Sturz der Titanen (Jahrhundert-Trilogie, Band 1) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sturz der Titanen: Die Ja... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sturz der Titanen: Die Jahrhundert-Saga Gebundene Ausgabe – 28. September 2010


Alle 10 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 28,00
EUR 24,50 EUR 3,43
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
80 neu ab EUR 24,50 23 gebraucht ab EUR 3,43 1 Sammlerstück ab EUR 18,00
EUR 28,00 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Die Säulen der Erde
    Die Säulen der Erde Special
    Ken Folletts Klassiker unter den historischen Romanen, Die Säulen der Erde, gibt einen tiefen Einblick in das Leben im mittelalterlichen England zwischen 1123 und 1173: Die Architektur, die Gesellschaft und die Liebe in schweren Zeiten. Egal ob Sie das Meisterwerk als Hörbuch, TV-Mehrteiler oder Buch genießen möchten – im Die Säulen der Erde Special ist für jeden das richtige Medium dabei.
  • Dieser Titel ist auch als ungekürzter Hörbuch-Download bei Audible.de verfügbar.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Sturz der Titanen: Die Jahrhundert-Saga + Winter der Welt: Die Jahrhundert-Saga. Roman (Jahrhundert-Trilogie, Band 2) + Kinder der Freiheit: Roman (Jahrhundert-Trilogie, Band 3)
Preis für alle drei: EUR 87,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Leseprobe S. 1-35: Jetzt reinlesen [107kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 1024 Seiten
  • Verlag: Lübbe; Auflage: Aufl. 2011 (28. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785724063
  • ISBN-13: 978-3785724064
  • Originaltitel: Fall of the Giants
  • Größe und/oder Gewicht: 16,1 x 5,5 x 22,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (747 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.523 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Er ist einer der populärsten Autoren überhaupt: Weltweit hat Ken Follett mehr als 100 Mio. Bücher verkauft. Gleich sein erster Spionageroman "Die Nadel" wurde ein Riesenerfolg. Dieser Bestseller sorgte auch dafür, dass Ken Follett seinen damaligen Beruf als Journalist aufgeben und sich fortan nur noch seinen Büchern widmen konnte. Seiner Phantasie scheinen dabei kaum Grenzen gesetzt zu sein, bereits die Titel seiner Werke atmen förmlich das Abenteuer: "Die Säulen der Erde", "Der dritte Zwilling" oder "Mitternachtsfalken". Der Grundstein für diesen Erfolg wurde offensichtlich schon in Ken Folletts Kindheit gelegt: Der 1949 in Cardiff (Wales) geborene Autor wuchs ohne Fernsehen, Kino oder Radio auf - stattdessen wurden Geschichten erzählt.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Drei Jahre hat Ken Follett für die Fertigstellung seines neuen Werkes benötigt, eine sehr lange Wartezeit für seine Fans, aber der britische Bestsellerkönig entschädigt sein Publikum dafür mit einem wahrhaft großen Wurf.

Follett hat für seinen Roman einen historischen Hintergrund gewählt, der brisanter kaum sein könnte. Die Handlung setzt im Vorfeld des Ersten Weltkriegs ein, Europa steht kurz vor dem Ausbruch einer ungeheuren Katastrophe mit unabsehbaren Folgen. In diesem aufziehenden Sturm finden sich die Hauptfiguren wieder, die aus England, Deutschland und Russland kommen. In der Schilderung ihrer persönlichen Schicksale zeigt sich Folletts großartiges Können, mehrere Handlungsstränge so perfekt miteinander zu verknüpfen, dass eine klug durchdachte und jederzeit spannende Story herauskommt. Der Autor nimmt die Leser mit auf einen aufregende Reise in die Zeitgeschichte und lässt sie die Wirren einer zu Ende gehenden Epoche hautnah miterleben.

Neben den sich abzeichnenden gesellschaftlichen Umwälzungen, in deren Folge die Monarchien in Deutschland und Russlands hinweggefegt werden, sind Diplomatie und Spionage, Verrat und Freundschaft und nicht zuletzt die Liebe die großen Themen dieses Buches. Folletts Gabe, geschichtliche Fakten und Daten stimmig und ansprechend in seine Erzählungen einzubetten, hat er schon so viel Male unter Beweis gestellt. In Sturz der Titanen gelingt ihm das erfreulicherweise ein weiteres Mal auf sehr eindrucksvolle Weise.

Ken Follett muss gewiss niemandem mehr beweisen, dass er sein Handwerk als Schriftsteller meisterhaft beherrscht. Vielleicht sind die Unbekümmertheit und Lockerheit des Briten im Umgang mit historischen Stoffen ausschlaggebend dafür, dass ihm nun ein weiterer bedeutender Roman gelungen ist, der seinen sicheren Platz auf den Bestsellerlisten finden wird. Follett setzt sich mit dieser klug inszenierten und äußerst mitreißenden Geschichte ein neues Denkmal und bietet seinem Publikum ein tausendseitiges Werk, das sich das Prädikat „besonders lesenswert“ mehr als verdient hat. – Christoph Reudenbach

Klappentext

Europa, 1914: Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die durch politische Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen Arbeiterschicht und Adel. Und zwei Brüder aus Russland, die in den Strudel der Revolution geraten und sich auf verschiedenen Seiten gegenüberstehen. Ken Folletts neue Trilogie spielt zwischen 1914 und 1989 und erzählt von drei Familien aus drei Ländern, deren Schicksale auf dramatische Weise miteinander verknüpft sind - und wird Geschichte schreiben! -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

225 von 252 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gavin Mitchell am 12. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das war wirklich ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Beim ersten Blick auf diesen Papier-Brocken hatte ich zwar meine Zweifel, ob ich die nötige Zeit finden
würde, um mich da durch zu "quälen". Aber da ich auch die früheren Romane wie Säulen der Erde, Pfeiler
der Macht, Tore der Welt ... von Ken Follett verschlungen habe, machte ich mich noch in der Nacht von
Heilig Abend daran die ersten Seiten zu lesen ... und schon nach wenigen Seiten wollte ich das Buch nicht
mehr weg legen.

Sukzessive wurde mir im Laufe des Buches bewusst, wie wenig ich doch über den 1. Weltkrieg wusste.
Aber man lernt ja bekanntlich nie aus. Und ich liebe es ja zu lernen, ohne zu merken, dass ich lerne :-).

Aller guten Recherche und den Realitätsnähe-Versprechungen des Autors zum Trotz, darf man aber natürlich
nicht vergessen, dass es eben ein Roman und kein Sachbuch ist. Wobei das keine konkrete Kritik sein soll,
denn die paar Eckdaten, die ich im Nachgang mal mit Geschichtsbüchern abgeglichen habe, waren auf jeden
Fall alle richtig in die Handlung eingewoben.

Wie heißt es so schön: Der erste Eindruck zählt, der letzte Eindruck bleibt.

Angekommen auf der letzten Seite hätte ich zu gerne gewusst, wie es nun mit Blick Richtung Weimarer
Republik mit den Figuren weitergegangen wäre, wäre das Buch hier nicht zu Ende. Mit einem solchen
Gefühl nach über 1000 Seiten zu schließen ist schon eine Kunst.

Andere Leser haben die z.T. geringe Entwicklung einiger Figuren kritisiert.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
78 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Spike am 23. Oktober 2011
Format: Kindle Edition
Dieses Buch verdient 5 Sterne! Es wird alles geboten, was man von einem guten Historien-Roman erwarten kann.

Obwohl über 1.000 Seiten stark, ist das Buch fast durchgehend äußerst spannend geschrieben. Es gibt nur vereinzelt etwas langatmigere Stellen. Durch die vom Autor sehr geschickt gesetzten Wechsel der parallel verlaufenden Handlungsstränge wird man aber auch dann regelrecht gezwungen, weiterzulesen.

Die Einbettung in die historischen Begebenheiten vor, während und kurz nach dem 1. Weltkrieg sowie die Auftritte zahlreicher historischer Persönlichkeiten lassen das Geschehen sehr real erscheinen. Es sollte auch erwähnt werden, dass sich der Autor redlich um eine ausgewogene Geschichtsdarstellung bemüht (nicht nur auf deutscher Seite gab es unfähige Politiker/ Adelige usw.).

Da ich der Handlung nicht zu sehr vorgreifen möchte, hier nur kurz die wichtigsten Protagonisten:

- eine walisische Bergmannsfamilie, die sich "hocharbeitet" ;-)
- eine englisch/ walisische Adelsfamilie, die unter der Borniertheit ihres Clanchefs zu leiden hat
- eine deutsche Adelsfamilie, ebenfalls mit borniertem Oberhaupt
- zwei russische Brüder, von denen einer Oktober-Revolutionär, der andere Gangster in den USA wird
- die Familie eines alten US-Senators, dessen Sohn im Beraterstab des US-Präsidenten arbeitet.

Fazit: Ich wurde exzellent unterhalten. Mehr hatte ich nicht erwartet, und jetzt freue ich mich schon auf die Fortsetzung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
90 von 107 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ben am 26. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Und wieder einmal wagt sich Ken Follett, als dessen Fan ich mich gleich oute, an einen historischen Stoff. In diesem Genre fühlt er sich sichtlich wohl und punktet ein jedes Mal durch ungeheuren Wissenschatz und penibel genaue Recherche. Dennoch unterscheidet sich "Sturz der Titanen" von anderen seiner historischen Werke: Bietet beispielsweise das mittelalterliche Kingsbridge in "Die Säulen der Erde" lediglich den historischen Rahmen der Geschichte, ist die Historie in "Sturz der Titanen" praktisch die Geschichte selbst.
Zunächst stellt Follett sehr gut und anschaulich die politische und gesellschaftliche Situation vor Kriegsbeginn im August 1914 dar, dann beschreibt er detailliert den Verlauf des bis dahin grausamsten (und vermutlich unsinnigsten) Krieges der Menscheitsgeschichte sowie die gesellschaftlichen und sozialen Konsequenzen für die beteiligten Länder, um sein Buch damit zu schließen, die neue europäische Ordnung nach Kriegsende darzulegen.
Natürlich sollte dies kein Sachbuch, sondern ein Roman werden, also mussten fiktive Personen/Familien in die historische Handlung integriert werden. Da es das Ziel von Follett war, ein möglichst weitsichtiges Bild der Kriegsteilnehmer zu liefern, also keinen allzu einseitigen Schwerpunkt auf die Historie eines einzelnen Landes oder einer bestimmten Gesellschaftsschicht zu legen, behandelt er die fiktiven Schicksale einer englischen Adelsfamilie, einer walisischen Bergarbeiterfamilie, eines deutschen Diplomaten, eines politischen Beraters des amerikanischen Präsidenten sowie zweier Brüder aus der Arbeiterschicht des gesellschaftlich rückständigen Russlands.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden