BattleTech 23: Sturm auf Arc-Royal und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 11,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sturm auf Arc-Royal: Batt... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sturm auf Arc-Royal: BattleTech Roman 23 Broschiert – 27. Februar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 11,95
EUR 11,95 EUR 11,86
70 neu ab EUR 11,95 4 gebraucht ab EUR 11,86

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Sturm auf Arc-Royal: BattleTech Roman 23 + Waffengefährten - Bear-Zyklus 5: BattleTech Roman + Andurienkriege 3 - Gier: Battletech-Roman
Preis für alle drei: EUR 35,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 312 Seiten
  • Verlag: Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH (27. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868893784
  • ISBN-13: 978-3868893786
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 3,3 x 18,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.948 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Der am 22.08.1975 geborene Stefan Burban entdeckte schon früh seine Zuneigung zur phantastischen Literatur. Vor einigen Jahren wurde er freiberuflicher Autor.

Er bereitete über viele Jahre akribisch seine Debüt-Serie, die Military-SF-Reihe "Der Ruul-Konflikt" vor. Im März 2008 veröffentlichte er schließlich im Langlhofer Verlag seinen ersten SF-Roman "Tödliches Kreuzfeuer", der ebenfalls im Ruul-Konflikt-Universum spielt.

Der Atlantis Verlag begann ab Juni 2010 in regelmäßigen Abständen mit der Veröffentlichung der Serie. Aus der Ruul-Serie sind bisher folgende Bände erschienen:

Ruul-Konflikt-Prequel:

Band 1 Tödliches Kreuzfeuer (geplant für September 2014 - bereits vorbestellbar)

Der Ruul-Konflikt:

Band 1 Düstere Vorzeichen
Band 2 Nahende Finsternis
Band 3 In dunkelster Stunde
Band 4 Verschwörung auf Serena
Band 5 Bedrohlicher Pakt
Band 6 Im Angesicht der Niederlage
Band 7 Brüder im Geiste (geplant für Mai 2014 - bereits vorbestellbar)
Band 8 Zwischen Ehre und Pflicht (geplant für Dezember 2014 - bereits vorbestellbar)

weitere Romane sind in Vorbereitung

Im April 2013 weitete Stefan Burban sein Repertoire aus und veröffentlichte mit dem Roman "Söldnerehre" seinen ersten Fantasy-Roman. Außerdem ist für Oktorber 2013 der erste Band "Die letzte Bastion" seiner neuen Military-SF-Reihe "Das gefallene Imperium" eingeplant.

Derzeitig arbeitet er an verschiedenen Projekten innerhalb der phantastischen Literatur. Bekannt ist er allerdings bisher hauptsächlich für seine Military-SF-Romane.

Im Oktober 2013 erscheint mit "Die letzte Bastion" der erste Band seiner neuen Military-SF-Reihe.

Auf seiner Homepage werden sie ausführlich über all seine Projekte und Romane inklusive Leseproben und Hintergrundinfos zum Universum des Ruul-Konflikts informiert:

www.stefan-burban.de

Umfangreiche Rezensionen zu seinen Werken finden Sie auf folgenden Online-SF-Magazinen:

www.phantastik-couch.de
www.phantastiknews.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von GDL Grayson D. Carlyle am 29. Juli 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Im klassischen Guerillakrieg gegen einen übermächtigen Gegner müssen sich Sphärer und ExilClanner zusammenraufen um zu überleben. Im großen und Ganzen interessant geschrieben, aber schwierig die Spannung aufrecht zu erhalten, wenn man das Endergebnis im Prinzip schon vorher weiß. Langsam muss mal neues passieren im BT-Universum. Ich denke wenn die Geschichten so lahm weitergehen, wird irgendwann auch der letzte BT-Fan nicht mehr weiterlesen.Zumal mir die Bücher für den Kindle ein sehr überteuert erscheinen, da habe ich in letzter Zeit bessere Bücher zu günstigeren Preisen gelesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HWS am 9. April 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Lese seit ewigen Zeiten Battletech. Mein erster Roman hieß: Wölfe an der Grenze.
Tat mir leid, daß die Serie eingestellt wurde. Umso schöner finde ich es, daß ein Deutscher Verlag die Serie fortführt.
Dieser Roman hat mich in die Zeit versetzt, als ich angefangen hatte, die Serie zu lesen.
Sehr schön und stimmig geschrieben mit viel Dramatik.
Klasse !
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition
Eigentlich bin ich kein großer Freund sowohl der Classic-BT-Reihe als auch der Dark Age-Reihe, dafür war ich aber ein großer Fan der Hauptserie, die vor rund zehn Jahren eingestellt wurde. Da sich das vorliegende buch mit einer großartigen und spannenden Epoche der Hauptserie beschäftigt wurde ich schwach und hab es mir kurzerhand gekauft.
Die Handlung ist schnell erzählt. Die Steiners versuchen den ARD mittels eines Überraschungsangriffs im Handstreich zu erobern und zurück in die Lyranische Allianz zu holen. Zunächst scheint auch alles glatt zu laufen. Der Angriff vernichtet einen Großteil der Verteidiger, bevor diese wissen wie ihnen geschieht. Die wenigen Überlebenden machen dann jedoch den Steiner-Truppen das Leben mit Hilfe von Guerillataktien schwer, was den Exilwölfen gar nicht behagt.
Ich fange mal mit dem Fazit an: Wären mehr Bücher der Classic-Reihe wie dieses, wäre ich immer noch ein großer BT-Fan. Dieses Buch hat mich an die besten Zeiten der Battletech-Reihe erinnert. Die Figuren sind gut, wenn vielleicht manchmal auch ein wenig stereotypisch charakterisiert, die Handlung ist spannend und mitreißend, der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Und das Beste von allem, die Schlachten sind so wie sie sein müssen. An Action wird jedenfalls nicht gespart.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Schultz am 14. April 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Als jemand der fast alle Battletechbücher gelesen hat kann ich sagen das Buch lohnt sich. Natürlich kein neuer Stackpole aber echt gut.
Aber Achtung! Nicht für Battletech Neueinsteiger geeignet! Es wird nicht viel erklärt ( freut aber einen Kenner!)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Miri Green am 30. August 2014
Format: Broschiert
Sehr spannend. Da ich alles von diesem Autor gelesen habe, war sein Ausflug ins BT-Universum für mich natürlich ein Muss. Der Roman ist (wie alles von Stefan Burban), mal wieder sehr spannend und actionreich. Die Handlung kommt schnell in Fahrt und hält dann auch ein sehr hohes Niveau. Von allen Romanen der Classic-Reihe hat mir dieser besonders wegen seiner Parallelen zur alten BT-Reihe gut gefallen. Man begegnet vielen bekannten Einheiten (Exilwölfe, Kell Hounds) und sogar ein alter Bekannter hat einen Gastauftritt (Phelan Kell). Mehr will ich gar nicht verraten, aber BT-Fans sollten hier unbedingt zugreifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden