfach nur das Gefühl hat, nicht wirklich SEIN Leben zu leben, dieses Buch zu kaufen. Ich bin mir sicher: Wenn der Autor eine Geld-Zurück-Garantie gegeben hätte - es gäbe niemanden, der davon Gebrauch machen würde!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS Buch zum Thema Sucht 18. März 2008
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Jan Geurts hat ist seit 1995 Suchttherapeut in den Niederlanden. Er ist langjähriger Schüler des tibetischen Arzts und Meditationslehrers Sogyal Rinpoche - und man merkt dies dem Buch (positiv) an. Es ist auf einer fundierten Einsicht in die Funktion des menschlichen Geists und Vestands geschrieben und dies ist sicher auch eine der Ursachen des erfolgreichen "Konzepts", dass Geurts in "Suchtfrei" vorstellt.

Geurts zeigt, dass jede Sucht, egal ob sie sich auf Beziehung, Geld, Drogen, Sex bezieht - ein ähnliches Grundmuster hat, dass mit tiefen Sehnsüchten, unerfüllten Bedürfnissen und enstsprecheden Glaubenssätzen zu tun hat - und nimmt seine Leser auf sehr schöne Weise dabei mit, die eigenen Glaubenssätze und dahinter liegenden Bedürfnisse zu erkennen. Denn in gewisser Hinsicht sind wir alle "suchtgefährdet" - es ist oft nur ein gradueller oder auch kultureller Unterschied (60 Stunden Arbeitszeit die Woche gelten bei uns nicht als Sucht, woanders ist man damit schon ein "workaholic").

"Suchtfrei - die Illusion durchschauen" ist das DAS Buch, das ich empfehle, wenn es in meinen Beratungen oder Seminaren um das Thema Sucht geht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
52 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Umwandlung! 14. August 2007
Von mala
Format:Gebundene Ausgabe
Als Mutter eines jetzt 19jährigen Sohnes, der mit 12 Jahren in Kontakt mit Canabis kam und mit 14 Jahren in die Abhängigkeit ging,habe ich mich jahrelang intensiv mit dem Thema Sucht beschäftigt. Dieses Buch und der Kontakt mit dem Autor brachten den Durchbruch. Wir hatten alles versucht und uns nach den gängigen Empfehlungen aus Drogenberatung, Elterngruppen und
Psychatrie gerichtet. Dieses Buch brachte ein anderes Verständnis für die Situation meines Sohnes und ein neues Vertrauen in sein inneres Wissen. Ich habe nicht mehr gegen die Droge und damit gegen meinen Sohn kämpfen müssen. In dieser Atmosphäre konnte er, ohne Dazutun von außen, plötzlich und unerwartet aufhören. Ich Danke.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich....aber wahr! 25. Mai 2009
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Buch sollte mein allerletzter Versuch werden..... und wurde meine Rettung ! Danke hierfür!

Der Autor versteht es hervorragend, betroffenen und auch nicht betroffenen Personen zu verdeutlichen, woher ihr jeweiliges Suchtproblem herrührt. Was sich dabei als sich immer wiederholendes Muster im Kopf abspielt..... Wenn man das alles erst einmal verinnerlicht hat und sich wirklich sicher ist, NICHT MEHR ABHÄNGIG SEIN ZU WOLLEN, dann ist es mit einem Male wirklich viel einfacher, als man vorher dachte.

Ich habe es geschafft - nach 28 Jahren schwerer Abhängigkeit - und fast ohne jegliche Entzugserscheinungen.
Deshalb kann ich jedem dieses Buch sehr ans Herz legen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hilfreich und sehr gut zu lesen für jedermann 23. Juni 2008
Von Sonne70
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
dieses Buch gefällt mir, weil ich als Mutter eines abhängigen Kindes, versuchen möchte, ihn nicht ständig für seine Sucht zu verurteilen. Dazu muss ich ihn aber auch "verstehen" können. Viele Leute geben mir seit Jahren Rat- leider hilft das nicht wirklich. Dieses Buch hat mir viele Fragen beantwortet - auch im Bezug auf die Sehnsüchte, die jeder in sich trägt. - Auch das Zurückblicken auf die Abweisung von Eltern hat mir sehr geholfen- mein Kind und auch mich etwas besser zu verstehen. Absolut lesenswert- ich werde es an einige Leute weitergeben, denen es sicher auch helfen wird. Ein empfehlenswertes Buch
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtfrei 26. Dezember 2010
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Buch enthält einen sehr interessanten Ansatz der Suchtbekämpfung. Abseits vieler gängiger Lehrmeinungen wird ein Ansatz verfolgt, der nicht dem sofortigen totalen Verzicht verfolgt sondern einen konsequenten schrittweisen Ausstieg. Bemerkenswert ist, dass sich das Buch nicht nur auf die in der öffentlichen Wahrnehmung stehenden Süchte Rauchen, Drogen und Spielsucht beschränkt, sondern mit Arbeitssucht, Sexsucht, Tablettensucht etc. auch in der öffentlichkeit weitestgehend tabuisierte Bereiche erfasst. Das Buch ist als Anleitung für Süchtige und Therapeuten gleichermaßen geeignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ganz große Klasse!
Das Buch ist der Hammer, also ich war total begeistert, wie genau alles beschrieben wurde. Absolut empfehlenswert - es gibt einen völlig neuen Blickwinkel auf seine... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Silke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beruhigend
Ich habe dieses Buch nicht gekauft um eine bestimmte Sucht loszuwerden, sondern darum um einen Einblick in die menschliche Psyche zu bekommen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Marchelan veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schade.............
Ich hatte vor Jahren das Buch "Aufatmen" von Jan Geurtz gelesen und habe sofort für sechs Jahre mit dem Rauchen aufgehört! Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Ortrun Lisa Winter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guter Ansatz. Gute Übersicht
Ich habe nach acht Jahren des nicht-rauchens wieder damit begonnen. Fünf quälende Monate war ich im Rauchsumpf verloren. Ich habe so viel geraucht wie nie zuvor. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von B. Wallek veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das ganze Leben in einem Buch
Nach Süchtig nach Liebe" ist dieses Buch mein 2. Bestseller.
Ich nehme vorweg, dass ich weder trinke, noch rauche, keine Medikamente etc. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Corina Schäfer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Suchtfrei
Ich habe vor vielen Jahren mit der Methode von Allen Carr aufgehört zu trinken. In diesem Buch ist erinnert vieles an das Buch "Endlich ohne Kater", wirklich hilfreich... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von barbara wenz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Bücher die ich in letzer Zeit gelesen habe
Ich habe schon einige Bücher zu diesem Thema gelesen. Was mir hier besonders gut gefällt ist, dass nicht nur etwas "bekämpft" oder "abgeschafft"... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Kirsten Moeller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr klare Einsichten
Dies ist ein sehr gutes Buch über die Analyse des Suchtgeschehens. Die Ursache von Sucht ist Selbstablehnung, negative Glaubenssätze über sich selbst und das... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. August 2011 von Birgit
4.0 von 5 Sternen Süchtig und wie werde ich wieder suchtfrei
Der Autor geht den Problemen auf den Grund u. nimmt kein Blatt vor den Mund. Unverblümt teilt er dem Leser mit, welche Schwierigkeiten dazu führen süchtig und wieder... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Mai 2011 von Karin Voss
5.0 von 5 Sternen FÜR JEDEN GEEIGNET OB SÜCHTIG ODER NICHT
... das buch lässt einen aufwachen , aufatmen und einfach eine neue sichtweise erkennen . Es ist eines der besten bücher das ich von dieser art gelesen habe! PERFEKT
Veröffentlicht am 1. Dezember 2010 von exoone
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar